Lebensversicherung widerrufen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2021

Sehr viele Personen besitzen eine Lebensversicherung. Was sich beim Abschluss noch gut angehört hat, ist oftmals nur noch Wunschdenken. Hohe Abschlusskosten in Kombination mit viel niedrigeren Renditen als ursprünglich erhofft führen dazu, dass immer mehr Menschen ihre Lebensversicherungen auflösen möchten, um weitere Verluste zu verhindern. Für viele bleibt dann nur noch die Option die Lebensversicherung zu verkaufen oder zu kündigen.

Bei manchen abgeschlossenen Lebensversicherungen besteht jedoch aufgrund von Fehlern seitens der Versicherungen, welche beim Abschluss der Lebensversicherung begangen wurden, mittlerweile die Möglichkeit, diese zu widerrufen. In diesem Ratgeber geben wir dir wertvolle Tipps darüber, ob du deine Lebensversicherung widerrufen kannst und was dabei zu beachten ist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Widerruf kommt vor allem bei Abschlüssen infrage, welche zwischen Juli 1994 und Dezember 2007 abgeschlossen wurden.
  • Ein Widerspruch steht dir zu, wenn du beim Abschluss nicht vollständig über deine Widerrufsrechte informiert wurdest.
  • Es besteht auch die Möglichkeit bereits gekündigte Versicherungen wirksam zu widerrufen, um den Wertverlust auszugleichen.

Definition: Was ist eine Lebensversicherung?

Eine Lebensversicherung kann zu verschiedenen Zwecken abgeschlossen werden. Am häufigsten dient sie mittlerweile dazu, selbstständig eine Altersvorsorge anzulegen in Form einer Rentenversicherung.

Neben der Altersvorsorge wird sie auch dazu genutzt, Kapital aufzubauen oder im Falle des Todes Angehörige finanziell abzusichern. (1) Bei der Lebensversicherung gibt es zwei verschiedene Formen, welche man abschließen kann:

  • Risikolebensversicherung
  • Kapitallebensversicherung

Bei der Risikolebensversicherung wird eine feste Laufzeit vereinbart. Wenn es während der Laufzeit zum Tode kommt, erhalten die Hinterlassenen die Versicherungssumme. Überlebt die versicherte Person diese Laufzeit, bekommt sie kein Geld ausgezahlt.(2)

Die Kapitallebensversicherung unterscheidet zwei Fälle. Der erste Fall bezieht sich darauf, ob der Versicherte die Laufzeit überlebt. In diesem Fall wird die Versicherungssumme inklusive Zinsen ausgezahlt. Je nach Vertragsvereinbarung kann es hier zu einer Zusatzauszahlung in Form von monatlichen Renten oder einer höheren Einmalzahlung kommen.

Der zweite Fall tritt ein, wenn der Versicherte vor der Laufzeit verstirbt. Tritt dieser Fall ein wird die Versicherungssumme den Hinterbliebenen übergeben.

Hintergründe: Was du über den Widerruf einer Lebensversicherung wissen solltest

Wenn dir deine anfangs versprochenen Renditen im Laufe der Zeit viel geringer erscheinen oder du vor sehr hohen Abschlusskosten stehst, solltest du unbedingt prüfen, ob deine Lebensversicherung zu widerrufen ist. Wann das infrage kommt, und wie du vorgehen solltest zeigen wir dir im Folgenden.

Wie funktioniert der Widerrufsjoker bei Lebensversicherungen?

Unter einem Widerrufsjoker versteht man die Möglichkeit, einen in der Vergangenheit abgeschlossenen Vertrag aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung rückabwickeln zu können.

Der Bundesgerichtshof hat in den Jahren von 2009 bis 2015 einige Urteile getroffen, in denen Regelungen bezüglich des Widerrufes bei Lebensversicherungen enthalten sind.

Lebensversicherung widerrufen

Immer öfters beschließt der BGH Urteile, in welchen man die Lebensversicherung widerrufen darf, aufgrund von Formfehlern beim Abschluss. (Bildquelle: tingeyinjurylawfirm/ Unsplash)

In diesen Urteilen heißt es, wenn Versicherungsgesellschaften die damals geltenden Widerspruchsrechte nach den §5a VVG a.F. 1994 sowie §5a VVG a.F. 2004 gegenüber dem Versicherungsnehmer nicht vollständig oder korrekt belehrten, hat der Versicherte das Recht, den Vertrag bis heute zu widerrufen. (3)

Warum sollte man eine Lebensversicherung widerrufen?

Die häufigste Ursache eine Lebensversicherung zu widerrufen ist, dass die erhofften Auszahlungen in der Realität aufgrund ständig sinkender Zinsen deutlich geringer ausfallen. (4) Teilweise kann ein Widerruf aber auch dann sinnvoll sein, wenn der Versicherte sich in einer finanziellen Notsituation befindet oder eine andere Anlagemöglichkeit rentabler ist.

Welche Versicherungsverträge sind betroffen?

Ob dein Vertrag betroffen ist, kannst du relativ einfach prüfen lassen. Vorab lässt sich sagen, dass deine Lebensversicherung nur betroffen sein könnte, wenn sie zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 abgeschlossen wurde.

Des Weiteren muss der Vertrag nach dem Policen-Modell abgeschlossen worden sein. Das Policen-Modell ist ein gesondertes Verfahren, bei welchem ein Versicherungsvertrag abgeschlossen wurde. Hierbei muss der Versicherungsgeber dem Versicherungsnehmer alle verpflichtenden Informationen spätestens zusammen mit dem Versicherungsschein übermittelt haben. (5)

Der Vertrag ist unwirksam, wenn das Versicherungsunternehmen dem Versicherten nach Vertragsschluss nicht alle Unterlagen und Informationen bezüglich des Widerrufes übergeben hat oder diese fehlerhaft waren. Welche Versicherungsverträge zu den 108 Millionen betroffenen Verträgen zählen könnten und was bei den jeweiligen Vertragsformen zu beachten ist, zeigen wir dir nun.

Gehe niemals das Risiko ein, in Notlagen unversichert zu sein!

Der Widerrufsjoker kommt bei Lebensversicherungen und Rentenversicherung unabhängig, ob diese fondsgebunden sind oder nicht zum Einsatz. Ebenfalls beinhaltet sind hierbei die sogenannten Riester-Rentenversicherungen und Rürup-Rentenversicherungen, wobei es sich um Versicherungen handelt, welche am Ende der Laufzeit dem Versicherten regelmäßig monatliche Beträge auszahlen. (6) Wichtig ist, dass die weiteren Voraussetzungen erfüllt sind und, dass es sich um einen Vertrag mit einer Versicherung und nicht mit einer Bank handelt.

Sowohl eine abgeschlossene Berufsunfähigkeitsversicherung und Risikolebensversicherung könnte unter Umständen widerrufen werden, jedoch solltest du hierbei das Risiko abwägen. Allein in den letzten Jahren wurde jeder vierte privatversicherte deutsche Bürger in seinem Arbeitsleben mindestens einmal berufsunfähig. Somit ist es hierbei nicht unbedingt ratsam, diese zu widerrufen. (7)

Ähnliches gilt bei einer Risikolebensversicherung, zwar ist die Sterblichkeit in den vergangenen Jahren in den Altersgruppen bis 60 stark gesunken, jedoch liegt diese bei Männern um die 10 Prozent und bei Frauen etwas über 5 Prozent. (8)

Bei der Widerrufung spielt es keine Rolle, ob es sich bei deinem Versicherungsvertrag um einen laufenden, abgelaufen oder gekündigten Vertrag handelt. Das heißt, wenn dein Vertrag zu den betroffenen Versicherungsverträgen zählt, welche zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, kannst du auch einen bereits gekündigten Vertrag widerrufen.

Welchen rechtlichen Hintergrund gibt es beim Widerruf der Lebensversicherung?

Bei Lebensversicherungen nach dem Policen-Modell gilt ein Vertrag als  geschlossen, wenn dem Versicherten zusammen mit dem Versicherungsschein die allgemeinen Versicherungsbedingungen übermittelt werden.

Nach der Übermittlung kann der Versicherte bis zu 14 Tagen Widerspruch einlegen. Bei Verträgen ab dem 08.12.2004 hat er 30 Tagen Zeit. Diese Widerrufsfrist ist nur dann ausgelöst, wenn alle Informationen komplett und korrekt übermittelt wurden.

Fehler der Widerspruchsbelehrungen

Die Widerrufsbelehrung ist oftmals nicht richtig oder vollständig erklärt worden, sodass die Widerspruchsfrist nicht erloschen ist. Häufige Fehler waren damals:

  • Fehlende Widerspruchsbelehrungen: Hierbei fehlte die Belehrung vollständig
  • Unscheinbare Widerspruchsbelehrungen: Die Belehrung war oftmals zu klein geschrieben oder nur einzelne Abschnitte waren hervorgehoben
  • Falscher Fristbeginn: Die Frist beginnt immer erst mit dem Tag, an welchem der Versicherte alle Unterlagen komplett besitzt, oftmals wurde der Fristbeginn zu früh gesetzt
  • Falsche Frist: Häufig wurde die Frist nach Dezember 2004 nicht auf 30 Tage erhöht oder ganz weggelassen
  • Unklare Form: In den Vertragsunterlagen muss klar herauszulesen sein, in welcher Form der Versicherte einen Widerruf abzugeben hat
  • Unklare Fristwahrung: Beim Widerruf reicht ein fristgerechter Einwurf, bestätigt mit einem Zeugen oder dem Poststempel

Wenn nur einer dieser Fehler seitens des Versicherungsunternehmens begangen wurde, kannst du einen rechtlichen Widerruf geltend machen, ohne dass die Versicherung diesen abweisen darf.

Wann lohnt sich ein Widerspruch der Lebensversicherung?

Ob und wann sich ein Widerruf der Lebensversicherung lohnt, ist von den einzelnen Konditionen und der Anlageart abhängig. Allerdings gibt es ein paar allgemeine Grundsätze, welche du beachten kannst.

Je älter ein Vertrag ist, desto höher sind die Zinsen, sodass sich ein Widerruf nicht lohnen würde.

Insbesondere trifft das bei Lebensversicherungen aus den 90ern zu. Abgeschlossene Versicherungen aus den Jahren 2005 bis 2007 hingegen sind aufgrund niedriger Zinsen sehr lohnenswert, wenn diese widerrufen werden.

Tätige einen Widerruf nur dann, wenn der Vertragswert kleiner als die Einzahlungssumme ist.

Bei den jüngeren Verträgen ist der Vertragswert, welchen man am Ende der Versicherung ausbezahlt bekommt oftmals noch geringer als die eingezahlten Beträge, welche man beim Widerruf zurückerhält. Somit ist es hier sinnvoller einen Widerruf zu tätigen.

Bei Riester-Verträge ist besondere Vorsicht geboten, da bei diesen oftmals Steuerrückzahlungen und Zulagen abgezogen werden, sodass der Vertragswert um einiges geringer ist als er anfangs scheint.

Was ist sinnvoller bei einer Lebensversicherung, ein Widerruf, kündigen oder verkaufen?

Wenn du dich dafür entschieden hast, deine Lebensversicherung aufzulösen, gibt es drei gängige Möglichkeiten. Zum einen kannst du deine Lebensversicherung kündigen. Bei einer Kündigung entstehen aber meistens sehr hohe Kosten, welche im Vertrag zu Beginn festgelegt wurden und somit erhält der Versicherte nur den sogenannten Rückkaufswert.

Lebensversicherung widerrufen

Ob ein Widerruf, eine Kündigung oder ein Verkauf sinnvoller ist, ist von verschieden Faktoren abhängig. Du solltest vor allem alle anfallenden Kosten und Abzüge berechnen, um anschließend einen Vergleich treffen zu können. (Bildquelle: breakingpic/ Pexels)

Neben der Kündigung besteht die Möglichkeit eines Verkaufes. Beim Verkauf werden jedoch die Überschüsse, der Schlussbonus sowie weitere Verzinsungen nicht mehr ausbezahlt. Wenn du also die Möglichkeit hast deine Lebensversicherung zu widerrufen, solltest du diese nutze, da hierbei sowohl die geleisteten Zahlungen, Verwaltungskosten, Gewinne und Zinsen ausgezahlt werden.

Wie viel Geld gibt es bei der Rückabwicklung der Lebensversicherung?

Wie viel Geld du bei einer erfolgreichen Widerrufung erhältst, hängt davon ab, wie viel du bis zu diesem Zeitpunkt eingezahlt hast. Neben deiner bereits geleisteten Summe erhältst du die Zinsen, welche durch deine Einzahlungen entstanden sind zurück.

Berechnungsmöglichkeiten

Um den genauen Betrag zu errechnen, welchen du zurückerhalten würdest gibt es unterschiedliche Hilfen. Zum einen kannst du kostenlose Online-Rechner nutzen, welche dir nach der Eingabe deiner Daten automatisch berechnen wie viel du erhalten könntest. Jedoch ist dieser Wert nicht zu 100 Prozent korrekt und kann von Rechner zu Rechner etwas abweichen.

Eine weitere Möglichkeit diesen Betrag zu errechnen bietet dir die Verbraucherzentrale. Hierbei musst du zwölf Fragen bezüglich deiner abgeschlossenen Lebensversicherung beantworten, damit der mögliche Wert errechnet werden kann.

Mittlerweile gibt es einige Rechtsanwälte, welche sich auf den Widerruf von Versicherungen spezialisiert haben. Bei diesen kannst du neben der möglichen Rückerstattung auch prüfen lassen, ob ein Widerruf überhaupt möglich ist.

Zulässige und unzulässige Abzüge

Um zu ermitteln, was der Versicherte ausgezahlt bekommt, muss zwischen sogenannten zulässigen Abzügen und unzulässigen Abzügen unterschieden werden.

Abzugsart Abzug zulässig oder unzulässig
Rückkaufswert zulässig
Ratenzahlungszuschlag unzulässig
Risikoanteil zulässig
Abschlusskosten unzulässig
Steuern zulässig
Fondsverluste zulässig
Verwaltungskosten unzulässig

Achte bei der Auflistung deiner Rückerstattung immer auf die einzelnen Posten, damit dir keine unzulässigen Abzüge in Rechnung gestellt werden oder gar weggelassen werden.

Steuerfreie und steuerpflichtige Widerrufung

Wer eine Widerrufung der Lebensversicherung tätigt, muss teilweise Steuern auf die erhaltenen Zinsen zahlen. Wenn du eine Lebensversicherung vor dem 01. Januar 2005 abgeschlossen hast, kann diese unter folgenden Voraussetzungen steuerfrei sein. (9)

  • Der Vertrag ist mindestens 12 Jahre lang gelaufen
  • Du hast mindestens 5 Jahre Beiträge gezahlt
  • Dein Vertrag wird in einer vollständigen Einmalzahlung ausgezahlt
  • Der Todesfallschutz muss bei Auszahlung mindestens 60 Prozent der Einzahlungen betragen

Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, musst du auf deine erhaltenen Zinsen keine Steuern zahlen. Hast du einen Vertrag ab dem 01. Januar 2005 abgeschlossen, müssen die Zinsen immer versteuert werden.

Wie komme ich aus meinem Vertrag heraus?

Wenn du dich nun für einen Widerruf deiner Lebensversicherung entschieden hast, solltest du am besten Schritt für Schritt vorgehen, um alle wichtigen Punkte zu beachten.

  1. Überprüfe das Abschlussdatum
  2. Berechnung der Rendite bei Widerruf
  3. Schriftliche Erklärung des Widerrufes
  4. Schalte einen Ombudsmann oder Anwalt ein

Bevor du einen Widerruf startest solltest du prüfen, ob deine Lebensversicherung überhaupt alle Voraussetzungen erfüllt. Wenn du dies nicht selbst machen willst, kannst du hierfür auch spezialisierte Anwälte beauftragen.

Im zweiten Schritt solltest du dir berechnen lassen, wie viel du im Falle eines Widerrufes erhalten würdest. Dies kannst du mit den vorangegangenen Möglichkeiten, welche wir dir bereits erklärten berechnen.

Lebensversicherung widerrufen

Vordrucke, welche du auf Webseiten oder bei deinem Rechtsberater findest, können dir zum einen Zeit ersparen aber auch als Leitfaden dienen, um keine wichtigen Daten zu vergessen. (Bildquelle: cytonn/ Pexels)

Damit dein Widerspruch auch gültig ist, muss dieser schriftlich eingereicht werden. Im Internet oder bei deinem Anwalt findest du einige Mustervorlagen, welche du nur noch mit den benötigten Daten füllen musst.

Oftmals kommt es dazu, dass die Versicherung einen Widerspruch verhindern möchte, obwohl dir dieser zusteht. Spätestes dann solltest du einen Anwalt oder einen sogenannten Ombudsmann einschalten, welcher dich bei dem Widerspruch rechtlich unterstützen.

Was muss bei der Anfechtung bereits gekündigter Lebensversicherungen beachtet werden?

Wenn du deine gekündigte Lebensversicherung nun doch widerrufen möchtest, musst du darauf achten, dass dies nur innerhalb von drei Jahre nach der Kündigung möglich ist. Des Weiteren müssen dieselben Voraussetzungen wie bei einer noch nicht gekündigten Lebensversicherung erfüllt sein.

Sind diese Voraussetzungen alle erfüllt, steht einem Widerspruch nichts mehr im Wege. Du bekommst nach dem erfolgreichen Widerspruch zusätzlich zu dem bereits ausgezahlten Betrag durch die Kündigung, noch die Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühr sowie die Verzinsung zurückerstattet.

Bei einer ausgezahlten Lebensversicherung, welche bereits abgelaufen ist und nicht gekündigt wurde, zählt ebenfalls eine Frist von drei Jahren nach der Auszahlung.

Welche Kosten kommen bei einem Widerruf der Lebensversicherung auf mich zu?

Welche Kosten auf dich zukommen, kann man pauschal nicht sagen. Wenn du den Widerruf allein ohne rechtliche Hilfe schaffst, ist dieser kostenlos für dich. Jedoch kommt es immer öfters vor, dass spätestens dann rechtliche Hilfe benötigt wird, wenn die Versicherung den Widerruf ablehnt.

Nutze kostenlosen Rechtsberatungen, um zukünftige Kosten kalkulieren zu können.

In diesem Fall kann es zu Kosten durch Beratungstermine und durch einen Prozess kommen. Hast du jedoch eine Rechtsschutzversicherung übernimmt diese oftmals die anfallenden Kosten. (10) Daher solltest du dich immer zuerst an diese wenden bevor du Zahlungen tätigst.

Welche Hürden und Probleme können auf den Versicherten zukommen?

Wenn deine Lebensversicherung alle Voraussetzungen erfüllt, solltest du diese auch widerrufen können. Jedoch muss dir bewusst sein, dass die Versicherungsunternehmen dies natürlich nicht gerne zugeben und mit verschiedenen Ablehnungstaktiken probieren die Widerrufung abzuweisen.

Sollte deine Versicherung die Widerrufung nicht annehmen, obwohl das Recht auf deiner Seite steht, musst du hartnäckig bleiben und dir juristischen Beistand suchen, damit es für dich nach wie vor lohnenswert bleibt.

Was versteht man unter dem sogenannten Streitwert?

Unter dem sogenannten Streitwert versteht man den Wert, welchen du beim Widerruf deiner Lebensversicherung zurückverlangst. (11) Dieser spielt eine wichtige Rolle, da er den Bezugspunkt für die Gebühren des Gerichts und des Anwaltes darstellt. Dieser Wert setzt sich wie folgt zusammen:

Zu- oder Abfluss Geldbeträge
eingezahlte Beiträge
+ gezogene Nutzungen
+ erzielte Gewinne aus Fonds
- Versicherungsschutz
- Risikokosten
= Streitwert

Bevor du also einen Widerspruch einlegst, solltest du diesen Wert berechnen können, sodass deine Kosten im Verhältnis zur Rückerstattung nicht zu stark ansteigen.

Lebensversicherung widerrufen: Die besten Tipps & Tricks für einen erfolgreichen Widerruf

Damit dein geplanter Widerruf auch lohnenswert und schnell abgewickelt ist, haben wir dir noch ein paar Tipps zusammen gefasst, welche dir auf diesem Weg weiterhelfen sollen.

Überprüfung, ob die Versicherung widerrufbar ist

Bevor du all die Bemühungen auf dich nimmst gegebenenfalls einen Anwalt für dich zu finden und beginnst alle Formalien zu übermitteln, solltest du dich grundlegend darüber informieren, ob der Vertrag überhaupt in den passenden Zeitraum fällt und ob er zu den oben aufgezählten Verträgen gehört. Wenn dies der Fall ist, kannst du weitere Schritte einleiten.

Geeignete Vorlagen nutzen

Um dir den Widerruf zu erleichtern gibt es online oder bei deiner Rechtsberatung mittlerweile einige Vordrucke, welche dir die schriftliche Arbeit erleichtern und dir alle benötigten Daten aufzeigen.

Rückabwicklungssumme berechnen

Ebenfalls solltest du vor dem eigentlichen Widerruf deine dir zustehende Summe selbst berechnen oder berechnen lassen. Hierbei reicht es, wenn du diese schätzen oder überschlagen lässt. Denk nur immer daran: Wenn der Versicherungswert über deinen eingezahlten Beträgen liegt, widerrufe nicht!

Fazit

Der Widerruf ist im Vergleich zur Kündigung, dem Verkauf oder der Leihe die rentabelste Möglichkeit deine Lebensversicherung aufzulösen. Bevor du jedoch einen Widerruf erklärst, wäge immer dein Risiko ab. Es ist wenig sinnvoll, deine Versicherung aufzugeben um in der aktuellen Situation liquider zu sein aber in zukünftigen Notsituationen keine Absicherung mehr zu haben.

Hast du dich fest für einen Widerruf entschlossen musst du präsent sein und dich nicht von Verweigerungen der Versicherungsunternehmen abschrecken lassen. Wenn du nicht mehr weiter kommst, solltest du dir rechtlichen Beistand holen, da du oftmals nur so Erfolg haben wirst.

Bildquelle: Popov/ 123rf

Einzelnachweise (11)

1. Statista Research Department. Juli 2020. Zitiert nach de.statista.com. Struktur des Vertragsbestandes in der Lebensversicherung in Deutschland von 1990 bis 2019 nach der Versicherungsart. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

2. Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Risikolebensversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Quelle

3. Verbraucherzentrale.de. 08.05.2018. BGH: Unbefristetes Widerspruchsrecht bei Lebensversicherungen vor 2008. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

4. Statista Research Department. Januar 2021. Zitiert nach de.statista.com. Laufende Verzinsung der Lebensversicherer in Deutschland von 2000 bis 2021. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

5. Dirk Elsner. 03.11.2014. Lebensversicherung: Policenmodell in Teilen europarechtswidrig. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

6. Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Rürup-Rente. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Quelle

7. Deutsche Aktuarvereinigung e. V.. Jeder vierte wird berufsunfähig. 2018. Aktuar Aktuell, Mitteilungen der deutschen Aktuarvereinigung e.V., Ausgabe 44, Dezember 2018. Seite 6, 7. Abgerufen am 05.04.2021.
Quelle

8. Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. Sterblichkeit. Altersstruktur der Gestorbenen in Deutschland nach Geschlecht (1901, 1952 und 2019). 2019. Abgerufen am 04.04.2021.
Quelle

9. Justus. 22. August 2007. Steuern bei Rückabwicklung der Lebensversicherung. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

10. Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Privat-Rechtsschutz. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Quelle

11. Allrecht Rechtschutzversicherungen. 30.07.2020. Streitwert, Gegenstandswert und Rechtsanwaltskosten – Was kostet ein Streit vor Gericht?. Abgerufen am 06.04.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Statistik
Statista Research Department. Juli 2020. Zitiert nach de.statista.com. Struktur des Vertragsbestandes in der Lebensversicherung in Deutschland von 1990 bis 2019 nach der Versicherungsart. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschaftslexikon
Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Risikolebensversicherung. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Gehe zur Quelle
BGH Urteil
Verbraucherzentrale.de. 08.05.2018. BGH: Unbefristetes Widerspruchsrecht bei Lebensversicherungen vor 2008. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Statistik
Statista Research Department. Januar 2021. Zitiert nach de.statista.com. Laufende Verzinsung der Lebensversicherer in Deutschland von 2000 bis 2021. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Dirk Elsner. 03.11.2014. Lebensversicherung: Policenmodell in Teilen europarechtswidrig. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschaftslexikon
Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Rürup-Rente. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Deutsche Aktuarvereinigung e. V.. Jeder vierte wird berufsunfähig. 2018. Aktuar Aktuell, Mitteilungen der deutschen Aktuarvereinigung e.V., Ausgabe 44, Dezember 2018. Seite 6, 7. Abgerufen am 05.04.2021.
Gehe zur Quelle
Statistik
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. Sterblichkeit. Altersstruktur der Gestorbenen in Deutschland nach Geschlecht (1901, 1952 und 2019). 2019. Abgerufen am 04.04.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Justus. 22. August 2007. Steuern bei Rückabwicklung der Lebensversicherung. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Wirtschaftslexikon
Prof. Dr. Fred Wagner. Stichwort: Privat-Rechtsschutz. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2018. Abgerufen am 06.04.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Allrecht Rechtschutzversicherungen. 30.07.2020. Streitwert, Gegenstandswert und Rechtsanwaltskosten – Was kostet ein Streit vor Gericht?. Abgerufen am 06.04.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte