bitcoin-revolution-betrug
Veröffentlicht: 10. Februar 2021

Der Bitcoin ist mittlerweile nicht mehr neu und wird doch mit Skepsis wahrgenommen. Die Differenz zwischen der Bekanntheit und der tatsächlichen Nutzung ist groß.(1) Die Skepsis beruht überwiegend auf fehlendem Wissen und Nachrichten über extrem schwankende Kurse.(2) Die Verunsicherung und Unkenntnis der Menschen wird schnell von Betrügern ausgenutzt. Fake-Plattformen, die Kunden das große Geld versprechen, sprießen wie Pilze aus dem Boden.

Mit unserem Artikel wollen wir dir Klarheit darüber verschaffen, ob es sich bei Bitcoin Revolution um einen Betrug oder um einen seriösen Anbieter, einer Handelsplattform für Bitcoin, handelt. Wir gehen darauf ein, was Bitcoin Revolution ist und was sie ihren Kunden versprechen. Außerdem prüfen wir die Glaubwürdigkeit von getroffenen Aussagen und der Erfolgsgeschichten von Kundenbewertungen. Im Anschluss stellen wir dir einige Alternativen zu Bitcoin Revolution vor.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Bitcoin Revolution handelt es sich um eine App, die dir angeblich in kürzester Zeit zu großem Reichtum verhilft. Ein Handelsroboter wurde so programmiert, dass er gewinnbringende Algorithmen errechnen soll.
  • Die Website von Bitcoin Revolution weist extrem viele Ungereimtheiten auf, worunter die Glaubwürdigkeit von Bitcoin Revolution leidet.
  • Um bei deiner Investition auf Nummer sicher zu gehen, solltest du dich für ein bekanntes Unternehmen entscheiden, das keinen zweifelhaften Ruf hat.

Hintergründe: Was du über Bitcoin Revolution und die Betrugsvorwürfe wissen solltest

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um Bitcoin Revolution, um deren Glaubwürdigkeit zu prüfen.

Was ist Bitcoin Revolution?

Bei Bitcoin Revolution soll es sich um eine App handeln, mit der Bitcoins gehandelt werden können. Ein programmierter Handelsroboter kann den Mitgliedern von Bitcoin Revolution zu hohen Gewinnen verhelfen. Entwickelt wurde die App nach eigenen Angaben 2015 von einer Gruppe Wall Street-Händlern und MIT-Ingenieuren. Ende 2016 machten sie das Programm für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Macher der App versprechen, dass jeder, egal ob Experte oder Leihe, groß in das Bitcoin-Geschäft einsteigen kann. Mithilfe der App werden automatisch große Profite geschlagen. Alles was du als Kunde tun musst, ist dich bei Bitcoin Revolution zu registrieren und eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar zu leisten. Die Macher versprechen minimalen Aufwand, der dich in kurzer Zeit zum Millionär werden lässt.(3)

Wie funktioniert Bitcoin Revolution?

Der Handelsroboter der App wurde laut der Website von Bitcoin Revolution so programmiert, dass er Algorithmen errechnen kann, die zu einer Gewinnrate von 98% führen. Im Vergleich habe der weltweit führende menschliche Händler eine Gewinnrate von 48%, so die Macher.

Versprechen von sensationellen Gewinnen in kürzester Zeit sind mit Vorsicht zu genießen!

Alles was du tun musst um die App zu nutzen, ist dich bei Bitcoin Revolution zu registrieren und eine Startinvestition zu tätigen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 250 US-Dollar. Auf der Website ist zu lesen, dass diese 250 USD ausreichen, um tägliche Gewinne von 300 USD zu machen. Du benötigst keine Kenntnisse über den Handel mit Bitcoin, dass erledigt alles die App für dich.

Was verspricht Bitcoin Revolution?

Bitcoin Revolution versprechen ihren Mitgliedern sensationelle Gewinne in kürzester Zeit. Zur Bekräftigung ihrer Argumentation werden am Anfang der Website Live-Gewinne von Mitgliedern eingeblendet. Als Besucher der Website bekommst du dadurch eindrucksvoll den angeblichen Erfolg der App vorgeführt. Eine weitere Bestätigung der versprochenen Gewinne sind die Kundenbewertungen, die ebenfalls auf der Website zu lesen sind. Vermeintliche Mitglieder loben die App in ihren Bewertungen in den höchsten Tönen und berichten von ihren unglaublichen Gewinnen.

Weiter verspricht Bitcoin Revolution, dass neben einer ersten Einzahlung eines Startkapitals keine weiteren Kosten auf Mitglieder zukommen. Die Registrierung bei der App ist vollkommen kostenlos. Nach Eintragen deiner Daten musst du einen Mindestbetrag von 250 US-Dollar einzahlen, damit der Handelsroboter dein Geld für dich vermehren kann. Bitcoin Revolution behält sich vor, bei jedem Gewinn eine Provision von 2% zu behalten.

Trotz des Versprechens einer einmaligen Zahlung, muss bei Betrugsseiten häufig weiteres Geld eingezahlt werden.

Der Handelsroboter von Bitcoin Revolution erledigt die ganze Arbeit für dich. Mit dieser Zusage lockt die App im besonderen Menschen, die keine Vorkenntnisse in diesem Bereich haben. Sie versprechen, dass mit der App wirklich jeder reich werden kann. Durch minimalen Aufwand bringt der Roboter dir angeblich maximalen Gewinn.

Welche Kritik gibt es an Bitcoin Revolution?

Die permanent angepriesenen Gewinne lassen selbst den gutgläubigsten Besucher der Website skeptisch werden. Das Versprechen von überdimensionalen Gewinnen ohne jeglichen Aufwand scheint zu gut um wahr zu sein. An jeder Ecke der Seite lauern neue vielversprechende Gewinnberichte einiger Mitglieder auf dich. Besonders die angezeigten Live-Gewinne verschiedener Personen, die am Seitenanfang groß angezeigt werden, sollen dir den Erfolg von Bitcoin Revolution verdeutlichen.

Exklusive Angebote sollen dich zur Sofortanmeldung animieren.

Ein weiterer Punkt, der äußert unseriös wirkt ist, dass du als Besucher der Seite zu einer schnellen Registrierung bei Bitcoin Revolution gedrängt wirst. Direkt am Anfang der Website befindet sich ein Banner, auf dem dir exklusive Angebote versprochen werden, wenn du dich noch am gleichen Tag anmeldest. Der Lesefluss der Seite wird immer wieder von Melde-dich-hier-an-Buttons unterbrochen. Allein auf der Startseite hast du vielfach Möglichkeit dich zu registrieren.

Auch die scheinbar wahllose Nennung bekannter Marken sorgt für Verwirrung. Es werden Marken wie McAfee, Norton Secured und BitGo erwähnt. Diese Namen sind jedoch nicht in einen Text eingebunden oder mit irgendeiner Erklärung versehen. Sie stehen lediglich auf der Seite und es fehlt jeglicher Zusammenhang zu Bitcoin Revolution.

bitcoin-revolution-betrug

Bevor du dich bei einer Handelsplattform für Bitcoin anmeldest, solltest du dich gut informieren. (Quelle: Aleksi Räisä / unsplash.com)

Neben den genannten Marken werden auch bekannte Zeitschriften und Fernsehsender genannt. Hier werden bspw. CNN, die Financial Times oder Forbes erwähnt. Es wird darauf verwiesen, dass diese Mediengrößen über Bitcoin Revolution berichtet hätten. Trotz intensiver Recherche konnte diese Behauptung jedoch nicht bewiesen werden.

Was spricht für einen Bitcoin Revolution Betrug?

Die Betrugsfälle bei Kryptowährungen sind hoch, weshalb du als Nutzer vorsichtig sein solltest.(4) Wie bereits erläutert behauptet Bitcoin Revolution öfters in der Öffentlichkeit von bekannten Größen erwähnt worden zu sein. Wenn man Bitcoin Revolution bei Google sucht wird damit geworben, dass die Gründer der App ihre Entwicklung bei "Die Höhle der Löwen" vorgestellt haben sollen. In der Fernsehshow können Startups, Entwickler und Unternehmensgründer bei Investoren für ihre Idee werben.

Nach genauerer Recherche konnten wir jedoch feststellen, dass Bitcoin Revolution nie bei "Die Höhle der Löwen" waren um ihre App vorzustellen. Solche gezielt eingesetzten Falschinformationen sollen die Besucher der Website täuschen und zu einer Anmeldung bewegen.(5)

Neben all den Ungereimtheiten der Website ist der wohl eindeutigste Beweis für das Scheindasein von Bitcoin Revolution die Website von Bitcoin Era. Wir haben uns die Seite von Bitcoin Era angeschaut und festgestellt, dass es sich bei dieser um exakt dieselbe wie bei Bitcoin Revolution handelt. Einzig das Logo und die Tatsache, dass es sich um eine App von Bitcoin Era und nicht von Bitcoin Revolution handelt unterscheiden sich. Es handelt sich um dieselben Texte, Bilder und die gleichen Mitglieder nur mit andern Namen.

Es finden sich viele Betrugsseiten rund um angebliche Handelsplattformen für den Bitcoin. Auffällig an diesen Seiten ist, dass ihr Name häufig eine Kombination aus Bitcoin und einem anderen Wort sind. Beispiele neben Bitcoin Revolution sind Bitcoin Era oder Bitcoin Profit.(6)

Kann man den Kundenbewertungen auf Bitcoin Revolution trauen?

Die Website von Bitcoin Revolution ist übersät mit positiven Nutzerstimmen über die App. Es wird immer wieder betont wie erfolgreich du bei deinem Handel mit Bitcoin sein kannst. Einige Mitglieder teilen ihre gewinnbringenden Erfahrungen auf der Website. Bei genauerer Betrachtung konnten wir die angeblichen Nutzerprofile jedoch als Fake identifizieren.

bitcoin-revolution-betrug

Betrügerische Handelsplattformen haben oft große Unstimmigkeiten, wie Fake-Nutzerprofile auf ihren Webseiten. (Quelle: Dmitry Demidko / unsplash.com)

Die vermeintlichen Nutzer kommen alle aus Großbritannien oder Australien und berichten, in kürzester Zeit unglaubliche Gewinne gemacht zu haben. Da aus unserer Erfahrung bereits einige Fakten bei Bitcoin Revolution frei erfunden sind haben wir die Profile etwas genauer geprüft. Sucht man über Google-Bildersuche nach den angeblichen Personen findet man dieselben Profilbilder mit anderen Namen auf anderen Seiten. Demzufolge sind die Profile fake und die Kundenbewertungen ebenfalls frei erfunden.

Wie steht Bitcoin Revolution zu den Betrugsvorwürfen?

Wenn man sich im Internet über Bitcoin Revolution schlau macht, stößt man immer wieder auf Betrugsvorwürfe von verschiedenen Seiten. Auf der Bitcoin Revolution Website äußern sich die Macher mit einem Beitrag selbst zu diesen Vorwürfen. Abgesehen davon, dass der Beitrag voll von Rechtschreibfehlern und falscher Zeichensetzung ist, fallen in dem Beitrag jedoch keine überzeugenden Gegenargumente.

Statt, wie in der Überschrift versprochen auf die Betrugsvorwürfe einzugehen, wird einfach mehrmals der Erfolg der App betont. Die hohen Gewinne der App sprechen für sich und sollen jeden Betrugsvorwurf aushebeln. Dass es sich hierbei um keine beweiskräftige Argumentation handelt, ist überflüssig zu erwähnen.

Welche Alternativen gibt es zu Bitcoin Revolution?

Um bei der Wahl eines seriösen Händlers für Bitcoin nicht auf weitere Fake-Anbieter hereinzufallen, solltest du dich gut informieren. Im Folgenden stellen wir dir einige der bekanntesten Bitcoin Handelssysteme vor, bei denen es sich nicht um Betrug handelt.

  • Coinbase: Bei Coinbase handelt es sich um eins der größten Unternehmen, das mit Kryptowährungen handelt.
  • eToro: EToro bietet die Möglichkeit über eine Handelsplattform mit Kryptowährungen zu handeln.

In den folgenden Absätzen gehen wir genauer auf die genannten seriösen Alternativen zu Bitcoin Revolution ein.

Coinbase

Coinbase ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches eine Handelsplattform für verschiedene Kryptowährungen betreibt. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und gehört seither zu einem der beliebtesten Handelsplattformen weltweit. Besonders in den USA ist der Anteil des jährlichen Traffics sehr hoch.(7)

Die zwei Hauptprodukte von Conibase sind die Global Digital Asset Exchange, wobei es sich um die Handelsplattform und Börse für Kryptowährungen handelt, und die Cyberwallet, was einem digitalen Geldbeutel gleichzusetzen ist. Mit diesen beiden Produkten können Kunden ihr digitales Guthaben verwalten und handeln.

eToro

Die Handelsplattform eToro hat es sich zum Ziel gesetzt die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen. Jedem soll die Möglichkeit geboten werden transparent und fair Handel zu betreiben und sein Vermögen zu investieren. Das multinationale Unternehmen wurde 2007 gegründet und steht für sozialen Handel.

Bei eToro kannst du als Anfänger von den Erfahrungen anderer profitieren. Das Social Trading bietet dir die Möglichkeit Portfolios anderer Anleger einzusehen und diese sogar zu kopieren. Neben Kryptowährungen bietet eToro auch anderer Handelsangebote, wie bspw. Aktien, Rohstoffe oder Devisen, an. Die einfache Handhabung von eToro macht es besonders beliebt bei den Nutzern.(8)

Fazit

Nach unseren Recherchen kommen wir zu dem Schluss, dass es sich bei Bitcoin Revolution um keine seriöse Seite handelt. Die Versprechungen sind unglaubwürdig und es mangelt an Beweisen. Es ist anzunehmen, dass die Behauptungen frei erfunden sind. Schwerwiegend ist auch die Tatsache, dass sich die Kundenerfahrungsberichte als Fake-Profile herausgestellt haben. Wir raten dringend davon ab Bitcoin Revolution zu nutzen.

Möchtest du über eine App in Bitcoins investieren, dann informiere dich im Vorfeld gut über deine Optionen. Es gibt zahlreiche seriöse Anbieter, unter anderem die von uns vorgestellten. Verlasse dich bei deiner Wahl auf die Aussagen von Experten und Fachmagazinen.

Bildquelle vom Titelbild:  87978293/ 123rf.com

Einzelnachweise (8)

1. IT Finanzmagazin: BearingPoint-Umfrage: Trotz hohem Bekanntheitsgrad werden Kryptowährungen kaum genutzt, 09-05.2018.
Quelle

2. Manager Magazin: Die Ökonomie des Bitcoin, Christian Schütte, 21.01.2021.
Quelle

3. Website von Bitcoin Revolution enthält alle in dem Artikel verwendeten Informationen über Bitcoin Revolution.
Quelle

4. DerStandard: Studie: Verluste durch Betrug bei Kryptowährungen 2019 massiv gestiegen, 11.02.2020.
Quelle

5. Capital: Wie Betrüger die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ missbrauchen, zautor, 24.11.2018.
Quelle

6. IT Finanzmagazin: Bitcoin-Betrugsversuche mal anders – verdächtige Domains gefährden Cyber-Sicherheit, 11.04.2018.
Quelle

7. Die Statistik zeig in welchen Ländern der jährliche Traffic von Coinbase am höchsten ist.
Quelle

8. Alle verwendeten Informationen von eToro stammen von der eToro Website.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Skepsis gegenüber Bitcoin
IT Finanzmagazin: BearingPoint-Umfrage: Trotz hohem Bekanntheitsgrad werden Kryptowährungen kaum genutzt, 09-05.2018.
Gehe zur Quelle
Schwankender Kursverlauf
Manager Magazin: Die Ökonomie des Bitcoin, Christian Schütte, 21.01.2021.
Gehe zur Quelle
Bitcoin Revolution Website
Website von Bitcoin Revolution enthält alle in dem Artikel verwendeten Informationen über Bitcoin Revolution.
Gehe zur Quelle
Betrugsfälle bei Kryptowährungen
DerStandard: Studie: Verluste durch Betrug bei Kryptowährungen 2019 massiv gestiegen, 11.02.2020.
Gehe zur Quelle
Missbrauch der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
Capital: Wie Betrüger die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ missbrauchen, zautor, 24.11.2018.
Gehe zur Quelle
Fake Domain Namen
IT Finanzmagazin: Bitcoin-Betrugsversuche mal anders – verdächtige Domains gefährden Cyber-Sicherheit, 11.04.2018.
Gehe zur Quelle
Coinbase, der jährliche Traffic
Die Statistik zeig in welchen Ländern der jährliche Traffic von Coinbase am höchsten ist.
Gehe zur Quelle
eToro Website
Alle verwendeten Informationen von eToro stammen von der eToro Website.
Gehe zur Quelle
Testberichte