dkb-tagesgeldkonto
Zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2021

Willst du dein Geld flexibel anlegen? Dann ist das DKB Tagesgeldkonto eine attraktive Alternative. Denn dein Vorteil ist, dass du dein gespartes Guthaben unabhängig von deinen Abgängen auf dein Girokonto erhältst und jederzeit darauf zugreifen kannst. Des Weiteren kannst du, immer wenn du willst, kostenlos Geld einzahlen und es dir auf deinem DKB Girokonto wieder auszahlen.

Du möchtest diese Vorteile für dich nutzen? Dann lies weiter, denn in unserem umfangreichen Ratgeber führen wir dir alles Wissenswerte über das Thema DKB Tagesgeldkonto an. Denn wir klären dich in diesem Beitrag über DKB Tagesgeldkonten hinsichtlich Eröffnung, Varianten, Konditionen und Kündigung auf. Darüber hinaus geben wir dir Vorteile und Nachteile von DKB Tagesgeldkonten mit auf den Weg.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Deutsche Kredit Bank ist keine Direktbank, daher erfolgt die Eröffnung und Kontoführung des DKB Tagesgeldkontos mittels Online oder Mobile Banking.
  • Der Zinssatz des DKB Tagesgeldkontos orientiert sich an der Europäischen Zentralbank und ist variabel gestaltet. Derzeit beträgt der Zinssatz 0,01% p.a.
  • Ein DKB Tagesgeldkonto kann nur eröffnet werden, wenn bereits ein DKB Cash Konto besteht. Zusätzlich ist eine kostenlose Kreditkarte inkludiert.

Hintergründe: Was ist ein DKB Tagesgeldkonto?

Im folgenden Teil findest du eine Ansammlung an häufig gestellten Fragen über das Thema DKB Tagesgeldkonto. Damit wollen wir dich ermöglichen, dass du deine Wahl gut durchdacht treffen kannst und dir finanzielle Freiheit offen steht.

Was ist ein DKB Tagesgeldkonto und wofür wird es benötigt?

Ein DKB Tagesgeldkonto ist dann sinnvoll für dich, wenn du nach einer Möglichkeit suchts, Geld flexibel anzulegen, um Geld zu vermehren. Die DKB ist eine Tochtergesellschaft der Bayrischen Landesbank, welche mehr als 4 Millionen zufriedene Kunden hat. Die Deutsche Kredit Bank tritt als keine Direktbank auf. Aus diesem Grund ist sie auf Online und Mobile Banking spezialisiert.

In der folgenden Tabelle kannst du alle wichtigen Fakten rund um das DKB Tagesgeldkonto auf einem Blick ansehen.

Bereiche Angaben
Mindest- und Maximalanlage Keine
Einlagensicherung 100.000 €
Zinsen 0,01 % p.a.
Konto für unter 18 Jahren Ja
Gemeinschaftskonto Ja
Mehrere Konten Ja
Sparplan Ja

Wie bereits erwähnt, kannst du das DKB Tagesgeldkonto zum flexiblen Anlegen und Sparen verwenden. Vorteilhaft dabei ist, dass du dein angespartes Geld getrennt von deinen Ausgaben am Girokonto verwalten kannst. Somit hast du die Möglichkeit, dann Geld auszuzahlen, wann du willst. Neben der kostenlosen Kontoführung, steht dir eine kostenlose Kreditkarte zur Verfügung.

Mit dieser kannst du kostenlos im EU Raum oder weltweit Geld abheben oder gleich kostenlos bezahlen. Des weiteren kannst du kostenlos mit Apple Pay oder Google Pay in vielen Geschäften in der EU oder weltweit bezahlen(1). Legst du dir ein DKB Tagesgeldkonto an, weil du es als Sparplan nutzen möchtest, ist das DKB Sparen am besten dafür geeignet(2).

Du kannst monatlich entweder identische oder variable Beträge auf dein Konto überweisen. Als andere Option steht dir der DKB Sparplan offen. Das ist ein Sparkonto mit selbst zu bestimmender Laufzeit.

Wie wird ein DKB Tagesgeldkonto eröffnet?

Wenn du bereits ein DKB Cash Konto hast, kannst du ein dazugehöriges Tagesgeldkonto in wenigen Schritten eröffnen. Denn die Eröffnung eines DKB Tagesgeldkontos ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Du musst lediglich auf die Webseite der DKB gehen, denn Online Antrag ausfüllen und das Tagesgeld eröffnen. Solltest du auch ein Gemeinschaftskonto besitzen, dann kannst du dafür ebenso ein Tagesgeld beantragen.

dkb-tagesgeldkonto

Die Deutsche Kreditbank tritt als ausschließliche Onlinebank auf. Das heißt für dich, dass du wann und wo du willst, dein Konto mit dem Laptop oder Smartphone checken kannst. Bei zusätzlichen Fragen kontaktiere einfach die 24/7 DKB Hotline. (Bildquelle: Tyler Franta / Unsplash)

Beachten solltest du, dass es nicht möglich ist, ein Tagesgeldkonto einzurichten, wenn du ein DKB Cash u18 Konto hast. Das ist jenes Konto, welches für Kinder, also unter 18-Jährigen angelegt werden kann. Für ein DKB Business Konto ist ein Tagesgeldkonto ebenfalls nicht möglich.

Sobald du dein neues DKB Tagesgeldkonto eröffnet hast, kannst du nach erneutem anmelden per Telebanking Geld auf das Girokonto einzahlen, welches du dann auf dein Tagesgeldkonto umbuchen kannst. Spätestens nach 2 Werktagen stehen dir auch alle anderen Funktionen zur Verfügung.

Wie funktioniert die Kontoführung bei einem DKB Tagesgeldkonto?

Da die Deutsche Kredit Bank keine Direkt Bank ist, ist eine ausschließliche Kontoführung des DKB Tagesgeldkontos über Online oder Mobile Banking möglich(3). In der App kannst du nicht nur dein DKB Tagesgeldkonto verwalten, sondern auch alle anderen Konten die du hast, Umsätze und Depots.

Sicherheit bei Online und Mobil Banking wird großgeschrieben.

Da bei Online und Mobile Banking die Sicherheit eine bedeutende Rolle spielt, hat die DKB einige Vorkehrungen getroffen. Die Weitergabe von Zugangsdaten für Mobile und Onlinebanking an Dritte ist untersagt. Und darüber hinaus bestehen technologischen Sicherheitsstandards.

Im Bereich der Online und Mobile Banking Sicherheit setzt die DKB die neueste Chip und PIN Technologie, verschlüsselten Datenaustausch, TAN Verfahren sowie Virenschutzprogramme ein. Solltest du den PIN falsch eingeben, dann erfolgt eine automatische Sperrung(4).

Wenn du etwas vergesslich sein solltest, ist das auch kein Problem. Denn bei Nichtbenutzung  des Programms erfolgt nach 12 Minuten ein automatischer Logout. Ebenso ist es möglich, dass du den PIN und den Anmeldenamen selbst gestaltest. Ebenso der Login mittels Fingerprint steht dir offen(5).

Was sind die Konditionen bei einem DKB Tagesgeldkonto?

Die Deutsche Kredit Bank orientiert ihren Zinssatz am Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB)(6). Daher reagiert sie auf Zinsänderungen im Zeitverlauf und es liegt ein variabler Zinssatz vor. Der Zinssatz aktuell liegt bei 0,01% für das DKB Tagesgeldkonto. Die Auszahlung der Zinssatzes, also Zinszahlung, erfolgt in monatlichen Abständen.

Sollte ein Bestandskunde nach Ablauf von 12 Monaten keine regelmäßigen Geldeingänge von mindestens 700 EURO mehr haben, dann werden keine Zinsen mehr ausbezahlt. Daher solltest du darauf achten, den Mindestbetrag einzuzahlen, wenn du weiterhin Zinsen bekommen willst.

Lediglich Aktivkunden erhalten 12 Monaten nach der Eröffnung des DKB Tagesgeldkontos weiterhin Zinsen.

Eine Mindestanlagesumme oder Maximalanlagesumme ist nicht vorhanden. Daher ist das DKB Tagesgeldkonto für Geringsparer als auch für Vielsparer sehr gut geeignet. Passe es einfach auf deine Bedürfnisse an.

Die Kosten und Gebühren sind bei dem DKB Tagesgeld Konto sehr überschaubar. Denn es ist in der Regel alles kostenfrei. Es fallen weder einmalige noch laufende Kosten an. Lediglich für die Zusendung der Kontoauszüge per Post ist eine Gebühr von 1 € zu entrichten.

Wie ist die Sicherheit bei einem DKB Tagesgeldkonto?

Das DKB Tagesgeldkonto ist einerseits durch die gesetzliche Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschland GmbH bis zu einer Einlagen in der Höhe von 100.000 Euro abgesichert.

dkb-tagesgeldkonto

Das DKB Tagesgeldkonto ist eine optimale Möglichkeit, um kostenlos innerhalb der EU oder weltweit Geld abzuheben oder zu bezahlen. Des Weiteren bietet das DKB Tagesgeldkonto die Option einen Sparplan zu erstellen, damit du auf größere Ausgaben bestens vorbereitet bist. (Bildquelle: Josh Appel / Unsplash)

Darüber hinaus bietet die Deutsche Kredit Bank zusätzlich ein freiwilliges Sicherungssystem an. Denn die DKB hat sich dem Bundesverband deutsche Banken angeschlossen. Dies heben wir an dieser Stelle deshalb hervor, da nicht jede Bank eine über die gesetzliche Einlagensicherung hinausgehende freiwillige Sicherung anbietet(7, 8).

Bei deinem DKB Tagesgeldkonto hast du aber auch noch eine dritte Absicherung. Denn im Falle einer Insolvenz der DKB tritt das Mutterunternehmen, die Bayrische Landes Bank, für die Sicherheit ein. Dies basiert aufgrund eiern sogenannten Patronatserklärung der Bayerischen Landesbank.

Was sind die Vorteile und Nachteile von einem DKB Tagesgeldkonto?

Das DKB Tagesgeldkonto ist sehr attraktiv, da es viele Vorteile bietet. In der folgenden Liste haben wir dir alle wichtigen Vorteile des DKB Tagesgeldkontos im Überblick zusammengefasst.

  • Kostenloses Girokonto
  • Auf Dauer kostenlos
  • Lastschriften und Buchungen in der Regel ohne Gebühren
  • DKB VISA Kreditkarte und Girocard kostenfrei
  • EU-Raum oder weltweit kostenlos gebührenfrei an über 1 Million Geldautomaten Geld abheben
  • Gratis Teilnahme am DKB Cashback Programm
  • Aktivkundenstatus bereits ab 700 EURO Gehaltseingang pro Monat

Neben den lukrativen Vorteilen des DKB Tagesgeldkontos bestehen drei kleine Nachteile, welche wir dir untenstehend in einer Aufzählung zusammengefasst haben.

  • Keine Direktbank, daher kein Filialnetz und kein Ansprechpartner vor Ort
  • Ein- und Auszahlungen über dem Limit gebührenpflichtig bei anderen Banken
  • Einlösen von Schecks nur über Postweg möglich

Wie du siehst, entstehen durch ein DKB Tagesgeldkonto bei der Deutschen Kredit Bank deutlich mehr Vorteile wie Nachteile. Ob das DKB Tagesgeldkonto jedoch deinen Wünschen entspricht, kannst du selber entscheiden.

Wie kann man ein DKB Tagesgeldkonto kündigen?

Bei deinem DKB Tagesgeldkonto hast du keine Kündigungsfrist. Das heißt, du kannst, wann immer du willst, dein DKB Tagesgeldkonto kündigen. Das Kündigungsformular findest du wiederum online. Dabei musst du das Dokument „Auftrag zur Kontoauflösung“, welches als Download zur Verfügung seht, ausfüllen, handschriftlich unterschreiben und dann nur noch per Postabsenden.

Besonders vorteilhaft bei der Kündigung deines DKB Tagesgeldkontos ist auch, dass bei einer Kündigung keine weiteren Kosten auf dich zukommen. Sprich es ist kostenlos für dich.

Fazit

Wie du gesehen hast, bietet dir ein DKB Tagesgeldkonto nicht nur viele Möglichkeiten wie Anlegen und Umbuchen, sondern du hast auch viele Vorteile durch ein Tagesgeldkonto bei der Deutschen Kredit Bank. Denn alle Transaktionen sind im Inland sowie Ausland grundsätzlich kostenlos. Des Weiteren erhältst du eine gebührenfreie Kreditkarte.

Da die DKB keine Direktbank ist, kannst du lediglich Telebanking in Anspruch nehmen. Dies hat aber den Vorteil, dass Online und Mobile Banking sehr gut durchdacht ist hinsichtlich Usability und Sicherheit.

Bildquelle: Marian-Vejcik / 123rf

Einzelnachweise (8)

1. F. Baumgartner. Girocard wächst dank Apple. 2020. Bankmag. 2020; 69(10): 52–53. doi: 10.1007/s35127-020-0322-6
Quelle

2. D. Andolfatto, A. Berentsen, F. M. Martin. Money, Banking, and Financial Markets. 2020. The Review of Economic Studies, Volume 87, Issue 5, Pages 2049–2086. doi.org/10.1093/restud/rdz051
Quelle

3. M. Nilsson, A. Adams, S. Herd. Building Security and Trust in Online Banking. 2005. CHI 2005, April 2–7. doi: 10.1145/1056808.1057001
Quelle

4. J. Nie, X. Hu. Mobile Banking Information Security and Protection Methods. 2008. International Conference on Computer Science and Software Engineering. doi: 10.1109/CSSE.2008.1422
Quelle

5. L. Sharma, M. Mathuria. Mobile Banking Transaction Using Fingerprint Authentication. 2018. Proceedings of the Second International Conference on Inventive Systems and Control. ISBN:978-1-5386-0806-7
Quelle

6. C. Hainz, A. Marjenko, S. Wildgruber. Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der EZB auf Unternehmen - Ergebnisse der Sonderfrage der ifo Konjunkturumfrage zu Negativzinsen auf Einlagen. 2017. Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Vol. 70, Iss. 15, pp. 38-41.
Quelle

7. G. Fröhlich. Die freiwillige Einlagensicherung der privaten Banken. 2008. Organisation und Zugang aus verbands- und kartellrechtlicher Sicht. doi: 10.5771/9783845211435
Quelle

8. V. Ronge. „Solidarische“ Selbstorganisation der Wirtschaft: Der Einlagensicherungsfonds deutscher Banken. 1978. Leviathan, Vol. 6, No. 2, pp. 176-202.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Review
F. Baumgartner. Girocard wächst dank Apple. 2020. Bankmag. 2020; 69(10): 52–53. doi: 10.1007/s35127-020-0322-6
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
D. Andolfatto, A. Berentsen, F. M. Martin. Money, Banking, and Financial Markets. 2020. The Review of Economic Studies, Volume 87, Issue 5, Pages 2049–2086. doi.org/10.1093/restud/rdz051
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
M. Nilsson, A. Adams, S. Herd. Building Security and Trust in Online Banking. 2005. CHI 2005, April 2–7. doi: 10.1145/1056808.1057001
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
J. Nie, X. Hu. Mobile Banking Information Security and Protection Methods. 2008. International Conference on Computer Science and Software Engineering. doi: 10.1109/CSSE.2008.1422
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
L. Sharma, M. Mathuria. Mobile Banking Transaction Using Fingerprint Authentication. 2018. Proceedings of the Second International Conference on Inventive Systems and Control. ISBN:978-1-5386-0806-7
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
C. Hainz, A. Marjenko, S. Wildgruber. Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der EZB auf Unternehmen - Ergebnisse der Sonderfrage der ifo Konjunkturumfrage zu Negativzinsen auf Einlagen. 2017. Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Vol. 70, Iss. 15, pp. 38-41.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
G. Fröhlich. Die freiwillige Einlagensicherung der privaten Banken. 2008. Organisation und Zugang aus verbands- und kartellrechtlicher Sicht. doi: 10.5771/9783845211435
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
V. Ronge. „Solidarische“ Selbstorganisation der Wirtschaft: Der Einlagensicherungsfonds deutscher Banken. 1978. Leviathan, Vol. 6, No. 2, pp. 176-202.
Gehe zur Quelle
Testberichte