Haftungsfreistellung
Zuletzt aktualisiert: 27. November 2020

Mit dem Begriff Haftungsfreistellung kannst du nichts anfangen? Das sollte sich ändern! Denn als Teil zahlreicher Förderkredite ermöglicht die Haftungsfreistellung jungen Unternehmen erste finanzielle Mittel. Ein Darlehen mit befreiter Haftung sorgt dafür, dass dir deine Hausbank bereitwilliger Geld ausleiht.

Wie das funktioniert, erfährst du in unserem Beitrag zur Haftungsfreistellung. Darin zeigen wir auch die Vor- und Nachteile eines Förderkredits mit Haftungsfreistellung. Schließlich erklären wir dir, in welchen Fällen eine Haftungsfreistellung sinnvoll ist und worauf du als Kreditnehmer achten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Haftungsfreistellung ist ein vertraglicher Baustein in Förderkrediten. Dabei übernimmt ein staatliches Institut wie die KfW einen Teil des Ausfallrisikos gegenüber einer Hausbank.
  • Solltest du deine Schulden nicht zurückzahlen können, hat deine Bank geringere Verluste als bei einem herkömmlichen Darlehen. Daher fällt es Sparkassen leichter, einen Kredit mit Haftungsfreistellung zu vergeben.
  • Vor allem Start-ups verfügen nur über eine geringe Bonität. Daher sind Kredite mit Haftungsfreistellung ein beliebtes Mittel zur Förderung neuer Unternehmen und sorgen für wirtschaftliches Wachstum.

Glossareintrag: Der Begriff Haftungsfreistellung im Detail erklärt

Im nächsten Teil erfährst du alles über Haftungsfreistellung. Dazu gehört, was es überhaupt mit dem Begriff auf sich hat und wann dieser für dich bedeutsam werden kann. Außerdem beantworten wir wichtige Fragen, die dir im Zusammenhang mit Haftungsfreistellungen begegnen können.

Was ist eine Haftungsfreistellung im Kreditwesen?

Bei einer Haftungsfreistellung handelt es sich um einen Vorgang im Finanzwesen. Grundlegend ermöglicht sie die Aufnahme eines Kredits, ohne dafür gegenüber einer Bank großartige Sicherheiten vorweisen zu müssen.

Im Normalfall geht eine Hausbank immer ein gewisses Risiko ein, wenn sie einen Kredit vergibt. Gerade bei Privatpersonen oder neu gegründeten Unternehmen besteht die Gefahr, dass eine Geschäftsidee nicht funktioniert und es zu einer Zahlungsunfähigkeit kommt.

Haftungsfreistellung-1

Immobilien und Ersparnisse sind typische "Sicherheiten", mit denen du an Kredite kommst.
(Bildquelle: Tierra Mallorca / Unsplash)

Um den Verlust möglichst gering zu halten, stufen Banken ihre Kunden nach deren "Kreditwürdigkeit" ein.(1) Auch du wirst, sobald du um Kapital bittest, einer solchen Bewertung unterzogen. Ist deine Bonität aus Sicht der Bank zu niedrig, wird sie dir in aller Regel kein Geld leihen.(1)

Deine Bonität ist entscheidend bei der Kreditvergabe.

An dieser Stelle kann eine Haftungsfreistellung Abhilfe schaffen. Sie verringert das Ausfallrisiko für die Hausbank, indem eine staatliche Förderbank für etwaige Insolvenzen aufkommt. Wie das genau funktioniert, erfährst du im nächsten Abschnitt.

In jedem Fall kommst du durch eine Haftungsfreistellung mit geringen Mitteln einfacher an Kapital. Deshalb ist diese Art der Kreditaufnahme bei Start-ups und Gründern beliebt, die noch keine Sicherheiten oder Erfahrungen im unternehmerischen Arbeiten vorweisen können.

Wie funktioniert die Haftungsfreistellung?

Zu Beginn einer unternehmerischen Tätigkeit benötigst du in aller Regel Geld. Dieses dient dem Investment in Produktionsstätten, Personal, Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen oder Ressourcen.

Um an Kapital zu kommen, kannst du bei einer Hausbank einen verzinsten Kredit beantragen. Im Normalfall wirst du dann auf deine Bonität überprüft. Die Bank wird dir das Geld nur ausleihen, falls du über ausreichende Sicherheiten verfügst.(2)

Doch gerade bei Einsteigern und neu gegründeten Unternehmen ist die Gefahr groß, dass Kredite nicht zurückgezahlt werden können. Daher sind Hausbanken bei der Vergabe von Krediten vorsichtig.

Ein staatlich geförderter Kredit mit Haftungsfreistellung kann dafür die Lösung sein. Dieser funktioniert wie folgt:

  1. Du beantragst einen Förderkredit (zum Beispiel den ERP-Gründerkredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau) bei deiner Hausbank.
  2. Deine Hausbank beantragt ihrerseits die notwendige Geldsumme bei der KfW und gibt das Geld an dich weiter.
  3. Du haftest für die Rückzahlung des Kredits bei deiner Hausbank.
  4. Die KfW gewährt deiner Hausbank in diesem Modell eine Haftungsfreistellung. Bei dem ERP-Gründerkredit liegt diese bei 80 Prozent. Damit muss die Hausbank nur noch für 20 Prozent der Summe aufkommen, die sie von dir im Falle einer Insolvenz nicht zurückbekommt.(3)

Der Vorteil: Banken und Sparkassen vergeben Kredite mit Haftungsfreistellung in der Regel auch an Start-ups und Kleinverdiener, die noch nicht über weitreichende Sicherungen verfügen.

Dadurch fördert die Politik die Gründung von neuen Unternehmen und Investitionen. Kredite mit Haftungsbefreiung sollen also in erster Linie die Wirtschaft ankurbeln.

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sollte ich bei einer Haftungsfreistellung beachten?

Bevor du einen Kredit mit Haftungsfreistellung aufnimmst, solltest du dich über die rechtlichen Gegebenheiten informieren. Die wichtigsten Bedingungen der gängigen Förderkredite fassen wir nun zusammen:

  • Haftung des Kreditnehmers: Die mehrheitliche Befreiung von der Haftung wird bei einem Förderkredit der KfW ausdrücklich nur gegenüber der Hausbank gewährt.
    Unternehmer, die einen solchen Kredit beantragen, müssen ihre Schuld weiterhin in vollem Umfang begleichen.(4)
  • Sicherheiten: Ganz ohne finanzielle Besitztümer wirst du auch an einen Kredit mit Haftungsfreistellung nur schwierig kommen. Versicherungen, Immobilien oder Wertanlagen spielen auch hier eine Rolle, um das Geld überhaupt zu erhalten.(4)
  • Zinssatz: Die zu entrichtenden Zinsen eines Kredits mit Haftungsfreistellung sind in der Regel etwas höher. Deine Hausbank und die Förderbank gleichen auf diese Weise einen Teil des größeren Risikos aus.(5, 6)

Jedes Kreditinstitut bietet individuelle Finanzierungsmodelle. Deshalb solltest du dich im Vorfeld mit Beratern zusammensetzen. Je nach Hausbank kann zum Beispiel die Laufzeit eines Förderkredits mit Haftungsfreistellung variieren.

Ebenso sind die Termine für Rückzahlungen von einer Bank zur anderen verschieden. Auch eine temporäre Zahlungsunfähigkeit wird auf unterschiedliche  Weise geregelt.

Mache dich daher mit den genauen Konditionen der Förderkredite deiner Hausbank vertraut. Auf Basis deiner finanziellen Voraussetzungen und den Empfehlungen von Bank-Beratern wählst du dann den passenden Kredit für dich aus.

Welche Vor- und Nachteile gibt es bei einer Haftungsfreistellung?

Ein Förderkredit mit Haftungsfreistellung eignet sich ideal für kleine Unternehmen, die auch ohne großartige wirtschaftliche Sicherheiten an Kapital kommen möchten.

Viele Förderkredite haben nahezu gleiche Bedingungen wie herkömmliche Darlehen.

Die Förderinstitute von Bund oder Ländern kommen für einen Großteil des Risikos auf. Damit können Privatpersonen oder Start-ups mit niedriger Bonität den ersten Schritt in die Selbstständigkeit mit den dafür notwendigen Finanzmitteln beginnen.

Die Haftungsbefreiung ist gleichzeitig eine Erleichterung für Hausbanken und Sparkassen. Förderkredite bedeuten in der Regel weniger Verlustgeschäfte, womit auch die Gefahr von insolventen Banken sinkt.

In vielen Fällen gewähren dir die Kreditgeber außerdem einen Aufschub von Rückzahlungen. Diese so genannte "Stundung" kann bei kurzzeitigen finanziellen Engpässen den Fortbestand eines Start-ups sichern.(6)

Vorteile
  • Kapital trotz niedriger Kreditwürdigkeit
  • Hausbanken geben schneller Kredite aus
  • Sicherheit für Sparkassen durch Unterstützung von Förderbanken
Nachteile
  • Haftungsfreistellung gilt nicht für den Kreditnehmer
  • Meistens geringfügig höhere Zinsen
  • Abhängigkeit vom Staat und damit von einer funktionierenden Wirtschaft

Bedenke aber: Für den Kreditnehmer herrscht eine vollständige Rückzahlungspflicht! Förderkredite mit Haftungsfreistellung musst du also wie andere finanzielle Ausleihen in vollem Umfang und inklusive zusätzlicher Zinsen zurückzahlen.

Die Zinsbeträge können ebenfalls höher ausfallen als bei herkömmlichen Krediten. Förderinstitut und Hausbank versuchen auf diese Weise, einen Teil ihres erhöhten Risikos auszugleichen.(5)

In welchen Fällen ist ein Kredit mit Haftungsfreistellung sinnvoll?

Kredite mit Haftungsbefreiung sind vor allem dann interessant, wenn deine Bonität eigentlich zu niedrig ist. Eine unzureichende Kreditwürdigkeit kann zum Beispiel folgende Gründe haben:

  • Zu geringes Einkommen
  • Neukunde bei der Hausbank
  • Offene Schulden
  • Unzuverlässiges Zahlungsverhalten
  • Schlechte Schufa-Bewertung

Oftmals haben es Gründer von Start-ups schwierig, an einen Kredit zu kommen. Junge Unternehmer können meist noch keine wirtschaftlichen Erfolge vorweisen und verfügen über wenig Rücklagen.

Förderkredite mit Haftungsfreistellung helfen dir als Neueinsteiger in die Wirtschaft. Der Staat übernimmt einen Teil des dann häufig erhöhten Ausfallrisikos.

Fehlt dir zur Umsetzung einer innovativen Geschäftsidee nur noch eine solide Finanzierung? Dann schau dich nach einem Kredit mit Haftungsfreistellung um.

Auch etablierte Unternehmen können in ökonomische Schieflage geraten. Um Firmen vor der Insolvenz zu bewahren, kann frisches Geld eine Lösung sein. Doch gerade bei Unternehmen mit geringem Eigenkapital sind Banken vorsichtig.

Somit kommen von der Haftung befreite Kredite auch für angeschlagene Firmen infrage. Durch diese zusätzlichen Geldmittel kannst du dein Geschäft vor einer Pleite bewahren.

Die Banken selbst erhalten in wirtschaftlichen Krisenzeiten ebenfalls größeren Spielraum. Somit kann die Inanspruchnahme von Krediten mit Haftungsfreistellung eine eingeschlafene Konjunktur insgesamt wieder in Schwung bringen.

Welche Arten von Krediten mit Haftungsfreistellung gibt es und wie heißen diese?

Förderkredite können ganz unterschiedliche Konditionen beinhalten. Neben der Kreditanstalt für Wiederaufbau bieten noch zahlreiche weitere Förderbanken vom Bund und den Ländern Modelle zur einfachen Kreditvergabe.

Dabei finden sich sowohl Angebote für Start-ups als auch für eingesessene Unternehmen. Die beliebtesten Kredite mit Haftungsfreistellung haben wir hier für dich zusammengefasst:

Förderinstitut Name des Kredits Anteil der Haftungsfreistellung Wichtige Voraussetzung
KfW ERP-Gründerkredit - StartGeld 80% Unternehmen darf höchstens 5 Jahre bestehen, Weniger als 50 Mitarbeiter(3)
KfW KfW-Unternehmerkredit bis zu 90% Für seit 5 Jahren bestehende Unternehmen, Corona-Sonderkredit bis Ende 2020(7)
LfA (Bayern) Startkredit 70% Zur Unterstützung neuer Unternehmen mit Sitz in Bayern, Kredite zwischen 10.000 Euro und 10 Millionen Euro(8, 9)
NRW.BANK Innovative Unternehmen 70% Nur für innovative Forschung und Entwicklung(10)
ISB (Rheinland-Pfalz) Aus- und Weiterbildungskredit RLP (602) 50% Für mindestens zwei Jahre alte Unternehmen, Zur Schaffung von Arbeitsplätzen(11)

Jedes Bundesland hat eigene Förderprogramme, die zur Stärkung der regionalen Wirtschaft beitragen sollen. In manchen Fällen haften die Förderinstitute alleinig bei den Hausbanken. Häufig kooperieren die Länder aber auch mit der KfW.

Welche Rolle spielten Kredite mit Haftungsfreistellung während der Corona-Krise?

Die Corona-Pandemie löste 2020 eine weltweite Wirtschaftskrise aus. In Deutschland sorgten Einschränkungen des öffentlichen Lebens dafür, dass unzählige Unternehmen in ökonomische Schieflage gerieten.

Bund und Länder beschlossen daher die so genannten "Corona-Soforthilfen" und ein Konjunkturpaket.(12, 13) Diese und weitere Maßnahmen sollten die Rezession ausgleichen, welche Covid-19 zur Folge hatte.

Haftungsfreistellung-2

In Krisenzeiten verteilt der Staat Geldmittel, um Unternehmen zu helfen.
(Bildquelle: Christian Dubovan / Unspash)

Im Zuge dessen initiierte das Wirtschaftsministerium zum Beispiel einen "Schnellkredit 2020". Das Darlehen der KfW sollte gut wirtschaftenden Unternehmen und Freiberuflern dabei helfen, durch die Krise zu kommen.(14)

Der Bund gewährte den Hausbanken im Falle des "Schnellkredit" eine Haftungsfreistellung von 100 Prozent. Damit minimierte die KfW das Verlustrisiko für die Sparkassen.(14)

Die politischen Hilfsmaßnahmen in Deutschland nach der Corona-Pandemie zeigen den Nutzen von Förderkrediten. Die Haftungsfreistellung kann ein probates Mittel sein, um Unternehmen zu retten und die Wirtschaft anzukurbeln.

Fazit

Eine Haftungsfreistellung ist häufig Teil von Förderkrediten im Finanzsektor. Darlehen mit beschränkter Haftung werden von Instituten des Bundes und von Landesförderanstalten angeboten.

Der Staat übernimmt einen Teil des Verlustrisikos deiner Hausbank, solltest du die Schulden nicht zurückzahlen können. Sparkassen und Kreditinstitute haben eine höhere Sicherheit und verleihen dadurch bereitwilliger Geld.

Somit bietet sich ein Kredit mit Haftungsfreistellung vor allem für Start-ups an, die noch keine großartigen Sicherheiten besitzen. Aber auch etablierte Unternehmen profitieren von Förderkrediten der KfW und den Landesbanken.

In Krisenzeiten haben sich Darlehen mit befreiter Haftung bewährt, um flächendeckende Insolvenzen zu verhindern. Aber auch die Forschung an innovativer Technik und Weiterbildung in Betrieben kann durch Förderkredite mit Haftungsfreistellung unterstützt werden.

Bildquelle: Amikishiyev / 123rf.com

Einzelnachweise (14)

1. "Durch eine möglichst gründliche und akkurate Einschätzung und Ermittlung der Kreditwürdigkeit, soll das Risiko für Zahlungsausfälle reduziert werden."
Quelle

2. "Kredite dienen grundsätzlich dazu, den finanziellen Spielraum des Kreditnehmers zu verbessern oder finanzielle Engpässe zu verhindern."
Quelle

3. "Die KfW gewährt den durchleitenden Finanzierungspartnern (Banken und Sparkassen) eine 80- prozentige Haftungsfreistellung."
Quelle

4. "Förderkredite müssen immer bei der Hausbank beantragt werden."
Quelle

5. "Aufgrund der anfänglich hohen finanziellen Belastung und der geringen Sicherheiten werden staatlich geförderte Kredite ausgegeben."
Quelle

6. "Der Kreditnehmer muss in der Regel jedoch einen geringfügigen Zinsaufschlag in Kauf nehmen."
Quelle

7. "Kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der Definition der Europäischen Union können besonders günstige Konditionen erhalten."
Quelle

8. "Haftungsfreistellungen sind nicht möglich, wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der Inanspruchnahme der LfA gerechnet werden muss."
Quelle

9. "Die Darlehen werden insbesondere für Investitionen im Zusammenhang mit Neuerrichtungen und Einrichtungen von Betrieben, Betriebsübernahmen [...] gewährt"
Quelle

10. "Das Unternehmen ist „schnell wachsend“, und seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit sind weniger als 12 Jahre vergangen"
Quelle

11. "Förderfähig sind alle Investitionen und Kosten im Rahmen von Vorhaben in einer Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz."
Quelle

12. "Die Soforthilfe dient dazu, die wirtschaftliche Existenz der Unternehmen zu sichern und Liquiditätsengpässe durch die Folgen der Corona-Pandemie zu überbrücken."
Quelle

13. "Kernpunkte sind die Senkung der Mehrwertsteuer sowie Entlastungen für Familien, Wirtschaft und Kommunen."
Quelle

14. "Den Finanzierungspartnern (Banken und Sparkassen) wird im Rahmen der Refinanzierung eines entsprechenden Durchlaufkredits (Treundhandkredit) an den Endkreditnehmer eine Haftungsfreistellung von 100 % gewährt."
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Mehr zur Kreditwürdigkeit
"Durch eine möglichst gründliche und akkurate Einschätzung und Ermittlung der Kreditwürdigkeit, soll das Risiko für Zahlungsausfälle reduziert werden."
Gehe zur Quelle
Mehr zu Krediten allgemein
"Kredite dienen grundsätzlich dazu, den finanziellen Spielraum des Kreditnehmers zu verbessern oder finanzielle Engpässe zu verhindern."
Gehe zur Quelle
Merkblatt zum ERP-Gründerkredit
"Die KfW gewährt den durchleitenden Finanzierungspartnern (Banken und Sparkassen) eine 80- prozentige Haftungsfreistellung."
Gehe zur Quelle
Haftungsfreistellung erklärt vom Bundeswirtschaftsministerium
"Förderkredite müssen immer bei der Hausbank beantragt werden."
Gehe zur Quelle
Mehr zur Haftungsfreistellung
"Aufgrund der anfänglich hohen finanziellen Belastung und der geringen Sicherheiten werden staatlich geförderte Kredite ausgegeben."
Gehe zur Quelle
Weiterführende Information
"Der Kreditnehmer muss in der Regel jedoch einen geringfügigen Zinsaufschlag in Kauf nehmen."
Gehe zur Quelle
Merkblatt zum KfW-Unternehmerkredit
"Kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der Definition der Europäischen Union können besonders günstige Konditionen erhalten."
Gehe zur Quelle
Merkblatt zu Förderkrediten der Förderbank Bayern
"Haftungsfreistellungen sind nicht möglich, wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der Inanspruchnahme der LfA gerechnet werden muss."
Gehe zur Quelle
Merkblatt "Startkredit" der LfA
"Die Darlehen werden insbesondere für Investitionen im Zusammenhang mit Neuerrichtungen und Einrichtungen von Betrieben, Betriebsübernahmen [...] gewährt"
Gehe zur Quelle
Merkblatt "Innovative Unternehmen" der NRW.BANK
"Das Unternehmen ist „schnell wachsend“, und seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit sind weniger als 12 Jahre vergangen"
Gehe zur Quelle
Merkblatt "Aus- und Weiterbildungskredit RLP" der ISB
"Förderfähig sind alle Investitionen und Kosten im Rahmen von Vorhaben in einer Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz."
Gehe zur Quelle
Pressemitteilung der Bundesregierung zu den Corona-Soforthilfen
"Die Soforthilfe dient dazu, die wirtschaftliche Existenz der Unternehmen zu sichern und Liquiditätsengpässe durch die Folgen der Corona-Pandemie zu überbrücken."
Gehe zur Quelle
Pressemitteilung der Bundesregierung zum Konjunkturpaket
"Kernpunkte sind die Senkung der Mehrwertsteuer sowie Entlastungen für Familien, Wirtschaft und Kommunen."
Gehe zur Quelle
Merkblatt zum KfW-Schnellkredit 2020
"Den Finanzierungspartnern (Banken und Sparkassen) wird im Rahmen der Refinanzierung eines entsprechenden Durchlaufkredits (Treundhandkredit) an den Endkreditnehmer eine Haftungsfreistellung von 100 % gewährt."
Gehe zur Quelle
Testberichte