Zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2021

Wer auf der Suche nach einer Bitcoin Investitionsmöglichkeit ist, der stößt relativ schnell auf die Bitcoin Era App. Diese Handelssoftware bietet den Usern an, auf spekulative Finanzprodukte anzulegen und verspricht den Seitenbesuchen somit die Möglichkeit einen deutlichen Gewinn zu erzielen (1).

Um nun herauszufinden ob diese App tatsächlich hält was sie verspricht wird die Bitcoin Era App im Folgenden genauer unter die Lupe genommen. Im Fokus steht die Seriösität dieser App um zukünftig potenziellen Anlegern in ihrer Benutzung der App zu ermütigen oder um eine diese vor leeren Versprechungen zu warnen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Bitcoin Era App ist eine Handelsplattform auf Grundlage von Kryptowährungen deren Besuchern versprochen wird innerhalb kürzester Zeit große Gewinne machen zu können.
  • Innerhalb von vier einfachen Schritten (Anmeldung, Demo-Modus, Einzahlung und Handel) kann der Anleger sich selbst registrieren und mit der Handelssoftware vertraut machen. Wenig später kann dann bereits das erste Geld ausgezahlt werden.
  • Neben einigen Vorteilen der App, gibt es aber auch einige gravierende Kritikpunkte. Das geringe Angebot von Kryptowährungen und den wenigen Daten und Informationen über das Team und das Impressum haben eine Auswirkung auf die Transparenz der Handelssoftware.

Hintergründe: Was ist Bitcon Era?

Bitcon Era wird als die Nummer 1 unter den Krypto CFD Trading Apps in Deutschland bezeichnet (2). Es handelt sich hierbei um eine Handelssoftware, oder auch Online Broker genannt, bei der der User auf spekulative Finanzprodukte eingehen kann. Diese können mit der Bitcoin Kryptowährung verbucht werden (3).

Die Kryptowährung Bitcoins läuft auf Basis eines dezentral organisierten Buchungssystems, wobei Zahlungen kryptographisch legitimiert und über ein Netz gleichberechtigter Rechner abgewickelt werden (Bildquelle: Aleksi Raisa / unsplash.com).

Bitcoin Era verspricht dabei einen vollkommenen automatischen Handel. Der User zahlt erst einmal ein und der Robot übernimmt anschließend den Rest (4). Als Finanzprodukte werde sogenannte CFD Papiere zum Einsatz kommen. Dies sind Differenzkontrakte, wobei die Kursdifferenz zwischen Ein- und Ausstiegszeitpunkt gehandelt wird (5). Dabei sind häufig hohe Gewinne, für die Bitcoin Era wirbt, möglich.

Womit wird bei Bitcon Era konkret geworben?

Gelangt man auf die offizielle Seite der Bitcoin Era, so fällt einem direkt auf, dass der Anbieter mit hohen Gewinnen und einem daraus resultierenden Reichtum wirbt. Auch sind Testimonials von Anwendern und deren Profit aufgelistet, die verdeutlichen sollen, dass man echtes Geld gewinnen kann und dies konkret bei den aufgelisteten Personen der Fall war (6).

Die Bitcoin Era App wirbt mit hohen Gewinnen und einem schnellen erzielen von Profit (Bildquelle: Lena Bald / unsplash.com)

Auch listet die offizielle Bitcoin Era Website drei wichtige Features der Bitcoin Era Software auf. Diese lauten:

  1. Lasergenaue Leistung: Dieses Feature kommt aufgrund einer Genauigkeit in der Handelsanwendung von 99,4 Prozent zustande.
  2. Überlegene Technologie: Bei der Software wurde mithilfe fortschrittlichster Programmierung entwickelt.
  3. Preisgekrönte Handelsapplikation: Die Bitcoin Era App wurde mehrmals ausgezeichnet und zuletzt als die Nummer 1 in der Kategorie Handelssoftware für die UK Trading Association.

Diese Features sollen noch einmal verdeutlichen wie abgesichert und überlegen die Bitcoin Era App im Vergleich zu anderen Handelssoftwares ist.

Wie funktioniert Bitcon Era?

Im Allgemeinen werden einem bei Bitcoin Era App Signale zugeschickt, die auf einen möglichen Gewinn hinweisen. Der Anleger selbst kann dann entscheiden ob er diese Gelegenheit annimmt oder ablehnt. Um jedoch erst einmal als Anleger auf der Bitcoin Era App registriert zu sein, muss eine Anmeldung erfolgen. Erst danach werden einem die entscheidenden Signale zugeschickt, welche dann angenommen werden können.

Wie läuft die Anmeldung bei Bitcon Era ab?

Die Anmeldung bei der Bitcoin Era App erfolgt in vier Schritten (6). Diese lauten wie folgt:

  1. Die Anmeldung: Sobald du die Website von Bitcoin Era App gefunden hast und von dem Konzept überzeigt bist, solltest du dein eigenes Anlegerkonto eröffnen. Dafür musst du erst einmal einige persönliche Daten, wie deinen Namen, deine E-Mail Adresse und deine Handynummer, angeben. Danach wird dein Kundenkonto anhand eines per E-Mail zugesendeten Links, dem Bestätigen des Wohnortes, und dem Hochladen des Ausweises verifiziert.
  2. Der Demo-Modus: Vor der Einzahlung hast du die Option die Programme anzuschauen. So lernst du die Software bereits kennen und kann sich, falls nötig, immer noch gegen das Anlegen von Bitcoins entscheiden.
  3. Die Einzahlung: Um mit dem Handeln zu beginnen, solltest du nun beginnen Geld einzuzahlen. Hierfür werden jegliche Bankkarten wie die Visa, Mastercard und Paypal, sowie auch die Banküberweisung anerkannt. Wichtig hier ist, dass der Name in deinem Account mit dem Name von deinem Konto übereinstimmt, ansonsten kann kein Geld transferiert werden.
  4. Der Handel: Wenn dein Anlegerkonto mit dem von dir gewünschten Guthaben aufgeladen wurde, kannst du dein favorisiertes Asset auswählen. Anschließend musst du dann die Menge festlegen und einige Einstellungen treffen. Solltest du dann die Transaktion bestätigen, so akzeptierst du auch die Zahlung der Gebühren. Anhand eines großen Fensters kannst du die offenen und geschlossenen Positionen im Blick behalten.

Anhand dieser vier Schritte ist man in kürzester Zeit Anleger auf der Bitcoin Era App. Man kann sich nun jederzeit das investierte Geld auszahlen lassen.

Kommen Gebühren auf einen zu?

Grundsätzlich ist die Bitcoin Era App kostenlos. Es fallen lediglich dann Gebühren an, wenn tatsächlich ein Gewinn generiert wird. Das bedeutet, dass bei jedem profittreibenden Handel über Bitcoin Era automatisch ein Anteil von 13 Prozent vom Gewinn abgezogen wird. Letztendlich erzielt der Anleger dann "nur" 87 Prozent des Gewinns, allerdings ist dies im Vergleich zu anderen Handelssoftwares relativ hoch (6).

Abgesehen von diesen Gebühren, gibt es keine versteckten Kosten. Auch gibt es keine Komission die bezahlt werden muss (6).

Was sind die Vor- und Nachteile von Bitcon Era?

Da es auch bei dieser Handelssoftware einige Vor- und Nachteile gibt, werden diese im Folgenden genauer beleuchtet.

Vorteile Nachteile
Unkomplizierte und schnelle Registrierung und Verfizierung Beschränkte Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen
Keine versteckten Kosten oder Gebühren Vage und zum Teil irreführende Informationen auf ihrer Website
Anpassbare Tradingeinstellungen Mangel an verfügbaren Daten über das Team hinter dem Roboter
Auch für Handler mit weniger Erfahrung geeignet
Auszahlungen können täglich abgerufen werden

Wohingegen die geringe Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen und den wenigen Daten über das Team und allgemeinen, auf der Website stehenden Informationen ein Nachteil der Handelssoftware darstellen, so überzeugt die Bitcoin Era App doch mit so einigen mehreren Vorteilen.

Wie seriös ist Bitcon Era?

Beurteilt man die Entwicklung der Bitcoin Era Handelssoftware, so scheint dieses Programm relativ gut und durchdacht entwickelt zu sein.

Die Bitcoin Era App wurde von Experten entwickelt.

Das Programm wurde schließlich von Experten entwickelt wurde und arbeitet deswegen sehr exakt und hält sich auch an alle Parameter, die vorgegeben werden.

Zudem verfügt die Handelssoftware über ein exzellentes Reaktionsvermögen und übersteigt somit menschliche Fähigkeiten. Dies bedeutet schlichtweg, dass Kursentwicklungen der Kryptowährung vom Roboter genau verfolgt werden und im Falle besonderer Entwicklungen wird sofort mit Verkäufen und Käufen reagiert (6)

Was ist die Kritik zu Bitcon Era?

Tatsächlich gibt es einen gravierenden Kritikpunkt, der einem von dem Handel mit Bitcoins über Bitcoin Era abschrecken kann. Auf der Website von Bitcoin Era ist kein Impressum aufgelistet. Somit ist es für den (potenziellen) Anleger nicht möglich das Unternehmen hinter dem Angebot ausfinding zu machen und eventuell zu kontaktieren (6).

Gründe für die nicht vorhandenen Impressuminformationen können sein, dass die Handelssoftware im Ausland ansässig ist (8).

Da legitime, in Deutschland ansässige Unternehmen mittlerweile dazu verpflichtet sind eindeutige Informationen im Impressum für den Betrachter ersichtlich zu machen, ist dies ein großer Fehler der das nötige Vertrauen des Kunden zum Hersteller schwächen kann (7).

Was sagen die Reviews zu Bitcon Era?

Wenn man nach weiteren Informationen zu der App bei Google sucht, so erscheinen relativ schnell einige Reviews zu dem Trading-Bot. Tatsächlich werden die ersten beiden Reviews noch auf der eigentlichen Seite des Anbieters angezeigt.

Setzt man sich mit dem Inhalt der Reviews auseinander, so fällt auf, dass dieser überwiegend positiv ist. Die Handelssoftware wird viel gelobt, jedoch aber ohne großartige Beispiele und Belege über Auszahlungen und Erfolgsquoten. Dies lässt einen darauf schließen, dass der angepriesene Erfolg eventuell doch nicht ganz so positiv ausfällt wie angegeben.

Abgesehen davon, gibt es auch keine Lizenzen oder ähnliche regulatorische Maßnahmen, die die Legitimität des Anbieters bezeugen oder überwachen. Es wird, zum Beispiel, nicht eindeutig erklärt auf welchen Platformen die Software Handel betreibt. Diese nötige Transparenz wäre hingegen gerade für den Nutzer überaus wünschenswert. Immerhin will jeder Anleger gerne wissen was im Anschluss mit seiner Einzahlung geschieht.

Fazit

Es kann gesagt werden, dass die Bitcoin Era App von Experten entwickelt wurde und leicht verständlich aufgezogen ist. Anmeldung, Demo-Modus, Einzahlung und Handel sind denkbar einfach und gehen schnell und organisiert von Statten. Trotz alle dem schreckt die unrealistische Werbung mit hohen Gewinnen, die jedoch nicht in den Reviews belegt werden, ab. Auch der Fakt, dass man bei Fragen zum Produkt oder zum Konto keinen direkten Ansprechpartner hat, dies zumindest nicht auf der Webiste ersichtlich wird, lässt die Bitcoin Era App nicht vollkommen transparent wirken.

Abgesehen davon, sollte die App jedoch halten was sie verspricht, so kann ein Anleger ein hohes Profit erhalten. Eine Rendite von 87 Prozent aufzuweisen ist kein schlechtes Ergebnis für eine Software, die automatisch handelt. Letztendlich muss also jeder für sich selbst entscheiden ob er ein Investment in Bitcoin Era tätigen möchte oder nicht.

Bildquelle: ra2studio/ 123rf.com

Einzelnachweise (8)

1. Bitcoin.org. Wie es funktioniert. Abgerufen am 17.01.2021
Quelle

2. Google Play. Apps. Abgerufen am 17.01.2021
Quelle

3. Chohan, U. W. (2017). A history of bitcoin. Available at SSRN 3047875.
Quelle

4. Magnuson, W. (2018). Financial regulation in the Bitcoin era. Stan. JL Bus. & Fin., 23, 159.
Quelle

5. Comdirect.de. Was ist ein CFD? Abgerufen am 19.01.2021
Quelle

6. Bitcoin Era. Abgerufen am 17.01.2021
Quelle

7. La Morgia, M., Mei, A., Sassi, F., & Stefa, J. (2020). Pump and Dumps in the Bitcoin Era: Real Time Detection of Cryptocurrency Market Manipulations. arXiv preprint arXiv:2005.06610.
Quelle

8. Verbraucherzentrale.de. Kryptowährungen: Unseriöse Geschäfte rund um Bitcoin & Co. Abgerufen am 19.01.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Website
Bitcoin.org. Wie es funktioniert. Abgerufen am 17.01.2021
Gehe zur Quelle
Website
Google Play. Apps. Abgerufen am 17.01.2021
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Chohan, U. W. (2017). A history of bitcoin. Available at SSRN 3047875.
Gehe zur Quelle
Review
Magnuson, W. (2018). Financial regulation in the Bitcoin era. Stan. JL Bus. & Fin., 23, 159.
Gehe zur Quelle
Website
Comdirect.de. Was ist ein CFD? Abgerufen am 19.01.2021
Gehe zur Quelle
Website
Bitcoin Era. Abgerufen am 17.01.2021
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
La Morgia, M., Mei, A., Sassi, F., & Stefa, J. (2020). Pump and Dumps in the Bitcoin Era: Real Time Detection of Cryptocurrency Market Manipulations. arXiv preprint arXiv:2005.06610.
Gehe zur Quelle
Website
Verbraucherzentrale.de. Kryptowährungen: Unseriöse Geschäfte rund um Bitcoin & Co. Abgerufen am 19.01.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte