Aktien Tipps
Zuletzt aktualisiert: 24. März 2021

Ein aktuelles und verwirrendes Thema, bei welchem den meisten Menschen die Köpfe rauchen: Genau, wir gehen heute dem Misterium namens "Aktien" auf den Grund. Viele kennen diese Art von Geldanlage und dennoch; wirklich verstehen tun es die Wenigsten.

Meist verbindet man ein sehr hohes Risiko damit und man sieht Diagramme, die viele schwankende Zahlen zeigen. Wir wollen euch in diesem Artikel zu dem Thema "Aktien" aufklären. Wir fangen bei den Basics an und beantworten alle Fragen, die man sich zu dem Thema stellen kann.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn du Aktien kaufst, dann kaufst du Anteile von Unternehmen, womit du zum Miteigentümer wirst
  • Die Preise von Aktien steigen und fallen aufgrund von Angebot und Nachfrage.
  • Du kanst das Verlustrisiko minimieren, indem du in mehrere Aktien gleichzeitig investierst.

Hintergründe: Was sind Aktien und warum und wie investiert man in sie?

Du möchtest anfangen dein Geld zu investieren, aber weißt nicht genau wo du anfangen solltest? Keine Sorge: Wir fangen ganz von vorne bei den Basics an. Es ist noch kein Finanzgenie vom Himmel gefallen. Wir werden uns immer weiter voran arbeiten bis deine Fragen rund um diese Art der Geldanlage beantwortet sind. Um dir klipp und klare Antworten zu geben, haben wir extra ein FAQ vorbereitet.

Was sind Aktien?

Aktien sind eine Art von Wertpapieren. Diese Art von Wertpapiere stellen Teile von Unternehmen dar. Wenn man also eine Aktie kauft, dann kauft man Teile eines Unternehmens (1). Dies kommt, da man dadurch einen Anteil des Grundkapitals des Unternehmen besitzen würde (2).

Wie funktionieren Aktien?

Wenn Unternehmen finanzielle Unterstützung brauchen, aber keinen Kredit aufnehmen wollen, sind Aktien eine Art und Weise an Geld zu kommen. Dies gilt natürlich nur, wenn der Eigentümer eines Untenehmens Investoren für sein Unternehmen findet. Investoren investieren nur in Unternehmen, von denen sie denken, dass sie sich wirtschaftlich stark entwickeln können.

Aktien Tipps

Wer Aktien kauft, kauft damit Anteile von Firmen. (Bildquelle: Gilly/ Unsplash)

Denn nur, wenn das das Unternehmen wirtschaftlich wächst, verdienen Investoren etwas daran. Da Investoren Miteigentümer des Unternehmens sind, haben sie auch ein gewisses Mitspracherecht, was Entscheidungen betrifft. Meist verdienen Aktionäre durch Aktien, die sie zu einem kleineren Preis erworben haben, als den für welchen sie die Aktien wiederum verkaufen.

Wann steigt oder fällt eine Aktie?

Aktien werden an der Börse zu einem bestimmten Preis ge- oder verkauft. Dieser Preis hängt, wie auch auf anderen Marktplätzen, von Angebot und Nachfrage ab (3). Je mehr Investoren Aktien von einem bestimmten Unternehmen kaufen wollen, desto mehr steigt der Preis der Aktien von dem Unternehmen.

Wer bekommt das Geld einer Aktie?

Das Geld für die Aktie bekommt geht an das Unternehmen, in welchem man durch den Kauf der Aktie investiert hat. Die Investoren entscheiden sich ihr Geld dem Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Dadurch hat das Unternehmen mehr finanzielle Unterstützung und kann das Geld für das Wohl des Unternehmens weiter investieren und damit dem Wachstum des Unternehmens fördern (4).

Wie bekommt man durch Aktien Geld?

Aktionäre entscheiden sich in Unternehmen zu investieren, weil sie das Ziel haben ihr dafür genutzes Geld zu erweitern und zu vermehren. Aktionäre kaufen eine Aktie für einen Preis und hoffen, dass das Unternehmen wirtschaftlich wächst. Durch einen wirtschaftlichen Wachstum des Unternehmens werden die Aktien des Unternehmens auch für andere Aktionäre interessant.

Je mehr Aktionäre an einer Aktie eines Unternehmens interessiert sind, desto höher steigt der Preis der Aktien. Dies kommt, da ja die Nachfrage nach den Aktien steigt. Immer mehr Aktionäre möchten in das Unternehmen investieren und treiben den Börsenpreis nach oben. Aktionäre, die ihre Aktien schon gekauft hatten bevor die Preise stiegen, sind nun in der Lage ihre Aktien an andere Aktionäre zu verkaufen und hätten durch die Differenz der Preise verdient (5).

Auch durch sogenannte Dividenen kann man durch Aktien Geld verdienen. Dividenden sind Anteile des Gewinns, welchen das Unternehmen erwirtschaftet hat. Generell wird so eine Dividende bis zu einmal pro Jahr an die Aktionäre ausgezahlt. Nachdem Dividenden ausgezahlt werden sinkt der Wert des Unternehmens, da es über weniger Geld verfügt (6).

Warum investiert man in Aktien?

Meist sind Investoren von Aktien daran interessiert auf langfristige Sicht etwas daran zu verdienen. Investoren verdienen durch die Dividende der Unternehmen, in welche Sie in Form von Aktien investiert haben. Eine andere Art und Weise an Aktien zu verdienen ist, sie wieder zu verkaufen, sobald der Preis der Aktie an der Börse gestiegen ist.

Für wen ist das Investieren in Aktien geeignet?

Das Investieren in Aktien ist für Menschen aller Art geeignet, vorausgesetzt sie haben genügend Geld, auf welches sie in den nächsten Jahren nicht unbedingt angewiesen sind (7). Schließlich sind mit Aktien immer noch Risiken behaftet.

Welche Aktien sind sicher?

Eine absolute Sicherheit kann man an der Börse kaum versprechen. Aktienpreise steigen und fallen jeder Zeit, sodass eine absolute Sicherheit nicht gewährleistet ist. Du kannst aber so investieren, dass du ein geringeres Verlustrisiko hast.

Aktien Tipps

Mit dem Kauf von Aktien sind Risiken behaftet, dennoch kann man das Risiko durch schlaues Investieren verkleinern. (Bildquelle: Sigmund / Unsplash)

Es ist beispielsweise ratsam nicht in nur eine einzelne Aktie zu investieren, sondern das Geld, welches du zu investieren gedenkst auf mehrere Aktien aufzu teilen (7). So hängt dein Geld nicht nur an dem Schicksal eines einzelnen Unternehmens.

Wie kann man sich an das Investieren in Aktien als Anfänger heran tasten?

Als Anfänger solltest du dich erstmal an das Investieren mit Aktien herantasten. Besonders als Anfänger solltest du nur Geld investieren, welches du in der nächsten Zeit nicht brauchen wirst. Denn dir muss bewusst sein, dass Aktien auch ein gewisses Risiko darstellen. Falls man nicht direkt mit Aktien loslegen möchte, kann sich erst mal mit ETFs beschäftigen (8).

Wie hoch sind Dividenden bei Aktien?

Dividenden sind ausgezahlte Gewinnanteile, die an die Investoren und Aktionäre herausgegeben werden. Die kann jährlich passieren. Wie hoch Dividenden sind, hängen von dem Unternehmen ab und wie viel Gewinn sie eingebracht haben (6).

Wann sollte man in Aktien investieren?

ine Investition in Aktien eine gute Möglichkeit sein, wenn man sein Geld anlegen möchte. Zu manchen Zeitpunkten hat man gute Chancen mit Aktien weiter zu kommen und in anderen Zeiten eher weniger gute. Gute Voraussetzungen für eine Aktieninvestition sind die folgenden:

  • Startkapital: Wenn man eine Summe an Geld gespart hat, die man in nächster Zeit nicht braucht.
  • Motivation: Wenn man ein Interesse hat seine Geldanlagen zu vergrößern und sein Vermögen zu vermehren
  • Mindset: Wenn man Risiken nicht scheut und auch gut damit leben kann, wenn es eine Zeit lang nicht ganz rund läuft.

Wenn du all diese Voraussetzungen erfüllst, dann hast du einen guten Weg in die Welt der Aktien und der Börse eingeschlagen. Eine schlechte Phase sollte dich nicht direkt aus dem Spiel werfen, aber die materiellen Voraussetzungen musst du auch mit ins Spiel bringen.

Wie viele Aktien sollte man kaufen?

Wie bereits in einer vorigen Frage erwähnt, macht es Sinn das Verlustrisiko, welches mit einem Aktienkauf einher geht, zu reduzieren. Dies kannst du tun indem du nicht nur in eine einzelne Aktie investierst, sondern mehrere Aktien von verschiedenen Unternehmen kaufst (7).

Fazit

Wenn du in eine Aktie investierst, dann investierst du in ein Unternehmen und bist durch den Kauf Miteigentümer. Als Miteigentüber und Aktionär hast du ein gewisses Mitspracherecht, was das Unternehmen betrifft. Als Gegenleistung für deine Investition in ein Unternehmen kannst du eine Dividende bekommen, welche steigt oder fällt, je nachdem wie gut es dem Unternehmen geht.

Eine andere Art und Weise mit Aktien Geldzu verdienen ist es die Aktien wieder zu verkaufen, sobald der Preis der Aktie an der Börse gestiegen ist. Die Differenz zwischen deinem gezahlten Preis und dem neuen ist dann dein Gewinn. Du kannst dein Risiko verkleinern, indem du mehrere Aktien von verschiedenen Unternehmen kaufst.

(Titelbild: Austin Distel/ Unsplash)

Einzelnachweise (8)

1. Wie funktionieren Aktien? – Alle Wertpapiere von Aktie bis Zertifikat, sowie der Handel, verständlich erklärt! (2021), Aktiendepot, www.aktiendepot.de
Quelle

2. "Was ist eine Aktie?", A. Wolf, aktien-kaufen-fuer-anfaenger.de
Quelle

3. Wann steigen Aktienkurse und wann fallen sie? (2009) 1x1 Börse
Quelle

4. Aktien einfach erklärt, (2011), Explainity, YouTube
Quelle

5. 10 Aktien-Tipps für Anfänger, www.sparkasse.de
Quelle

6. Aktien - Basiswissen: Was ist eine Dividende? finanztreff.de
Quelle

7. Mit Aktien Geld verdienen – wie funktioniert es? Aktienrebell www.aktienrebell.de
Quelle

8. Börse für Einsteiger – mit Exchange Traded Funds in Aktien investieren, Generation Finanzen, generation-finanzen.de
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Definitionsartikel
Wie funktionieren Aktien? – Alle Wertpapiere von Aktie bis Zertifikat, sowie der Handel, verständlich erklärt! (2021), Aktiendepot, www.aktiendepot.de
Gehe zur Quelle
Definitionsartikel
"Was ist eine Aktie?", A. Wolf, aktien-kaufen-fuer-anfaenger.de
Gehe zur Quelle
Artikel
Wann steigen Aktienkurse und wann fallen sie? (2009) 1x1 Börse
Gehe zur Quelle
Erklärvideo
Aktien einfach erklärt, (2011), Explainity, YouTube
Gehe zur Quelle
Branchenartikel
10 Aktien-Tipps für Anfänger, www.sparkasse.de
Gehe zur Quelle
Branchenartikel
Aktien - Basiswissen: Was ist eine Dividende? finanztreff.de
Gehe zur Quelle
Branchenartikel
Mit Aktien Geld verdienen – wie funktioniert es? Aktienrebell www.aktienrebell.de
Gehe zur Quelle
Branchenartikel
Börse für Einsteiger – mit Exchange Traded Funds in Aktien investieren, Generation Finanzen, generation-finanzen.de
Gehe zur Quelle
Testberichte