Zuletzt aktualisiert: 30. April 2020

Unsere Vorgehensweise

10Analysierte Produkte

35Stunden investiert

20Studien recherchiert

50Kommentare gesammelt

Der Kauf eines neuen Autos stellt für viele Menschen einen wichtigen Meilenstein dar. Nicht nur Sportwägen und Cabrios, sondern auch hochwertige Kleinwägen oder Limousinen stellt für viele Personen einen Anreiz zu einer langen und sorgfältigen Finanzplanung dar. Aufgrund der mittlerweile großen Auswahl an Finanzierungsarten ist eine Anschaffung mit verschiedensten Voraussetzungen möglich.

Diese umfangreiche Spannbreite an Kaufoptionen bietet auch jenen Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein passendes Angebot an. Sollte Interesse an der langfristigen Nutzung eines Neuwagens mit modernster Technologie und Ausstattung bestehen, ist ein Kauf nicht unbedingt notwendig. Für jene Situationen konnte sich die Option des KFZ Leasing etablieren.

In unserem großen KFZ Leasing Test 2020 wollen wir dir die Möglichkeit geben, wichtige Informationen zu diesem Thema detaillierter kennenzulernen. Wir gehen dabei auf allgemeine Fragen ein, behandeln verschiedene Arten des Leasing und liefern wertvolle Tipps zum Anbietervergleich. Um den richtigen Anbieter für deine Bedürfnisse finden zu können, wollen wir dir auch das Angebot ausgewählter Unternehmen näherbringen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Beim KFZ Leasing handelt es sich um eine spezielle Form der Autofinanzierung. Mit dieser Methode wird das Fahrzeug nicht gekauft, sondern für einen bestimmten Zeitraum angemietet.
  • Der finanzielle Aufwand des KFZ Leasing setzt sich aus Tilgungsraten zusammen. Diese werden in monatlichen Abständen inklusive Zinsaufschläge abgerechnet.
  • In ausgewählten Fällen kann dem KFZ Leasing auch ein Kauf des Fahrzeugs erfolgen. Diese Möglichkeit kann jedoch mit hohen Zusatzkosten verbunden sein.

KFZ Leasing: Die Empfehlungen von Fitformoney

Der optimale Leasinganbieter für Kleinwagen und Limousinen

Vehiculum Leasing

Vehiculum Leasing

Du möchtest dir einen neuen Zwei- oder Viertürer zulegen und suchst noch das richtige Angebot? Dann kann dir der Leasing-Anbieter “Vehiculum” bei diesem Anliegen sicher auf die Sprünge helfen.




ab

77 EUR

mehr info

Möchtest du die Gegend in Zukunft mit einem Neuwagen und noch dazu preiswert unsicher machen, hat “Vehiculum” das passende Angebot für dich parat. Abgesehen von Anbietern wie “Aston Martin”, “BMW” oder “Volkswagen” stehen dir hierbei über 20 zusätzliche Hersteller zur Verfügung, in welchen du dein Traumauto finden kannst.

Neben einem umfangreichen Portfolio bist du diesbezüglich auch in Kostenfragen bestens aufgehoben. Zusätzlich zu besonders günstigen Raten erhältst du auch in puncto Verzinsung und Laufzeit perfekt zu deinen Vorstellungen abgestimmte Konditionen präsentiert. Da du auch die Ausstattung selbst gestalten kannst, ist “Vehiculum” der wohl günstigste Weg zum individuellen Traumauto.

Der beste Leasinganbieter für Elektro- und Hybridfahrzeuge

getyourdrive Leasing

getyourdrive Leasing

Du hast einen speziellen Fahrzeugwunsch und weißt nicht wie du die finanziellen Herausforderungen stemmen sollst? Dann solltest du das Angebot von “getyourdrive” genauer unter die Lupe nehmen.




ab

109,50 EUR

mehr info

Kommt für dich kein herkömmliches Fahrzeug infrage, kann dir “getyourdrive” spezielle Angebote zu günstigen Konditionen vermitteln. Hybrid- oder auch Elektrofahrzeuge von diversen Herstellern wie “Fiat”, “Skoda” oder “Mitsubishi” werden hier zur Verfügung gestellt. Abgesehen von unbenutzten Fahrzeugen kannst du auch hochwertige Gebrauchtwägen für dich beanspruchen.

Auch die angebotenen Konditionen von “getyourdive” können sich sehen lassen. Laufzeiten von bis zu 48 Monaten sowie Kilometerlaufleistungen von bis zu 10.000 Kilometern werden in Kombination mit günstigen Leasingraten zur Verfügung gestellt. Da auch jedes dieser Fahrzeuge mit einer Energieeffizienzklasse ausgestattet ist, kannst du zusätzlich einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz bewirken.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest, bevor du KFZ Leasing in Erwägung ziehst

Beim KFZ Leasing handelt es sich grundsätzlich um eine sehr spezielle Form der Autofinanzierung. Aufgrund dessen solltest du eine Entscheidung für diese Variante nur auf Grundlage jenes Wissens treffen, dass wir dir in weiterer Folge vermitteln wollen.

Was bedeutet KFZ Leasing?

Die Bedeutung des KFZ Leasing lässt sich aus der englischen Übersetzung, welche “Vermietung” bedeutet, relativ schnell ableiten. Diese Vereinbarung ermöglicht dir somit nicht den Kauf, sondern nur die zeitliche begrenzte Nutzung eines Fahrzeugs. Diese wird in Form einer regelmäßigen Zahlung samt Zinssatz ermöglicht.

Das Produktangebot von Leasinganbietern ist in der Regel sehr umfangreich gestaltet. Neben Neuwagen mit Benzin- oder Dieselmotor stehen des Öfteren auch Hybrid- und Elektroautos sowie gebrauchte Karosserien zur Verfügung. (Bildquelle: unsplash.com / chuttersnap)

Die Entscheidung für jene Option steht üblicherweise in Zusammenhang mit der finanziellen Situation der jeweiligen Antragsteller. Die Nutzung des Wunschfahrzeuges in Kombination mit der geschützten Liquidität macht für viele Menschen die Attraktivität dieses Modells aus. Etwaige Versicherungen in Zusammenhang mit dem Mietobjekt fallen in der Regel ebenfalls günstiger aus.

Welche Voraussetzungen muss ich für das KFZ Leasing erfüllen?

Obwohl die unmittelbaren Kosten eines Leasingvertrags deutlich niedriger als bei der Anschaffung sind, kannst du die Vorteile des KFZ Leasing nicht ohne Weiteres beanspruchen. Da es sich hierbei in gewisser Weise um einen Kredit handelt, muss sich der Anbieter in ausgewählten Parametern entsprechend absichern, um wirtschaftliche Risiken zu vermeiden.

Der wirtschaftliche Aspekt ist im Rahmen der Prüfung von besonderer Bedeutung.

Da es sich bei jener Vereinbarung um ein längerfristiges Geschäft handelt, benötigt der Anbieter diesbezüglich entsprechende Gewissheit.

Neben dem Nachweis eines regelmäßigen Einkommens solltest du im Idealfall einen unbefristeten Arbeitsvertrag vorweisen können.

Solltest du als Selbständiger oder Freiberufler dein Geld verdienen ist das Risiko des Zahlungsausfalls deutlich höher. In diesem Fall kann eine Einsicht mehrerer betrieblicher Jahresabrechnungen eine Grundvoraussetzung darstellen.

Abgesehen von jenen Bedingungen muss auch die Volljährigkeit zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses unbedingt vorhanden sein. Selbst mit der Erfüllung der oben genannten Anforderungen ist der Abschluss eines Leasingvertrags nicht unter 18 Jahren möglich.

Welche Rolle spielt die SCHUFA beim KFZ Leasing?

Wie bereits angesprochen, spielt der wirtschaftliche Aspekt deines Lebens eine wichtige Rolle beim Abschluss eines Leasingvertrages. Aus diesem Grund ist auch eine sogenannte Bonitätsprüfung erforderlich. Zu diesem Zweck arbeitet dein ausgewählter Händler mit der “Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung” (SCHUFA) zusammen, welche in diesem Bereich diverse Datensätze sammelt und speichert.

Datentyp Gespeicherte Informationen
Kontaktdaten Name, Geburtsdatum, Gegenwärtige und frühere Anschriften
Finanzierungswerkzeuge Kredit- und Leasingverträge inklusive Konditionen, Eröffnete Girokonten, Genutzte Kreditkarten
Abweichendes Zahlungsverhalten Fällige, gemahnte und nicht bestrittene Forderungen durch Dritte der Privatwirtschaft sowie gerichtlicher Anordnung

Solltest du einen Leasingvertrag für ein Auto abschließen wollen, ist diese Prüfung somit ebenfalls unumgänglich. Grundsätzlich werden auch Leasingoptionen ohne SCHUFA-Prüfung angeboten, welche allerdings grundsätzlich mit einer fragwürdigen Seriosität verbunden sind. Um diesbezüglich negative Überraschungen zu vermeiden, lohnt sich auch eine vorab durchgeführte Bonitätsprüfung.

Welche Unternehmen bieten KFZ Leasing an?

Bist du auf der Suche nach dem passenden Anbieter fürs KFZ Leasing, kann dies unter Umständen zu einer Herausforderung werden. Innerhalb Deutschlands wirst du einige Unternehmen vorfinden, welche dich diesbezüglich mit dem optimalen Produktpaket überzeugen wollen. Nennenswerte Beispiele sind in etwa:

  • Vehiculum
  • Sixt
  • Getyourdrive
  • Leasing Markt
  • Leasing Deal

Um das für dich passende Angebot zu finden, solltest du die jeweiligen Unternehmen anhand bestimmter Faktoren möglichst genau analysieren bzw. gegenüberstellen. Worauf du hierbei besonders achten solltest, werden wir dir in weiterer Folge etwas genauer erklären.

Entscheidung: Welche Arten des KFZ Leasing gibt es und welche ist die richtige für dich?

KFZ Leasing ist nicht gleich KFZ Leasing. Aus diesem Grund werden dir von entsprechenden Unternehmern abgesehen von diversen Fahrzeugen mit unterschiedlichen Konditionen auch unterschiedliche Vertragsoptionen angeboten. Dabei handelt es sich um:

  • Kilometerleasing
  • Restwertleasing

In weiterer Folge werden wir auf jene Ansätze etwas genauer eingehen und dessen jeweilige Vor- und Nachteile analysieren. Dies soll dir als Grundlage dienen, die beste Option für deine Bedürfnisse wählen zu können.

Kilometerleasing

Durch das sogenannte Kilometerleasing werden die vertraglichen Konditionen anhand der voraussichtlich zurückgelegten Gesamtstrecke festgelegt. Dies bedeutet, dass du zu Beginn des Vertrages eine jährliche Höchststrecke in Kilometer vereinbarst. Solange du dich in diesem Rahmen befindest, musst du mit keinen unangenehmen Zusatzkosten rechnen.

Ebenso wie eine Überschreitung hat auch eine Nutzung unter dem Höchstmaß finanzielle Auswirkungen. In welchem Ausmaß dir ein nicht genutzter Kilometer vergütet wird, musst du vorab vertraglich vereinbaren. In der Regel musst du hier jedoch mit einem geringeren Ausmaß als im Falle einer Überschreitung rechnen.

Vorteile
  • Planungssicherheit
  • Transparente Kosten
  • Rückerstattung von Minderkilometern
Nachteile
  • Hohe Zusatzaufwände durch Mehrkilometer möglich
  • Oft geringe Vergütung bei Kilometerunterschreitung

Restwertleasing

Eine zusätzliche Variante stellt das sogenannte Restwertleasing dar. In diesem Rahmen werden die Konditionen anhand einer Schätzung festgelegt, welche den Wert des Untersatzes zum Zeitpunkt der Rückgabe betreffen. In diesem Rahmen wird die Schätzung gründlichst von einem angeheuerten Gutachter durchgeführt.

Ein großer Vorteil besteht hierbei in der unbeschränkten Nutzung. Die Anzahl der von dir gefahrenen Kilometer üben keinen Einfluss auf die von dir zu zahlenden Kosten aus. Allerdings solltest du bei der Wartung, Pflege und Instandhaltung des Wagens besonders gründlich vorgehen. Eine Unterschreitung des zuvor geschätzen Restwertes ist mit hohen Zusatzaufwänden verbunden.

Vorteile
  • Keine Einschränkungen in Bezug auf gefahrene Kilometer
  • Niedrige Monatsraten möglich
  • Bonuszahlung bei Überschreitung des Restwerts möglich
Nachteile
  • Schwer berechenbarer Restwert
  • Zusätzliche Risiken durch aktuelle Marktlage möglich
  • Aufwendige und regelmäßigere Wartungen notwendig

Antragskritieren: Anhand jener Faktoren kannst du Angebote zum KFZ Leasing vergleichen und bewerten

Wie bereits zuvor erwähnt, kannst du Angebote im Rahmen des KFZ Leasing anhand unterschiedlicher Faktoren vergleichen. Hierbei handelt es sich um folgende Teilbereiche:

  • Anfallende Kosten
  • Laufzeit
  • Zinsen
  • Mögliche Kaufoption

Anschließend erhältst du von uns wichtige Eckdaten, welche du in Zusammenhang mit jenen Faktoren unbedingt kennen solltest. Hältst du dich an unsere Tipps, solltest du deine optimales Leasingangebot ohne Umschweife finden können.

Anfallende Kosten

In Zusammenhang mit dem KFZ Leasing gehören inkludierte Kostenstellen zu den wohl wichtigsten Faktoren. Grundsätzlich spielt in diesem Rahmen zwar die wirtschaftliche Philosophie deines Anbieters eine Rolle, jedoch sind anfallende Kosten des KFZ Leasing in der Regel auf bestimme Faktoren des entsprechenden Fahrzeugs zurückzuführen.

Teilbereich Beschreibung
Fahrzeugtyp Kombi / Limousine / Kleinwagen, etc…
Leistung In KW oder PS
Kraftstoff Diesel, Benzin
Bedienung Schalt- oder Automatikgetriebe
Status Neu- oder Gebrauchtwagen

Abgesehen von jenen Faktoren spielt auch die Marke sowie das Modell deines Traumfahrzeugs die Höhe deiner Leasingraten. Im Falle einiger Anbieter wird auch mit dem Vertragsbeginn eine Anzahlung eingefordert. Diese Pauschale entspricht etwa 10 bis 30 Prozent des Autowerts und liegt somit über den vereinbarten Raten. Die Höhe der Restkosten fällt dafür im direkten Vergleich niedriger aus.

Laufzeit

Abgesehen von den anfallenden Kosten solltest du dir auch die Konditionen der inkludierten Laufzeit genauer ansehen. Ein modernes Fahrzeug mit niedrigen Aufwendungen ist nur bedingt sinnvoll, wenn du es nur über einen vergleichsweise kurzen Zeitraum nutzen kannst. Eine Preis-Leistungs-Analyse in Kombination jener Faktoren ist somit unbedingt zu empfehlen.

Die entsprechenden Laufzeiten sind in Kombination mit KFZ-Leasing entweder halbjährlich oder jährlich gestaffelt. Grundsätzlich stellen vier Jahre für viele Anbieter den Höchstwert dar. (Bildquelle: unsplash.com / Liviu C.)

Solltest du während der Vertragslaufzeit realisieren, dass du zusätzlichen Zeitraum benötigst, kann dir unter Umständen auch eine nachträgliche Verlängerung gewährt werden. In diesem Rahmen handelt es sich jedoch eher um eine individuelle Vereinbarung, welche pauschale Richtwerte zu Zusatzkosten und möglichen Zeitaufschlägen nicht zulässt.

Zinsen

Zwecks Wirtschaftlichkeit zugunsten des Anbieters enthalten deine Leasingraten auch einen Zinsaufschlag. Dieser Wert kann ebenso wie im Falle der zuvor genannten Kriterien bestimmt werden. Grundsätzlich solltest du hierbei Richtwerte in einer Höhe zwischen 0 und 5 Prozent in deine Planungen miteinkalkulieren.

Niedrigere Leasingraten stehen nicht automatisch in Zusammenhang mit niedrigeren Verzinsungen.

Grundsätzlich sollte dir bewusst sein, dass im Rahmen der Verzinsung wenig Einsichtmöglichkeiten für Kunden bestehen. Bevor das Unternehmen an Gewinne denken kann, müssen etwaige Risiko- und Verwaltungskosten in Zusammenhang mit dem Fahrzeug gedeckt werden. Da Automarke und Baujahr hier nicht gänzlich ausschlaggebend sind, können ältere Modelle hier höhere Ausgaben verursachen.

Mögliche Kaufoption

Solltest du besonderen Gefallen an deinem Fahrzeug finden, wirst du unter Umständen an eine zeitlich ungebundene Verfügbarkeit denken. Aus diesem Grund stellen dir ausgewählte Anbieter auch einen möglichen Kauf nach Ende der Laufzeit in Aussicht. Insbesondere in Zusammenhang mit einem Restwertleasing-Vertrag kann sich diese Methode für dich auszahlen.

foco

Die Entscheidung für einen anschließenden Kauf solltest du dir jedoch gründlichst überlegen.

Unter Umständen kann eine Verlängerung der Laufzeit die sinnvollere Variante darstellen.

Sollte dir eine nachträgliche Kaufoption geboten werden, ist ausschließlich im Falle von günstigen Konditionen des Restwerts empfehlenswert. Liegt die zu Beginn des Vertrages geschätzte Summe gegen Ende des Vertrags in der Größenordnung des Marktwertes, kannst du ernsthaft über diesen Weg nachdenken. Alternativ ist wohl eine Verlängerung der Laufzeit die finanziell sicherere Methode.

Trivia: Was du sonst noch über das KFZ Leasing wissen solltest

Falls du noch weitere Fragen zum KFZ Leasing haben solltest, haben wir dir anschließend noch ein paar weitere Infos zu diesem Thema aufbereitet. In diesem Rahmen kannst du unter Umständen bereits während eines bestehenden Vertrages einen Mehrwert beziehen.

Kann ich die Ausgaben für mein KFZ Leasing von der Steuer absetzen?

Da es sich beim KFZ Leasing im übertragenen Sinn um einen Kredit handelt, tritt die Frage der steuerlichen Absetzbarkeit des Öfteren auf. Im Rahmen eines tatsächlichen Darlehens ist die Absetzbarkeit auf die getilgten Zinsen beschränkt. Beim KFZ Leasing sind jene Abgrenzungen deutlich unterschiedlicher gestaffelt.

Eine steuerliche Absetzung von Leasingraten ist nur im gewerblichen Rahmen möglich.

Leasingverträge erfreuen sich aufgrund des möglichen Liquiditätsgewinns vor allem im unternehmerischen Bereich. Die geleisteten Raten können gänzlich als betriebliche Ausgaben steuerlich berücksichtigt werden.

Nutzt du dein Leasingfahrzeug als Privatperson, sind hierbei äußerst eingeschränkte Möglichkeiten gegeben. Allerdings musst du in diesem Rahmen ebenfalls einen betrieblichen Bezug vorweisen können, weswegen diese Option wohl nur Selbständigen vorbehalten ist.

Können auch Rentner KFZ Leasing beanspruchen?

Sollten sich Rentner für das Modell des KFZ Leasings interessieren, ist auch unter jenen Umständen ein erfolgreicher Vertragsabschluss möglich. Anstelle des aktiven Einkommens muss dafür ein entsprechender Rentenbescheid vorgewiesen werden. Sollte Einkünfte aus privaten Rentenversicherungen vorhanden sein, kann die Abschlusschance dadurch nachhaltig verbessert werden.

Selbst im Falle der Erfüllung der geforderten Bedingungen kann ein Leasingvertrag für Senioren ein Risiko für Anbieter darstellen. Je älter die antragstellende Person, umso wahrscheinlicher sehen Anbieter die Möglichkeit eines Zahlungsausfalls. (Bildquelle: unsplash.com / Aswathy N)

Aufgrund dieser möglichen Risiken setzten viele Anbieter ein Höchstalter fest, welches im Durchschnitt etwa bei 75 Jahren liegt. Sollte eine Zahlungsunfähigkeit durch das Ableben oder die Pflegebedürftigkeit eintreten, geht die Tilgungslast in der Regel auf unmittelbare Verwandte bzw. Erben oder Vormunde über.

Kann ich einen KFZ Leasingvertrag kündigen?

Eine vorzeitige Kündigung eines Leasingvertrags stellt in Kombination mit Kraftfahrzeugen eine große Herausforderung dar. Dies liegt grundsätzlich daran, dass jegliche Kosten anteilsmäßig auf die gesamte Laufzeit verteilt sind. Aus diesem Grund ist eine Kündigung in der Regel mit Zusatzkosten verbunden.

Eine Kündigung des Vertrages kann mit einer trotzdem erforderliche Tilgung der restlichen Raten verbunden sein.

Grundsätzlich solltest du vor der Unterzeichnung deines Vertrages etwaige Vereinbarungen zu Kündigungsfragen genau betrachten. In einigen Fällen sind hier jene Daten oder Zeiträume festgelegt, ab welchen eine Kündigung möglich ist. Hierbei ist in der Regel auch die Höhe der Ausfallzahlungen inkludiert, wodurch zusätzliche Planungssicherheit ermöglicht wird.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.autobild.de/artikel/ratgeber-leasing-915440.html

[2] https://www.tz.de/auto/auto-leasen-diesen-fuenf-tipps-machen-richtig-zr-13241379.html

[3] https://www.bild.de/bild-plus/auto/service/service/elektro-auto-privat-leasen-lohnt-sich-das-wo-liegen-die-probleme-70180408,view=conversionToLogin.bild.html

Bildquelle: 123rf.com / seoterra

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.