Das Angebot an Kreditkarten ist im Jahr 2020 breiter gefächert als je zuvor. Immer mehr Kunden begeistern sich für jenes Zahlungsmittel, welches sich mittlerweile als spannende Alternative zum Bargeld entwickeln konnte. Um den vielseitigen Kundenbedürfnissen nachkommen zu können, sind die verfügbaren Kreditkarten mit diversen Spezifikationen ausgestattet.

Abgesehen von Kreditkarten für Geldgeschäfte oder auch auf Guthabenbasis, können jene Zahlungsmittel auch mit deutlich mehr Leistungen ausgestattet sein. Abgesehen von Rabattaktionen oder Punktesammelsystemen gehören auch Versicherungen für viele Anbieter mittlerweile zur Standardausrüstung. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist die goldene Kreditkarte der „Hanseatic Bank“.

Unser großer Hanseatic Bank Gold Card Test 2020 wird dir die Eckdaten und Vorteile dieser Kreditkarte im Detail näherbringen. Dabei erhältst du umfangreiche Antworten auf jene Fragen, die potenzielle Kunden am häufigsten stellen. Anhand dieser und weiterer Zusatzinformationen wirst du feststellen können, ob jene Kreditkarte das richtige Zahlungsmittel für dich ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der Hanseatic Bank Gold Card kannst du weltweit Geldgeschäfte durchführen. Abgesehen von Einkäufen sind auch Überweisungen und Bargeldbehebungen möglich.
  • Die Hanseatic Bank Gold Card kann vor allem im Urlaub mehr als nur ein Zahlungsmittel sein. Dank eines umfangreichen Schutzpakets stellen teure Versicherungsfälle keine Herausforderung dar.
  • Dank der Hanseatic Bank Gold Card kannst du im Urlaub auch anderweitig Geld sparen. Großzügige Rabatte auf Reisebuchungen und -einkäufe helfen dir, dein Reisebudget weniger zu belasten.

Hanseatic Bank Gold Card: Die Empfehlung von Fitformoney

Die Kreditkarte für Vielreisende

Hanseatic Bank Gold Card

Hanseatic Bank Gold Card
Du möchtest auch im Ausland über deine Finanzen verfügen und den Urlaub sorgenfrei genießen? Mit der Hanseatic Bank Gold Card und dem inkludierten Versicherungspaket bist du diesbezüglich umfangreich ausgestattet.

ab0 EUR

Dank der Hanseatic Bank Gold Card genießt du die verfügbare finanzielle Flexibilität nicht nur in Deutschland. Auch im Ausland, sowohl in der Eurozone als auch mit Fremdwährungen, kannst du im Internet sowie in Geschäften einkaufen, Geld überweisen und vom Bankomat beziehen. Letzteres kannst du sogar weltweit ohne Bearbeitungsgebühr durchführen.

Um jegliche Reise mit dem nötigen Komfort antreten zu können, wirst du als Besitzer einer Hanseatic Bank Gold Card mit einem umfangreichen Versicherungspaket ausgestattet. Dank einer Kranken-, Reisegepäck- und Reiserücktrittversicherung und dem daraus resultierenden Kostenschutz ist die Hanseatic Bank Gold Card der ideale Begleiter für Vielreisende.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Hanseatic Bank Gold Card beantragst

Vor dem Antrag einer Hanseatic Bank Gold Card treten häufig Fragen bei potenziellen Kunden auf.

Aufgrund unserer ausführlichen Antworten auf jene Fragestellungen solltest du problemlos feststellen können, ob diese Kreditkarte deine Wunschvorstellungen abdeckt.

Welche Vorteile bietet die Hanseatic Bank Gold Card?

Bei der goldenen Kreditkarte von „Hanseatic Bank“ handelt es sich um eine sogenannte Charge-Kreditkarte.

Dies bedeutet, dass dein angebebenes Referenzkonto erst gegen Monatsende mit deinen Ausgaben belastet wird. Jene Ausgaben können dabei weltweit, sowohl in Euro, als auch Fremdwährungen durchgeführt werden.

Einen signifikanten Vorteil bietet die Hanseatic Bank Gold Card in puncto Geld abheben. Diesen Vorgang kannst du unabhängig von Währung und Aufenthaltsort kostenlos durchführen. (Bildquelle: unsplash.com / Nick Pampoukidis)

Wie auch einige anderen Kreditkarten ist auch die Hanseatic Bank Gold Card nicht nur als Zahlungsmittel einsetzbar. Als Besitzer dieser Karte bist du außerdem mit einem umfangreichen Versicherungspaket für deine zukünftigen Reisen ausgestattet.

Jene Leistungen sowie inkludierte Rabattaktionen werden wir in weiterer Folge noch genauer erläutern.

Welche Gebühren fallen in Zusammenhang mit der Hanseatic Bank Gold Card an?

Da die goldene Kreditkarte der Hanseatic Bank mit einigen Zusatzleistungen ausgestattet ist, sind mit der Nutzung auch einige Kosten verbunden.

Während die Nutzung der Karte im ersten Kalenderjahr kostenlos ist, ist ab dem zweiten Kalenderjahr eine Gebühr von 35 € zu entrichten. Ebenfalls sind Einkäufe mit Fremdwährungen mit Bearbeitungsgebühren verbunden.

Die Jahresgebühr kann unter bestimmten Voraussetzungen entfallen.

Sollte dein jährlicher Umsatz mindestens 3.000 € betragen, kannst du die Hanseatic Bank Gold Card auch zweiten Jahr kostenlos nutzen.

Ausgenommen sind hierbei jedoch Umsätze am Geldautomaten und Überweisungen auf das Referenzkonto.

Solltest du mit Fremdwährungen Einkäufe durchführen, ist für jede Transaktion ein Aufschlag fällig.

Sowohl innerhalb der EU als auch außerhalb dieses Gebiets beträgt die Bearbeitungsgebühr 2 % der jeweiligen Transaktionssumme. Je teurer, der Einkauf umso höher fallen die Transaktionskosten aus.

Abgesehen von jenen Gebühren, können auch Zusatzkosten durch Verzinsungen entstehen. Jene Aspekte werden wir in weiterer Folge noch genauer behandeln.

Welche Versicherung ist in der Hanseatic Bank Gold Card inkludiert?

Wie bereits zu Beginn angesprochen, ist die Hanseatic Bank Gold Card deutlich mehr als nur ein Zahlungsmittel.

Ein wesentlicher Aspekt ist dabei das inkludierte Versicherungspaket. Solltest du dich öfters auf Reisen begeben, kannst du dabei folgende Schutzleistungen in Anspruch nehmen:

  • Auslandskrankenversicherung: Solltest du im Urlaub Medikamente benötigen, zum Arzt  oder auch stationär untergebracht werden müssen, werden daraus resultierende Kosten von der Versicherung übernommen. Die maximale Reisedauer darf hierbei höchstens 62 Tage betragen.
  • Reiserücktrittversicherung: Im Falle eines Nichtantritts bzw. eines vorzeitigen Abbruchs deiner Reise, können resultierende Aufwände bis zu 5.000 € berücksichtigt werden. Der Selbstbehalt pro Versicherungsfall beträgt 10 % der Kosten. Diesen Schutz kannst du nur beanspruchen, wenn mindestens 50 % der Reisekosten mit der Hanseatic Bank Gold Card bezahlt wurden.
  • Reisegepäckversicherung: Geht dein Gepäck beim Transport verloren oder wird beschädigt, deckt die Versicherung die daraus entstandenen Schäden ab. Um diesen Schutz zu beanspruchen, müssen alle Reisekosten mit der goldenen Kreditkarte bezahlt werden.
  • Verspätungsversicherung: Verspätet sich die Ankunft deines Gepäcks oder Anschlussfluges, sind daraus resultierende Schäden dank der Hanseatic Bank Gold Card berücksichtigt. Auch in diesem Fall müssen für die Inanspruchnahme alle Reisekosten mit dieser Kreditkarte bezahlt worden sein.
  • Smartphone-Versicherung: Wird dein Smartphone beschädigt oder geht es verloren, kann dir diese Versicherung den entstandenen Schaden refundieren. Diese Leistung kannst du sowohl im Urlaub als auch während deines Alltags beanspruchen.

Abgesehen von jenen Leistungen kannst du optional noch weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Diese können dir in unterschiedlichen Lebenslagen eine Hilfestellung bieten.

Versicherung Beschreibung
SicherKreditkarte Abdeckung der offenen Kreditkartenzahlungen im Falle einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit oder -unfähigkeit. Im Todesfall werden die hinterbliebenen nicht mit den offenen Beträgen belastet.
SicherPortemonnaie Absicherung im Falle eines Verlusts der Geldbörse. Es besteht die Möglichkeit Ausweispapiere, Schlüssel, Bargeld sowie eine Hanseatic Bank Kreditkarte ersetzten zu lassen

Da jene Leistungen optional sind, ist dafür ein zusätzlicher Kostenaufwand einzuplanen.

Während der Versicherungsschutz „SicherPortemonnaie“ mit einer fixen Monatsgebühr von 2,50 € behaftet ist, ist der Beitrag für „SicherKreditkarte“ von deiner individuellen Situation abhängig. Hierbei belaufen sich die Kosten auf 0,89 % deiner noch offenen Beträge.

Welche Vorteile umfasst die „Cashback“-Funktion der Hanseatic Bank Gold Card?

Beantragst du eine Hanseatic Bank Gold Card, gehören nicht nur Versicherungen zu den Zusatzleistungen dieses Zahlungsmittels.

Mit dieser Kreditkarte erhältst du Zugriff auf die sogenannte „Vorteilswelt“ des Kreditinstituts. Dieses Portal ist exklusiv für Kreditkartenbesitzer dieses Unternehmens reserviert.

Dank der „Cashback“-Funktion erhältst du Warengutscheine zu günstigeren Konditionen.

Dank des „Cashback“-Shops kannst du dir Gutschriften zu niedrigeren Preisen sichern. Hier kannst du beispielsweise einen Gutschein der Marke „Zalando“ im Wert von 100 € für nur 80 € erwerben.

Um dir diese Vorteile sichern zu können, musst du das Gutschein-Portal auf der Website von Hanseatic Bank aufrufen.

Dort musst du anschließend unter einer Auswahl an Marken wie „OTTO“, „Tom Tailor“ oder „Adidas“ deinen Wunschgutschein beantragen. Der Kauf erfolgt online.

Ist der Kauf getätigt, wir dir der Gutschein per E-Mail zugesendet. Sobald du ihn erhalten hast, kannst du ihn umgehend im Online-Shop des Anbieters benutzen.

Kann ich eine Partnerkarte für meine Hanseatic Bank Gold Card beantragen?

Da Konten bzw. Gelder in Privathaushalten oft geteilt werden, werden sogenannte Partnerkreditkarten standardisiert ebenfalls angeboten.

Dabei besteht die Möglichkeit, jene Vorteile mehr als einer Person zu ermöglichen, ohne dabei auf eine Karte eingeschränkt zu sein. Als Besitzer einer Hanseatic Bank Gold Card ist dies ebenfalls möglich.

Eine Partnerkarte der Hanseatic Bank Gold Card kostet jährlich 25 €.

Wird eine Partnerkarte beantragt, werden all jene Konditionen der Hanseatic Bank Gold Card übertragen. Die Vorteile der Karte sowie der Verfügungsrahmen werden hierbei übernommen.

Den Antrag für eine Partnerkarte findest du auf der Website von Hanseatic Bank. Hier werden persönliche Daten wie etwa Wohnadresse oder Geburtsdatum benötigt.

Bietet die Hanseatic Bank Gold Card flexible Zahlungsziele an?

Solltest du nicht unbedingt einen vollständigen Rechnungsausgleich gegen Monatsende bevorzugen, bist du hierbei im Vorteil.

Mit der Hanseatic Bank Gold Card kannst du deine offenen Rechnungen auch in Teilbeträgen in den Folgemonaten zurückzahlen. Entscheidest du dich für diese Optionen, musst du allerdings bestimmte Auflagen beachten.

Bevorzugst du eine Teilzahlung, muss die erste Rate mindestens 3 % der offenen Summe betragen. Dies muss einer Höhe von mindestens 20 € entsprechen. (Bildquelle: 123rf.com / Somsak Chidchawange)

Die genaue Höhe rückzahlbaren Raten kannst du in weiterer Folge selbst bestimmen. Hier kannst du zwischen 20, 30, 50 und 75 % wählen.

Der Vorteil liegt hierbei auch in der Flexibilität der Raten. Möchtest du diese ändern, kannst du dies ebenfalls laufend durchführen. Dafür musst du die Bank entweder telefonisch, online oder in einer Filiale informieren.

Ist die Hanseatic Bank Gold Card mit Zinsen ausgestattet?

Da es sich bei der Hanseatic Bank Gold Card um eine Charge Kreditkarte handelt, sind deswegen bestimmte Vorkehrungen getroffen.

Wie jedes andere Zahlungsmittel ihrer Art ist auch diese Karte mit einem sogenannten effektiven Jahreszins ausgestattet. Dieser Wert ist insbesondere im Falle von versäumten Zahlungszielen relevant.

Der effektive Jahreszins der Hanseatic Bank Gold Card beträgt 18,79 %.

Solltest du deine vorgegebenen Zahlungsziele nicht einhalten können, werden deinen offenen Beträgen Zinsen hinzugerechnet.

Da hierfür ein fixer Prozentsatz herangezogen wird, ist der Zinsaufschlag proportional höher zu deiner offenen Gesamtsumme.

Dieser Zinssatz ist auch in Kombination mit einer Teilzahlung von Relevanz. Während Teilzahlungen innerhalb der ersten drei Monate zinsfrei sind, wird für alle folgenden Raten ein Zinszuschlag berechnet. Jenen Vorteil kannst du allerdings nur als Neukunde der Hanseatic Bank beanspruchen.

Wie kann ich als Besitzer einer Hanseatic Bank Gold Card eine Schadensmeldung durchführen?

Um den Versicherungsschutz deiner Hanseatic Bank Gold Card in vollem Umfang nutzen zu können, müssen zu etwaigen Versicherungsfällen umfangreiche Informationen vorliegen.

Anhand dieser Auskunft kann das Kreditinstitut deiner Schadenersatzerforderung schnell und ausführlich Folge leisten.

Versicherung Benötigte Informationen
Auslandskrankenversicherung Daten zur Reisebuchung, Kosten für Behandlungen, Eckdaten zum Versicherungsfall, Infos über Vorerkrankungen
Verspätungsversicherung Zeit und Ort des Schadensfalles, Gesamtdauer der Verspätung, Infos über den Erhalt einer Entschädigung der Fluggesellschaft
Reiserücktritt- und Abbruchsversicherung Eckdaten zur Reisedauer, Grund für den Abbruch / die Stornierung, Namen und Geburtsdaten der Reisebeteiligten
Reisegepäckversicherung Eckdaten zum Gepäck, Infos zum Schadenshergang, Angaben zur Sicherung des Gepäcks
Mobiltelefonversicherung Eckdaten zum Smartphone, Infos zum Schadenshergang, Angaben zur Sicherung des Smartphones

Grundsätzlich müssen bei Schadensfällen auch deine persönlichen Daten, deine Karten- und Kundennummer sowie die die Höhe der Schadenersatzforderung angegeben werden.

Solltest du jeweils mit einer anderen, gleichwertigen Versicherung ausgestattet sein, musst du dies ebenfalls mitteilen. Die Anträge für die jeweiligen Versicherungen kannst du der Website entnehmen.

Welche Alternativen gibt es zur Hanseatic Bank Gold Card?

Solltest du dir nicht sicher sein, ob die Hanseatic Bank Gold Card zu deinen Bedürfnissen passt, bietet dir der deutsche Markt auch weitere Optionen an. Solltest du eine Reisekreditkarte bevorzugen, gibt es spezielle Kooperationskarten von unterschiedlichen Anbietern die insbesondere auf jene Bedürfnisse abgestimmt sind.

Bist du dir über die genauen Spezifikationen deiner Wunschkreditkarte noch nicht ganz im Klaren, lohnt sich unter Umständen ein Vergleich weiterer Anbieter bzw. Kreditkartensysteme.

Während die meisten Anbieter auf „VISA“ oder „Mastercard“ setzen, besitzt auch das bankunabhängige Unternehmen „American Express“ eine vielseitige Auswahl an Zahlungsmittel.

Trivia: Was du sonst noch über die Hanseatic Bank Gold Card wissen solltest

Hast du es bis hierhin geschafft, weißt du nun garantiert, ob die Hanseatic Bank Gold Card die richtige Kreditkarte für dich ist.

Hast du bereits einen erfolgreichen Antrag durchgeführt, kannst du die nachfolgenden Absätze als wertvolle Tipps nutzen.

Kann ich das Limit meiner Hanseatic Bank Gold Card erhöhen?

Beantragst du eine Hanseatic Bank Gold Card, ist das Limit standardisiert auf maximal 3.500 € begrenzt. Die genaue Höhe deines Verfügungsrahmens wird dabei mit den von dir bereitgestellten Daten zu deiner Personen und deinen Finanzen bestimmt.

Sollten sich diesbezüglich Änderungen ergeben, kann dein Einkaufslimit auch angepasst werden.

Die Erhöhung deines Kreditrahmens muss schriftlich beantragt werden.

Für diesen Vorgang stellt die Hanseatic Bank ein spezielles Formular zur Verfügung. Jenes Dokument kannst du von der Website der Hanseatic Bank entnehmen und kannst du anschließend per Post, E-Mail oder Fax übermitteln.

Abgesehen von deinem Wunschlimit müssen auch persönliche Daten wie deine Kontonummer und deine Kontaktdaten angegeben werden.

Wie kann ich meine Hanseatic Bank Gold Card kündigen?

Solltest du deine Hanseatic Bank Gold Card kündigen wollen, musst du dafür ein schriftliches Ansuchen verfassen.

Bevor du den Antrag verfasst, solltest du unbedingt Informationen bezüglich der Kündigungsfrist einholen. Somit kannst du vermeiden, dass du nach dem Ansuchen trotzdem eine Jahresgebühr bezahlen musst.

Die Grundvoraussetzung für die Kündigung ist ein ausgeglichenes Referenzkonto. Dies bedeutet, dass keine Rechnungen deinerseits offen sind. (Bildquelle: 123rf.com / Marian Vejcik)

Das Schreiben kannst du entweder per E-Mail, Fax oder auch per Post versenden. Beachte hierbei, dass auch hier notwendige Daten wie deine Kartennummer, persönliche Daten und Kontaktmöglichkeiten enthalten sind.

Abgesehen davon muss auch ein Grund für deine Kündigung vorhanden sein. Nutzt du den Postversand, müssen die Transportkosten von dir getragen werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.hanseaticbank.de/kreditkarte/goldcard

[2] https://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/id_86833924/kreditkarte-im-auslandsurlaub-worauf-sie-achten-sollten.html

[3] https://www.hanseaticbank.de/versicherung

Bildquelle: 123rf.com / 45030363

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.