libra-coin
Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021

Libra Coins - ein Ersatz zum Bargeld? Mit seiner Initiative zur Schaffung einer weltweit einheitlichen digitalen Währung hat Facebook das Projekt Libra ins Leben gerufen. Hierdurch sollen Online-Transaktionen global vereinfacht und Alternativen zum Bargeld aufgezeigt werden. Doch welche Visionen und Pläne werden mit dem Libra Konzept verfolgt?

In diesem Artikel werden wir dir relevante Fragen zu diesem Thema beantworten. Du erhältst alle wichtigen Informationen über die Ziele und Missionen des Libra Projekts. Außerdem wollen wir dir bei der Entscheidung helfen, ob sich eine Investition in Zukunft für dich lohnen wird oder eher nicht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Initiatoren der Libra Coin warten schon seit langer Zeit auf die Bewilligung und Umsetzung ihres Projekts.
  • Grundsätzlich unterscheiden sich die Libra Coins zu anderen digitalen Zahlungsmitteln in ihrer geringen Volatilität. Bei Libra Coins handelt es sich um Stablecoins, die an einen Währungskorb gebunden sind.
  • Mit dem Libra Coin möchte die Libra Association vielen Menschen die Möglichkeit bieten, direkt und problemlos Geld digital zu verschicken.

Hintergründe: Was du über Libra Coins wissen solltest

Im Internet existieren eine Vielzahl an Kryptowährungen verschiedener Gründer und Entwickler. Schon bald soll ein digitales Zahlungsmittel auf dem Online-Markt erscheinen, dass sich mit seinen Ideen und Vorstellungen durchsetzen kann. Im Folgenden haben wir dir das Projekt und die Zielsetzungen zu dem Libra Coin erläutert.

Was ist der Libra Coin?

Die Social Media Plattform Facebook stellte erstmals im Juni 2019 die digitale Währung Libra Coin als weiteren Expansionsschritt des Unternehmens vor. Mit ihr plante der Konzern eine weitere neue digitale Zahlungsmöglichkeit zu schaffen. 
Libra ist das "Internet des Geldes".

 In der Zukunft soll es mit Libra schneller und einfacher sein, Online einzukaufen oder Geld zu verschicken (1).

Bevor Facebook diese großen Ambitionen realisieren und Libra in den Markt einführen konnte, kam es im Dezember 2020 zu einer radikalen Überarbeitung des Projekts. Libra wurde umbenannt zu Diem (1). Zudem kam es zu wichtigen Änderungen der ursprünglichen Vision, die aber im weiteren Verlauf der Seite näher beleuchtet werden.

Mit dem Libra Coin (heute Diem Coin) wird darauf abgezielt, ein globales Zahlungssystem inklusive der finanziellen Versorgung zur Verfügung zu stellen. Vor allem sollen Menschen aus benachteiligten Ländern oder jene, die keinen Zugang zu den Finanzmärkten oder zu Banken haben, auf Basis des Blockchains unkompliziert und dezentralisiert ihre Finanzgeschäfte ausführen können (1, 2).

libra-coin

Die Libra Coin (Diem Coin) soll schon bald auf dem Markt erscheinen und den digitalen Geldtransfer vereinfachen. (Bildquelle: unsplash/ Darío Martínez-Batlle)

Des Weiteren wird davon ausgegangen, dass mittlerweile fast jeder Mensch ein Smartphone mit Internet besitzt, wodurch das digitale Zahlungssystem von Libra (Diem) genutzt werden kann (1, 2).

Wo kann ich den Libra Coin kaufen?

Das Projekt ist noch in seiner Entwicklungsphase. Es kann nicht genau gesagt werden, auf welcher Plattform mit dem Libra Coin (Diem Coin) in der Zukunft gehandelt wird. Es lässt sich aber vermuten, dass die Libra Coins (Diem Coins) auch auf dem eigenen sozialen Netzwerk wie Facebook sowie seinem Messenger Dienst WhatsApp angeboten werden. Nachfolgend werden wir dir einige Handelsplattformen vorstellen, die bei Anlegern beliebt sind.

Libra CFDs kaufen

Mit den über 2,7 Milliarden Facebook-Nutzern bietet sich eine große Basis für das Libra System (Diem) (5). Wenn selbst nur 1% der angemeldeten Facebook User auf den Zahlungsdienst zugreifen, hätte man immer noch 270 Millionen Nutzer und demzufolge einer der größten Kryptowährungen.

Unter CFD (Contract for Difference) wird ein Vertrag zwischen einer Person und einem CFD Broker geschlossen. Anstatt die Libra Coin (Diem Coin) tatsächlich zu kaufen, handelt man beispielsweise mit dem Kurs einer Währung. Das heißt, dass die Gewinne und Verluste von der Volatilität abhängig sind (3, 4).

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die größten Online-Trader die Libra Coins (Diem Coins) in ihr Angebot mit aufnehmen.

Die bekanntesten Handelsplattformen sind in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Plattform Vision
etoro "Die Vision von eToro besteht darin, die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen, um in ihnen auf eine einfache und transparente Weise zu traden und zu investieren." (6)
Plus 500 "Plus500 ist ein führender Anbieter von Contracts for Difference (CFDs) am Markt und bietet herausragende Bedingungen für den Handel mit Aktien, Währungen, Rohstoffen, Kryptowährungen, ETFs, Optionen und Indizes mit einer innovativen Tradingtechnik." (7) 
Capital.com "Wir bieten nahtloses, One-Click Trading-Erlebnis mit über 3.000 weltweit renommierten Märkten, darunter Indizes, Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Kryptowährungen." (8)

Diese Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Internet gibt es viele Online-Broker, die digitale Währungen offerieren.

Kauf von echten Libra Coins

Wie schon zuvor erwähnt, befindet sich das Libra Projekt (Diem Projekt) noch in der Zulassungsphase. Dementsprechend kann es noch nicht gekauft werden. Die Einführung der Internetwährung wurde für das Jahr 2020 angekündigt (1).

Jedoch kam es zu unerwarteten Verzögerungen, weil sich ein großer Widerstand auf behördlicher Seite ergeben hat. Auch kam es zu großen Überarbeitungen wie die Umbenennung in Diem. Nun wurde der Start auf Anfang 2021 verschoben (9).

Obwohl aktuell noch keine Libra Coins (Diem Coins) erworben werden können, sind die Rahmenbedingungen für das Wallet schon festgelegt. Auch hier gab es eine Reform. Früher nannte sich das Wallet Calibra. Heute heißt es Novi (5).

Bevor hierauf näher eingegangen wird, soll kurz das Wallet im Allgemeinen erläutert werden.

Eine Wallet entspricht einem digitalisierten Portemonnaie und dient hauptsächlich zur Nutzung von digitalen Zahlungsmitteln.

Es kann in Form einer Hard- oder Software umgesetzt werden, wobei den Besitzern die sichere Verwaltung und Übertragung von Zahlungen anhand von Sicherheitsschlüsseln gewährleistet wird (10).

libra-coin

Die digitale Brieftasche Wallet ist auf vielen Smartphones von Nutzern bereits vorinstalliert. (Bildquelle: unsplash/Natasha Chebanno)

Das Novi Digital Wallet hat das Ziel sicher, schnell und teils gebührenfrei Geldtransfers zu ermöglichen. Als Besonderheit ist die weltweite Verfügbarkeit zu unterstreichen. Der Zugang soll eingeschränkten Menschen besonders mit dem Fokus auf Ländern, in denen das Finanzsystem der Mehrheit der Bevölkerung ein unbezahlbares Privileg darstellt, ermöglicht werden.

Für die weiterverbreiteten Smartphone Plattformen iOS und Android wird die Novi Wallet als Applikation bereitgestellt. Des Weiteren soll Novi auf Nachrichtendiensten wie WhatsApp und dem Facebook-Messenger mit implementiert werden (5).

Was ist die Vision der Kryptowährung „Libra“?

Digitale Kryptowährungen sind schon seit mehreren Jahren auf dem Markt und frei verfügbar zum Kauf. Zunächst stellt sich die Frage, warum sich ein solcher Hype um die Libra (Diem) Währung entwickelt, wo doch beispielsweise Bitcoins mit digitalen Währungen und Blockchains assoziiert werden. Wir haben dir deshalb die Vision und Eigenschaft von Libra (Diem) dargestellt.

Ursprünglich verfolgte Facebook das Hauptziel, dass eine einzige digitale Währung eingeführt wird. So sollte Libra (Diem) in den regionalen, geldpolitischen und makroprudenziellen Leitfaden integriert und durch neue Funktionen erweitert werden.

libra-coin

Der Konzern Facebook hat das Libra (Diem) Projekt in die Welt gesetzt und hat im Verlauf der Entwicklung die Libra (heute Diem) Association gegründet. (Bildqulle: unsplash/ William Sven)

Weitere Ziele der Kryptowährung sind die Vereinfachung und  Beschleunigung des globalen Geldtransfers sowie die Kostensenkung (1).

Eine Überweisung soll zum Beispiel so einfach wie das Versenden einer Nachricht oder das Verschicken von Bildern ablaufen. Das Libra Projekt besteht aus drei wichtigen Elementen, die zur Schaffung eines einheitlichen und individuellen Finanzsystems zusammenwirken: (1)

  • Eine sichere, skalierbare und angemessene Blockchain zur Unterstützung der Kryptowährung
  • Libra Coins (Diem Coins), die durch Wertrücklagen in Form von Geld oder Staatsanleihen gedeckt sind
  • und die Leitung durch die Tochtergesellschaft Libra Association (heute Diem Association), welche die Entwicklung und das Geschäft kontrollieren.

Libra Association (1)

Die Gründer des Projekts bestehen aus unabhängigen Mitgliederorganisationen und vielfältigen Unternehmen, die sich unter dem Namen Libra Association (Diem Association) gebildet haben. Die Association besteht aus 27 Mitgliedern. Zu den Mitgliedern zählen Spotify, Uber, Lyft etc. Ferner haben sie ihren Hauptsitz in Genf, der Schweiz.

Bei der Gründung des Libra Coins (Diem Coins) hat das Unternehmen Facebook zwar eine entscheidende Rolle gespielt, aber sie haben keinen dominierenden Einfluss und keine besonderen Rechte innerhalb der Tochtergesellschaft.

Zu den Aufgaben der Association zählen die Koordination des Netzwerks und die Bereitstellung des politischen Sektors. Eine weitere Funktion ist die komfortable und sicherere Bereitstellung von Dienstleistungen auf der Libra (Diem) Blockchain.

Libra Blockchain (1)

Zum Abbau der Unsicherheit bezüglich der Zugänglichkeit und Vertrauenswürdigkeit trägt die Libra (Diem) Blockchain einen gewissen Anteil.

Realisiert wird dies einerseits durch die dezentrale Verwaltung die verhindert, dass eine einzige Instanz das gesamte Libra Netzwerk überwacht und andererseits soll der Zugang für jedermann mit einer Internetverbindung garantiert und gesichert werden.

Die Grundbausteine des Libra Coins sind die

  • Skalierbarkeit
  • Sicherheit
  • Effizienz bei der Speicherung
  • und die zukünftige Anpassungsfähigkeit.

Ein wichtiger Aspekt bei der digitalen Währung ist die Gewährleistung der Sicherheit von Geldern und Finanzdaten durch Kryptographie, die die Transparenz von Wertanlagen schützt. Dazu wird die Kombination aus Blockchain und Rechtskonformität geschaffen.

Die Anforderungen, insbesondere die Einhaltung von Gesetzen und Regeln können illegale Aktivitäten wie die Bekämpfung von Geldwäsche, die Finanzierung von Terrororganisationen verhindern. Außerdem soll die Einhaltung von Sanktionen verbessert werden.

Libra Stablecoin

Die Libra (Diem) ist als Stablecoin angelegt und ist im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen weniger volatil.

Stablecoins (stabile Münzen) garantieren einen konstanten Wert in digitaler Form.

Stablecoins sind Kryptowährungen, die an einen Wert wie beispielsweise Fiat-Währungen (Dollar, Euro etc.) oder an Rohstoffe (Gold, Metall, Öl etc.) gebunden sind. Zum Beispiel wird ein Libra Coin (Diem Coin) durch einen US-Dollar gesichert. So soll verhindert werden, dass der Wert der Coins stark schwankt und den Nutzern keine Sicherheit bietet (1, 2, 11).

Libra Coins (Diem Coins) sollten anfangs nur mit einer Multi-Währung, abgekürzt LBR verhandelt werden.

Viele Zentralbanken und Finanzinstitutionen haben aber dagegen gestimmt, da die Gefahr bestand, dass die monetäre Autonomie sowie die Geldpolitik damit beeinträchtigt werden (1).

Die Libra Association (Diem Association) überarbeitete daraufhin ihr Whitepaper, sodass man nicht an eine einzelne Währung gebunden ist, sondern mit verschiedenen Währungen verhandeln kann. Menschen oder Unternehmen wird es möglich sein, beim Austausch mit Libra Coins (Diem Coins) direkt Stablecoins in ihrer lokalen Währung zu erhalten (1, 12).

Ferner versichert die Association in ihrem Whitepaper, dass sie nicht andere digitale Zahlsysteme ersetzen möchte. Viel mehr verfolgt sie das Ziel, den innovativen Ansatz nutzen zu wollen, um ein offenes und vertrauenswürdiges System zu schaffen, das mit den Behörden sowie Banken zusammenarbeitet und andere Währungen ergänzt (1).

Was sind die Vor- und Nachteile von Libra Coins gegenüber anderen Währungen?

Die Libra Coin (Diem Coin) wird als flexible und sichere digitale Währung beschrieben, dass die täglichen finanziellen Bedürfnisse von Milliarden von Menschen sofort und kostengünstig erfüllen wird. Außerdem möchte man mithilfe des Coins mehr Menschen den Zugang zum Finanzsystem und zur Partizipation ermöglichen (1).

Die Reserven in Form von Vermögenswerten wie Bargeld und Staatsanleihen schaffen eine Wertstabilität und die Libra Coin (Diem Coin) kann somit als geeignetes Tauschmittel dienen.

Vorteile
  • Digitalisierung des globalen Geldtransfers in Echtzeit
  • freier Zugang für alle Menschen mit einer Internetverbindung
  • Wertstabilität
Nachteile
  • politischer Widerstand
  • Wertrücklagen sind an verbindliche Anleihen gebunden

Massiver Widerstand und Kritik werden vor allem von den politischen Institutionen und den Behörden ausgeübt, da keine staatliche Organisation hinter dem Libra (Diem) System steht und die Gefahr besteht, dass die Geldpolitik benachteiligt wird. Die Bindung an die verbindlichen Rücklagen können ebenfalls negative Auswirkungen auf die Liquidität haben.

Wer verdient an Libra Coins?

Im Prinzip sollen mit Libra Coins (Diem Coins) keine direkten Gewinne erwirtschaftet werden. Das Hauptziel besteht darin, einen weltweit freien und offenen Zugang des Finanzsystem zu schaffen und den Menschen eine relativ stabile Währung zur Verfügung zu stellen.

Dennoch gibt es die Möglichkeit, auch mit Libra Coins Geld zu verdienen. Dies ist jedoch vor allem der Association vorbehalten. Primär beschränken sich die Einnahmen durch die entstehenden Transaktionsgebühren für jeden Transfer. Die Association hat aber auch die Möglichkeit, die Anlagen aus den Reservefonds in Aktien und Anleihen zu investieren und hierdurch aufzusteigen(13).

Fazit

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass hinter dem Libra Projekt (Diem Projekt) ein großes Potenzial vorhanden ist. Durch die Öffnung des globalen Geldtransfers wird auch in den Ländern in denen schwierige finanzielle Verhältnisse herrschen, den Menschen eine Teilnahme am digitalen Zahlungsverkehr ermöglicht.

Dennoch sollten die kritischen Stimmen nicht ignoriert werden, denn durch die große Zahl an Nutzern kann eine immense wirtschaftliche Macht ausgeübt werden, wodurch die Währungen und Regierungen destabilisiert werden könnten.

Dieser negative Punkt stellt auch das größte Hindernis dar, denn hierdurch zieht sich die behördliche Zulassung in die Länge und es kann zu weiteren Reformen der Spezifikationen kommen. Daher lässt sich auch nicht genau sagen, wann es tatsächlich zu einer Markteinführung kommt.

Zum aktuellen Zeitpunkt lässt sich auch nicht genau sagen, ob sich eine Investition in Libra Coins (Diem Coins) lohnt oder nicht, da noch keine tatsächliche Markteinführung stattgefunden hat.

Bildquelle: 119197936/ 123rf

Einzelnachweise (13)

1. Diem. Whitepaper. Abgerufen am 06.02.2021.
Quelle

2. Korn, Christopher (2019): Libra-Reihe (1 von 4): Grundlagen und Ausgestaltung. Abgerufen am 06.02.2021.
Quelle

3. etoro: CFD-Trading. Abgerufen am 07.02.2021.
Quelle

4. Cmc Markets: Was sind CFDs? Was ist CFD-Trading? Abgerufen am 07.02.2021.
Quelle

5. Novi (2021): Über Novi. Abgerufen am 07.02.2021.
Quelle

6. etoro: Innovieren. Neu erfinden. Revolutionieren. Abgerufen am 07.02.2021.
Quelle

7. Plus500: Über Plus500™. Abgerufen am: 07.02.2021
Quelle

8. Capital.com: Warum Capital.com? Abgerufen am: 07.02.2021.
Quelle

9. Oliver (2020): Facebook-Kryptowährung: Libra heißt jetzt Diem und startet 2021. Abgerufen am: 07.02.2021.
Quelle

10. Bitpanda Academy: Was ist eine Wallet und wo bekomme ich eine? Abgerufen am: 07.02.2021.
Quelle

11. Btc-Echo Academy : Stable Coins. Abgerufen am: 07.02.2021.
Quelle

12. Rau, Sebastian (2020): Libra adjustiert Whitepaper und drängt auf Zulassung. Die Libra Association strebt mit angepasstem Whitepaper der Zulassung entgegen. Abgerufen am: 07.02.2021.
Quelle

13. Gentner, Markus: Diem kaufen – so investieren Sie in die Facebook-Kryptowährung. Abgerufen am: 08.02.2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Whitepaper
Diem. Whitepaper. Abgerufen am 06.02.2021.
Gehe zur Quelle
Blogbeitrag
Korn, Christopher (2019): Libra-Reihe (1 von 4): Grundlagen und Ausgestaltung. Abgerufen am 06.02.2021.
Gehe zur Quelle
Factsheet
etoro: CFD-Trading. Abgerufen am 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Factsheet
Cmc Markets: Was sind CFDs? Was ist CFD-Trading? Abgerufen am 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Novi (2021): Über Novi. Abgerufen am 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
etoro: Innovieren. Neu erfinden. Revolutionieren. Abgerufen am 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Plus500: Über Plus500™. Abgerufen am: 07.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Capital.com: Warum Capital.com? Abgerufen am: 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Oliver (2020): Facebook-Kryptowährung: Libra heißt jetzt Diem und startet 2021. Abgerufen am: 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Bitpanda Academy: Was ist eine Wallet und wo bekomme ich eine? Abgerufen am: 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Btc-Echo Academy : Stable Coins. Abgerufen am: 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Rau, Sebastian (2020): Libra adjustiert Whitepaper und drängt auf Zulassung. Die Libra Association strebt mit angepasstem Whitepaper der Zulassung entgegen. Abgerufen am: 07.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Gentner, Markus: Diem kaufen – so investieren Sie in die Facebook-Kryptowährung. Abgerufen am: 08.02.2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte