Market Cap
Zuletzt aktualisiert: 22. April 2021

Unter Market Cap versteht man den Gesamtwert eines Coins oder eines am Aktienmarkt gelisteten Unternehmens. In Deutschland spricht man von der Marktkapitalisierung. Der Wert eines Coins oder eines Unternehmens am Markt, gibt Aufschluss über die Größe, den Wert und das Potenzial.

Die Market Cap Berechnung ist recht einfach, spielt sie trotzdem eine wichtige Rolle in der Bewertung für ein mögliches Investment? Wir sind den wichtigsten Fragen auf den Grund gegangen und liefern dir die Antworten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Von Marktkapitalisierung spricht man in nahezu allen Anlageklassen. Ob Kryptowährungen, Einzelaktien oder Rohstoffe, wie Gold oder Silber, alle Werte haben eine aktuelle Market Cap
  • Unabhängig von der Größe eines am Aktienmarkt gelisteten Unternehmens besitzt jedes Unternehmen eine Marktkapitalisierung
  • Die Market Cap beschreibt den Wert, zu der das Unternehmen aktuell bewertet ist

Hintergründe: Warum ist die Marktkapitalisierung wichtig?

Warum spielt die Marktkapitalisierung eine so wichtige Rolle? Wie kann ich als Anleger die Marktkapitalisierung bewerten? Diese Hintergründe werden nun tiefer beleuchtet, sodass du deine nächste Investmententscheidung aufgrund von Fachwissen treffen kannst.

Wichtigkeit für die Bewertung?

Die Market Cap ist sicherlich die erste Kennzahl bei der Betrachtung eines Unternehmens oder einer Kryptowährung. Sie gibt ersten Aufschluss über die Größe, den Wert und das Potenzial. Außerdem dient diese Kennzhal als Grundlage für die Berechnung weiterer Indikatoren.

Aktien und ETFs sind heute von überall aus der Welt über Webapps und Apps auf dem Smartphone handelbar. Bei vielen Anbietern ist die Marktkapitalisierung als Information hinterlegt. So kann man seine Bewertung für ein Investment, durch einen Blick im Broker treffen. (Bildquelle: Austin DIstel / Unsplash)

Der Aktienkurs alleine sagt nichts über den Wert eines Unternehmens aus. Erst, wenn man die Anzahl der Aktien in seine Bewertung miteinbezieht entsteht ein fundiertes Bild. Die Marktkapitalisierung ist für viele Anlageklassen deshalb unerlässlich und bietet den einstieg in die Bewertung eines Wertes.

Kann man die market cap für das Messen der Beliebtheit einer Kryptowährung heranziehen?

Grundsätzlich ist die Market Cap nur ein Instrument, um verschiedene Coins zu bewerten. Ähnlich wie bei Aktien gibt die Marktkapitalisierung allerdings einen ersten Eindruck. Misst man die Beliebtheit anhand des aktuellen Wertes, dann kommt die Marktkapitalisierung in Frage. (1) Umgekehrt ist aber der Wert des Coins nicht nur von Beliebtheitswerten geprägt.

Verschiedene mikroökonomische Faktoren, wie Konjunkturdaten, Arbeitslosenquote oder Updates bezüglich der wirtschaftlichen Folgen von Corona spielen auch eine wichtige Rolle. Die Beliebtheit von Kryptowährung ist zudem sehr volatil. (2) Ein einziger Tweet von Teslas CEO Elon Musk im Februar 2021 brachte sowohl den Bitcoin als auch die Kryptowährung Etherum auf ein bis damals unerreichtes Level.

Tesla’s action is not directly reflective of my opinion. Having some Bitcoin, which is simply a less dumb form of liquidity than cash, is adventurous enough for an S&P500 company. (3)

Alleine die Marktkapitalisierung für das Messen einer Kryptowährung heranzuziehen ist sicherlich nicht ausreichend. Allerdings bietet es einen ersten Einstieg in das komplexe Thema Cryptoasset.

Wichtigkeit für Unternehmen?

Die Market Cap ist für Börsen-gelistete Unternehmen ein relevanter Wert, der insbesondere mit Prestige und Anerkennung zusammenhängt. Je höher die Marktkapitalisierung ist, desto mehr Aufsehen erregen Neuigkeiten rund um das Unternehmen.

Zudem sind einige Indizes wie der deutsche Aktienindex(DAX) nach Marktkapitalisierung geordnet. Dort finden sich die neuerdings die 40 deutschen Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung wieder. Die Aufnahme in bekannte Indizes bietet Anlegern mehr Möglichkeiten zu investieren und macht das Unternehmen populärer.

Für die Betrachtung innerhalb des Unternehmens spielt die Marktkapitalisierung allerdings keine große Rolle.(4) So ist der Anstieg des Börsenwertes nie primäres Ziel des operativen Managements. Die Außenkommunikation arbeitet stattdessen lieber mit Wachstumskennzahlen und anderen Fundamentaldaten.

Praxis: Welche Anwendung gibt es für die Marktkapitalisierung?

In der Praxis wird die Marktkapitalisierung häufig verwendet, um sich in ein Unternehmen oder einen Coin einzuarbeiten. Wie du die Market Cap berechnest und welche Unterschiede es schlussendlich gibt, zeigen wir dir in diesem Teil.

Wie berechne ich die Marktkapitalisierung?

Berechnung bei Kryptowährungen

Die Berechnung der Marktkapitalisierung einer Kryptowährung ist sehr simpel. Man betrachtet dazu den aktuellen Preis eines Coins und multipliziert ihn mit der Anzahl der erzeugten Coins.

Beispielrechnung:
1 Bitcoin = 100.000 $, Anzahl der erzeugten Bitcoins = 19.000.000
Market Cap Bitcoin: 100.000 $ x 19.000.000 = 1.900.000.000.000 $ = 1.9 Billionen $

Bei der Berechnung von Kryptowährungen gilt es zu beachten, dass man anhand der aktuellen Anzahl an verfügbaren Coins rechnet. Man spricht in diesem Zusammenhang von der Umlaufversorgung. Diese ist äquivalent zum Streubesitz bei Aktien.

Berechnung bei Aktien

Nahezu identisch verläuft die Berechnung der Market Cap bei Aktien. Es wird der aktuelle Kurswert mit der Anzahl frei im Umlauf befindlichen Anteile multipliziert.

Beispielrechnung:
1 Amazon-Aktie = 5.000 $, Anteile im Streubesitz = 300.000.000
Market Cap Amazon = 5.000 $ x 300.000.000 = 1.500.000.000.000 = 1.5 Billionen $

Bei der Berechnung der Marktkapitalisierung ist drauf zu achten, dass nur die Anteile im Streubesitz in Berechnung miteinbezogen werden. Als Streubesitz bezeichnet man die Anzahl der Anteile, die nicht in Besitz von Großaktionären sind. (5) Als Großaktionäre bezeichnet man Investoren die über 5 % der gesamten Anteile besitzen.

Welche Unterschiede gibt es in der Marktkapitalisierung?

Welche Kategorien für Kryptowährungen existieren?

Es existieren mehrere Kategorien für die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen. Die folgende Tabelle gibt dir einen klaren Überblick.

Kategorie Market Cap Coins
Large-Cap Kryptowährungen mehr als 10 Milliarden $ Bitcoin, Etherum
Mid-Cap Kryptowährungen 1 - 10 Milliarden $ Dogecoin
Small-Cap Kryptowährungen weniger als 1 Milliarde $ IOST, Helium

Selbstverständlich ist die Entwicklung der einzelnen Werte sehr dynamisch. Ein aktueller Überblick ist aus diesem Grund unerlässlich.

Welche Kategorien gibt es für Aktien?

Auch Aktien lassen sich anhand ihrer Marktkapitalisierung in verschiedene Kategorien einordnen. Im Folgenden erhältst du einen Überblick mit Beispielen aus den bedeutsamen deutschen Indizes DAX40, MDAX und SDAX.

Kategorie Market Cap Aktie
Large-Cap Aktien mehr als 2 Milliarden $ Volkswagen, Lufthansa, ADIDAS
Mid-Cap Aktien 0.5 - 2 Milliarden $ HUGO BOSS, K+S
Small-Cap Aktien weniger als 0.5 Milliarden $ Borussia Dortmund, Home24, König

Die Marktkapitalisierung ist einem dynamischen Prozess unterzogen. In den drei Indizes finden sich überwiegend Large-Caps, die auch Blue Chips genannt werden.

Wie kann ich unterschiedliche Marktkapitalisierungen nutzen?

Der Nutzen von Diversifizierung in Kryptowährungen?

Grundsätzlich sollten Investment diversifiziert, also aufgeteilt werden. Ob man dabei nur auf verschiedene Kryptowährungen oder auch andere Anlageklassen, wie Aktien, Immobilien oder Rohstoffe setzt, spielt zunächst eine übergeordnete Rolle.

Denn je mehr Anlageklassen in deinem Portfolio vertreten sind, desto geringer ist das Risiko eines Totalverlustes. Du kannst so volatile Assets, wie Kryptowährungen gut durch Wert stabilere Assets ausgleichen.(6)

Das Handeln von Coins mit großer Marktkapitalisierung, wie dem Bitcoin oder Etherum ist mittlerweile über Online-Broker möglich. Was man schon vom Aktien- und ETF-Handel kennt, wird auch im Bereich von Kryptowährungen immer günstiger und umfangreicher. (Bildquelle: CardMapr.nl / Unsplash)

Auch innerhalb der Kryptowährungen lässt sich aufgrund der Marktkapitalisierung ein Rückschluss auf die Volatilität ziehen. Large-Caps neigen dazu, etwas wertstabiler zu sein als die beiden anderen Kategorien.

Allerdings gilt gerade bei Kryptowährungen, dass alle Kategorien immer noch starken Schwankungen ausgesetzt sind. Man sollte das Investment in Kryptowährungen generell als auch in einzelnen Coins als Sektorwette betrachten, die einem soliden, langfristigen Investment gegenüber steht.

Wenn die Entscheidung für Kryptowährungen gefallen ist, macht eine Diversifizierung Sinn. Allerdings lässt sich diese nicht mit der in Aktien vergleichen. Denn alle Kryptowährungen unterliegen großen Schwankungen und es ist nicht auszuschließen, dass einige Coins auch auf den Wert 0 fallen.

Diversifizierung bei Aktien: Das einzige free lunch?

Im Bereich von Aktien ist die Diversifizierung des Portfolios ein wichtiger Bestandteil einer langfristigen Strategie. Die Diversifizierung nach der Größe der Unternehmen, also der Marktkapitalisierung ist nur eine von vielen Möglichkeiten seine Investments krisenfester zu machen.

Die Diversifizierung wird auch als free lunch bezeichnet.

Man bezeichnet die Diversifizierung im Allgemeinen häufig als free lunch, weil es die einzige Methode ist seinem Investment weniger Risiko auszusetzen, ohne dabei auf Renditemöglichkeiten zu verzichten.

Auch hier ist sowohl die Diversifikation zwischen Assetklassen als auch zwischen einzelnen Werten gemeint. Der wohl einfachste Weg ist es über einen ETF-Sparplan langfristig und strategisch in den Aktienmarkt zu investieren.

Welche Marktkapitalisierung haben die bedeutendsten Coins und Aktien?

Häufig machen Unternehmen oder Coins Schlagzeilen, wenn der Börsenwert, also die Marktkapitalisierung ein neues Level erreicht. Im Folgenden haben wir dir die Top 3 Coins und Top 3 Aktien herausgesucht, die nach Marktkapitalisierung den größten Wert haben.

Die Top 3 Coins nach Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung der größten Coins verändert sich stetig. Diese Übersicht zeigt die 3 größten Kryptowährungen.

  1. Bitcoin, 1.106 Milliarden $
  2. Etherum, 212 Milliarden $
  3. Binance Coin, 46 Milliarden $

Der auf 21 Millionen limitierte Bitcoin ist mit Abstand der wertvollste Coin. Die enorm hohe Marktkapitalisierung dieses Coins lässt die Annahme zu, dass es nicht mehr viel Potenzial nach oben gibt. Jedoch ist die Entwicklung von einzelnen Coins aufgrund der noch jungen Geschichte kaum abzusehen. Die Unterteilung der Kryptowährungen in large -, mid- und small-caps hat also hier noch weniger Aussagekraft als bei Aktien.

Die Top 3 Stocks nach market cap

Die Rangliste der größten Unternehmen nach ihrer Marktkapitalisierung ist dynamisch und kann sich jederzeit ändern.(7) Mit dieser Übersicht bekommst du einen ersten Eindruck der größten Unternehmen weltweit.

  1. Saudi Arabian Oil Company - Saudi Aramco, 1,602 Milliarden $
  2. Microsoft, 1,200 Milliarden $
  3. Apple, 1,113 Milliarden $

Elon Musks Unternehmen Tesla, welches durch seine Kryptowährungsoffensive für Schlagzeilen sorgte, gehört nicht zu den 100 wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung. (7)

Fazit

Mit der Market Cap ist es möglich einen ersten Eindruck über eine Investmentmöglichkeit zu erlangen. Sie ist sehr einfach zu berechnen und schnell zu recherchieren. Allerdings spielen viele andere Faktoren in die Bewertung eines Unternehmens mit ein. Es sollte also nie eine Beurteilung ausschließlich nach der Marktkapitalisierung getroffen werden.

Die Market Cap von Coins hat in der Regel noch deutlich weniger Aussagekraft über die Zukunft eines Coins.(8) Aufgrund der Erfahrungswerte, werden Aktien mit großer Marktkapitalisierung mit geringeren Risiken bewertet. In Zukunft wird die Market Cap eine wichtige Kennzahl bleiben, da sie als Grundlage für eine tiefere Analyse der Investmentmöglichkeit taugt.

Bildquelle: Apolka/ 123rf

Einzelnachweise (8)

1. Bitcoin: Kurs reckt sich wieder in die Höhe – Visa integriert Stablecoin USDC in das eigene Zahlungsnetzwerk; Onvista; Onvista-Redaktion
Quelle

2. Von welchen Faktoren wird der Bitcoin-Preis beeinflusst?, BitPanda Academy, Lektion
Quelle

3. Elon Musk Reaktion auf einen Beitrag von Bloomberg auf Twitter.
Quelle

4. Optimale Kapitalstruktur und Market Timing: Empirische Analyse börsennotierter deutscher Unternehmen, Julia Herrmanns, 18.12.2007, Springer Verlag
Quelle

5. Börsenlexikon der deutschen Börse
Quelle

6. Warum der Wert von Kryptowährungen so stark schwankt, Klemens Kilic, 2018
Quelle

7. Ranking der 100 wertvollsten Unternehmen der Welt - PWC Studie
Quelle

8. Bitcoin ist unangefochtener Krypto-Primus; Statista; Rene Bocksch
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Artikel
Bitcoin: Kurs reckt sich wieder in die Höhe – Visa integriert Stablecoin USDC in das eigene Zahlungsnetzwerk; Onvista; Onvista-Redaktion
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Von welchen Faktoren wird der Bitcoin-Preis beeinflusst?, BitPanda Academy, Lektion
Gehe zur Quelle
Elon Musk Tweet
Elon Musk Reaktion auf einen Beitrag von Bloomberg auf Twitter.
Gehe zur Quelle
Empirische Analyse
Optimale Kapitalstruktur und Market Timing: Empirische Analyse börsennotierter deutscher Unternehmen, Julia Herrmanns, 18.12.2007, Springer Verlag
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Börsenlexikon der deutschen Börse
Gehe zur Quelle
Artikel
Warum der Wert von Kryptowährungen so stark schwankt, Klemens Kilic, 2018
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Ranking der 100 wertvollsten Unternehmen der Welt - PWC Studie
Gehe zur Quelle
Statistik
Bitcoin ist unangefochtener Krypto-Primus; Statista; Rene Bocksch
Gehe zur Quelle
Testberichte