Zuletzt aktualisiert: 23. April 2020

Unsere Vorgehensweise

10Analysierte Produkte

40Stunden investiert

20Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Im Jahr 2020 ist Bargeld längst nicht mehr die einzige Option, Transaktionen bzw. Käufe effizient abzuwickeln. Neben den immer weiter wachsenden mobilen und digitalen Zahldiensten erfreuen sich jedoch auch Kreditkarten nach wie vor großer Beliebtheit. Abgesehen von Einkäufen in Geschäften können damit mittlerweile auch Zahlungen im Internet problemlos abgewickelt werden.

Mit dem fortlaufenden Wandel und den daraus resultierenden Bedürfnissen der Gesellschaft erfüllt die Kreditkarte nicht mehr bloß nur den Zweck des Zahlungsmittels. Spannende Sonderleistungen wie Rabattaktionen, Kaufprämien oder auch Versicherungsangebote werden hier verstärkt bevorzugt. Eine Karte, welche jene Bedingungen erfüllt, ist die “Gold Card” von “American Express”.

In unserem großen Amex Gold Test 2020 werden wir dir dieses besondere Zahlungsmittel im Detail vorstellen. Du erfährst wichtige Eckdaten zu den Konditionen und Sonderleistungen, welche jene Karte zu einer besonderen ihrer Art macht. Dank unseres Leitfadens solltest du die optimale Grundlage besitzen, um feststellen zu können, ob dieses Kreditkarte zu deinen Vorstellungen und Wünschen passt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Amex Gold Kreditkarte handelt es sich um ein Zahlungsmittel des Anbieters “American Express”. Ein entsprechendes Modell kann von Privat- und Geschäftskunden beantragt werden.
  • Eine Amex Gold ermöglicht nicht nur die Abwicklung von Zahlungsvorgängen. Auch die Nutzung eines Rabattprogramms sowie eines Versicherungspakets ist im Leistungsumfang inkludiert.
  • Die Vorteile deiner Amex Gold Kreditkarte kannst du auch auf weitere Personen übertragen. In beiden Fällen kannst du Zusatzkarten zu günstigen Konditionen beantragen.

Amex Gold: Die Empfehlungen von Fitformoney

Die Amex Gold für Vielreisende

American Express Goldcard

American Express Goldcard

Du bist während des Jahres öfters unterwegs und möchtest finanzielle Flexibilität und spannende Sonderleistungen genießen? Dann solltest du dir noch heute die goldene Kreditkarte von “American Express” sichern.




ab

12 EUR

mehr info

Falls du dir auch während deiner zahlreichen Auslandsaufenthalte zusätzlichen Komfort sichern möchtest, ist die “American Express Goldcard” das genau richtige Zahlungsmittel. Zusätzlich zu Einkaufsmöglichkeiten genießt du bei jeder Reise einen umfangreichen Versicherungsschutz. In diesem Rahmen wird unter Anderem sowohl deine Gesundheit als auch deine Anreise inkludiert.

Entscheidest du dich für diese Kreditkarte, kannst du dich zusätzlich für deine Einkäufe belohnen. Jeder investierte Euro kann in Form von sogenannten Treuepunkten in Sachprämien, Reisen und andere spannende Preise umgewandelt werden. Da auch eine Verknüpfung mit dem Bezahldienst “Apple Pay” möglich ist und Einkäufe schneller abgewickelt werden, bist du mit der “Amex Gold” stets im Vorteil.

Die Amex Gold für erfolgreiche Geschäftsleute

American Express Business Gold Card

American Express Business Gold Card

Du bist als Unternehmer tätig und suchst nach einem erfolgversprechenden Zahlungsmittel? Dann bist du mit der “Business Gold Card” von “American Express” eindeutig an der richtigen Adresse.




ab

11,67 EUR

mehr info

Falls du dir neben einer Liquiditätssicherung für dein Unternehmen weitere spannende Vorteile sichern möchtest, solltest du bei diesem Angebot von “American Express” nicht länger zögern. Die Vorteile jenes Zahlungsmittels kannst du dir dabei im ersten Jahr kostenfrei sichern und sogar einen Willkommensbonus von 150 € in Anspruch nehmen.

Sollten Geschäftsreisen öfter in deinem Kalender aufscheinen, kann dir diese Kreditkarte ein hohes Level an Sicherheit und Komfort ermöglichen. Dank des Versicherungspakets ist sowohl deine Gesundheit als auch dein Mietwagen umfangreich geschützt. Da du hierbei deine Ausgaben ebenfalls in spannende Prämien umwandeln kannst, solltest du dir diese Karte zur Aufwertung deines Finanz- und Anlagevermögens jetzt sichern.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Amex Gold beantragst

Der Antrag für eine “Amex Gold”-Kreditkarte lohnt sich für bestimmte Zielgruppen mit besonderen Präferenzen. Anhand der nachfolgenden Informationen solltest du feststellen können, ob dieses Zahlungsmittel deine gewünschten Konditionen aufweist.

Für wen ist eine Amex Gold geeignet?

Die goldene Kreditkarte des Unternehmers “American Express” stellt eine besondere Form des Zahlungsmittels aus Plastik dar. Abgesehen von der Durchführung von Zahlungen in Geschäften und im Internet ist diese Kreditkarte mit Zusatzleistungen versehen, welche sich insbesondere für Menschen mit besonders regelmäßigen bzw. hohen Transaktionen auszahlen können.

Reist du gerne und oft um die Welt, kann sich die Nutzung einer Amex Gold für dich rentieren. Neben einem umfangreichen Versicherungsschutz kannst du neben Inlandskäufen auch deine Ausgaben im Ausland in spannende Prämien umwandeln. (Bildquelle: unsplash.com / JESHOOTS.COM)

Solltest du deinen Lebensunterhalt als Unternehmer verdienen, kann sich der Antrag einer “Business Gold Card” von “American Express” mehr als nur lohnen. Abgesehen von den bisher genannten Vorteilen kannst du mit diesem speziellen Zahlungsmittel kannst du dank des integrierten Kartenkontos jederzeit alle relevanten Abrechnungen, Umsätze und weitere Transaktionen übersichtlich einsehen.

Ein zusätzliches Feature ist hierbei der sogenannte “B4B Marketplace”. Trittst du diesem Netzwerk bei, hast du die Möglichkeit dein betriebliches Netzwerk durch die Kontaktaufnahme mit neuen Geschäftspartnern oder Lieferanten zu erweitern.

Kann ich die Amex Gold kostenlos nutzen?

Unabhängig davon, ob du dich als Privatperson oder Unternehmer für eine Amex Gold interessierst, bist du kostentechnisch im Vorteil. In beiden Fällen genießt du als Neukunde eine gebührenfreie Nutzung über einen ausgewählten Zeitraum. Nach dem Ablauf jener Frist ist der Einsatz einer Amex Gold mit monatlichen Pauschalen verbunden.

Kreditkarte Kostenfreiheit Anschließende Gebühren
American Express Gold Card 6 Monate 12 €
Business Gold Card 12 Monate 11,67 €

Während die Abrechnung der Amex Gold für Privatpersonen auf monatlicher Basis erfolgt, wird die Nutzung der “Business Gold Card” in Form einer einmaligen Jahresgebühr getilgt. Solltest du im Laufe der Zeit bereits eine hohe Anzahl an Treuepunkten gesammelt haben, kannst du hiermit ebenfalls deine Nutzungsgebühren abdecken.

Ist die Amex Gold mit einer Versicherung ausgestattet?

Wie bereits zuvor angesprochen, ist eine goldene Kreditkarte von “American Express” mit einem umfangreichen Versicherungspaket ausgestattet. Dabei können unterschiedliche Teilbereiche wie etwa deine Gesundheit, dein Reisekomfort sowie auch der Transport während deines Aufenthalts berücksichtigt werden. Folgende Leistungen kannst du im Rahmen beider goldenen Kreditkarten in Anspruch nehmen:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung: Dieser Schutz garantiert dir eine Kostenübernahme im Krankheitsfall. Neben der Deckung ambulanter sowie stationärer Behandlungen kann auch ein medizinisch notwendiger Rücktransport nach Deutschland ermöglicht werden.
  • Reisekomfort-Versicherung: Sollte sich dein Flug verspäten oder dein Gepäck nicht zeitgerecht ankommen, können daraus resultierende Kosten durch jenen Schutz abgedeckt werden. Als Nutzer der “Business Card Gold” kannst du dir somit auch Kosten für deinen Hotelaufenthalt, Essen, Getränke sowie Kleidung und Hygieneartikel rückerstatten lassen.
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Dank diesem Versicherungspaket kannst du öffentliche Verkehrsmittel in deinem Zielaufenthalt ebenfalls sorgenfrei nutzen. Jegliche dir in jenem Zusammenhang zugefügte Schäden durch Unfälle werden finanziell bzw. behandlungstechnisch abgedeckt.
  • KFZ-Schutzbrief: Tätigst du Auslandsreisen innerhalb Europas, erhältst du für diesen Raum einen Kostenersatz für etwaige Bergungen, Abschleppungen sowie den Rücktransport deines Fahrzeugs. Befindest du dich während eines Schadensfalls mindestens 50 Kilometer von deinem Wohnort entfernt, wird dir wahlweise ein Ersatzwagen oder ein Hotelaufenthalt kostenfrei angeboten.

Nutzt du eine Amex Gold als Privatperson, enthält dein Versicherungspaket einen zusätzlichen Teilschutz. Dank der Reiserücktrittskostenversicherung bist du auch im Falle einer Stornierung gegen die Folgen der daraus resultierenden Gebühren abgesichert. Hierbei solltest du jedoch beachten, dass ausschließlich krankheitsbedingte Absagen berücksichtigt werden können.

Welche Vorteile kann ich mir durch die gesammelten Punkte der Amex Gold ermöglichen?

Wie bereits zuvor erwähnt, kannst du mit einer goldenen Kreditkarte von “American Express” deine Transaktionen und Einkäufe in spannende Prämien eintauschen. Unabhängig von deiner Auswahl erhältst du für jeden ausgegebenen Euro einen sogenannten “Membership-Reward”. Die Teilnahme an diesem Programm wird durch die Jahresgebühr abgedeckt.

foco

Die Prämien-Optionen von “American Express” sind äußerst vielseitig gestaffelt.

Die verfügbaren Optionen umfassen verschiedenste Teilbereiche wie Multimedia, Wellness oder auch Freizeit.

Die jeweils zu entrichtenden Bonuspunkte hängen vom Wert der entsprechenden Prämie ab. Während du beispielsweise ein digitales Taschenbuch bereits für 2.000 Punkte erwerben kannst, liegt der Preis für eine Kamera des Herstellers “Sony” bei über 200.000 Punkten. Solange du Besitzer deiner Amex Gold bist, musst du dir bezüglich eines etwaigen Verfallsdatums deiner gesammelten Punkte keine Sorgen bereiten.

In diesem Rahmen solltest du auch Abgrenzungen in Bezug auf den Sammelvorgang nicht außer Acht lassen. Grundsätzlich können nur Umsätze berücksichtigt werden, welche mit deiner goldenen Kreditkarte getätigt wurden. Außerdem werden spezielle Umsätze wie Zinszahlungen, oder Aufladungen von Prepaid-Karten nicht honoriert. Genauere Infos hierzu findest du unter den Teilnahmebedingungen.

Kann ich meine Amex Gold mit dem Service Google Pay verknüpfen?

In Zusammenhang mit Zahlungsvorgängen gewinnt der Einsatz an mobilen Zahlungsdiensten an immer größer werdender Beliebtheit. Neben dem weltweit größten Anbieter “Paypal” gehören auch die Dienstleister “Google Pay” sowie “Apple Pay” zu den wichtigsten Markteilnehmern. Als Nutzer einer Amex Gold kannst du hierbei nur auf ein beschränktes Angebot zurückgreifen.

“Google Pay” ist in Deutschland nicht mit Kreditkarten von “American Express” kombinierbar.

Unabhängig von deiner Auswahl einer goldenen “American Express”-Kreditkarte kannst du ausschließlich “Paypal” und “Apple Pay” für eine Verknüpfung nutzen.

Besitzt du ein Smartphone mit dem Betriebssystem “Android” sind somit keine mobilen Zahlungen möglich.

Nutzt du ein Smartphone des Herstellers “Apple” kannst du diesen Service jedoch relativ unkompliziert in Anspruch nehmen. Hierfür benötigst du die sogenannte “Wallet”-App, in welcher du einfach die Informationen deiner Amex Gold hinzufügen musst. Ist dies erfolgt, kannst du in Geschäften entweder per Gesichts- oder Fingererkennung Transaktionen durchführen.

Welche Kosten sind mit der Nutzung einer Amex Gold verbunden?

Wie bereits angesprochen, ist die Nutzung einer Amex Gold für Geschäfts- und Privatkunden nur mit einer entsprechenden Pauschale notwendig. Während es sich hierbei um einen fixen Kostenpunkt handelt, können abhängig von deiner Nutzungsfrequenz ebenfalls weitere Aufwendungen erforderlich sein. Hier sind vor allem Zahlungen im Ausland sowie Automatennutzungen betroffen.

Teilbereich Anfallende Kosten
Zahlungen mit Fremdwährung 2 % des Kartenumsatzes
Bargeldbehebungen 4 % der betreffenden Summe

Führst du Zahlungen in Deutschland bzw. innerhalb der Eurozone durch, werden keine Bearbeitungsgebühren verrechnet. Unabhängig von deinem Aufenthaltsort muss die abgehobene Summe am Geldautomaten mindestens 5 € betragen. Solltest du deine Kreditkartenrechnungen nicht fristgerecht nachkommen, wird hierbei ein zusätzlicher Aufschlag in Höhe von 5 % des offenen Betrags eingefordert.

Was muss ich bezüglich Zusatzkarten in Kombination mit einer Amex Gold beachten?

Unabhängig von deiner Auswahl kannst du für deine Amex Gold auch Zusatzkarten beantragen, um weiteren Personen jene inkludierten Vorteile zu ermöglichen. Im direkten Vergleich sind die entsprechenden Staffelungen jedoch äußerst unterschiedlich aufgestellt. In beiden Fällen können jene Zahlungsmittel im ersten Jahr kostenfrei aufgestellt werden.

Nutzt du die “Business Gold Card” von “American Express” kannst du bis zu 99 Zusatzkarten für deine Mitarbeiter beantragen. Nach dem ersten Jahr beträgt die jährliche Nutzungsgebühr jeweils 40 €. (Bildquelle: unsplash.com / Ryan Born)

Möchtest du als Privatperson die Vorteile deiner Amex Gold teilen, ist für die Anzahl an Zusatzkarten keine Begrenzung vorgesehen. Auch in diesem Fall beläuft sich die Jahresgebühr auf jeweils 40 €. Die erste Zusatzkarte ist jedoch von dieser Regelung ausgeschlossen. Grundsätzlich können nur Personen über 18 Jahren nach einer Identifikation berücksichtigt werden.

Die finanzielle Hauptbelastung beschränkt sich auf den Inhaber der Hauptkarte.

In diesem Zusammenhang solltest du unbedingt berücksichtigen, dass dein Girokonto mit allen daraus resultierenden Zahlungsvorgängen belastet wird. Jegliche Transaktionen von Zusatzkarten werden ebenfalls deinem “Membership-Rewards”-Punktekonto zugeschrieben. Hierbei sollte auch erwähnt werden, dass Besitzer von Zusatzkarten gesammelte Bonuspunkte nicht einlösen können.

Welche Alternativen existieren zur Amex Gold?

Solltest du noch am Grübeln sein, ob die Amex Gold mit deinen Anforderungen als Globetrotter vereinbar ist, kann ein direkter Vergleich mit ähnlichen Angeboten unter Umständen ein sinnvoller Schritt. In diesem Rahmen findest du diverse Anbieter vor, welche ebenfalls Kreditkartenmodelle mit einem inkludierten Versicherungspaket zur Verfügung stellen.

Bei einer direkten Gegenüberstellung wirst du in einigen Aspekten abweichende Konditionen vorfinden. Obwohl hier teilweise mit günstigeren Jahresgebühren geworben wird, fällt der Umfang des Schutzpaketes im direkten Vergleich deutlich weniger umfangreich aus. Des Weiteren können für Inanspruchnahme auch spezielle Bedingungen wie Selbstbehalte inkludiert sein.

Falls du nach einem alternativen Zahlungsmittel mit einem Sammelpunkte-Programm suchst, könnte möglicherweise die Kreditkarte der Hotelkette “Hilton” die richtige Wahl für dich darstellen. Hier kannst du dir Hotelaufenthalt durch reduzierte Zimmerkosten, spannende Gourmet-Erlebnisse und aufregende Zimmer-Upgrades verschönern. Ein Versicherungspaket kann optional gegen einen jährlichen Aufpreis inkludiert werden.

Welche anderen Zahlungsmittel kann ich bei American Express noch beantragen?

Abgesehen von der goldenen Kreditkarte von “American Express” werden privaten und gewerblichen Interessenten auch weitere Optionen an Zahlungsmitteln zur Verfügung gestellt. In diesem Rahmen wirst du zwar Überschneidungen vorfinden, jedoch ist der Umfang der jeweiligen Angebote äußerst unterschiedlich aufgestellt.

Grundausstattung

Sowohl eine Stufe über als auch unter der Amex Gold Kreditkarte, werden Unternehmern zwei verschiedene Möglichkeiten angeboten. Die jährlichen Gebühren belaufen sich auf 70 € bzw. 700 € für Geschäftskunden und 20 € bzw. 100 € für private Nutzer. In beiden Fällen ist der Einsatz der “Express Card” im ersten Jahr kostenfrei möglich.

Während in beiden Fällen die Teilnahme am “Membership”-Programm möglich ist, unterscheiden sich beide Modelle anhand des Versicherungsumfangs. Während die “Express Card” nur eine Reise- sowie eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung anbietet, ist im Schutz der “Platin”-Karte beispielsweise auch ein Haftpflichtschutz inkludiert. Weitere Vorteile beinhalten u.A. den Zugang zu Airport-Loungen.

Für Privatkunden ist auch die sogenannte “American Express Card Blue” erhältlich. Dieses Modell kommt ohne Jahresgebühr aus und ist mit vergünstigten Zahlungen mit Fremdwährungen versehen. Das Schutzpaket beschränkt sich jedoch auf die Verkehrsunfall-Versicherung und die Teilnahme am “Membership”-Programm ist nur mit einem jährlichen Aufpreis von 30 € möglich.

Corporate Cards

Für mittlere und größere Unternehmen werden entsprechenden Kunden sogenannte “Corporate Cards” zur Verfügung gestellt. Hierbei ist die Grundausstattung “Express”, “Gold” und “Platin” mit angepassten Rahmenbedingungen erhältlich. Auch in diesem Rahmen stellt der Versicherungsumfang ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal dar.

Das Angebot an “Corporate Cards” umfasst auch Kooperationsangebote. Kunden von “BCD Travel” bzw. der “Deutschen Bank” können eigens zugeschnittene Modelle in Anspruch nehmen. (Bildquelle: unsplash.com / Cytonn Photography)

Abgesehen von jenen Angeboten sind in diesem Rahmen auch Zahlungsmittel für spezielle Geschäftszwecke im Portfolio enthalten. Während die “Corporate Meeting Card” auf die Abhaltung von Veranstaltungen, Tagungen und Meetings zugeschnitten ist, dient die “Corporate Purchasing Card” primär der Umsetzung von Anschaffungslösungen diverser Waren und Dienstleistungen.

Kooperationskarten

Das Angebot für Privatkunden ist auch mit Kartentypen ausgestattet, welche auf Kooperation mit ausgewählten Partnerunternehmen basiert. Die nachfolgende Aufzählung soll dir einen kurzen Überblick sowie ausgewählte, enthaltene Vorteile näherbringen:

  • PAYBACK American Express Karte: Beinhaltet 3.000 “Payback”-Punkte als Willkommensgeschenk
  • American Express BMW Card: Beinhaltet eine 1%-ige Gutschrift auf deine Tankumsätze.
  • Sixt American Express Card: Beinhaltet vergünstigte Konditionen auf diverse Angebote des Partnerunternehmens.
  • Sixt American Express Gold Card: Beinhaltet zusätzlich ein umfangreicheres Versicherungspaket.

Wie kann ich meine Amex Gold kündigen?

Solltest du deine Amex Gold nicht mehr länger benötigen, kannst du jederzeit die Aufkündigung deines Vertrages veranlassen. Diesen Schritt kannst du entweder in schriftlicher Form oder telefonisch beim Service Center von “American Express” durchführen.

Die entsprechende Kündigungsfrist beläuft sich auf einen Monat.

Die jeweils erforderlichen Schritte bzw. Informationen findest du unter der Rubrik “Kontakt” auf der Website von “American Express”. Solltest du bereits eine Jahresgebühr entrichtet haben, wird diese mit der Kündigung anteilig zurückgezahlt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.americanexpress.com/de/kreditkarte/goldcard/

[2] https://www.americanexpress.com/de-de/business/kreditkarte/business-gold/

[3] https://www.americanexpress.com/de/kundenservice/

Bildquelle: 123rf.com / Jozef Polc

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.