iota-wallet
Zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2021

Mit IOTA, stellt das Unternehmen ein neues Transaktions- und Bezahlmodell für das Internet dar, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten. Gegründet wurde die IOTA Foundation 2015 in Berlin und das Hauptziel ist die Entwicklung und Standardisierung des IOTA Protokolls. (1)

Da die Welt immer vernetzter wird, werden auch die verwendeten Geräte untereinander immer vernetzter. So können Zahlungsvorgänge beispielsweise automatisiert werden. Hier stellt IOTA einen Partner dar und kann mit Vorteilen wie Privatsphäre oder Transparenz punkten. Wir werden dir hier die wichtigsten Dinge bezüglich der IOTA Wallets erklären, wie du das System also für dich nutzen kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt unterschiedliche Typen und Modelle von IOTA Wallets. Diese dienen dafür, Vorgänge mit IOTA Coins vornehmen zu können.
  • Die meisten Wallets verfügen über eine große Sicherheit. Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass es immer passieren kann, das eingesetzte Geld zu verlieren.
  • Die Installation und das Einrichten von Wallets gestaltet sich als recht simpel. Es gibt von den meisten Anbietern Anleitungen, wie man vorzugehen hat.

Hintergründe: Was ist IOTA?

IOTA basiert auf einer Technik, die wie ein "chaotisches" Netz, mit sehr vielen Vernetzungen funktioniert. Diese Technik nennt sich Tangle. Je mehr Transaktionen im IOTA Netzwerk durchgeführt werden, desto schneller werden diese auch bestätigt. Über das IOTA Netzwerk können beliebig viele Transaktionen durchgeführt werden, ohne Transaktionsgebühren zahlen zu müssen.

Welche Typen von Wallets gibt es?

Um mit IOTA bezahlen zu können, musst du sogenannte IOTAs kaufen. Diese solltest du nicht auf der Krypto-Börse liegen lassen, da dies sehr riskant ist. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten deine IOTAs aufzubewahren. Im Folgenden werden wir dir, die unterschiedlichen Typen von Wallets vorstellen.

Desktop Wallet

Bei einem Desktop Wallet wird eine Software auf dem Computer installiert. Hier ist es sehr wichtig darauf zu achten sich vor Malware zu schützen, um Betrügern keine Chance zu geben. Es ist also unbedingt notwendig, eine sehr gute Virenschutzsoftware auf seinem Computer installiert zu haben.

Mobile Wallet

Das Mobile Wallet kann auf einem Smartphone als App installiert werden und so jederzeit bedient werden. Hierbei muss man beachten, keine gerooteten Geräte zu verwenden, da das Risiko vor Angriffen bei solchen Geräten sehr hoch ist.

Hardware Wallet

Dieses Modell bietet maximale Sicherheit. Der private Key ist in der Hardware gespeichert und scheint nach außen nicht auf. Das bietet einen sehr guten Schutz gegen zum Beispiel Trojaner Angriffe.

Jede Transaktion wird am Bildschirm angezeigt und muss mit dem Hardwarebutton bestätigt werden. Die Konfiguration des Hardware Wallets erfolgt über den Browser.

Paperwallet

Beim Paperwallet handelt es sich, wie der Name vermuten lässt um ein Blatt Papier. Auf diesem Dokument werden die IOTA Seeds gespeichert. Somit ist diese Variante sehr sicher, da die Angreifer am Gerät nichts finden werden, weil die Daten auf dem Papier gespeichert sind.

Trotzdem besteht natürlich ein Restrisiko. Du solltest das Paperwallet, wie einen Wertgegenstand behandeln. Verwahre es also am besten im Safe oder bei einem Notar auf.

Welche IOTA Wallets gibt es?

Um die vorgestellten Typen von IOTA Wallets nutzen zu können, muss ein jeweiliges Wallet gekauft beziehungsweise installiert werden. Es gibt mehrere verfügbare Möglichkeiten, um deine IOTAs zu verwalten. Im Folgenden werden wir einiger dieser Möglichkeiten vorstellen.

Ledger

Bei Ledger handelt es sich um ein Hardware Wallet. Dabei wird der Schlüssel zur Kryptowährung mit einem zertifiziertem Chip geschützt. Optisch sieht das Wallet wie ein USB-Stick aus und kann auch am Computer angeschlossen werden.

USB Stick

Die Hardware Wallets sehen meistens aus, wie ein klassischer USB-Stick und können auch an einen Computer angeschlossen werden. (Bildquelle: unsplash / Brina Blum)

Um dieses Wallet nutzen zu können, installiert man eine App auf dem Smartphone oder dem Computer in welcher man Kryptowährungen kaufen, verkaufen, tauschen, einsetzen, ausleihen und verwalten kann. In der App können diese Vorgänge mit 27 unterschiedlichen Coins, wie zum Beispiel Bitcoin, und 1500 Token durchgeführt werden. Durch die Hardware werden diese Operationen freigegeben. (3)

Trinity

Trinity ist eine Software die auf den Computer oder das Smartphone heruntergeladen werden kann. Dabei ist zu beachten, dass bei diesem Wallet die Möglichkeit besteht, nur IOTAs zu speichern. Bei anderen Softwares kann man unterschiedliche Währungen speichern.

Die Software ist für MacOS, Windows und Linux, sowie iOS und Android verfügbar. Beachte unbedingt, dass du die Software nur auf der offiziellen Website downloadest, da bei anderen Anbietern Sicherheitslücken vorhanden sein könnten. Zum Einrichten deines Wallets werden wir dir später mehr erklären. (2)

Trezor

Trezor ist ebenfalls ein Hardware Wallet und sieht optisch aus wie ein "moderner" Autoschlüssel. Dieses Wallet wurde von Sicherheitsforschern geprüft und Trezor veröffentlich alle Sicherheitsproblemen um gegenüber den Kunden transparent zu sein.

Die Transaktionen können auch hier nur nach der Benutzerauthentifizierung per Pin durchgeführt werden. Hier wird gleich wie bei Ledger eine Software auf dem Mobiltelefon oder dem Computer installiert und die Operationen durchzuführen. Die Anwendung ist mit Windows 10, macOS 10.11 und höher, Linux und Android OS kompatibel. (4)

Was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Wallets?

Bei den vorgestellten IOTA Wallets gibt es natürlich Vor- und Nachteile die man vor der Verwendung beachten sollte. Im Folgenden haben wir dir die wichtigsten Punkte aufgelistet.

Wallet Vorteile Nachteile
Trinity benutzerfreundlich, gut für Einsteiger aber auch für Profis, ausreichend Sicherheit, offizielles IOTA Wallet, für Handy und Computer verfügbar etwas aufwendigere Einrichtung aufgrund hoher Sicherheitsansprüche, man kann nur IOTAs speichern
Ledger bluetooth-fähig, also mit dem Handy verwendbar ohne Anschluss am Computer, unfangreicher Speicher, hohe Sicherheit Vertrauen verloren aufgrund von Verlust von Kundendaten (5), Hardware muss gekauft werden
Trezor einfach und sicher zu lagern, benutzerfreundlich, verfügen über nicht-kryptografische Funktionen wie z. B. Passwortmanager man muss einen Betrag investieren, um Hardware zu erhalten, neue Konzepte we Sicherheist-Seeds müssen evtl. erlernt werden, nicht völlig hierarchisch deterministisch (6)

Du solltest dich vor der Entscheidung für ein Wallet gut informieren was für dich besonders wichtig ist. Jedes Wallet hat gute sowie schlechte Seiten und du solltest abwiegen was für dich am wichtigsten ist.

Wie sicher sind IOTA Wallets?

Grundsätzlich sollte beachtet werden, dass die verwendete Technologie noch relativ jung ist und es deshalb ein hohes Risiko gibt das eingesetzte Geld zu verlieren. Investiere also nur Geld, für welches du momentan keine Verwendung hast und bei dem du bereit wärst es zu verlieren. Im Folgenden werden wir dir einige Tipps geben wie du die Sicherheit deiner Kryptowährung erhöhen kannst.

Geld verlieren

Du solltest dir immer bewusst sein, dass du dein Geld jederzeit verlieren kannst. (Bildquelle: unsplash / Jp Valery)

Du solltest für den Kauf von Kryptowährungen eine eigene E-Mail-Adresse verwenden. Achte hierbei darauf, welchen E-Mail Anbieter du wählst. Viele Anbieter können alle von dir geteilten Informationen mitlesen. (7) Du solltest auch bei allen Anbietern unterschiedliche Passwörter verwenden.

Dein Guthaben sollte nicht auf der Krypto-Börse liegen bleiben.

Lasse dein Guthaben nicht auf der Krypto-Börse liegen. Bei einem Hack der Börse, verlierst du ansonsten dein gesamtes Geld. Außerdem solltest du bei deinem ersten Kauf einen kleineren Betrag investieren, um dich mit der Benutzung vertraut zu machen.

Prinzipiell wird die Sicherheit von Hardware Wallets und Paperwallets etwas höher eingeschätzt, da man praktisch wirklich etwas in der Hand hält und nur du selbst auf die Daten zugreifen kannst. Wenn du Mobile Wallets oder Desktop Wallets verwendest, solltest du eine sehr gute Virensoftware besitzen, um dich vor Angriffen zu schützen.

Welche Voraussetzungen sollten Wallets bieten?

Um das richtige Wallet für sich selbst auszuwählen, sollten vor dem Kauf einige Dinge berücksichtigt werden, um lange von der Investition zu profitieren.

  • Kompatibilität: Der wichtigste Punkt, den man vor dem Kauf eines Wallets abklären sollte, ist die Kompatibilität mit IOTA Coins. Wenn dies nicht der Fall ist, ist das Wallet zwecklos.
  • Sicherheit und Backupfunktionen: Du solltest sicher gehen, dass alle die von dir festgelegten Sicherheitsstandards bei dem Wallet erfüllt werden. Backupfunktionen sind vor allem sinnvoll um das Wallet vor Hardwareschäden zu schützen.
  • Kundensupport: Vor allem am Anfang ist ein zuverlässiger Kundensupport viel wert. Es ist wichtig, dass die Fragen schnell und kompetent beantwortet werden.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die Handhabung des Wallets sollte leicht zu erlernen sein. Du solltest dich auch fragen, was du mit dem Wallet hauptsächlich machst. Ruht dein Geld eher darauf oder möchtest du damit kurzfristig Geld verdienen und handeln? Je häufiger du das Wallet verwendest, desto benutzerfreundlicher sollte es sein.

Wie du siehst, solltest du dich auch hier ausreichend über die unterschiedlichen Modelle informieren und für dich selbst bestimmen, was sich am besten eignet.

Wie kann man IOTA Wallet installieren und einrichten?

Um IOTAs zu kaufen, müssen einige Schritte vorgenommen werden um starten zu können.

  • Wie bereits erwähnt gibt es unterschiedliche Arten von Wallets. Als Erstes musst du dich für eines davon entscheiden. Danach musst du dich mit einem Server verbinden, hier wird der offizielle IOTA Support empfohlen.
  • Anschließend musst du einen Seed vergeben. Ein Seed ist eine 81-stellige Kombination aus Buchstaben und der Zahl 9. Du kannst frei wählen wie dieser Seed aussehen soll, denke dabei allerdings an die Sicherheit. (8)
  • Es ist sehr wichtig, dass du dir diesen Seed gut merkst. Schreibe ihn am besten auf und verstaue in sicher. Auch hier eignet sich ein Safe sehr gut.

Je nachdem, welche Art von Wallet du verwendest, können noch Schritte hinzukommen. Bei Hardware Wallets oder Paperwallets müssen zusätzliche Schritte gemacht werden. Hier ist es am einfachsten, wenn du dich direkt bei dem Anbieter informierst. Meistens gibt es eine klare Übersicht wie die Vorgehensweise ist.

Fazit

Das Thema der IOTA Wallets ist sehr umfangreich und es gibt unzählige Informationen die beachtet werden müssen. Das Wichtigste ist auf jeden Fall, sich bewusst zu sein, dass man unabhängig vom verwendeten Wallet, echtes Geld investiert und die Gefahr besteht, dass man das Geld verliert.

Du solltest dir im Klaren sein, was du mit deinem IOTA Wallet machen möchtest, bevor du dich zu einem Kauf entscheidest. Informiere dich genau über die jeweiligen Funktionen der Wallets und auch über Faktoren wie Sicherheit und Kundensupport. Diese Punkte können in manchen Situationen von sehr großer Bedeutung sein.

Bildquelle: unsplash / Ishant Mishra

Einzelnachweise (8)

1. IOTA Wiki: Alles über IOTA: einfach und verständlich. Die IOTA Foundation. Abgerufen am 29.02.2021.
Quelle

2. Blockchainwelt: Trinity – Das IOTA Wallet – Was du wissen musst. Abgerufen am 29.01.2021
Quelle

3. Ledger: Live. Abgerufen am 29.01.2021.
Quelle

4. Wiki Trezor: FAQ. Abgerufen am 29.01.2021
Quelle

5. Blockchaincenter: Die besten IOTA Wallets. Abgerufen am 29.01.2021
Quelle

6. Bitcoinmag: Trezor Erfahrungen 2021. Abgerufen am 29.01.2021
Quelle

7. Iota Einsteiger Guide: Wallets & Sicherheit. Abgerufen am 29.01.21
Quelle

8. PC Magazin: IOTA Wallet erstellen und einrichten. Abgerufen am 29.01.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Internetbeitrag
IOTA Wiki: Alles über IOTA: einfach und verständlich. Die IOTA Foundation. Abgerufen am 29.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Blockchainwelt: Trinity – Das IOTA Wallet – Was du wissen musst. Abgerufen am 29.01.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Ledger: Live. Abgerufen am 29.01.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Wiki Trezor: FAQ. Abgerufen am 29.01.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Blockchaincenter: Die besten IOTA Wallets. Abgerufen am 29.01.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Bitcoinmag: Trezor Erfahrungen 2021. Abgerufen am 29.01.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Iota Einsteiger Guide: Wallets & Sicherheit. Abgerufen am 29.01.21
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
PC Magazin: IOTA Wallet erstellen und einrichten. Abgerufen am 29.01.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte