Zuletzt aktualisiert: 2. Juni 2021

Die Börse ist wie ein organisierter Markt, auf dem Aktien, Anleihen und Rohstoffe über einen Broker oder Händler gekauft und verkauft werden können. Börsen gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt verteilt. Doch nicht jede Börse hat gleiche Handelszeiten. (1)

Aber was sind denn Börsenzeiten? Wieso hat man überhaupt Börsenöffnungszeiten? Wie sind die Börsenzeiten? Und kann man auch außerhalb der Börsenzeiten handeln?

Wenn du dich an der Börse beteiligen möchtest, solltest du dich im Vorhinein gut über dieses Thema informieren. In unserem umfangreichen Ratgeber zum Thema Börsenzeiten erklären wir dir daher, was du alles darüber wissen solltest. Weiterhin erhältst du von uns alle Antworten auf die meist gestellten Fragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Öffnungszeiten der Börsen unterscheiden sich von Land zu Land. Die meisten Börsen sind am Wochenende geschlossen und nur werktags von Montag bis Freitag geöffnet.
  • Auf der ganzen Welt ist die NYSE (New York Stock Exchange) die größte Börse. In Deutschland gehört die Frankfurter Börse zu der größten und wichtigsten Börse.
  • Es kann auch außerhalb der Öffnungszeiten an der Börse getradet werden. Außerbörslicher Handel hat längere Handelszeiten, erfolgt schneller und man zahlt weniger Gebühren. Er ist aber auch mit einigen Nachteilen verbunden.

Hintergründe: Was versteht man unter Börsenzeiten?

Unter Börsenöffnungszeiten versteht man den Zeitraum, an dem der Handel für Wertpapierbörsen geöffnet ist. Diese Öffnungszeiten unterscheiden sich aber von Land zu Land. (2)

Bevor du dich also für das Trading von Aktien entscheidest, solltest du dir zunächst einige wichtige Informationen über die Börsenzeiten in deiner Heimat einholen. Deshalb werden wir dir in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Fragen diesbezüglich beantworten.

Warum haben die Börsen unterschiedliche Handelszeiten?

Mit den unterschiedlichen Handels- und Börsenzeiten soll den Käufern und Verkäufern das Trading am lokalen und internationalen Markt vereinfacht werden. So können sie sich besser auf das Geschehen auf dem Markt fokussieren.

Mit den festen Öffnungszeiten stellt die Börse also sicher, dass genügend Liquidität zwischen der Eröffnung und der Schließung vorhanden ist. Wenn man Trades 24 Stunden am Tag betätigen könnte, wäre dies nicht gegeben. (2)

Wie sind die Börsenzeiten in unterschiedlichen Ländern?

Zu den 10 größten Börsen der Welt gehören New York, NASDAQ, Tokyo, Shanghai, Hong Kong, London, Euronext Stock Exchange (Amsterdam, Brüssel, London, Lissabon, Dublin & Paris), Shenzhen, Toronto und die Frankfurter Börse.

Weltweit gibt es rund 60 Börsen.

Die Börsenzeiten variieren jedoch in den unterschiedlichen Städten und Ländern. Im folgenden möchten wir dir einen Überblick über die Börsenöffnungszeiten in Deutschland, Europa, Asien, Ozeanien und den USA geben. (3)

Deutschland

In Deutschland gibt es Wertpapierbörsen in insgesamt 8 Städten. Anhand folgender Tabelle haben wir die Börsenhandelszeiten der deutschen Städte aufgelistet (4, 5):

Handelsplatz Handelszeit (Ortszeit)
Frankfukt, München  09:00 - 20:00
Stuttgart, Berlin, Düsseldorf, Hamburg  08:00 - 20:00
Tradegate Berlin  08:00 - 22:00
Xetra  09:00 - 17:30

Wie zu erkennen ist, öffnen die meisten deutschen Börsen zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr. Die Frankfurter Börse zählt innerhalb Deutschlands zu der wichtigsten und größten Börse.

Europa

Europa hat in 18 Städten Wertpapierbörsen. Die folgenden Tabelle verschafft dir auch noch mal einen Überblick (5):

Handelsplatz Handelszeit (Ortszeit)
London, Madrid, Zürich, Mailand, Bern, Stockholm, Helsiniki, Kopenhagen, Wien  09:00 - 17:30
Paris, Amsterdam  09:00 - 17:25
Athen 10:00 - 17:20
Oslo  09:00 - 16:00
Budapest, Moskau 09:00 - 16:30
Prag 09:30 - 18:00

Die meisten Wertpapierbörsen haben eine gemeinsamen Handelszeitraum von 9:00 bis 17:30 Uhr. Die Londoner Börse London Stock Exchange Group (LSE Group) gilt als größte Börse Europas.

Weltweit

Zu den Wertpapierbörsen weltweit zählen USA, Kanada, Ozeanien und Asien. Die New York Stock Exchange, kurz NYSE, ist die größte Wertpapierbörse der Welt. Sie wird auch häufig als „Wall Street“ bezeichnet. Hier haben wir die wichtigsten Börsen und deren Öffnungszeiten für dich aufgelistet (2):

Handelsplatz Handelszeit (Ortszeit) Handelszeit (MEZ)
New York, NASDAQ, Toronto 09:00 - 16:00  15:30 - 22:00
Sao Paulo 10:00 - 17:30 14:00 - 22:00
Shanghai, Shenzen 09:30 - 15:00 (Mittagspause: 11:30 -13:00) 02:30 - 08:00 (Mittagspause: 04:30 - 06:00)
Hong Kong 09:30 - 16:00 (Mittagspause: 12:00 -13:00) 02:30 - 09:00 (Mittagspause: 05:00 - 06:00)
Tokio 09:00 - 15:00 (Mittagspause:11:30 - 12:30) 00:00 - 07:00 (Mittagspause 03:30 - 04:30)
Bombay 09:15 -15:30 04:45 - 11:00
Australien 10:00 - 16:00 01:00 - 07:00

Auf dem internationalen Markt musst du die Zeitverschiebung beachten. Daher wurden bei dieser Auflistung die Handelszeiten in Ortszeit und mitteleuropäische Zeit angegeben.

Hier kann beobachtet werden, dass sich die  Börsenzeiten im asiatischen Raum dadurch unterscheiden, dass eine Mittagspause eingelegt wird. Diese finden zwischen einem Zeitraum von 11:30 Uhr und 13:00 Uhr statt und werden täglich von Montag bis Freitag eingelegt. (6)

Gibt es Börsen, die am Wochenende offen sind?

Am Wochenende sind die meisten Börsen geschlossen. Die einzige Ausnahme ist Israel. Dort ist die Börse von Sonntag bis Donnerstag geöffnet. Auch Feiertage müssen bei den Öffnungszeiten berücksichtigt werden. Diese sind jedoch nicht in jedem Land gleich.

börsenzeiten

Die Wall Street bildet das Finanzdistrikt in New York. Dort befindet sich auch die NYSE, die größte Wertpapierbörse der Welt. (Bildquelle: USA-Reiseblogger / Pixabay)

Deshalb solltest du stets den individuellen Handelskalender der verschiedenen Börsen im Blick haben. In Deutschland sind alle Wertpapierbörse an den Feiertagen Neujahr, Karfreitag, Ostermontag, Heiligabend und Silvester geschlossen. (6)

Welche Börse öffnet als erstes?

Wann die Börsen in den unterschiedlichen Städten und Ländern öffnen, haben wir oben bereits ausführlich in tabellarischer Form beantwortet. Wie zu erkennen ist, gehören die Börsen die um 8:00 Uhr öffnen, zu den als erstes geöffneten Börsen.
Die meisten Börsen in Deutschland öffnen bereits um 8:00 Uhr morgens.

Im europäischen, asiatischen und amerikanischen Raum öffnen die Börsen eine Stunde später, also gegen 9:00 Uhr. An der Frankfurter Börse beginnt der Vorhandel jedoch schon um 7:30 Uhr.

Um 8:00 findet dann die erste Auktion statt. Hier werden die ersten Kurse, die über Nacht angefallen sind, festgelegt. (7)

Kann auf dem internationalen Markt gehandelt werden?

Wenn du außerhalb der Börsenöffnungszeiten in Deutschland traden möchtest, kannst du praktischerweise auf den internationalen Markt ausweichen. Hiermit ist aber viel Aufwand verbunden. Wenn du dich international orientieren willst und am ausländischen Markt Aktien kaufen möchtest, musst du damit rechnen, dass höhere Kosten auf dich zukommen.

Broker und Banken verlangen für den Zugang an der Börse außerhalb Deutschlands häufig höhere Gebühren. Zudem musst du ein höheres Wechselkursrisiko einkalkulieren und dich auf kostspielige Umtauschgeschäfte einstellen. (8)

Kann auch außerhalb der Handelszeiten an der Börse getradet werden?

Es kann auch außerhalb der Handelszeiten getradet werden. Mit außerbörslichem Handel kann schneller und ohne zusätzliche Gebühren mit Wertpapieren gehandelt werden. Hierbei kann man seine Aufträge direkt an einen Broker richten, der die Geschäfte dann für einen abwickelt.

Praktisch ist auch, dass die Handelszeiten länger sind als an der Börse. Während der Handel auf dem Parkett ab 20:00 Uhr schließt, kann bei außerbörslichen Anbietern noch bis 23:00 gehandelt werden.

Ein Nachteil ist jedoch, dass man den Handel auf unregulierten Märkten nur schlecht kontrollieren kann. Zudem kann der Markt weniger Transparenz hervorbringen als die klassische Börse. Ein gewisses Risiko ist damit also immer verbunden.

Trotzdem stellt der außerbörsliche Handel eine attraktive Alternative zur Wertpapierbörse dar. Da es viele unterschiedliche Plattformen und Anbieter gibt, solltest du im Vorhinein gut recherchieren, damit du das für dich beste Angebot und den besten Broker findest. (8, 9)

Wie ist der Aktienhandel außerhalb der Börsenzeiten?

Wenn man Aktien handelt, nach dem die Börse geschlossen hat, wird der Auftrag erst ausgeführt, wenn die Börse wieder geöffnet wird. Wenn du also Freitag nachts an der deutschen Börse noch etwas orderst, musst du bis Montag warten. Beachte jedoch auch, dass im nachbörslichen Handel mehr Preisschwankungen möglich sind. (10)

Fazit

Wie du erkennen kannst, ist ein Handel an der Börse zu (fast) jeder Zeit möglich. Wenn sich die deutschen Börsen schließen, geht es an der Börse in New York noch richtig rund. Und wenn auch im amerikanischen Raum die Börsen schließen, öffnen die Börsen in Asien ihre Türen. Du hast also eine Menge Chancen, dich an der Börse zu beteiligen.

Die unterschiedlichen Öffnungszeiten solltest du für einen Handel daher immer im Blick haben. Wir empfehlen dir aber grundsätzlich, deine Aktien und Wertpapiere lieber über eine deutsche Börse zu abzuwickeln, um sehr hohe, aufkommende Gebühren an der ausländischen Börse zu vermeiden.

Titelbild: Stephen Dawson / Unsplash

Einzelnachweise (10)

1. So funktioniert die Börse. In: Deutsche Börse. Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

2. Beauchamp, Chris: Was sind die Handels- und Börsenöffnungszeiten weltweit? (2019) Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

3. IG Analyst: Welche sind die größten Börsen der Welt? (2018) Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

4. Börsenhandelszeiten. Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

5. Handelszeiten der Börsen – börslicher und außerbörslicher Handel. Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

6. Buske, Niels: Handel an der Börse: Diese Öffnungszeiten gelten. (2021) Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

7. Giersch, Martin: Wann öffnet die Börse? Börse Öffnungszeiten im Überblick. (2021) Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

8. Handelszeiten an der Börse. Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

9. Meier, Max: Handeln außerhalb der Börse – die wichtigsten Fakten (2019) Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

10. Greginov, David: Aktienkauf nach Börsenschluss: Wichtige Grundlagen. Abgerufen am 21.04.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

So funktioniert die Börse
So funktioniert die Börse. In: Deutsche Börse. Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Was sind die Handels- und Börsenöffnungszeiten weltweit?
Beauchamp, Chris: Was sind die Handels- und Börsenöffnungszeiten weltweit? (2019) Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Welche sind die größten Börsen der Welt?
IG Analyst: Welche sind die größten Börsen der Welt? (2018) Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Börsenhandelszeiten
Börsenhandelszeiten. Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Handelszeiten der Börsen – börslicher und außerbörslicher Handel
Handelszeiten der Börsen – börslicher und außerbörslicher Handel. Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Handel an der Börse: Diese Öffnungszeiten gelten
Buske, Niels: Handel an der Börse: Diese Öffnungszeiten gelten. (2021) Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Wann öffnet die Börse? Börse Öffnungszeiten im Überblick
Giersch, Martin: Wann öffnet die Börse? Börse Öffnungszeiten im Überblick. (2021) Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Handelszeiten an der Börse
Handelszeiten an der Börse. Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Handeln außerhalb der Börse – die wichtigsten Fakten
Meier, Max: Handeln außerhalb der Börse – die wichtigsten Fakten (2019) Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Aktienkauf nach Börsenschluss: Wichtige Grundlagen
Greginov, David: Aktienkauf nach Börsenschluss: Wichtige Grundlagen. Abgerufen am 21.04.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte