Bitcoin kaufen paypal
Zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2021

Krisen unterschiedlicher Art bringen die Wirtschaft ins Schwanken. Betriebe stehen still, Geschäfte schließen - der Handel verlagert sich immer weiter in einen virtuellen Bereich. Verträge und Transaktionen werden zu großen Teilen online abgewickelt. Als Kryptowährungen bezeichnet man digitale Zahlungsmittel. Sie basieren auf Blockchains oder digitalen Unterschriften. Das Investieren in Kryptowährung zeigt sich als äußerst vielversprechend.

Der Bitcoin (BTC) erweist sich in den letzten Jahren immer wieder als Kryptowährung Nummer 1. Mehr und mehr Banken und Vermögensverwalter sehen im Bitcoin eine potenzielle Risikoabsicherung. Risiken für das gängige Währungssytem sind hauptsächlich Inflation und Wirtschaftskrisen. Selbst der weltbekannte Payment-Provider PayPal hat Ende 2020 Bitcoin-Dienste in sein Service-Portfolio aufgenommen. Wie du Bitcoins mit Paypal kaufen kannst, haben wir hier für dich erklärt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bitcoins sind die weltweit erfolgreichste Kryptowährung. Der erste Wechselkurs für den Bitcoin waren 0.08 Cent. Im Dezember 2020 erreicht der Bitcoin einen Preis von fast 16 000€.
  • Bitcoins kannst du nicht direkt mit Paypal online kaufen. Du kannst nur über einen bestimmten Händler, der Paypal als Zahlungsmittel akzeptiert, mit Bitcoin handeln.
  • Du musst dich zwischen einem Broker und einer Online Börse entscheiden, wenn du Bitcoin mit Paypal kaufen möchtest. Auf einem Broker handelst du mit Differenzen im Bitcoin Kurs. Auf einer Börse kannst du physische Coins kaufen und dein persönliches Wallet verwalten.

Definition: Was ist Kryptogeld?

Kryptowährung oder Kryptogeld sind digitale Währungen mit einem verteilten und verschlüsselten Zahlungssystem. Zu ihnen gehören unter anderem der Bitcoin und der Litcoin. Kryptowährungen haben sich zu einer ernstzunehmenden Alternative zu verschiedenen Zahlungsmitteln entwickelt. Heute muss Kryptowährung meist auf traditionellem Weg erworben werden (1).

Bitcoin kaufen paypal

Das mysteriöse "Geld des Internets", Bitcoin, hat in den letzten 8 Jahren stetig an Popularität gewonnen und ist immer noch der unangefochtene Spitzenreiter der Kryptowährungen. (Bildquelle: Bermix Studio / Unsplash)

Der Sinn von Kryptowährung ist es Zahlungen zu ermöglichen, die nicht von Banken und Behörden beaufsichtigt werden. Die Transaktionen laufen vollständig bargeldlos ab. Blockchain reguliert das Kryptogeld. Es erfasst die Transaktionen und speichert diese auf verschiedenen Computern ab. So kann man es nur schwer manipulieren (1).

Hintergründe: Was du über das Kaufen von Bitcoins mit Paypal wissen solltest

Bevor du die Entscheidung für ein Investment in Bitcoins triffst, solltest du über einige Punkte Bescheid wissen. Deshalb werden wir dir in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Informationen diesbezüglich erläutern, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen.

Warum sollte ich Bitcoin mit Paypal kaufen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum du einen Kauf von Bitcoin mit Paypal in Betracht ziehen solltest. Der Hauptgrund für viele Leute ist, dass es schnell und einfach funktioniert. Der Kauf ist sicher, zuverlässig und bequem.

Vorteile
  • Praktisch und unkompliziert
  • Sicher und zuverlässig
  • Schnell
  • Weltweit akzeptierte Zahlungsmöglichkeit
Nachteile
  • Hohe Gebühren
  • Begrenzte Anzahl von Möglichkeiten
  • Betrügerische  Verkäuferseiten

In diesem Artikel zeigen wir dir die beliebtesten Onlinebörsen, an denen du Bitcoin mit Paypal kaufen kannst.

Was ist der aktuelle Kurs von Bitcoins?

Der Bitcoin wurde mit einem Marktwert von 0€ eingeführt. Dank seiner zunehmenden Beliebtheit steigt der Preis des Bitcoin exponentiell an. Im Dezember 2020 hatte der Bitcoin einen Wert von 15 590,01€(2). Bemerkenswert ist der Anstieg von 9 211,89€ im Oktober 2020 zu fast dem doppelten Wert im Dezember 2020. Im November 2020 befanden sich mehr als 18 Millionen Bitcoins auf dem virtuellen Markt. Mit einem Wert von 349,04 Milliarde US-Dollar sichert sich der Bitcoin den Titel der größten virtuellen Währung.

Wo kaufe ich Bitcoins mit PayPal?

Kryptowährungen handeln ist auf verschiedene Arten möglich. Bitcoins kann nicht direkt mit Paypal gekauft werden. Der Handel findet immer über einen Vermittler statt. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie du Bitcoins mit Paypal kaufen kannst.

Broker

Auf einem Online Broker kann mit Krypto CFDs gehandelt werden. CFD heißt, dass Anleger von Kursbewegungen profitieren können (=Differenzkontrakte) (3). Bei einem CFD kannst du entweder auf steigende oder auf fallende Bitcoin Kurse setze. So kannst du von Preisschwankungen der Bitcoins profitieren.

Vorteile
  • Einfach
  • Sicher
  • Wallet muss nicht selber verwaltet werden
Nachteile
  • Keine echten Coins
  • Meist nur die 20-30 größten Coins verfügbar

Auf einem CFD Broker kannst du handeln, ohne dich mit der komplexen Technologie der Blockchains auseinandersetzen zu müssen. Neben Kryptogeld kannst du hier auch mit Forex (Foreign Exchange) und Rohstoffen handeln.

Börse

Auf einer Krypto-Börse kannst du mit physischen Coins handeln (4). Diese werden in dein persönliches Wallet eingezahlt. Ein Wallet ist eine virtuelle Geldbörse. Es ist die Grundlage für den Handel mit Kryptowährung. Es funktioniert ähnlich wie eine persönliche Bank.

Vorteile
  • Alleiniger Besitz der Coins
  • Weltweite Geldtransfer
  • Niedrige Gebühren
  • Große Coin Auswahl
Nachteile
  • Eigenverantwortung für Sicherheit
  • Technisches Wissen notwendig
  • Wenige Börsen fördern Paypal

Wenn du physische Bitcoins an einer Krypto-Börse kaufst, solltest du dich mit der Blockchain Technologie auskennen.

Wie handle ich Bitcoins mit Paypal auf einem Online Broker?

Der weltweit beliebteste Online Broker ist Plus500 (5). Hier kannst du nicht nur Bitcoin, sondern auch andere Krypto CFDs kaufen. Die größten Kryptowährungen sind: IOTA, Ripple, Ethereum, NEO und EOS. Auch Rohstoffe und Aktien findest du auf diesem Broker. Plus500 wurde 2008 gegründet und ist in London ansässig. Die Handelsplattform gilt als äußerst seriös und wird von der britischen Financial Conduct Authority beaufsichtigt.

So kannst du Plus500 verwenden, um Bitcoins mit Paypal zu kaufen:

  1. Erstelle ein Konto auf Plus500:  Du kannst entscheiden, ob du zuerst den Prozess mit einem Demokonto mit Spielgeld kennenlernen möchtest. So kannst du Erfahrungen sammeln und dir Strategien aneignen. Anderenfalls kannst du sofort ein Echtgeldkonto einrichten.
  2. Verifiziere dein Konto: Da Plus500 ein regulierter Broker ist, musst du deine persönlichen Daten verifizieren. Dazu findest du ein Formular im Bereich Geldmittel.
  3. Zahle Guthaben per Paypal ein: Unter dem Menüpunkt "Einzahlung" kannst du dein Guthaben mit Paypal aufladen. Du kannst verschiedene Einzahlungsarten auswählen. Danach gibst du den gewünschten Betrag ein (mindestens 100€).
  4. Handle mit deinem Paypal Guthaben Bitcoin: Im Menübereich Handeln kannst du die Krypto CFDs auswählen. Dann kannst du diese kaufen. Mit einem online Bitcoin Rechner kannst du dir den aktuellen Kurs berechnen.
  5. Verkaufe und kaufe Bitcoin CFD: Im Menüpunkt kaufen kannst du die gewünschte Menge an Bitcoins eingeben, die du kaufen möchtest. Anderenfalls gib die Menge ein, die du verkaufen möchtest. Danach erhältst du eine Bestätigungsemail.

Das Investieren von Paypal in Bitcoin CFD ist relativ unkompliziert. Wie empfehlen dir auf der Plattform Plus500 die Möglichkeit eines Demokontos zu nutzen, bevor du mit deinem eigenen Geld handelst. So kannst du die Prozesse ohne Risiko kennenlernen.

Wie kaufe ich physische Coins mit Paypal?

Kennst du dich bereits im Onlinecommerce etwas aus und möchtest in physische Coins auf einer Börse investieren? eToro ist der Testsieger für den Kauf von Bitcoins (6). Bis 2018 konnte man auf eToro lediglich mit CFD handeln. Ende 2018 veröffentlichte eToro ein Wallet, auf das deine Kryptowährung ausgezahlt wird. EToro wurde 2007 gegründet und hat weltweite Firmensitze in Zypern, Israel, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und Australien.

  1. Registriere dich auf eToro: Hier gibst du persönliche Daten ein und akzeptierst die Nutzungsbedingungen.
  2. Zahle Guthaben mit Paypal ein: Links unten findest du einen blauen Button "Geld einzahlen". Hier kannst du Paypal als Zahlungsmittel auswählen. Danach gibst du den gewünschten Betrag an, den du einzahlen möchtest. WICHTIG: Bei deiner ersten Einzahlung musst du vor dem Auswählen des Zahlungsmittels einen Fragebogen ausfüllen.
  3. Kaufe Bitcoins: Links oben findest du den Button Crypto. Danach kannst du in der Suchleiste die Kryptowährung Bitcoin auswählen. Hier findest du Informationen in einem aktuellen News Feed und die Chart Oberfläche. Zusätzlich helfen Statistiken und Prognosen dabei eine Entscheidung zu treffen. Wenn du dir sicher bist, kannst du den gewünschten Betrag eingeben und den Kauf tätigen.

Wenn du echte Coins auf einer Online Börse kaufen willst, raten wir dir, dich gut über das Blockchain System zu informieren. Zusätzlich solltest du dich mit den Kursen und Prognosen des Bitcoins auseinandersetzen.

Wie sichere ich meine Bitcoins nach dem Kauf?

Deine persönlichen Coins kannst du in einem Online Wallet absichern. Allerdings ist damit ein gewisses Risiko verbunden.

Wähle einen vertrauenswürdigen und sicheren Anbieter.

Paypal besitzt zurzeit noch kein eigenes Wallet. Du kannst deine Coins bei eToro in deinem persönlichen Wallet absichern. Wie bei einer reellen Geldbörse solltest du keine großen Mengen an Bitcoins in deinem Wallet haben. Wähle eine geringe Menge für den täglichen Gebrauch.

Für dein Erspartes kannst du ein Offline Wallet wählen. Das bietet dir die höchstmögliche Sicherheit. Ein Offline Wallet hat keinerlei Verbindung zum Internet, wie zum Beispiel ein USB Stick. So sind deine Coins vor Angriffen optimal geschützt (7).

Auf welche Gebührenfallen sollte ich besonders achten?

Plus500 und eToro verdienen Geld an der Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis. Diese Differenzen heißen Spreads. Allerdings fallen keine zusätzlichen Kommissionsgebühren für diese Seiten an. Andere Händler haben zwar niedrigere Spreads, jedoch sind einzelne Käufe mit Zusatzgebühren verbunden. Einige dieser Gebühren sind so hoch, dass es für dich unmöglich ist einen Gewinn zu machen. Oft fallen zwischen 10 und 15% Gebühren pro Trade an. Außerdem kann es passieren, dass Händler nicht nur für jeden Trade Gebühren verlangen. Zusätzlich können Gebühren pro Einzahlung und Umwandlung anfallen.

Kann ich Bitcoins auf Paypal einzahlen?

Nein, du kannst Bitcoins nicht direkt auf Paypal einzahlen. Wie beim Kauf von Paypal brauchst du auch hier einen Zwischenhändler. Auf eToro kannst du deine Bitcoins sehr einfach wieder in Euro umwandeln. So kannst du deine Gewinne auf dein Paypal Konto überweisen.

Kann ich so auch in andere Kryptowährungen investieren?

Ja, du kannst auf jeder Börse und jedem Broker in unterschiedliche Kryptowährungen investieren. Das funktioniert genau gleich, wie der Kauf und Verkauf von Bitcoins. Auf vielen Börsen und Brokern kannst du auch mit Wertpapieren oder Rohstoffen handeln.

Kann ich weniger als einen ganzen Bitcoin kaufen?

Ja, das geht. Du kannst mit einem Online Umrechner die Menge deiner Währung, die du investieren möchtest, in Bitcoins umrechnen. So weißt du genau, wie groß dein Bruchstück oder auch "Satoshi" ist. So werden Dezimalwerte des Bitcoins bezeichnet. Ein Satoshi ist ein 100 Millionstel eines Bitcoins.  Benannt wurde die kleinste existierende Einheit des Bitcoin nach ihrem Erfinder (8).

Welche globalen Bestimmungen gibt es für den Kauf von Bitcoins?

Der Bitcoin wird durch das internationale Netzwerk der Käufer reguliert. Keine lokale Instanz verfügt über besondere Rechte über das Kryptogeld. Die Händler sichern sich dadurch ab, dass sich Käufer von Bitcoins mit Pass oder Führerschein verifizieren müssen.

In den EU werden derzeitig Regulierungen für den Verbraucherschutz und den Schutz vor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung herausgearbeitet (9).

Allerdings müssen sich die Händler und Käufer den Regulierungen des jeweiligen Landes unterordnen. Bitcoin kannst du sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland kaufen. Allerdings musst du dich an die von der EU verordneten Gesetze zum Bereich Kryptowährung halten. Gesetzte für Kryptowährungen in der Schweiz sind zum Beispiel sehr fortschrittlich. Banken versuchen der hohen Anfrage nach Bitcoins gerecht zu werden (7).

Muss ich mich bei Bitcoin CFDs um mein Wallet kümmern?

Auf einem CFD Broker handelst du nicht direkt mit Bitcoins, sondern mit Margins. Wenn der Bitcoin zum Beispiel einem Wert von 6 000€ entspricht, musst du nicht 6 000€ investieren. Du schließt mit deinem Broker einen Deal ab. Wenn der Kurs von Bitcoins steigt, dann schuldet dir der Broker Geld und du bekommst einen "Call". Wenn der Kurs aber fällt, dann musst du an den Broker zahlen. - Das ist auch umgekehrt möglich, es kommt auf deinen Deal an.

Bitcoin kaufen paypal

Auf einem CFD Broker handelst du nicht direkt mit Bitcoins, sondern mit Margins. Daher musst du keine hohe Summe Geld investieren sondern profitierst von der Hebelwirkung. (Bildquelle: MayoFi / Unsplash)

Das heißt, du kannst auf einem Broker mit einem niedrigen Einsatz handeln. Du kaufst nicht direkt die Bitcoins, sondern der Broker leiht dir quasi das Geld dafür. Je nachdem, ob du gewinnst oder verlierst, musst du dem Broker das Geld bezahlen oder bekommst das Geld ausgezahlt. Daher musst du dich nicht persönlich um ein Bitcoin Wallet kümmern, sondern nur Verträge mit dem Broker abschließen.

Kann ich ohne Verifikation mit PayPal Bitcoins kaufen?

Nein, es ist nicht möglich mit Paypal Bitcoins zu handeln, ohne deine persönlichen Daten zu verifizieren. Bitcoin ist eine globale, selbstregulierende Kryptowährung. Das heißt durch jeden einzelnen Nutzer werden die Kurse bestimmt. Da Bitcoins virtuell sind, gibt es keine andere Möglichkeit für den jeweiligen Händler, Sicherheit zu gewähren, als mit der Verifizierung persönlicher Daten. Bei jeder Registrierung musst du ein Dokument wie Reisepass oder Führerschein verwenden.

Fazit

Bitcoins mit Paypal kaufen ist sicher und unkompliziert. Allerdings solltest du dich mit verschiedenen Strategien auf Finanzmärkten bekanntmachen, bevor du dich dazu entscheidest. Du kannst dich beim Kauf von Bitcoins mit Paypal, entscheiden, ob du mit Kursdifferenzen oder mit echten Coins auf Onlinebörsen handeln möchtest. Auf einem Broker brauchst du keine hohe Anfangssumme. Zusätzlich musst du dein Wallet nicht selbst organisieren. Eine Online Börse ermöglicht dir das Handeln mit physischen Kryptowährungen. Allerdings solltest du schon über etwas Expertise verfügen.

In Bitcoins zu investieren ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Dadurch, dass sich der Kurs der Währung durch die Käufer reguliert, gibt es keinen höhere Instanz, die Kontrolle auf den Bitcoin ausübt. So kann es auch zu Hackerangriffen kommen, die nicht nachverfolgbar sind. Wir raten dir deine Ersparnisse abzusichern und nur das Nötigste in einem Online Wallet aufzubewahren.

Bildquelle: Serezniy/ 123rf.com

Einzelnachweise (9)

1. Bendel, P. (n.d.). Definition: Kryptowährung. Retrieved January 20, 2021, from https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kryptowaehrung-54160
Quelle

2. Poleshova, A. (2020, December 08). Bitcoin - Kursentwicklung 2020. Retrieved January 20, 2021, from https://de.statista.com/statistik/daten/studie/781906/umfrage/kursentwicklung-des-bitcoin-gegenueber-dem-euro/
Quelle

3. GmbH, F. (n.d.). Frankfurter Allgemeine Zeitung. Retrieved January 20, 2021, from https://boersenlexikon.faz.net/definition/cfd/
Quelle

4. Burniske, C., & Tatar, J. (2018). Crypto-Assets: Das Investoren-Handbuch für Bitcoin, Krypto-Token und Krypto-Commodities. Vahlen.
Quelle

5. Plus500 Review 2021. (n.d.). Retrieved January 20, 2021, from https://www.fxempire.com/brokers/plus500
Quelle

6. Assia, Y. (2016). eToro–Building the World’s Largest Social Investment Network. The FinTech Book: The Financial Technology Handbook for Investors, Entrepreneurs and Visionaries, 196-197.
Quelle

7. Sichern Sie Ihre Wallet. (n.d.). Retrieved January 20, 2021, from https://bitcoin.org/de/sichern-sie-ihre-wallet#offline
Quelle

8. Tziakouris, G. (2018). Cryptocurrencies—a forensic challenge or opportunity for law enforcement? an interpol perspective. IEEE Security & Privacy, 16(4), 92-94.
Quelle

9. Gräslund, K., & Read, O. (1970, January 01). EU-Regulierung von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen: Erste Schritte. Retrieved January 20, 2021, from https://www.wirtschaftsdienst.eu/inhalt/jahr/2018/heft/7/beitrag/eu-regulierung-von-bitcoin-und-anderen-virtuellen-waehrungen-erste-schritte.html
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wirtschaftslexikon
Bendel, P. (n.d.). Definition: Kryptowährung. Retrieved January 20, 2021, from https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kryptowaehrung-54160
Gehe zur Quelle
Statistik
Poleshova, A. (2020, December 08). Bitcoin - Kursentwicklung 2020. Retrieved January 20, 2021, from https://de.statista.com/statistik/daten/studie/781906/umfrage/kursentwicklung-des-bitcoin-gegenueber-dem-euro/
Gehe zur Quelle
Börsenlexikon
GmbH, F. (n.d.). Frankfurter Allgemeine Zeitung. Retrieved January 20, 2021, from https://boersenlexikon.faz.net/definition/cfd/
Gehe zur Quelle
Investoren-Handbuch
Burniske, C., & Tatar, J. (2018). Crypto-Assets: Das Investoren-Handbuch für Bitcoin, Krypto-Token und Krypto-Commodities. Vahlen.
Gehe zur Quelle
Verifizierter Review
Plus500 Review 2021. (n.d.). Retrieved January 20, 2021, from https://www.fxempire.com/brokers/plus500
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Assia, Y. (2016). eToro–Building the World’s Largest Social Investment Network. The FinTech Book: The Financial Technology Handbook for Investors, Entrepreneurs and Visionaries, 196-197.
Gehe zur Quelle
Bitcoin.org
Sichern Sie Ihre Wallet. (n.d.). Retrieved January 20, 2021, from https://bitcoin.org/de/sichern-sie-ihre-wallet#offline
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Tziakouris, G. (2018). Cryptocurrencies—a forensic challenge or opportunity for law enforcement? an interpol perspective. IEEE Security & Privacy, 16(4), 92-94.
Gehe zur Quelle
Wirtschaftsdienst
Gräslund, K., & Read, O. (1970, January 01). EU-Regulierung von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen: Erste Schritte. Retrieved January 20, 2021, from https://www.wirtschaftsdienst.eu/inhalt/jahr/2018/heft/7/beitrag/eu-regulierung-von-bitcoin-und-anderen-virtuellen-waehrungen-erste-schritte.html
Gehe zur Quelle
Testberichte