Cryptocurrency
Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2021

Mittlerweile ist Kryptowährung kein Fremdwort mehr für die meisten. Alle haben schon einmal von diesen virtuellen Börsenplattformen und -währungen gehört. Während aber bei Bitcoin ein Glöcklein klingelt, ist BNB noch etwas unbekannt.

Und dies, obwohl dieser Coin momentan den dritten Platz in den Top 10 des Marktrangs besetzt und ein Handelsvolumen aufweist von etwa 3.5 Milliarden Euro. Was genau BNB ist, wie es in der Rangliste so erfolgreich wurde und weshalb es ganz anders ist als Bitcoin, erfährst Du hier.




Das Wichtigste in Kürze

  • BNB ist eine Kryptowährung, die dem Kryptomarkt Binance angehört. Ziel des Gründers ist es die Kryptobörse anzukurbeln.
  • BNB kann nicht gemint werden und hat einen fixen Anfangsbestand von 200 Millionen Tokens. Um einen Werteabfall zu verhindern, werden jedes Quartal eine gewisse Anzahl Coins unwiderruflich verbrannt.
  • Binance Coins zählen zu einer der erfolgreichsten und sichersten Kryptowährungen, wobei Vertrauenswürdigkeit hoch geschrieben wird.

Hintergründe: Was ist BNB und wie hat es sich entwickelt?

BNB, kurz für Binance Coin, ist wie Bitcoin eine Kryptowährung. (8) Der Binance Coin gehört zur zweitgrößten und gleichnamigen Kryptobörse Binance. Innerhalb kürzester Zeit wies BNB einen großen Preisanstieg auf und schaffte es in die Top 10 der Kryptowährungen. Um die Hintergründe von BNB genauer zu beleuchten, haben wir hier die wichtigsten Fragen erarbeitet und beantwortet.

Was ist BNB (Binance Coin)?

Mit der Gründung der Kryptobörse Binance im Juli 2017 kam auch der Binance Coin. Dieser wurde von Ende Juni bis Anfang Juli 2017 durch ICO lanciert. ICO ist wie ein Crowdfunding für die Kryptowelt: Menschen investieren Geld, um ein Projekt voranzutreiben und erhalten dafür Tokens. (5)

200 Millionen BNB Tokens sind die maximale Anzahl. 

Im Falle von BNB handelt es sich um ER20 Tokens, wobei die Coins über das offene Ethereum Blockchain-Netzwerk laufen. Mittlerweile wurden sie aber getauscht, sodass sie über die Binance Blockchain laufen.

200 Millionen Tokens wurden freigegeben und keine weiteren können gemint werden. 100 Millionen davon wurden an ICO Teilnehmenden vergeben. Der Rest ging an das Gründungsteam und große Investoren.(9)

Was ist der Zusammenhang zwischen Binance und BNB?

Hinter Binance Coins steht die chinesische Firma Binance, die von Changpeng Zhao 2017 gegründet wurde. Zhao war davor schon erfolgreicher CTO von der Kryptobörse OKCoin. Er zog Binance auf, weil er allen Menschen in allen Ecken der Welt Zugang zum Kryptomarkt bieten will.(7)

Der Name setzt sich aus Binary und Finance zusammen, was auf das Ziel anspielt digitale Bestände mit digitalen Beständen zu traden und nicht mit normaler Währung (genannt Fiat).

Zu Beginn liefen die BNB Tokens über Ethereum, seit April 2019 wurden sie in BNB BEP-2 getauscht und laufen über den Binance-Markt. Im September 2020 wurde eine parallel laufende Smart Blockchain von Binance herausgegeben, sodass es jetzt BNB Tokens in drei verschiedenen Formen gibt.

  • BNB BEP-2 über die Binance Chain

  • BNB BEP-20 über die Binance Smart Chain

  • BNB ERC-20 über das Ethereum Netzwerk

BNB Coins ist also die eigene Währung des Binance Marktes. Die Kryptobörse Binance erfreut sich einer großen Beliebtheit aufgrund ihrer einfachen Anwendung. Daher wachsen die BNB Coins mit der Börse mit.(2)

Was bedeutet Coin Burn?

In ihrem Whitepaper hat Binance festgehalten, dass eine Anzahl Coins, die nach Marktvolumen bestimmt wird, jedes Quartal verbrannt wird. Daher bietet Binance eine sogenannte Coin Burn Funktion an. Dabei können BNB Tokens endgültig und unwiderruflich zerstört werden. Dies reduziert die gefixte Menge von 200 Millionen BNBs und sichert den Wert der Kryptowährung.(4)

Kryptowährungen können extrem schwanken, was einerseits Unsicherheit, aber auch große Gewinne bringen kann. (Bildquelle: Austin Distel / Unsplash)

Während User und Userinnen ihre ERC20 Tokens über einen Smart Contract verbrennen konnten, gelten für die BEP2 und BEP20 neue Regulierungen. Grundsätzlich können aber alle die in ihrer Wallet BNB Tokens haben die Burn Funktion nutzen und eine angegebene Anzahl ihrer Coins verbrennen.

Wofür wird BNB gebraucht?

BNB werden von den meisten User und Userinnen für Trading Fees gebraucht. Dies vor allem aufgrund der Discounts innerhalb der ersten fünf Jahre. Mit BNBs kannst Du neben Trading Fees auch Smart Contracts bezahlen oder Du kannst sie leihen.(2)

Mittlerweile dient der Coin auch als Zahlungsmittel, beispielsweise auf dem Binance Lunchpad oder bei anderen Anbietern rund um die Kryptobörse.(6)

Binance Coins werden auch für andere Transaktionen und Käufe verwendet, vor allem in der  Gastronomie-, Hotellerie- und Reisebranche. Hotelzimmer, Speise, Getränke und virtuelle Geschenke können etwa mit BNB bezahlt werden.

Wie funktioniert BNB?

BNB kann wie schon zuvor erläutert in drei verschiedenen Formen gehandelt werden als ERC20, BEP2 oder BEP20. Zurzeit sind alle Tokens im Umlauf und es können nicht mehr produziert oder gemient werden. Von den total 200 Millionen plant das Unternehmen Binance die Hälfte zu verbrennen, um den Wert zu beeinflussen.(2)

BNB Coins werden für den Handel auf dem Binance Markt verwendet. Dabei bekommst Du zu Beginn 50 %, wobei sich der Discount jedes halbe Jahr halbiert. Somit hast Du im fünften Jahr keinen Discount mehr. Dabei steigt der Wert der Tokens, weshalb Binance Coins zurückkauft und verbrennt, um dem Wertverfall entgegenzuwirken.(7)

Was sind die Vor- und Nachteile von BNB?

Wie alles hat auch BNB Vor- und Nachteile. Die Kryptowährung übertrumpft aber mit Vorteilen.

Vorteile Nachteile
schnelle Technologie, vielfältiges Kryptowährungsangebot, sicher und vertrauenswürdig, Discounts bei Handeldeals enge Verbindung zwischen Coin und Börse machen abhängig

Binance hat einer der schnellsten Technologien um einen passenden Handel zu finden. In einer Sekunde kann es 1,4 Millionen Aufträge ausführen. Zudem ist der Handel schneller abgewickelt, wenn Du BNB Coins für die Transaktions- und Exchange-Kosten verwendest.

Weiter bietet Binance über 150 Kryptowährungen an und listet auch die neusten und kleinere auf. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit an Deine Handelsbedürfnisse musst Du zudem auf keiner anderen Plattform Ausschau halten.(9)

Neben ihrem schon erwähnten Angebot Discounts für Handelstransaktionen zu bekommen, gilt Binance auch als sehr sicher und vertrauenswürdig.

Ein Nachteil von BNBs ist, dass der Coin so eng mit der Börsenplattform verbunden ist. Dies macht die Währung abhängig und bindet Dich als User oder Userin an Binance.(6)

Woher bekomme ich BNB?

Du kannst BNBs über jegliche Krypto-Plattformen kaufen. Es empfiehlt sich jedoch über Binance zu gehen. Dabei kannst Du entweder BNB tauschen, oder über einen Banktransfer oder mit der Kreditkarte Coins kaufen.(3)

Ist BNB sicher und anonym?

BNB wurde auf dem Ethereum-Netzwerk aufgebaut, welches dezentralisiert ist. Dies heißt, es existiert keine zentrale Station, welche gehackt werden kann. Zusätzlich ist Binance für seine Sicherheit bekannt. Deine BNB bewahrst Du in einer Software- oder Hardware-Wallet Deiner Wahl auf, wobei das Trust Wallet das offizielle ist.

Sind Kryptowährungen die Zukunft? Noch immer wird darüber gestritten, BNB hat den virtuellen Markt aber sicherlich angekurbelt. (Bildquelle: Alesia Kozik / Pexels)

Binance setzt auf Transparenz. Daher ist es fast nicht möglich anonym mit BNBs zu handeln. Um eine Wallet mit BNB Coins anlegen zu können, benötigst Du ein Konto, bei welchem Du Deine Identität verifizieren musst.(9)

Wie performt BNB?

Binance Coins erlebten einen enormen Aufschwung und Preisanstieg. Zur Zeit des Verfassens dieses Artikels liegt der Wert bei 461 Euro. Da BNB nicht als Geld-Ersatz dient, sondern auch als Förderer des Kryptowährungsystems, stellt er eine weniger große Unsicherheit dar.

Er kann immer noch als Währungsmittel innerhalb der Kryptowelt verwendet werden. Dennoch ist es wichtig im Kopf zu behalten, dass die Kryptobörse extrem schwanken kann und unberechenbar ist.(1)

Ist BNB echtes Geld?

BNBs wurden vor allem erfunden, um die Kryptowährungsbörse zu fördern. Daher distanzieren sich Binance Coins eher von normalem Geld. Derzeit werden BNBs hauptsächlich für Transaktionskosten und allenfalls für Reise-Dienstleistungen genutzt. Somit kann es, bis jetzt, nicht als echtes Geld bezeichnet werden.(9)

Fazit

Mit BNB hat der Gründer Changpeng Zhao sein Ziel den Kryptomarkt anzukurbeln definitiv erreicht. Mittlerweile kann der Coin auch für andere Transaktionen verwendet werden, wie für Hotelbuchungen oder Reisen.

Binance überzeugt mit Vertrauenswürdigkeit, Sicherheit und Schnelligkeit. Zudem sind alle Transaktionen transparent und alle User und Userinnen verifiziert. Durch das Verbrennen von Tokens sichert sich die Krypto-Plattform eine gewisse Wertesicherheit. Obwohl hier festzuhalten ist, dass das Kryptowährungsbusiness nach wie vor ein riskantes und schwer kalkulierbares ist.

Bildquelle: Pavel Petrov / 123rf

Einzelnachweise (9)

1. Coin Market Cap: Binance Coin Bewegung, live 2021.
Quelle

2. Binance: What Is BNB?, April 2021.
Quelle

3. Binance: How to Buy BNB, 2021.
Quelle

4. Binance: What Is a Coin Burn?, Januar 2021
Quelle

5. Binance: What Is an ICO (Initial Coin Offering)?, Dezember 2020.
Quelle

6. Hassan Maishera: Was ist Binance Coin? Alles Wichtige zur Kryptowährung BNB, 2021.
Quelle

7. Cryptovest: What is Binance Coin (BNB)? The Utility Token that Helped Binance Become Leading Crypto Exchange, 20. Juli 2018.
Quelle

8. Prof. Dr. Oliver Bendel: Kryptowährung - Definition: Was ist "Kryptowährung"?, 2015.
Quelle

9. Benson Toti: What Is Binance Coin and How Does It Work?, 2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Börse
Coin Market Cap: Binance Coin Bewegung, live 2021.
Gehe zur Quelle
Binance Internetbeitrag
Binance: What Is BNB?, April 2021.
Gehe zur Quelle
Binance Internetbeitrag
Binance: How to Buy BNB, 2021.
Gehe zur Quelle
Binance Internetbeitrag
Binance: What Is a Coin Burn?, Januar 2021
Gehe zur Quelle
Binance Internetbeitrag
Binance: What Is an ICO (Initial Coin Offering)?, Dezember 2020.
Gehe zur Quelle
Krypotwährung Magazin
Hassan Maishera: Was ist Binance Coin? Alles Wichtige zur Kryptowährung BNB, 2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Cryptovest: What is Binance Coin (BNB)? The Utility Token that Helped Binance Become Leading Crypto Exchange, 20. Juli 2018.
Gehe zur Quelle
Wirtschaftslexikon
Prof. Dr. Oliver Bendel: Kryptowährung - Definition: Was ist "Kryptowährung"?, 2015.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Benson Toti: What Is Binance Coin and How Does It Work?, 2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte