Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2021

Der Begriff Elster ist in vielen Köpfen mit dem diebischen Vogel verankert. Doch darum soll es in diesem Artikel nicht gehen. Wir sprechen zwar auch von "Elster", doch gemeint ist das Akronym für die ELektronische STeuerERklärung. Elster ist eine kostenlose Steuersoftware, quasi das online Finanzamt, und findet seine Anfänge bereits im Jahr 1996.

Die dazugehörige Website elster.de bietet die Möglichkeit einer bequemeren Steuererklärung. Aus diesem Grund bequemer, weil sie von zu Hause erledigt werden kann. Doch leider nicht bequem zu bedienen. Häufig kommt es zu Fragen rund um die Funktionsweise und Sicherheit. In diesem Artikel möchten wir dich über die wichtigsten Fragen aufklären, um dir das Grübeln bei der nächsten Steuererklärung zu ersparen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Elster steht in diesem Kontext nicht für den diebischen Vogel, sondern für den Begriff elektronische Steuererklärung. Hierbei kann man zwischen zwei Varianten wählen, dem Elster Formular und Elster Online.
  • Durch Elster Online hat man die kostenlose Möglichkeit, die Steuererklärung vollständig online durchzuführen. Diese Variante ist vollkommen papierlos und kann per Mail an das Finanzamt übermittel werden.
  • Elster Online bietet dem Steuerzahler angenehme Vorteile und ist Dank seines Updates aus dem Jahr 2017 deutlich benutzerfreundlicher geworden.

Hintergründe: Was du über Elster online wissen solltest

Wie eine Statistik in dem Zeitraum von 2000 bis 2021 zeigt, hat sich die Anzahl der Menschen, die ihre Einkommenssteuererklärung über das Internet machen, drastisch erhöht (1).

Während in den Anfängen, im Jahr 2000, um die 140.000 Menschen auf eine elektronische Steuererklärung setzten, sind es mittlerweile, im Jahr 2021 bereits rund 28 Millionen Menschen.

Dazu sei gesagt, dass die Tendenz steigend ist. Gerade deswegen ist es wichtig, sich mit Elster auszukennen. Außerdem ermöglicht es dir eine clevere Steuererklärung, um Geld anzulegen und deine Wünsche, wie beispielsweise ein Auto, zu erfüllen. Unser Ratgeber wird dir wichtige Informationen liefern.

Was bedeutet Elster?

Wie bereits erwähnt steht Elster für das Akronym elektronische Steuererklärung und wird, unter anderem durch die Digitalisierung, immer wichtiger. Durch dieses Programm bekommt man die Möglichkeit, alle möglichen steuerlich relevanten Daten, per Mausklick direkt an das Finanzamt zu übermitteln.

Selbstverständlich kann Elster von jedem Steuerpflichtigen genutzt werden, seien es Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Selbstständige oder auch Rentner.

Elster online

Die elektronische Steuererklärung mit Elster erlaubt einen papierlosen Ablauf. (Bildquelle: Scott Graham/ Unsplash)

Darüber hinaus hast du zwei Möglichkeiten der elektronischen Steuererklärung mit Elster. Zum einen gibt es das Elster-Formular. Zum anderen gibt es die webbasierte Variante "Mein Elster", das vorherige Elster-Online-Portal.

Seit 2017 besteht die neue Variante des Online-Portals und birgt einige Vorteile und vor allem Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit. Man hat beispielsweise die Möglichkeit, neben der Einkommenssteuererklärung auch viele weitere Formulare und Leistungen, wie die Überschussrechnung, zu nutzen.

Welche Vorteile hat Elster?

Neben der bequemen Erstellung von zu Hause aus und vor allem der Umweltfreundlichkeit, da Elster komplett papierlos funktioniert, hat die elektronische Steuererklärung aber auch noch weitere allgemeine Vorteile. Diese möchten wir dir kurz vorstellen (2).

  • Eine vorab ausgefüllte Steuererklärung
  • Daten aus Vorjahren werden einfach und bequem übernommen
  • Steuerberechnung
  • Das Programm zeigt die Benachrichtigungsdaten an und vergleicht sie mit dem übertragenen Wert
  • Parallele Plausibilitätsprüfung während der Übermittlung (Reduzierung der Rückfragen durch das Finanzamt)

Wichtige Daten aus vergangenen Jahren können gespeichert werden und sparen dem Steuerpflichtigen Zeit. Kein Wunder also, dass die Anzahl der elektronischen Steuererklärungen zugenommen hat und weiterhin zunehmen wird.

Wo liegt der Unterschied zwischen Elster online und Elster Formular?

Dass es zwei Varianten der elektronischen Steuererklärung mit Elster gibt haben wir ja bereits festgestellt. Doch wo liegen eigentlich die Unterschiede zwischen Elster Online und dem Elster-Formular?

Elster Online Elster-Formular
ist das ursprüngliche Portal Software
kostenlos kostenlos
registrierungspflichtig und Login vor Benutzung notwendig Formulare werden heruntergeladen
Formulare online ausfüllen Formulare offline ausfüllen
Online Übermittlung ist ausreichend Ein unterschriebener Ausdruck muss per post an das Finanzamt übermittelt werden

Der Vergleich kristallisiert den Vorteil von Elster Online noch einmal deutlich heraus. Durch Elster Online ist es möglich die Steuererklärung vollkommen papierlos zu erstellen und zu versenden (3).

Was ist besser Elster online oder Elster Formular?

2017 hat das Elster Online-Portal ein Update bekommen und läuft jetzt unter elster.de. Seit dem gilt seit dem als benutzerfreundlicher als vorher. Der entscheidende Vorteil von Elster Online, gegenüber dem Elster Formular, ist die papierlose Erstellung und Durchführung der Steuererklärung.

Außerdem besteht die Möglichkeit, neben den verschiedenen Formularen, zusätzlich weitere Finanzverwaltungsdienste über das Online-Portal nutzen zu können. Dazu zählen beispielsweise Auskünfte über die elektronische Lohnsteuerkarte oder der Belegabruf (4).

Elster Online bietet viele Vorteile.

Durch Elster online kann man alle Vorteile, die eine elektronische Steuererklärung ermöglicht, vollkommen ausschöpfen. Allerdings ist es notwendig, sich einmalig in dem Online-Portal zu registrieren und ein Benutzerkonto anzulegen.

Außerdem erspart Elster online einem das lästige Herunterladen von voluminösen Softwares auf den eigenen Rechner. Was letztendlich für jeden Einzelnen besser ist, kann man so pauschal nicht beantworten. Sicher ist, dass das Portal eine größere Auswahl an Leistungen anbietet, im Gegenzug aber eine Registrierung erfordert.

Wie gut & sicher ist Elster online?

Das Elster online Portal bietet gegenüber dem Elster Formular einige Vorteile und Tipps bei der Steuererklärung und ist somit sehr angenehm und gilt als benutzerfreundlich und gut.

Natürlich sind elektronische Steuererklärungen auch deutlich weniger aufwändig als die herkömmliche Variante. Die Sicherheit der Datenübermittlung per Elster hat bei der Finanzverwaltung höchste Priorität (5).

Der ELSTER-Prozess unterliegt laut Gesetz verschiedenen Ansprüchen an die IT-Sicherheit und orientiert sich an einer Menge von Gesetzen und Vorschriften. Folglich ist die korrekte Handhabung mit den elektronischen Daten eine schwierige Aufgabe.

Elster online

Das Programm Elster unterliegt sehr strengen Sicherheitsanforderungen. (Bildquelle: Fly:D/ Unsplash)

Diese Vorschriften orientieren sich nach eigenen Angaben hauptsächlich an der Abgabeordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und der Steuerdaten-Abrufverordnung.

Außerdem spielen das Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen und das Bayerische Datenschutzgesetz eine wichtige Rolle. Des Weiteren werden die Daten über die Clientsoftware über das Internet, verschlüsselt übertragen.

Zuletzt sind die Dienstleistungen von Elster nach ISO 27001 gemäß dem IT-Grundschutz-Katalog des Bundesamtes für Informationssicherheit zertifiziert (6). Sorgen brauchen wir uns hier also nicht zu machen.

Was kostet Elster online?

An dieser Stelle möchten wir noch einmal ausdrücklich betonen, dass weder das Elster Formular, noch die Basis Version von Elster Online, jegliche Kosten verursachen (7). Im Gegensatz zu anderen Programmen verpflichtet man sich bei Elster Online auch durch die Registrierung nicht zu einer einmaligen oder regelmäßigen Zahlung.

Wie funktioniert Elster online und wie füllt man es aus?

Nicht selten kommen Fragen zur Durchführung der elektronischen Steuererklärung mit Elster online auf. Deswegen möchten wir dir im Folgenden eine Anleitung an die Hand geben, um dich bestens vorzubereiten und dir sämtliche Unsicherheiten zu nehmen. Wer weiß vielleicht macht die nächste Steuererklärung ja sogar etwas Spaß (8).

  • Registrierung. Wie bereits erwähnt, ist für Elster online eine Registrierung erforderlich, weshalb du damit natürlich starten solltest. Unter www.elster.de erstellst du dir dein Benutzerkonto.
  • Persönliche Angaben vervollständigen. Der zweite Schritt erfordert die Eingabe aller notwendigen persönlichen Daten, wie beispielsweise der Steueridentifikationsnummer, in dem Dokument - persönliches Zertifikat. Abschließend wählst du deine Sicherheitsfrage und schickst die Daten ab.
  • Aktivierungsmail abwarten. Damit die Registrierung abgeschlossen werden kann, erhältst du nach kurzer Zeit eine Aktivierungsmail oder optional einen Brief. Dieses Dokument enthält dein vorläufiges Passwort.
  • Zertifikatsdatei downloaden. In das Dokument trägst du deine persönlichen Daten ein und erhältst anschließend eine Zertifikatsdatei, welche du dir herunterlädst. Speichere diese Datei an einem sicheren Ort, denn damit hast du jederzeit Zugang zu deinem persönlichen Elster Portal. Nach einiger Zeit kann das Zertifikat ablaufen. Bevor das geschieht erhältst du eine Mail, in der du dein Zertifikat erneuern und die Gültigkeit verlängern kannst.
  • Formulare auswählen und ausfüllen. Nach der Registrierung können die Benutzer das jeweils benötigte Steuererklärungsformular aus der Liste der vorhandenen Formulare auswählen. Anschließend wird es mit Elster online ausgefüllt und abgeschickt.

Diese Zertifikatsdatei brauchst du also für jede einzelne Anmeldung bei Elster. Außerdem muss die Anmeldung auf dem gleichen Rechner stattfinden. Falls du einen anderen Rechner nutzen möchtest, ziehe die Datei vorher auf einen USB Stick. Mit diesem kannst du das Programm auch auf deinem neuen Rechner öffnen und die Steuererklärung bequem und einfach online durchführen.

Auf welchen Endgeräten ist die Kompatibilität mit Elster online gegeben?

Laut eigenen Angaben kommt es nicht so sehr auf die Art des Gerätes an, sondern viel mehr auf den Browser und das Betriebssystem. Im Folgenden findest du alle Systemanforderungen, die Elster stellt.

  • Firefox
  • Firefox 78 ESR
  • Edge
  • Chrome
  • Safari ab 13

Wenn dein Endgerät eine dieser Anforderungen erfüllt, ist für dich die Nutzung von Elster sogar auf einem mobilen Endgerät möglich. Allerdings ist zurzeit die Registrierung mit einem neuen Personalausweis auf mobilen Geräten noch nicht durchführbar.

Fazit

Wie wir dir zeigen konnten gibt es zwei Möglichkeiten der elektronischen Steuererklärung mit Elster. Elster Online bietet im Gegensatz zum Formular eine vollständig Papierlose Möglichkeit. Darüber hinaus kann nach einer Registrierung im Online-Portal auf einige zusätzliche Leistungen zurückgegriffen werden.

Jegliche Anforderungen an die Datensicherheit werden bei Elster vollkommen erfüllt. Schlussendlich kann man sagen, dass Elster online eine benutzerfreundliche und sogar bequemere Variante der herkömmlichen Steuererklärung darstellt und absolut zu empfehlen ist.

Bildquelle: lucadp/ 123rf

Einzelnachweise (8)

1. Statista. Anzahl der übermittelten elektronischen Steuererklärungen in Deutschland bis 2021 Veröffentlicht von Statista Research Department, 08.02.2021. Abgerufen am 27.03.2021.
Quelle

2. Elster. Nutzen und Vorteile der elektronischen Abgabe. Abgefragt am 29.03.2021.
Quelle

3. sevDesk. ElsterOnline vs. ElsterFormular. Abgerufen am 27.03.2021.
Quelle

4. Stiftung Warentest. Elster. Mit Elster online schneller Geld zurückholen. Erstellungsdatum: 28.11.2019. Abgerufen am 29.03.2021.
Quelle

5. Elster. IT-Sicherheit bei ELSTER. Abgerufen am 29.03.2021.
Quelle

6. Elster. IT-Sicherheit nach ISO 27001. Abgerufen am 29.03.2021.
Quelle

7. Elster. Anwendung. Abgerufen am 29.03.2021.
Quelle

8. sevDesk. Die Registrierung bei Elster Online. Abgerufen am 27.03.2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Statistik
Statista. Anzahl der übermittelten elektronischen Steuererklärungen in Deutschland bis 2021 Veröffentlicht von Statista Research Department, 08.02.2021. Abgerufen am 27.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Elster. Nutzen und Vorteile der elektronischen Abgabe. Abgefragt am 29.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
sevDesk. ElsterOnline vs. ElsterFormular. Abgerufen am 27.03.2021.
Gehe zur Quelle
Vergleichender Warentest
Stiftung Warentest. Elster. Mit Elster online schneller Geld zurückholen. Erstellungsdatum: 28.11.2019. Abgerufen am 29.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Elster. IT-Sicherheit bei ELSTER. Abgerufen am 29.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Elster. IT-Sicherheit nach ISO 27001. Abgerufen am 29.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Elster. Anwendung. Abgerufen am 29.03.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
sevDesk. Die Registrierung bei Elster Online. Abgerufen am 27.03.2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte