In Zeiten in denen festverzinste Geldanlagen auf Spar- und Girokonten so gut wie keine Zinsen mehr erwirtschaften, sorgt das Anlegen an der Börse wegen hoher möglicher Renditen immer mehr für Aufsehen. Um an der Börse zu investieren wird ein Depot benötigt.

In unserem großen Comdirect Depot Test 2019 haben wir das Comdirect Depot getestet. Im diesem Artikel erhältst du Antworten auf die meist gestellten Fragen zum Comdirect Depot. Zusätzlich geben wir dir alle wichtigen Informationen mit auf den Weg, die du vor der Eröffnung eines Depots bei der Comdirect Bank benötigst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Comdirect Bank handelt es sich um eine der größten Direktbanken in Deutschland.
  • Mit einem Depot bei der Comdirect hast du die Auswahl zwischen einer Vielzahl an handelbaren Produkten.
  • Weiterhin erhältst du bei der Comdirect regelmäßig wechselnde Aktionsprämien und Rabatte.

Unsere Empfehlung: Das Depot der Comdirect

Das Online Depot der Comdirect Bank

Das Online Depot der Comdirect Bank
Das Comdirect-Depot zählt zweifellos zu den beliebtesten auf dem deutschen Markt. Kostenlose Depotführung und viele weitere Vorteile.

ab0,00 EUR

Das Comdirect Depot bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und ist bei Privatanlegern äußerst beliebt. Die Comdirect Bank bietet mit die größte Auswahl an ETFs und ETF-Sparplänen auf dem Markt.

Außerdem gibt es für Neukunden recht attraktive Konditionen, wie beispielsweise eine kostenlose Depotführung, Free-Trades oder geringe Ordergebühren. Für alle die gerade ihren ersten ETF Sparplan einrichten möchten, ist das Depot der Comdirect Bank eine sehr gute Wahl.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du in ein Comdirect Depot eröffnest

Bevor du die Entscheidung triffst, ob ein Comdirect Depot für dich geeignet ist, solltest du einige wichtige Punkte wissen. Deshalb werden wir dir in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Informationen über ein Depot bei der Comdirect erläutern.

Was ist die Comdirect Bank?

Bei der Comdirect Bank handelt es sich um eine deutsche Direktbank welche im Jahre 1994, als Tochtergesellschaft der Commerzbank gegründet wurde. Mit rund 2,6 Millionen Privatkunden im Geschäftsjahr 2019 zählt die Comdirect Bank zu den größten Direktbanken in Deutschland.

Als Universalbank bietet die Comdirect ein breites Angebot an Produkten in den Bereichen Banking, Brokerage und Beratung wie beispielsweise Wertpapierdepots, kostenlose Girokonten oder digitale Services wie Cominvest.

Ein Steckenpferd der Comdirect ist das Online Brokerage. (Bildquelle: 123rf.com / scyther5)

In den letzten Jahren belegte die Comdirect Bank in verschiedensten Tests immer wieder die vordersten Plätze.

Ist ein Depot bei der Comdirect Bank sicher?

In unserer Recherche setzt sich der Faktor Sicherheit aus der Sicherheit durch die Bank und der Sicherheit bei Login und Transaktionen zusammen.

Sicherheiten durch die Bank

Die Comdirect ist als Tochtergesellschaft der Commerzbank nun seit über 25 Jahren am Markt vertreten. Sie ist Mitglied im Bundesverband der Deutschen Banken, welche auch für die Regulierung des Anbieters zuständig ist. Einlagen werden durch Entschädigungseinrichtungen der deutschen Bank gesichert.

Das Comdirect Depot ist bei vielen Privatanlegern aus Deutschland ziemlich beliebt. (Bildquelle: Screenshot Website)

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kundenkonto besteht zusätzlich ein privater Einlagensicherungsfonds, sodass Kundeneinlagen derzeit bis zu 100 Millionen Euro pro Kunde (Stand 2019) abgesichert sind.

Du kannst dir vollkommen sicher sein, dass bei den Angeboten der Comdirect keine betrügerischen Absichten oder ähnliche Dinge im Hintergrund stehen.

Neben dem Anlagekapital sind auch die Kundendaten sicher. Dafür hat der Broker diverse Vorkehrungen getroffen.

Sicherheit bei Login und Transaktionen

Der Login bei der Comdirect erfolgt durch eine Zugangsnummer sowie einer dazugehörigen PIN. Diese kann von Benutzer selbst gewählt werden.

Seit dem 14. September 2019 wurde gemäß der PSD2-Richtlinie die Zwei-Faktor-Authentifizierung umfassend eingeführt. Transaktionen müssen zusätzlich per Photo-TAN-Verfahren freigegeben werden. Hierdurch erhältst du eine transaktiongebundene TAN in Sekundenschnelle.

Wie eröffne ich ein Depot bei der Comdirect?

Grundsätzlich kann jeder Bürger, sowohl aus der EU, als auch aus dem EU-Ausland ein Depot eröffnen bzw. eine Eröffnung beantragen. Nur wenn du in den USA lebst, ist eine Depoteröffnung nicht möglich. Bei nicht EU-Bürgern unterliegt die Depoteröffnung ggf. einer Einzelfallentscheidung.

Die Eröffnung eines Depots bei der Comdirect ist relativ simpel und kann in folgende Schritte aufgeteilt werden:

  1. Zu Beginn musst du ein Antragsformular mit einigen deiner persönlichen Daten ausfüllen und angeben welche Erfahrungen du bereits an der Börse besitzt. Danach musst du das Formular nur noch ausdrucken, unterschreiben und es an eine vorgegebene Adresse der Comdirect Bank schicken.
  2. Wenn der Antrag geprüft wurde und du für den Handel an der Börse zugelassen werden kannst.
  3. Abschließend wird deine Identität geprüft. Dieser Identitätsnachweis kann entweder per Postident- oder per Videoident- Verfahren durchgeführt werden. Hierfür benötigst du einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
  4. Wenn deine Identität bestätigt wurde, wird dein Konto automatisch eröffnet und du kannst deine ersten Einzahlungen auf das Verrechnungskonto leisten und mit dem Handel an der Börse beginnen.

Wenn du bereits ein Depot und/oder Wertpapiere bei einer anderen Bank besitzt, kannst du diese ganz einfach mit dem online Depotwechsel-Service kostenlos und in kürzester Zeit auf dein Comdirect Konto übertragen.

Welche Kosten und Gebühren gibt es bei einem Comdirect Depot?

Die Kosten und Gebühren für ein Depot bei der Comdirect Bank setzten sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Im Folgenden ein Überblick.

Kosten für Depotführung

Die Depotführung ist in den ersten drei Jahren kostenlos. Auch danach besteht die Möglichkeit keine Depotentgelte zu zahlen, sobald du einen dieser drei Punkte erfüllst:

  • Mindestens zwei Trades pro Quartal
  • Regelmäßige Einzahlung in einen Wertpapiersparplan (mindestens eine Einzahlung pro Quartal)
  • Besitz eines Comdirect Girokontos

Ansonsten fällt nach drei Jahren ein Depotentgelt von 1,95 Euro pro Monat an.

Kosten für Wertpapierorder

In den ersten 12 Monaten zahlst du bei der Comdirect derzeit an deutschen Börsen sowie im außerbörslichen Handel (außer Eurex, CFD-Handel und Aktien-Neuemissionen) lediglich einen Preis von 3,90 Euro pro Order. Zusätzlich können Fremdkosten wie börsenplatzabhängige Entgelte oder andere Zuschläge anfallen.

Nach einem Jahr zahlst du pro Trade Ordergebühren bestehend aus 4,90 Euro Basisprovision zzgl. 0,25 Prozent des Transaktionsvolumens. Die Ordergebühren richten sich also nach der Höhe des investierten Kapitals, betragen jedoch mindestens 9,90 Euro und maximal 59,90 Euro.

Aber auch hier gibt es die Möglichkeit auf Vergünstigungen, beispielsweise durch den Kauf bestimmter Aktions-ETFs oder Aktions-Fonds.

Kosten für Sparpläne

Die Kosten für Sparpläne sind überschaubar. Sparplanausführungen für Aktien, ETF-Indexfonds und Zertifikate verlangen keinen Ausgabeaufschlag. Hier werden lediglich 1,5 Prozent des Ordervolumens pro Transaktion und WKN fällig.

Weiterhin kannst du bis zu 100 Prozent Discount auf den regulären Ausgabeaufschlag bei der Sparplanausführung für Fonds erhalten.

Weitere Positionen

Im Folgenden haben wir dir eine Tabelle mit weiteren Positionen zusammengestellt.

Service Kosten
Limit- und Orderänderungen/ Streichungen kostenlos
ProTrader Software kostenfreie Nutzung des ProTraders inklusive Realtime-Kurspaket „Basis“
Service-Hotline zum Ortstarif
Online-Seminare zu Wertpapieren kostenlos
Kontoauszug / Depotauszug kostenlos
Newsletter kostenlos
Comdirect trading App kostenlos
Experten-Analyse-Tools und vielfältige Trading-Services kostenlos

Welche Produkte können im Comdirect Depot gehandelt werden?

Mit einem Depot bei der Comdirect hast du die Möglichkeit eine Vielzahl unterschiedlichster Produkte zu handeln. Im Folgenden ein Überblick:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Fonds
  • ETFs
  • ETCs
  • Zertifikate
  • Optionsscheine
  • CFDs
  • Forex
  • Optionen
  • Futures

Weiterhin stehen dir alle bekannten Ordertypen wie Stop-Loss, Start-Buy oder Trailing Stop-Loss zur Verfügung.

Welche Services bietet ein Depot bei der Comdirect?

Die Comdirect Bank bietet eine Vielzahl an Services rund um das Depot. Im folgenden Abschnitt werden einige von diesen vorgestellt.

Trading App

Mit der Comdirect Trading App kannst du jederzeit und von überall aus dein Depot im Blick behalten und Wertpapiere handeln.

Die Comdirect Trading App bietet schnellen Zugriff auf Depot und Orderbuch sowie einen Blick auf Kurse, Börsennews und Charttools in Echtzeit. (Bildquelle: 123rf.com / Piotr Swat)

Neben dem Zugriff auf alle deine Konten und Depots sowie allen Order- und Bankingfunktionen stehen dir in der mobilen Version auch diverse Marktdaten zur Verfügung.

Informer

Weiterhin wird dir die Möglichkeit Geboten, deinen eigenen Informer zu erstellen. Diesen kannst du nach deinen persönlichen Vorstellungen zu konfigurieren.

Inhalte können beispielsweise aktuelle Informationen und News, interaktive Charts, aktuelle Aktionen bei Comdirect oder Top/Flop Aktien sein.

Depotübersicht

Die Depotübersicht ist individuell gestaltbar, beispielsweise in Form von Tabellen oder Karten. Hiermit hast du dein gesamtes Portfolio mit den wichtigsten Informationen zu jedem Wertpapier jederzeit und übersichtlich verfügbar.

Musterdepot

Das Musterdepot bei der Comdirect ist eine Simulation auf Basis aktueller Börsenkurse. Es ist damit ideal geeignet für Einsteiger die sich mit dem Wertpapierhandel vertraut machen wollen und Fortgeschrittene die ihre bevorzugten Wertpapiere immer im Blick haben wollen oder unterschiedliche Anlagestrategien ausprobieren möchten.

Das folgende Video gibt einen Einblick in das Musterdepot:

Komfortorders

Mit Komfortorders kannst du eine von dir im Voraus festgelegte Handelsstrategie automatisiert ausführen lassen. Sie eigene sich zu Absicherung und Gewinnoptimierung.

Zu den Komfortordervarianten gehören Trailing Stop, Next Order, One Cancels Other (OCO) sowie eine Absicherungsorder.

Live Trading

Das Live Trading bezeichnet das außerbörsliche Handeln bei der Comdirect. Hier erhältst du eine direkte Kurszusage und maximale Preissicherheit unabhängig von Börsenzeiten und auch am Wochenende und viele weitere Vorteile.

Depot- und Risikoanalyse

Mithilfe von Experten-Analyse-Tools erhältst du wichtige Informationen Depot- und Risikomanagement. Hier kannst du mithilfe von Kennzahlen Risiken sichtbar machen und eine Depotsimulation durchführen. Folgendes Video gibt dir einen Einblick in die Depotsimulation:

Neben Kurserwartungen beim Kauf kannst du weiterhin Depotnotizen erstellen und so dein Depot mit persönlichen Kommentaren ergänzen.

Wertpapierkredit

Ab einem Depotvolumen von 3000 Euro erhältst du die Möglichkeit dein Kapital durch einen Wertpapierkredit zu erhöhen und flexibel auf unterschiedlichste Marktlagen reagieren.

Dieser hat einige Vorteile gegenüber anderen Krediten. So ist dieser Schufa frei, also ohne Abfrage und Eintragungen sowie gute Konditionen, derzeit mit lediglich 3,98 Prozent eff. Jahreszins.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Comdirect Depot?

Mit einem Online Depot bei der Comdirect kannst du von zu Hause aus Wertpapiergeschäfte abwickeln. Neben den stetig wechselnden Aktionsprämien und Rabatten bietet dir das Depot viele weitere Vorteile.

So kannst du an allen deutschen Handelsplätzen und zusätzlich an über 60 Börsen weltweit handeln. An ausländischen Börsen kann entweder Online oder über einen Kundenbetreuer gehandelt werden.

Weiterhin hast du mit einem Depot bei der Comdirect die Möglichkeit schon ab 25 Euro pro Monat in einen Wertpapiersparplan zu investieren. Im Angebot stehen über 1000 unterschiedliche ETFs sowie über 500 Fonds zu investieren. Insgesamt sind über 500 ETFs und Fonds sparplanfähig.

Außerdem bietet die Comdirect diverse digitale Zusatzangebote wie dynamische Charts, virtuelle Assistenten oder professionelle Analyse-Tools zur Beurteilung von Risiken und Verbesserungspotentialen.

Das Verrechnungskonto zum Depot ist kostenlos. Du kannst dir allerdings auch zusätzlich ein Girokonto eröffnen.

Neben der Forderung von Wertpapieren per Online Banking oder App kannst du diese auch per Telefon oder Brief ordern. Diesen Service bieten nur wenige Online-Broker an. So kannst du in jeder Situation Wertpapiere handeln.

Dir wird weiterhin ein umfassender Kundenservice mit persönlicher Betreuung per E-Mail oder Telefon geboten. Für den guten Kundenservice wurde die Comdirect in den letzten Jahren mehrfach in diversen Tests für ausgezeichnet. Wenn du deinen Status auf “Comdirect First” heben lässt, erhältst du weiterhin Kontakt zu den Top-Kundenbetreuern und weitere Vorteile.

Vorteile
  • Stetig wechselnde Aktionsprämien und Rabatte
  • Handeln an allen deutschen und einer Vielzahl ausländischer Börsen
  • Wertpapiersparplan bereits ab 25 Euro im Monat
  • Große Auswahl an ETFs und Fonds
  • Zahlreiche digitale Zusatzangebote
  • Kostenloses Verrechnungskonto zum Depot
  • Umfassender Kundenservice
Nachteile
  • Depotgebühren bei Inaktivität
  • Volumenabhängige Preisgestaltung

Ein Nachteil eines Depots bei der Comdirect entsteht lediglich bei Inaktivität. Wenn du keine regelmäßigen Trades oder in einen Wertpapiersparplan investierst, fallen nach einem Jahr die bereits oben genannten Depotgebühren von 1,95 Euro pro Monat an.

Ein weiterer Nachteil ist die volumenabhängige Preisgestaltung bei Kauf. So gibt es diverse andere Broker, bei denen du eine hohe Anzahl von Wertpapieren mit geringeren Kosten kaufen kannst.

Für wen ist ein Depot bei der Comdirect geeignet?

Ein Depot bei der Comdirect ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Anleger geeignet. Falls du dich bei deiner Geldanlage unterstützen lassen möchtest, bietet dir die Comdirect einen virtuellen Assistenten namens Cominvest an.

Auch Kindern und Jugendlichen wird mit dem JuniorDepot die Möglichkeit geboten, dass Eltern für ihre Kinder Geld in Wertpapieren und Sparpläne anlegen können.

Welche Alternativen gibt es zu einem Comdirect Depot?

Neben der Comdirect gibt es eine Vielzahl weiterer alternativer Anbieter für Depots am Markt. Hier findest du Depots mit unterschiedlichsten Konditionen und Leistungen. Konkurrenzanbieter sind hier beispielsweise:

  • OnVista
  • Wüstenrot
  • Flatex
  • Consorsbank
  • LYNX

Im Vergleich zu diversen Konkurrenten zeichnet sich die Comdirect durch ihre Größe und damit verbundene Sicherheit sowie guten Konditionen und breiter Auswahl an handelbaren Wertpapieren aus.

Trivia: Was du sonst noch über das Comdirect Depot wissen solltest

Wozu dient das Verrechnungskonto meines Comdirect Depots?

Das Verrechnungskonto deines Comdirect Depots dient, wie der Name schon sagt zur Verrechnung mit deinem Depot. Wenn du Wertpapiere kaufst, wird das notwendige Geld hierfür von deinem Verrechnungskonto eingezogen. Weiterhin kannst du hier Geld, welches du in nächster Zeit investieren möchtest “parken”.

Eine Einzahlung auf das Verrechnungskonto erfolgt über ein vorher festgelegtes Girokonto. Dies kann sowohl von der Comdirect, als auch von jedem anderen Anbieter sein.

Die Überweisung auf das Verrechnungskonto dauert innerhalb von Deutschland in der Regel einen Werktag. Meist ist das Geld bereits am nächsten Vormittag oder Nachmittag auf dem Verrechnungskonto sichtbar.

Welche Social Media Kanäle hat die Comdirect?

Wenn du weitere Kontaktmöglichkeiten suchst oder über aktuelle Ereignisse informiert sein möchtest, kannst du dies auf verschiedenste Weise tun. In den sozialen Medien ist die Comdirect Bank auf diversen Plattformen vertreten. Im Folgenden eine Übersicht:

Twitter: https://twitter.com/comdirect

Facebook: https://www.facebook.com/comdirect

Instagram: https://www.instagram.com/comdirect

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/comdirect-bank-ag

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCPRDmx8ovn53Fk8hCf11hYw

Wie kann ich das Depot bei der Comdirect kündigen?

Wenn du den Handel von Wertpapieren beenden oder pausieren möchtest oder einen anderen Broker gefunden hast, wirst du das Depot bei der Comdirect wahrscheinlich auflösen wollen.

Die Kündigung kann ohne Angabe von Gründen erfolgen.

Hierzu brauchst du lediglich ein formloses Kündigungsschreiben aufzusetzen. Du solltest allerdings auf deinen Vertrag achten. Es kann sein, dass eine bestimmte Kündigungsfrist vorliegt. Gerade kurz nach der Eröffnung des Depots kann dies der Fall sein.

Welche weiteren Angebote gibt es bei der Comdirect?

Neben dem Depot bietet die Comdirect viele weitere Produkte und Services an. Im Folgenden stellen wir eine Auswahl weiterer Angebote vor:

  • Girokonto mit kostenloser Kontoführung und ohne Mindestgeldeingang
  • Festgeldkonto mit Zinsen bis zu 0,01 Prozent pro Jahr
  • JuniorGiro-Konto auf Guthabensbasis für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren.
  • Girocard sowie Kreditkarten von Visa und American Express
  • Unterstützung von Google Pay und Apple Pay
  • Kredite und Finanzierungen
  • Diverse weitere Angebote

Erfordert die Eröffnung eines Depots bei der Comdirect eine Schufa-Auskunft?

Bei Eröffnung eines Depots bei der Comdirect erfolgt eine Abwertung der beruflichen Situation.

Es erfolgt allerdings keine Schufa-Abfrage bei der Depoteröffnung.

Bei der Eröffnung eines Girokontos legt die Comdirect allerdings viel Wert auf eine gute Bonität. Solange diese allerdings nicht stark negative ist, hast du dennoch Chancen auf ein kostenloses Girokonto.

Fazit

Die Comdirect Bank gehört zu den größten Direktbanken in Deutschland. Mit einem Depot bei der Comdirect erhältst du eine perfekte Kombination aus einer Sicherheit, guten Preisen und einem überdurchschnittlichen Angebot an handelbaren Produkten.

Durch den guten Kundenservice und zahlreiche Tools zur Auswertung und Optimierung deines Depots eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene und professionelle Anleger.

Weiterhin werden dir neben eines Depots eine Vielzahl weiterer Produkte und Service angeboten, welche teilweise auch in Kombination genutzt werden können.

Wenn du ein Depot bei einer professionellen und universellen sowie mehrfach ausgezeichneten und bei Kundne beliebten Direktbank suchst, bist du mit einem Depot bei der Comdirect an der richtigen Stelle. Unter folgendem Link kannst du dein Depot eröffnen.

Comdirect Depot

Comdirect Depot
Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis mit gutem Kundenservice und vielen zusätzlichen Angeboten.

ab0 Euro Depotgebühr

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.comdirect.de/cms/auszeichnungen-beste-bank.html#bester_online-broker

[2]https://www.comdirect.de/cms/auszeichnungen-beste-bank.html#bester_kundenservice

Bildquelle: 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Jonathan hat Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft studiert und ist selbst als Privatanleger aktiv. Durch seine Artikel vermittelt er auf einfache und verständliche Art und Weise alle wichtigen Informationen zu den Themen Geld, Finanzen und Vermögensaufbau.