Iota Coin
Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021

Der Iota Coin steht für Innovation und Kommunikation in der digitalen Welt. Durch die umfassende Zusammenarbeit mehrerer Unternehmen und Industrien entwickelt sich ein System, das viele Vorteile bietet und schon bald in vielen Teilen des alltäglichen Lebens Vorgänge automatisieren könnte.

Du willst etwas komplett Neues ausprobieren und statt auf die herkömmliche Art von Kryptowährung Bitcoin zu setzen, mal in etwas Neuartiges wie den Iota Coin investieren? In diesem Beitrag informieren wir dich über den Iota Coin, seine Anwendungsbereiche und wie du am allerbesten in ihn investieren kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Iota Coin ist eine innovative Kryptowährung, ähnlich Bitcoin und Ethereum. Sie wurde erstmals im Jahre 2016 eingeführt.
  • Ziel des Iota Coin ist ein hochsicherer Austausch von Daten durch verschlüsselte Transaktionen im "Internet of Things" (IOT).
  • Das System des Iota Coin wird momentan zusammen mit vielen privatwirtschaftlichen Unternehmen und Industrien wie beispielsweise Bosch, Volkswagen und Jaguar erforscht

Iota Coin: Was du wissen solltest

Der Iota Coin ist ein wirklich vielschichtiges und komplexes Thema. Dies liegt zum einen an dem umfassenden System an sich und daran, dass dies noch ziemlich neu und noch nicht vollständig erforscht ist. Trotzdem lohnt sich eine frühzeitige Beschäftigung mit diesem Thema sehr.

Bevor du dich mit der Investition in Iota Coin beschäftigst, solltest du über die wichtigsten Bausteine von Iota Coin Bescheid wissen.

Um dir die Auseinandersetzung mit diesem neuartigen Themengebiet so leicht wie möglich zu gestalten,  haben wir dir die häufigsten und wichtigsten Fragen bezüglich des Iota Coin und dessen Handhabung im Folgenden beantwortet.

Was ist Iota Coin?

Der Iota Cohn ist eine Kryptowährung, ähnlich Bitcoin und Ethereum . Mit dem Iota Coin bricht die dritte Generation an neuen Technologien an. Doch sie ist nicht ausschließlich das, sie kann noch viel mehr. Das System wurde 2016 eingeführt und steht für schnelle Transaktionswege zwischen verschiedensten Geräten und Maschinen im sogenannten "Internet of Things" (IOT) .

Der Iota Coin ist eine innovative und zukunftsfähige Kryptowährung.

Der innovative Iota Coin basiert nicht wie die altbekannten Kryptowährungen auf sogenannten "Blockchains", sondern auf einem direkten, zyklischen Graphen (DAG). Diese Transaktionen benötigen kein Eingreifen und keine Steuerung des Menschen und laufen somit alle vollständig automatisiert ab.

Wie kann ich Iota Coins kaufen?

Iota Coins kannst du auf verschiedene Art und Weise erwerben. Da Iota Coins eine neue Technologie der Kryptowährungen darstellt, bedarf ihrer Handhabung und Aufbewahrung besondere Achtung und Aufmerksamkeit. Darauf solltest du im Folgenden besonders Acht geben:

  • Handelsplattform: Du solltest darauf achten, dass du eine seriöse Plattform für deine Iota Coins auswählst, die deine Zahlungsmethode auch anbieten.
  • Kontoeröffnung: Auf der Handelsplattform solltest du dann einen Account erstellen und darauf achten, dass er sachgemäß verifiziert wurde.
  • Einzahlung: Wenn du die ersten zwei Schritte vollständig erledigt hast, kannst du dich an die Einzahlung  auf das Konto machen.
  • Handel: Im vierten Schritt handelst du deine ausgehende Währung, beispielsweise den Euro, gegen Iota Coins.
  • Aufbewahrung: Nach deinem erfolgreichen Handel kannst du dir deine Iota Coins auszahlen lassen und sie sicher in einem Wallet aufbewahren.

Doch beim Kauf und Handel von Iota Coins solltest du je nach Art unterschiedlich vorgehen. Bei dem Erwerb und der Investition von Kryptowährungen kannst du auf zwei verschiedenen Wegen vorgehen:

  • Online-Broker: Bei dieser Methode handelst du mit CFDs und setzt dabei auf die natürlichen Schwankungen des Marktes. Hierbei hast du den Vorteil, dass du profitieren kannst, auch wenn du dich mit dem gesamten Thema noch nicht so gut auskennst.
  • Kryptobörse: Bei dieser Art des Handels handelst du mit physischen Coins. Hier solltest du genau wissen was du machst, da du zu 100% verantwortlich für dein Geld bist.

Um dir die Vor- und Nachteile der beiden Methoden noch einmal übersichtlich darzustellen, haben wir dir im Folgenden eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen von Online-Brokern und Kryptobörsen erstellt:

Methode Vorteile Nachteile
Online-Broker großer Schutz, Profit an Kursschwankungen, keine selbstständige Verwaltung deiner Wallets, leichte Registrierung kein Besitz von physischen Coins, oft nicht mehr als 20-30 Coins
Kryptobörse internationaler Handel der Coins bei geringfügigen Gebühren, sehr großes Angebot an Coins, 100%-iger Eigentümer der Coins hohe Verantwortung für den Schutz deiner Coins, Expertenwissen dringend notwendig, eingeschränkte Möglichkeiten der Auszahlung

Wie kann ich ein sicheres Wallet für meine Iota Coins erstellen?

Bei der Erstellung eines sicheren Wallet für deine Iota Coins gibt es zwei zentrale, wichtige Regeln, die du beachten solltest und nach denen du dich richten solltest, wenn du möchtest, dass deine Iota Coins sicher aufbewahrt werden:

Nutze immer die neuste Wallet-Ausführung

Du solltest die offizielle Wallet Version der IOTA Foundation benutzen, diese garantiert dir den besten Schutz und umfassende Sicherheit für deine physischen Coins. Dies ist eine sehr aktuelle Software, mithilfe derer du deine Coins aufbewahren kannst.

Nutze auf jeden Fall ein Hardware Wallet

Nur wenn du zusätzlich ein Hardware Wallet einrichtest, kannst du dir vollkommen sicher sein, dass deine Iota Coins vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Die oben, in Punkt 1 genannte Software lässt sich beispielsweise unkompliziert mit dem Ledger Nano Wallet verknüpfen .

Iota Coin

Bei der Benutzung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Iota Coin sind wichtige Voraussetzungen zu schaffen. (Bildquelle: André François McKenzie/ Unsplash)

Wie kann ich meine Iota Coins sichern?

Falls du dich für physische Coins bei einer Kryptobörse entschieden hast, ist die Sicherung deiner Iota Coins besonders wichtig. Anderenfalls, wenn du dich für die Online-Broker Methode entschieden hast, dann brauchst du dir keine weiteren Gedanken um die Sicherung deiner Iota Coins machen, das übernimmt dann der Broker.

Wenn du im Besitz physischer Coins bist, solltest du diese 3 Grundsätze dringend beachten:

  1. Vertraue auf keinen Fall Seed Generatoren: Du solltest niemals Webseiten trauen, die dir Passwörter für deine Accounts generieren wollen. Du solltest ausschließlich das Tool KeePass der IOTA Foundation nutzen oder dir am allerbesten selbst ein Passwort manuell erstellen lassen und dies im Anschluss noch einmal abändern.
  2.  Verwende unter keinen Umständen Adressen ein zweites Mal: Für jede Transaktion mit Iota Coins wird eine neue Adresse generiert. Nach der einmaligen Benutzung einer Adresse zur Transaktion von Iota Coins geht der Großteil des Schutzes deiner Iota Coins bei weiterer Benutzung verloren. Die Wallet-Software kümmert sich geregelter Weise für jede Transaktion um eine neue Adresse, trotzdem kann es sein, dass eingehende Transaktionen auf zuvor bereits genutzte Adressen getätigt werden. Wichtig ist jedoch allerdings nur, dass sie keine ausgehende Transaktionen auf diese Adressen buchen!
  3.  Halte deinen Seed streng geheim: Deinen Seed solltest du wie die PIN deiner Bankkarte schützen. Den Seed solltest du notieren und an einem sicheren und trockenen Ort verwahren. Merke dir auf jeden Fall wo du diesen hinlegst! Wenn du deinen Seed verlierst, dann gibt es leider unter keinen Umständen eine Chance mehr an deine Iota Coins heranzukommen.

Wo werden Iota Coins angewendet?

Es gibt verschiedene Bereiche, in denen IOTA bereits erfolgreich angewendet werden oder in denen die Verwendung von IOTA sinnvoll wäre. Das dazugehörige Zahlungsprotokoll sind dann die Iota Coins. In der folgenden Liste erklären wir dir die Anwendungsbereiche detaillierter:

  • Autoindustrie: Herkömmliche Autos, die durch fossile Energien betrieben werden, E-Autos und sogar das Carsharing können von dem Iota Coin profitieren. Der sogenannte azyklische Graph ermöglicht verschiedenste Transaktionen ohne ungewolltes äußeres Eingreifen .
  • Gesundheitsbranche: Heutzutage wollen viele Menschen über ihre momentane Gesundheit genauestens Bescheid wissen. Das Prinzip der Iota Coins könnte dort behilflich sein und die durchaus sehr persönlichen Daten mit höchster Sicherheit im "Tangle" abspeichern .
  • Lieferketten: Lieferketten beziehen viele Personen von zuallererst den Lieferanten bis hin zum Schluss den Kunden ein. Produkte können zum Beispiel mit bestimmten Chips ausgestattet werden, die über das "Internet of Things" miteinander verbunden sind. Hiermit kann man beispielsweise Verluste von Produkten oder Unterbrechungen von wichtigen Kühlketten ausfindig machen .
  • Smart Cities: DerIota Coin könnte auch bald für die optimale Verwaltung der  Infrastruktur der Stadt benutzt werden. Über IOTA könnten Autofahrern in Parkhäusern beispielsweise noch freie Parkplätze angezeigt werden. Wenn ein Parkplatz benutzt werden will, kann dieser direkt über Iota Coins bezahlt werden, so wird zusätzlich Zeit und Weg eingespart .
  • Smart Homes: Aber auch zu Hause kann IOTA behilflich sein. Immer mehr Menschen wollen ihr Zuhause smart gestalten. Alle Geräte, die sich über eine App steuern lassen, sind auch mit dem Internet verbunden. Ein smarter Kühlschrank beispielsweise kann einen Mangel an bestimmten Lebensmitteln erkennen und diese automatisch nachbestellen. Dies könnte nicht nur zu Hause viele Anstrengungen, sondern beispielsweise auch in Supermärkten, ersparen.

Welche Vorteile bieten mir Iota Coins?

Im Gegensatz zu anderen, älteren Kryptowährungen basiert die innovative Kryptowährung Iota Coin nicht auf der sogenannten Blockchain, sondern auf dem sogenannten "Tangle", auf Deutsch übersetzt "Durcheinander".

Iota Coin-1

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, kann Iota Coin theoretisch beliebig viele Transaktionen zur selben Zeit ausführen. (Bildquelle: Worldspectrum/ Pexels)

Durch diesen "Tangle" besitzt der Iota Coin eine theoretisch unbegrenzte Skalierbarkeit, weshalb man unzählig viele Transaktionen zur selben Zeit ausführen kann . Einen weiteren Vorteil bietet IOTA ebenfalls: Je mehr Menschen dies benutzen, desto mehr gewinnt das IOT an Geschwindigkeit und arbeitet immer schneller.

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass der Iota Coin eine sehr zukunftsträchtige Kryptowährung ist, in die es sich definitiv lohnen kann zu investieren. Sie bietet im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum erhebliche Vorteile. Sie könnte in der Zukunft viele Bereiche des Lebens automatisieren, weshalb es von Vorteil ist, sich damit auszukennen.

Trotzdem solltest du deine Investitionstechnik immer mit deinem aktuellen Wissensstand im Hinterkopf auswählen! Nicht alle Techniken sind für alle Wissensstände gleich gut geeignet. Wenn du dies jedoch beachtest, sollte dir im Umgang mit dem Iota Coin nichts mehr im Wege stehen.

Bildquelle: Olegdudko/ 123rf

Einzelnachweise (8)

1. coin-ratgeber.de: Wo kann ich IOTA mit PayPal kaufen?
Quelle

2. cryptolist.de: Was ist IOTA?
Quelle

3. iota.org: SICHERUNG VON IOTA
Quelle

4. iota.org: Simplifying Connected Mobility
Quelle

5. iota.org: Enabling Privacy And Control Of Healthcare Data
Quelle

6. iota.org: Efficient, Transparent And Integrated Supply Chains
Quelle

7. iota.org: Opening Data For Smarter Communities
Quelle

8. iota.org: IOTA IST
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wo kann ich IOTA mit PayPal kaufen?
coin-ratgeber.de: Wo kann ich IOTA mit PayPal kaufen?
Gehe zur Quelle
Was ist IOTA?
cryptolist.de: Was ist IOTA?
Gehe zur Quelle
SICHERUNG VON IOTA
iota.org: SICHERUNG VON IOTA
Gehe zur Quelle
Simplifying Connected Mobility
iota.org: Simplifying Connected Mobility
Gehe zur Quelle
Enabling Privacy And Control Of Healthcare Data
iota.org: Enabling Privacy And Control Of Healthcare Data
Gehe zur Quelle
Efficient, Transparent And Integrated Supply Chains
iota.org: Efficient, Transparent And Integrated Supply Chains
Gehe zur Quelle
Opening Data For Smarter Communities
iota.org: Opening Data For Smarter Communities
Gehe zur Quelle
IOTA IST
iota.org: IOTA IST
Gehe zur Quelle
Testberichte