KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse
Zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2021

Jeder der ein Fahrzeug besitzt, muss es versichern. Gesetzlich ist festgelegt, dass jedes Kraftfahrzeug oder jeder, der sein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen und im Straßenverkehr benutzt, verpflichtet ist, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Eine KFZ Versicherung zu haben, bedeutet, dass im Falle eines Unfalls Personen und Sachschäden versichert sind.(1)

Somit ist eine KFZ Versicherung für jeden, der sein Fahrzeug im Alltag verwendet, versicherungspflichtig. Wie bekommt man eine KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse. Welche Möglichkeiten gibt es? Und was bedeutet Schufa eigentlich genau? All das und vieles mehr haben wir hier für dich im Artikel zusammengefasst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Jeder im Besitz eines Kraftfahrzeuges, welches im öffentlichen Verkehr verwendet werden soll, muss eine KFZ Haftpflichtversicherung abschließen. Ohne Haftpflichtversicherung darf das Auto nicht gefahren werden.
  • Schufa bedeutet “Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung”. Eine Aktiengesellschaft, die deine Bonität prüft und an Anbieter weitergibt.
  • Die Zahlung per Vorkasse hat den Vorteil, dass man den Betrag einmal im Jahr zahlt und die Prämie dadurch meistens geringer gehalten wird, als bei monatlichen Zahlungen.

Hintergründe: Brauchst du eine KFZ Versicherung?

Wir wir schon festgestellt haben, braucht jedes Kraftfahrzeug (KFZ) eine Haftpflichtversicherung, wenn es sich im öffentlich Verkehr oder Plätzen bewegen soll. Die Versicherung ist deswegen nötig, da im Falle eines Unfalles die Versicherung Personen- und Sachschäden bis zu einem gewissen Grad übernimmt (2).

Was genau alles in der Haftpflichtversicherung beinhaltet ist und welche Arten von Versicherungen es noch gibt, findest du in diesem Abschnitt heraus. Ebenso werden weitere Fragen zu Kfz-Versicherungen ohne Schufa beantwortet.

Welche KFZ Versicherungen gibt es?

Wie du schon lesen konntet, ist die Haftpflichtversicherung Pflicht. KFZ Versicherungen sind wichtig und Pflicht, solltest du ein Fahrzeug benutzen. Jedoch gibt es noch weitere Versicherungen, die zur Auswahl stehen. Eine Teil- oder Vollkasko ist eine Zusatzversicherung für dein Fahrzeug. Was genau alles versichert wird bei welcher Art von Versicherung haben wir für dich herausgesucht.

Haftpflicht Versicherung

Besitzt du ein Kraftfahrzeug, ist die Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Mit der KFZ Haftpflicht kannst du als Geschädigter für alle Schäden direkt einen Anspruch bei der gegnerischen KFZ-Versicherung geltend machen.

KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse

Wir der Name schon sagt, ist die Haftpflichtversicherung Pflicht für jedes KFZ das auf öffentlichen Plätzen unterwegs ist. (Bildquelle: Big Dodzy/ Unsplash)

Das bedeutet im Falles eines Unfalls bekommt der Geschädigte trotzdem Geld von der Versicherung, auch wenn der Verursacher nicht die geldlichen Mittel hat. Bei der KFZ Haftpflichtversicherung gibt es eine Mindestdeckung, diese wird beim Abschluss des Vertrages festgestellt.(3)

Teilkasko Versicherung

Eine Teilkasko Versicherung schließt der Versicherungsnehmer unabhängig und zusätzlich zur Haftpflichtversicherung ab. Bei einer Teilkasko werden Schäden versichert, für die man als Versicherungsnehmer nichts dafür kann.

Unter dieser Teilkasko werden Schäden wie Hagel, Sturm, Diebstahl, Glasbruch, Brand- und Explosionsschäden, Überschwemmungen und Schmorschäden zusätzlich versichert. Das bedeutet, solltest du einmal einen Hagelschaden oder einen Sprung  in der Scheibe haben, werden diese Schäden durch die Teilkasko abgedeckt.(4)

Vollkasko Versicherung

Die Vollkaskoversicherung ist ein weiter Schutz, der noch über die Teilkasko hinausgeht. Dazu gehören Schäden wie Vandalismus, Schäden, die du selbst verschuldest und Betriebsschäden, wie zum Beispiel Betriebsschäden, die nicht durch einen Unfall veranlasst worden sind.

Besitzt du ein neuwertiges Auto, wird eine Vollkasko empfohlen. Ebenso wird eine Vollkasko empfohlen, wenn du dir kein neues Auto leisten kannst, solltest du dein Altes heute zu Schrott fahren.(5)

Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht. Die Teilkasko ist ein zusätzlicher Schutz z.B. bei Diebstahl. Die Vollkasko ist eine Allroundversicherung.

Was ist eine Schufa?

Schufa bedeutet Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Schufa ist eine deutsche, privatwirtschaftliche Aktiengesellschaft. Schufa gibt Auskünfte an ihre Vertragspartner über die Kreditwürdigkeit der Privatpersonen, denn Schufa speichert Daten über Privatpersonen ab.

Durch Schufa wird ein Score - Wert ermittelt, dieser liegt zwischen 1 und 100. Dieser Wert gibt den Vertragspartnern an, wie wahrscheinlich Rückzahlungen erfolgen. Je höher der Score - Wert ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls der Rückzahlungen.

Hier ist eine Liste welche Daten die Schufa von Privatpersonen abspeichert:

  • Kontaktdaten: Vor- und Nachname, Adresse, Versicherungsnummer, Geschlecht, Geburtsdatum
  • Wohnort: ebenso wie oft du schon umgezogen bist
  • Kontodaten: Kreditkarte, Leasingraten, Verträge der Telekommunikation
  • Missbrauch: Kontomissbrauch, Nutzungsverbot
  • Mahngebühren
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Insolvenzen: Privatinsolvenz
  • Haftbefehle
  • Kundenkontos: bei Handel
  • Mangel bei einer Privatinsolvenz

Jedoch werden keine Daten über dein Einkommen und deinen Kontostand gespeichert.

Solltest du eine KFZ Versicherung abschließen wollen, kannst du bei der Schufa um eine Bonitätsauskunft anfragen. Diese ist zwar gebührenpflichtig, verschafft dir aber einen Überblick über deine Schufa. Sollten sich Angaben verändert haben oder stimmen nicht mehr zu, können diese geändert werden.(6)

Was bedeutet Vorkasse?

Vorkasse bedeutet, es wird der Betrag im Vorhinein bezahlt, das heißt erst nach der Zahlung bekommt man die gewünschte Leistung. Für den Anbieter ist es eine Sicherheit, denn damit kann sich dieser vor Zahlungsausfällen schützen. Für Kunden ist es oft aber nicht so leicht, denn man muss den ganzen Betrag im Vorhinein zahlen, was gewisse Risiken mit sich bringt.

Das heißt, Vorkasse ist für den Anbieter sicherer, die Dienstleistung wird erst dann erbracht, wenn das Geld beim Anbieter angekommen ist. Solltest du eine schlechte Schufa haben, ist Vorkasse oft die einzige Möglichkeit eine KFZ Versicherung abzuschließen.(7)

Wie bekomme ich eine KFZ Versicherung?

Wenn du ein Kraftfahrzeug besitzt und damit im öffentlichen Verkehr unterwegs sein möchtest, brauchst du eine Versicherung. Es gibt unzählige Plattformen wo du KFZ Versicherungsangebote vergleichen kannst und abschließen. Weiters kannst du beim Kauf eines Autos den Autohändler fragen, welche Versicherungen er empfehlen würde.

Bekomme ich trotz negativer Schufa eine Versicherung?

Trotz einer negativen Schufa kann eine KFZ Versicherung abgeschlossen werden. Jedoch kann es sein, das du nur die Mindestsicherung bekommst. Durch die negative Schufa, bzw. die fehlende Bonität könnte es schwierig werden, Zusatzversicherungen, wie Vollkasko und Teilkasko abzuschließen. Hier hilft es, verschiedene Versicherungsanbieter zu vergleichen, um den besten Preis zu bekommen.

Auch mit negativer Schufa gibt es die Möglichkeit auf eine KFZ Versicherung.

Sich trotz negativer Schufa zu versichern ist möglich, wenn man es z.B. über ein Familienmitglied macht. Weiters wird bei negativer Schufa gerne angeboten, dass die Versicherung in Vorkasse bezahlt wird, was den Vorteil hat, dass die jährliche Prämie meist geringer ist als die monatliche. Die Typklasse des Autos spielt ebenso eine Rolle. Je niedriger die Typklasse, desto besser stehen die Chancen für eine Versicherung.(8)

KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse: Was ist möglich?

Bei den Haftpflichtversicherungen für Autos, hast du die Möglichkeit, eine KFZ Versicherung abzuschließen ohne bzw. mit negativer Schufa. Diese Tarife sind meistens Basistarife. Bei den Basistarifen sind keine Zusatzleistung enthalten und diese beschränken sich meist auf die staatliche Mindestanforderung.

KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse

Hast du eine negative Schufa, ist beim Abschließen einer Versicherung meistens Vorkasse erwünscht. (Bildquelle: Scott Graham / Unsplash)

Wird eine KFZ Versicherung gesucht ohne Schufa und ohne Vorkasse, wird die Sache meistens etwas schwierig, denn hier stehen die Chancen schlecht. Mit einer negativen Schufa ist Vorkasse meistens erwünscht, da der Anbieter dadurch seine Verluste, bzw. Zahlungsaussetzung des Kunden besser im Griff hat. Damit dein Antrag nicht abgelehnt wird, ist die Wahl zur Vorkasse empfohlen.(9)

Welche Einschränkungen gibt es bei einer KFZ Versicherung ohne Schufa?

Bei einer KFZ Versicherung ohne Schufa werden die Deckungssummen, im Falle eines Unfalls oder Schadenfalles, auf das gesetzliche Minimum reduziert. Das bedeutet dein Versicherungsschutz liegt bei:

  • Personenschäden bis zu 7,5 Millionen Euro
  • Sachschäden bis zu  1,12 Millionen Euro
  • Vermögensschäden bis zu 500.000 Euro

Es gibt natürlich Versicherungen die höhere Beträge versichern, dennoch ist das mit einer negativen oder ohne Schufa schwer möglich.(10)

Was tun, wenn die Versicherung ablehnt?

Es gibt verschiedenste Gründe, warum eine Versicherung ablehnt. Wir haben diese Gründe zusammengefasst:

  • Privat- oder Firmeninsolvenz: das bedeutet der Versicherer kann die Versicherung ablehnen, wenn der Auftragnehmer sich in einer Insolvenz befindet. Diese Information wird durch die Schufa gegeben.
  • Offenbarungseid: bedeutet ist diese von dem Versicherungsnehmer gegeben, ist für den Anbieter das Risiko zu hoch, dass es zum Ausfall der Zahlung kommt.
  • Kündigung des Vertrages in der Vergangenheit: wurde die Versicherung schon einmal vom Anbieter gekündigt in der Vergangenheit, kann der Anbieter den neuen Antrag auch ablehnen.

Wird ein Versicherungsantrag abgelehnt, gibt es die Möglichkeit dein Auto über eine andere Person versichern zu lassen. Das können deine Eltern, Ehepartner, deine Kinder oder Geschwister sein. Man muss sich nur damit bewusst sein, das im Falle eines Unfalles, die Person in ungünstigere Schadensfall Stufe eingeteilt wird.(11)

Fazit

Möchtest du also eine KFZ Versicherung ohne Schufa und Vorkasse abschließen, sind ein paar Hürden vor dir. Denn eine negativer Schufa verschafft dir meistens nur die Haftpflichtversicherung des KFZ. Besitzt man eine negative Schufa ist die Zahlung der Versicherung meistens mit Vorkasse bevorzugt, damit sich der Anbieter besser absichern kann.

Vollkasko und Teilkasko machen dann Sinn, wenn man keine negative Schufa besitzt und ein etwas neueres Auto hat. Ebenso, wenn man sich nicht einfach nach einem Rostschaden ein neues Auto leisten kann.

Trotz einer negativen Schufa eine KFZ Versicherung abzuschließen ist grundsätzlich möglich. Zusatzversicherungen mit negativer Schufa sind eher unwahrscheinlich.  Es gibt aber die Möglichkeit dein Auto über eine andere Person versichern zu lassen, falls du eine negative Schufa hast.

Bildquelle: Wutthichai Luemuang/ 123rf

Einzelnachweise (11)

1. Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

2. Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

3. Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

4. Prof. Dr. Fred Wagner: Teilkaskoversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

5. Prof. Dr. Fred Wagner: Vollkaskoversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

6. kfz-versicherung-trotz-schufa.com: Kfz Versicherung trotz Schufa. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

7. abilita.de: Vorkasse. Marie Thamm. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

8. verivox.de: Kfz-Versicherung trotz SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

9. toptarif.de: Kfz- Versicherung ohne SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

10. verivox.de: Kfz-Versicherung trotz SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

11. kfz-versicherung-trotz-schufa.com: Kfz Versicherung trotz Schufa. Abgerufen: 11.04.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wirtschafstlexikon
Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschafstlexikon
Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschafstlexikon
Prof. Dr. Fred Wagner: Kfz-Haftpflichtversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschafstlexikon
Prof. Dr. Fred Wagner: Teilkaskoversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschafstlexikon
Prof. Dr. Fred Wagner: Vollkaskoversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Kfz Versicherung trotz Schufa
kfz-versicherung-trotz-schufa.com: Kfz Versicherung trotz Schufa. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Vorkasse
abilita.de: Vorkasse. Marie Thamm. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Kfz-Versicherung trotz SCHUFA
verivox.de: Kfz-Versicherung trotz SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Kfz- Versicherung ohne SCHUFA
toptarif.de: Kfz- Versicherung ohne SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Kfz-Versicherung trotz SCHUFA
verivox.de: Kfz-Versicherung trotz SCHUFA. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Kfz Versicherung trotz Schufa
kfz-versicherung-trotz-schufa.com: Kfz Versicherung trotz Schufa. Abgerufen: 11.04.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte