Zuletzt aktualisiert: 25. März 2020

Unsere Vorgehensweise

5Analysierte Produkte

35Stunden investiert

10Studien recherchiert

45Kommentare gesammelt

Zur Verwaltung der eigenen Finanzen werden diverse Leistungen von Kreditinstituten angeboten. Neben Girokonten gehören hierzu vor allem Kredit- sowie Debitkarten. Eine weitere Option, welche auch im Jahr 2020 von etwa 8 Millionen Deutschen in Anspruch genommen wird, sind diverse, verfügbare Kredittypen.

Die Verfügbarkeit jener Finanzprodukte kann jedoch nicht ohne Weiteres erfolgen. Die Ausstellung von Girokonten, Zahlungsmittel aus Plastik sowie Kredite werden nur unter der Erfüllung bestimmter Voraussetzungen zugänglich gemacht. Eines dieser Anforderungen ist deine Bonität bzw. Zahlungsfähigkeit, welche du dank dem Service von “meineSCHUFA” ständig im Blick behalten kannst.

In unserem meineSCHUFA Test 2020 werden wir auf die Leistungen dieses speziellen Anbieters im Detail eingehen. Wir stellen sowohl die einzelnen Produktgruppen und beantworten außerdem oft gestellte allgemeine Fragen zu jenem Dienstleister. Solltest du noch unentschlossen sein ob der Service von “meineSCHUFA” zu deinen Interessen passt, kann dich unser Artikel somit in Form eines Leitfadens unterstützen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Unternehmen “meineSCHUFA” ist auf Bonitätsauskünfte spezialisiert. Diese Information ist in Zusammenhang mit Anträgen von Finanzprodukten von besonderer Bedeutung.
  • Der Leistungsumfang von “meineSCHUFA” umfasst mehrere Optionen. Abgesehen von einer einmaligen Auskunft kannst du auch eines von mehreren fortlaufenden Leistungspaketen in Anspruch nehmen.
  • Abgesehen von Fragen rund um die Bonität bietet “meineSCHUFA” auch die Behandlung weiterer Teilbereiche an. Dazu gehört unter Anderem die Prävention des Identitätsdiebstahls im Internet.

meineSCHUFA: Die Empfehlungen von Fitformoney

Die kompakte Auskunft von meineSCHUFA

meineSCHUFA kompakt

meineSCHUFA kompakt

Du suchst nach einem Service, welches dir laufend Informationen sowie eine Beratung zu deinem Bonitätslevel ermöglicht? Dank des Pakets “meineSCHUFA kompakt” erhältst du jene Leistungen zum besonders günstigen Preis.




ab

3,95 EUR

mehr info

Solltest du des Öfteren neue Finanzprodukte in Anspruch nehmen, kann dieses Angebot von “meineSCHUFA” eine hervorragende Ergänzung liefern. Mit einem personalisierten Zugang kannst du jederzeit Informationen zu deiner Bonität abfragen, um im Bedarfsfall rechtzeitig entsprechende Maßnahmen zur Anpassung vornehmen zu können.

Sollte eine eigenständige Überprüfung nicht möglich sein, kannst du dank des “UpdateService” diesbezüglich profitieren. Bei kreditrelevanten Anfragen oder Änderungen zur Bonität erhältst du eine automatische Benachrichtigung. Um in einzelnen Fällen ebenfalls besser vorbereitet zu sein, werden dir in diesem Rahmen auch Formularvorlagen für Mieten oder Kreditanfragen zur Verfügung gestellt.

Die sichere Auskunft von meineSCHUFA

meineSCHUFA plus

meineSCHUFA plus

Du möchtest neben einer umfangreichen Bonitätsauskunft auch eine zusätzliche Absicherung deiner Identität in Anspruch nehmen. Mit den verfügbaren Paket “meineSCHUFA Plus” ist diese Kombination zu günstigen Konditionen möglich.




ab

4,95 EUR

mehr info

Mit dem Paket “meineSCHUFA plus” erhältst du zusätzlich zu einem regelmäßigen Update-Service zu deiner Bonität auch eine Erweiterung deines Identitätsschutzes. Ebenso wie zu deinem Level der Zahlungsfähigkeit kannst du dich zur allgemeinen Information als auch im Ernstfall bezüglich deines Identitätsschutzes telefonisch beraten lassen.

Mit jenem Paket kannst du in diesem Aspekt diverse Leistungen beanspruchen. Durch ein Frühwarnsystem bist du sowohl im Internet als auch DarkWeb stets sicher unterwegs. Spuren von Identitätsmissbrauch im Internet können somit ebenfalls gelöscht werden. Da im Bedarfsfall auch verloren gegangene Schlüssel an dich retourniert werden, ist dieses Paket in puncto Sicherheit kaum zu übertreffen.

Die allumfassende Auskunft von meineSCHUFA

meineSCHUFA premium

meineSCHUFA premium

Du möchtest zu deinem Paket zur Bonitätsauskunft weitere, spannende Zusatzleistungen in Anspruch nehmen? Mit dem Angebot “meineSCHUFA premium” kannst du dir dies zu einem besonders günstigen Preis sichern.




ab

6,95 EUR

mehr info

Mit diesem Leistungspaket von “meineSCHUFA” erhältst du weit mehr als eine Bonitätsberatung sowie einen Identitätsschutz. Zunächst kannst du diese Privilegien dank der inkludierten Partnerkarte auf eine weitere Person deiner Wahl übertragen. Außerdem erhältst du dank des “SCHUFA-Priority Service” eine bevorzugte Behandlung bei allen Anfragen durch Privatkunden.

Dank diesem Angebot kannst du dich auch in Bezug auf Kooperationen mit Dritten entsprechend absichern. Einmal pro Jahr steht dir eine kostenlose SCHUFA-Einsicht eines Mieters bzw. Vermieters und eines Unternehmens deiner Wahl zur Verfügung. Bist du auf der Suche nach der umfangreichsten Bonitäts- und Identitätsschutzleistung liegst du mit diesem Angebot von “meineSCHUFA” goldrichtig.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du die Leistungen von meineSCHUFA beanspruchst

Das Angebot von “meineSCHUFA” ist für besonders spezielle Vorgänge und in weiterer Folge Präferenzen abgestimmt. Anhand unserer nachfolgenden Informationen solltest du jedoch problemlos feststellen können, ob jene Leistungen für deine Situation von Relevanz sind.

Was ist meineSCHUFA?

Die verfügbaren Leistungen von “meineSCHUFA” richten sich primär an Kunden im privaten Bereich. Hier kann aufgrund verschiedener Produktpakete die Vorsorge bzw. Kontrolle ermöglicht werden. In der vertretenen Branche ist jenes Unternehmen außerdem der wohl wichtigste Ansprechpartner in ganz Deutschland.

Das Unternehmen “meineSCHUFA” zeichnet sich vor allem als wichtiger Ansprechpartner in Sachen Bonität aus. Dieser Faktor beim Antrag diverser Finanzprodukte wie Darlehen oder Kreditkarten von entscheidender Bedeutung. (Bildquelle: 123rf.com / golubovy)

Neben dem primären Fokus auf Fragen zur Bonität bzw. Zahlungsfähigkeit von privaten Individuen kann “meineSCHUFA” auch in Form eines Ratgebers agieren. Hierzu gehört beispielsweise das Thema Privatinsolvenz sowie deren Auswirkung auf den eigenen Bonitätsscore. Auf den genauen Leistungsumfang wollen wir anschließend etwas genauer eingehen.

Welche Kosten entstehen bei der Inanspruchnahme von meineSCHUFA und welche Leistungen kann ich dadurch beanspruchen?

Wie bereits eben erwähnt, ist “meineSCHUFA” Experte in Sachen Bonitätsprüfung. Zu diesem Zweck stehen potenziellen Kunden insgesamt vier Leistungspakete zur Verfügung.

Abgesehen von den beinhalteten Leistungen ist auch der Kostenfaktor unterschiedlich gestaltet. Dies betrifft sowohl die Höhe als auch die Form der Zahlung.

Produkt Leistung Kosten
SCHUFA-BonitätsAuskunft Einmalige Komplettauskunft 29,95 €
meineSCHUFA kompakt Regelmäßiger Info- und Beratungsservice zur eigenen Bonität 3,95 € monatlich
meineSCHUFA plus Leistungen von “meineSCHUFA kompkat” inklusive Identitätsschutz 4,95 € monatlich
meineSCHUFA premium Leistungen von “meineSCHUFA plus” inklusive bevorzugte Behandlung und Leistungserweiterung für eine weitere Person 6,95 € monatlich

Die sogenannte “SCHUFA-BonitätsAuskunft” kannst du im Rahmen einer der Leistungspakete zu bevorzugten Konditionen beanspruchen. Während der Kostenaufwand grundsätzlich um die Hälfte reduziert ist, kannst du diese Auskunft mit dem Paket “meineSCHUFA premium” einmal jährlich umsonst beanspruchen.

Der verfügbare Identitätsschutz deckt mehrere Teilbereiche ab.

Entscheidest du dich für das “plus”- oder “premium”-Paket erhältst du Zugriff auf den sogenannten Identitätsschutz. Grundsätzlich kannst du dank einer speziellen Hotline rund um die Uhr einen Ernstfall melden sowie auch generelle Beratung anfordern.

Dank diesem Leistungspaket bist du vor allem auch im Internet sicher unterwegs. Egal ob du im Internet, Darknet oder Deepweb unterwegs bist -dank des inkludierten Frühwarnsystems wirst du in puncto Identitätsdiebstahl stets rechtzeitig vorgewarnt. Auch Spuren von Identitätsmissbrauch kann so beseitigt werden.

In diesem Rahmen ist ebenfalls ein Schlüsselservice inkludiert. Bringst du die verfügbaren Anhänger an deine Schlüsselbunde an, können sie im Verlustfall wieder an dich per Post retourniert werden.

Zusätzliche Leistungen kannst du mit dem “premium”-Paket von “meineSCHUFA” beanspruchen. Abgesehen von deiner privaten Auskunft kannst du hier auch beispielsweise die Bonität eines Unternehmens deiner Wahl einmal jährlich kostenlos durchführen.

Des Weiteren erhältst du dank des “Priority Service” eine bevorzugte Behandlung in allen möglichen Kundenanfragen.

Wie lange dauert es, bis ich meine SCHUFA-Auskunft erhalte?

Grundsätzlich existiert in Bezug auf die exakte Dauer einer SCHUFA-Auskunft keine pauschale Antwort. Diverse, individuelle Faktoren können im direkten Vergleich unterschiedliche Zeitaufwände bewirken. Grundsätzlich kannst du dich jedoch an einem Richtwert von etwa 14 Werktagen orientieren.

Der Erhalt deiner SCHUFA-Auskunft ist auf mehrere Arten möglich.

Auf der Website findest du unter der Rubrik “Service” alle Möglichkeiten zum Erhalt deiner gewünschten Informationen vor. Du kannst hierbei einen Online-Antrag über die Website stellen und auch über das Internet zugesendet bekommen.

Alternativ kannst du deine Auskunft auch in einer Filiale des Kooperationspartners “Postbank” abholen und mittels Bankeinzug bezahlen.

Unter welchen Voraussetzungen kann ich meineSCHUFA kostenlos nutzen?

Wie du mittlerweile bereits erfahren hast, ist für die Leistungen von “meineSCHUFA” grundsätzlich ein Kostenaufwand notwendig.

Abgesehen von der Entscheidung für ein “plus”- oder “premium”-Paket besteht für dich jedoch auch die Möglichkeit, anderweitig kostenlose Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Als noch nicht registrierter Kunde erhältst du einen 30-tägigen Testzugang zu den Online-Services von “meineSCHUFA”. Diese Option ist jedoch auf das “kompakt”-Paket beschränkt. (Bildquelle: unsplash.com / Burst)

Entscheidest du dich für jene Variante, stehen dir somit alle Optionen des Paket “meineSCHUFA kompakt” in vollem Ausmaß für einen beschränkten Zeitraum zur Verfügung.

Hierbei solltest du jedoch beachten, dass du im Bedarfsfall spätestens einen Tag vor Ablauf jener Frist eine Kündigung einreichen musst. Alternativ wird dein Vertrag automatisch zu den tariflichen Konditionen dieses Pakets erweitert.

Welche Funktion hat der sogenannte “SuperPIN” von meineSCHUFA?

Registrierst du dich als Kunde bei “meineSCHUFA” erhältst du in diesem Rahmen auch den sogenannten, individuellen “SuperPIN” zugesendet.

Diesen zufällig generierten, 30-stelligen Zahlencode kannst du auf jenem Anschreiben ablesen, welches du mit deiner Registrierung erhältst. Dieser Code ist in Zusammenhang mit deinem Kundenkonto von besonderer Bedeutung.

foco

Der “SuperPIN” kann insbesondere in Zusammenhang mit einer Kontosperre eine wichtige Funktion erfüllen.

Hiermit kannst du sowohl eine manuelle Sperre als auch eine Sperre durch falsche PIN-Eingabe aufheben.

Abgesehen von jenen Funktionen ist diese Zahlenkombination auch bei der Vergabe eines neuen PIN-Codes für dein Kundenkonto erforderlich. Solltest du deinen “SuperPIN” verloren haben, kannst du “meineSCHUFA” für jene Problemlösung kontaktieren. Die dafür zuständige Hotline ist jedoch nur an Werktagen zu eingeschränkten Uhrzeiten verfügbar.

Welche Informationen sind in einer Bonitätsauskunft von meineSCHUFA enthalten?

Sobald du eine Bonitätsauskunft beantragt und anschließend durch eine Autorisierung per Reisepass erhalten hast, kannst du auf jene Informationen zurückgreifen.

Abgesehen von der bereits erwähnten Möglichkeit einer Abholung kannst du dir diese Dokumente auch bequem per Post zukommen lassen. Grundsätzlich lässt sich diese Leistung in zwei Abschnitte gliedern.

Teilbereich Informationen
SCHUFA-Branchenscore Dein ermitteltes Level in puncto Bonität. Der Wert basiert auf deinen gespeicherten Daten und wird tagesaktuell ermittelt.
SCHUFA-Orientierungswert Anhand dieser Zahlen kannst du die Qualität deines Bonitätsscores ermitteln. Je geringer der ermittelte Wert zwischen 100 und 600, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Zahlungsverpflichtungen erfüllt werden.

Damit die Authentizität dieser Angaben auch bestätigt werden kann, sind an jenem Dokument entsprechende Sicherheitsmerkmale angebracht. Dies inkludiert neben dem Siegel von “meineSCHUFA” auch die bestätigte Prüfung und Zertifizierung von “TÜV Rheinland”.

Des Weiteren ist zur eindeutigen Zuordnung auch deine Referenznummer in Form eines Hologrammstreifens angebracht.

Welche Alternativen existieren zu meineSCHUFA?

Wie bereits zuvor angesprochen, ist “meineSCHUFA” das wohl wichtigste Unternehmen in Deutschland, wenn es um das Thema Bonitätsauskunft geht. Mit dieser Qualität geht jedoch auch ein gewisses Preisniveau einher.

Sollte dir eine weniger umfangreiche bzw. günstigere Auskunft genügen, kannst du auch auf alternative Anbieter zurückgreifen. Ausgewählte Unternehmen sind beispielsweise:

  • Bürgel
  • Scorecompass
  • Creditreform
  • Boniversum
  • Infoscore Consumer Data

Solltest du nach einer besonders flexible Option suchen, kann dir diesbezüglich “Bonify” möglicherweise helfen. Der hierbei inkludierte Bonitätsservice kann sofort über das Internet und ohne die Entrichtung einer Bearbeitungsgebühr durchgeführt werden.

Lediglich der Nachweis eines Personalausweises, welchen du in eingescannter Form übermitteln kannst, ist erforderlich.

Wie kann ich vorgehen, wenn ich meine Zugangsdaten meines meineSCHUFA-Kontos vergessen habe?

Solltest du deine Zugangsdaten zu deinem persönlichen Konto verlegt haben, gibt es diverse Möglichkeiten, jene Informationen wiederzubekommen.

Solltest du deinen Benutzernamen vergessen haben, findest du unter der Rubrik “Login” die entsprechende Option. Für die Durchführung dieses Vorgangs sind ein paar Teilschritte notwendig.

  1. Gib deine E-Mail-Adresse und dein Passwort in die entsprechenden Felder ein.
  2. Gebe zwecks Datenschutz den zufällig generierten Sicherheitscode in das entsprechende Feld ein.
  3. Klicke auf die Fläche mit der Aufschrift “Absenden”.
  4. Befolge die Teilschritte in dem anschließend erhaltenen E-Mail.

Solltest du dein Passwort vergessen haben, kannst du diesbezüglich ebenfalls mit “meineSCHUFA” Kontakt aufnehmen.

Für jene Fälle ist eine spezielle Hotline eingerichtet, welche du jedoch ebenfalls nur an Werktagen zu ausgewählten Zeiten nutzen kannst. Um hierbei Hilfestellung erhalten zu können, musst du deinen “SuperPIN” bereithalten.

Was muss ich beachten, wenn ich eine Kündigung bei meineSCHUFA einreichen möchte?

Solltest du ein Leistungspaket von “meineSCHUFA” beantragt haben, ist im Bedarfsfall auch eine Kündigung des Vertrages möglich. Unabhängig von deiner Paketwahl ist zu beachten, dass die damit verbundene Kündigungsfrist sich auf einen Monat beläuft. Die Mitteilung kann entweder per Post, E-Mail oder Fax erfolgen.

In diesem Rahmen solltest du auch die vertragliche Mindestlaufzeit betrachten.

Jedes angebotene Leistungspaket ist mit einer Mindestdauer von einem Kalenderjahr ausgestattet. Mit Ablauf dieses Zeitraums kannst du entweder eine Kündigung einleiten oder eine automatische Vertragsverlängerung bewirken.

Im Falle von Vertragsverletzungen kann auch eine Kündigung vonseiten des Anbieters erfolgen. In jenem Fall ist auch eine Entschädigungszahlung deinerseits erforderlich.

Wie kann ich bei Fragen mit meineSCHUFA Kontakt aufnehmen?

Sollten jene bisher behandelten Themen nicht zu deinen offenen Fragen gehören, besteht auch die Möglichkeit, in diesen Fällen Kontakt aufzunehmen. Hierbei sind ebenfalls diverse Ansätze verfügbar.

Solltest du den schriftlichen Kontakt bevorzugen, kannst du abgesehen von einem Postversand an die Zentrale in Wiesbaden auch eine Übermittlung per Fax durchführen.

Das Unternehmen “meineSCHUFA” ist ebenfalls in sozialen Netzwerken vertreten. Abgesehen von den Berufsnetzwerken “XING” und “LinkedIN” findest du das Unternehmen auch auf “Twitter”. (Bildquelle: unsplash.com / NordWood Themes)

Diese Möglichkeiten solltest du jedoch nur in speziellen Ausnahmefällen, wie einer lange ausbleibenden Rückmeldung, in Betracht ziehen. Solltest du den Kontakt über das Internet bevorzugen, gibt es hierfür auch eine entsprechende E-Mail-Adresse.

Informationen zu jenen Ansätzen sowie auch einer eingeführten, allgemeinen Hotline findest du auf der Website unter der Rubrik “Impressum”.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.meineschufa.de/index.php?site=11

[2] https://www.meineschufa.de/index.php?site=14

[3] https://www.meineschufa.de/aktion/faq

Bildquelle: 123rf.com / 94050598

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.