Zuletzt aktualisiert: 28. August 2020

Unsere Vorgehensweise

5Analysierte Produkte

35Stunden investiert

5Studien recherchiert

40Kommentare gesammelt

Die Vorbereitung bzw. Planung in Zusammenhang mit finanziellen Aufwendungen ist ein essenzieller Faktor im Laufe des Lebens. Mit einem sorgfältigen Sparprogramm ist die Absicherung auch beim Eintreten von Notfällen gegeben. Auch mit dem Abschluss von Versicherungsverträgen kann jener Effekt bewirkt werden.

Jene Vorsichtsmaßnahmen können sich jedoch auch für die Zeit nach dem Tod bezahlt machen. Viele Aufwendungen, vor allem unmittelbare Kosten wie in etwa für die Beerdigung müssen in der Regel von unmittelbaren Angehörigen getragen werden. Um diese Personen in jenen Fällen eine bessere Vorbereitung zu ermöglichen, bietet das Unternehmen “Monuta” hierfür passende Leistungen an.

In unserem großen Monuta Test 2020 wollen wir dir das Unternehmen sowie deren Leistungen etwas genauer erläutern. Dabei gehen wir insbesondere auf jene Fragen ein, welche potenzielle Kunden bzw. Interessenten sich am häufigsten stellen. Anhand jener Informationen solltest du anschließend feststellen können, ob die Vorteile von “Monuta” mit deinen Interessen einhergehen.




Das Wichtigste in Kürze

  • “Monuta” ist ein niederländischer Anbieter einer Sterbegeldversicherung. Diese Leistung ermöglicht es Angehörigen von Verstorbenen eine Hilfestellung in Bezug auf anfallende Kosten zu ermöglichen.
  • Das Angebot von “Monuta” deckt auch außergewöhnliche Todesfälle ab. Im Falle eines Ablebens durch einen Unfall wird Hinterbliebenen die doppelte Versicherungssumme ausgezahlt.
  • Mit “Monuta” kannst du dich auch bei Fragen zu spezifischen Themen beraten lassen. Dies betrifft beispielsweise Themen wie die Erbfolge, die Aufsetzung des Testaments sowie die Grabsteingestaltung.

Monuta: Die Empfehlung von Fitformoney

Die sorgenfreie Sterbegeldversicherung von Monuta

Monuta Sterbegeldversicherung

Monuta Sterbegeldversicherung

Du möchtest kostengünstig vorsorgen und deine Angehörigen im Sterbefall entlasten? Mit dem Angebot von “Monuta” kannst du diesbezüglich einen sorgenfreien Service in Anspruch nehmen.




ab

8,79 EUR

mehr info

Im Falle eines menschlichen Ablebens fallen unmittelbare finanzielle und organisatorische Belastungen in der Regel auf das direkte Umfeld zurück. Anhand der Sterbegeldversicherung von “Monuta” kannst du diesbezüglich vorsorgen. Bereits ab einer monatlichen Pauschale von 8,79 € kannst du eine Versicherungssumme von bis zu 15.000 € abdecken.

Die Leistungen von “Monuta” kannst du dabei ganz ohne großen Aufwand in Anspruch nehmen. Weder eine Wartezeit noch eine vorab durchgeführte Gesundheitsprüfung ist hierbei notwendig. Mit einer lebenslangen Absicherung, einer garantierten Beitragshöhe sowie der kostenlosen Kindermitversicherung ist dank “Monuta” eine sorgenfreie Zukunft garantiert.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich befassen solltest, bevor du Leistungen von Monuta in Betracht ziehst

Um besser einschätzen zu können, ob “Monuta” dich bei deinen Vorhaben unterstützen kann, lohnt es sich das nötige Wissen über das Unternehmen und deren Angebot zu besitzen. Jene Informationen wollen wir dir in weiterer Folge im Detail vermitteln.

Wer oder was ist Monuta?

Bei “Monuta” handelt es sich um ein Unternehmen, welches seit beinahe 100 Jahren existiert. Der Anbieter aus den Niederlanden ist Experte auf dem Gebiet der Bestattungsvorsorge und ist dort auf jenem Gebiet auch der aktuelle Marktführer. Seit dem Jahr 2007 werden jene Leistungen auch deutschen Privatpersonen angeboten. Die Niederlassung der deutschen Zweigstelle ist in Düsseldorf angesiedelt.

Im Laufe der Zeit konnte sich “Monuta” bereits eine beachtliche Reputation erarbeitet. Mittlerweile konnte das Unternehmen mehr als 1,5 Millionen Kunden verzeichnen, welche ihre Services in Anspruch nahmen. (Bildquelle: 123rf.com / tylephotographs)

Grundsätzlich steht für das Unternehmen “Monuta” die menschliche Selbstbestimmung an oberster Stelle. Die jeweiligen Bestattungen sollen die Persönlichkeit der Ablebenden möglichst genau widerspiegeln, ohne dabei zur finanziellen Bürde der Hinterbliebenen zu werden. Mit einer abgeschlossenen Sterbegeldversicherung bzw. Bestattungsvorsorge können jenen Herausforderungen entgegengewirkt werden.

Welche Leistungen bietet Monuta an?

Wie eben bereits angedeutet, stellt das Unternehmen “Monuta” ein sehr vielseitiges Angebot zur Verfügung. Welche Teilbereiche bzw. Leistungen hierbei enthalten sind, erfährst du in den nachfolgenden Absätzen etwas genauer.

Sterbegeldversicherung

Die Sterbegeldversicherung von “Monuta” liefert einen Schutz innerhalb der ersten Tage nach einem Todesfall. Hinterbliebenen werden zusätzlich zu ihrer Trauer mit den Kosten für die Beerdigung konfrontiert. In diesem Fall musst du grundsätzlich mit einem Aufwand von mehreren tausend € rechnen. Dank der Sterbegeldversicherung von “Monuta” kannst du diesbezüglich jedoch deine Belastungen reduzieren.

Die Sterbegeldversicherung von “Monuta” garantiert eine Absicherung auf Lebenszeit.

Die Leistungen jenes Services kannst du dir bereits ab einer monatlichen Summe von 8,79 € sichern. Solange du in weiterer Folge diesbezüglich Einzahlungen leistest, kannst du mit einer stets gleich bleibenden, garantierten Beitragshöhe rechnen.

Die Sterbegeldversicherung von “Monuta” deckt jedoch nicht nur Aufwendungen in Kombination mit der Bestattung ab. Auch die nachfolgende Wartung der Grabstätte oder auch die Auflösung des Haushalts bzw. die anschließende Übergabe verursacht finanzielle Belastungen, denen so entgegengewirkt werden kann.

In jenem Vorsorgepaket von “Monuta” sind auch noch weitere, sinnvolle Leistungen inkludiert. Sollltest du beispielsweise Kinder haben, ist hierbei eine kostenlose Mitversicherung möglich. Sollte ein unerwarteter Unfalltod eintreffen, wird deinen Hinterbliebenen die Auszahlung der doppelten Versicherungssumme ermöglicht.

Unabhängig von deinen individuellen Vorstellungen kann die “Monuta” Sterbegeldversicherung Summen zwischen 3.000 und 15.000 € absichern. Dabei kannst du selbst wählen, ob du deinen Beitrag monatlich oder in Form einer einmaligen Zahlung entrichtest. Grundsätzlich können Erwachsenen bis zum 75. Lebensjahr eine Sterbegeldversicherung bei “Monuta” in Auftrag geben.

Bestattungsvorsorge

Ein weiteres Angebot, welches du von “Monuta” in Anspruch nehmen kannst, ist die sogenannte Bestattungsvorsorge. In diesem Fall kannst du zusätzlich zur inkludierten Sterbegeldversicherung noch weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Dazu gehört vor allem die Aufsetzung der sogenannten Bestattungsverfügung.

Mit der Bestattungsverfügung werden organisatorische Teilbereiche des Begräbnisses festgelegt.

Um einen Ablauf nach Wunsch garantieren zu können, musst du die entsprechenden Rahmenbedingungen bereits zu Lebzeiten festlegen. Im Rahmen dieses Dokuments werden dabei Details unter Anderen folgender Aspekte festgelegt:

  • Beisetzungsort
  • Bestattungsform
  • Trauerfeierablauf
  • Gästekleidung
  • Grabsteingestaltung

Dank dieser Vorsorge kannst du somit mehrere Aspekte umfangreich abdecken. Abgesehen von einem würdevollen Abschied nach Wunsch kannst du deinen Hinterbliebenen auch die organisatorische Planung und Durchführung abnehmen. Um dir diese Leistungen von “Monuta” sichern zu können, kannst du zwischen insgesamt drei Versicherungspaketen wählen.

Vorsorgepaket Versicherungssumme Preis
Basis 6.000 € ab 16,43 € / Monat
Plus 7.500 € ab 20,31 € / Monat
Top 9.000 € ab 24,19 € / monatlich

Sollten jene Leistungspakete nicht deinen Vorstellungen entsprechen, besteht auch die Möglichkeit auf eine Vereinbarung mit individuellen Konditionen. In jenem Fall ist jedoch erst eine vorherige Prüfung auf Verfügbarkeit notwendig.

Dokumente

Im Rahmen einer Vorsorge von “Monuta” wird dir auch die Bereitstellung notwendiger Dokumente ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Abgesehen von der eben thematisierten Bestattungsverfügung gehören eine Patientenverfügung, eine Vorsorgevollmacht sowie auch eine Sorgerechtsverfügung zum Leistungspaket. Die gewünschten Dokumente können von dir problemlose per E-Mail angefragt werden.

foco

In Bezug auf benötigte Dokumente kannst du von einer engen Partnerschaft zwischen “Monuta” und dem Unternehmen “JURA DIREKT” profitieren.

Hier kannst du all deine Dokumente bzw. Verfügungen durch Anwalte prüfen, rechtssicher erstellen und in weiterer Folge bei der Bundesnotarkammer hinterlegen lassen.

Um dir in diesem Rahmen einen genaueren Überblick ermöglichen zu können, wollen wir die entsprechenden Dokumente anschließend etwas genauer behandeln.

  • Patientenverfügung: Dieses Dokument legt jene Rahmenbedingungen fest, welche für deine Behandlung nach einer schwerwiegenden Erkrankung bzw. Verletzung für Ärzte gelten sollen. Diese Konditionen gelten auch für etwaige Heimbetreuer oder auch nahe Angehörige.
  • Vorsorgevollmacht: Dank dieser Verfügung ist genauestens festgelegt, wer die Durchführung persönlicher Angelegenheiten stellvertretend im Falle von Invalidität übernehmen soll. Dies betrifft neben medizinischen auch finanzielle sowie organisatorische Teilbereiche.
  • Sorgerechtsverfügung: Im Falle eines schwerwiegenden Unfalls oder einer einschränkenden Krankheit kann dank dieses Dokuments das erziehungsberechtigte Sorgerecht übertragen werden. Auch Fragen zu etwaige Erbschaften können in diesem Rahmen geklärt werden.

Eine weitere Leistung in diesem Zusammenhang ist die Muster-Erstellung eines Testaments. So kannst du noch zu Lebzeiten möglichen Streitereien unter deinen Angehörigen den Gar ausmachen. Dank der zusätzlichen Beratung von “JURA DIREKT” kannst du auch von einer richtigen Aufsetzung bzw. der Rechtsgültigkeit es Dokuments ausgehen.

Beratung

Zusätzlich zu jenen Angeboten kann “Monuta” in einigen weiteren Themenbereichen in beratender Funktion agieren. Solltest du beispielsweise dein Testament unabhängig von “Monuta” aufsetzen wollen, kannst du dank einem verfügbaren Ratgeber Fehler bei der Erstellung vermeiden. Des Weiteren wird dir eine persönlich durchführbare Kontrolle angeboten.

Zur übersichtlichen Selbstkontrolle bietet stellt “Monuta” eine selbsterstellte Todesfall-Checkliste auf ihrer Website zur Verfügung. Anhand dieses Dokuments kannst du selbst überprüfen, welche Teilbereiche noch von dir abgedeckt werden müssen. (Bildquelle: unsplash.com / Glenn Carstens-Peters)

Informationen werden hierbei auch zum Thema Sterbegeld zur Verfügung gestellt. Seit der gesetzlichen Streichung des deutschen Sterbegeldes im Jahr 2003 besteht dieses Anrecht nur mehr im Falle einiger Ausnahmen. Solltest du jedoch keinen Arbeitsunfall erlitten, ein direktes Kriegsopfer oder ein Beamter des Landes sein, musst du eine private Absicherung, wie von “Monuta” angeboten, in Betracht ziehen.

“Monuta” agiert auch in puncto Grabgestaltung als Ratgeber.

Sobald die Auswahl der letzten Ruhestätte ansteht, können wichtige Entscheidung oft weniger einfach erscheinen als angenommen.

Um die Gestaltung würdevoll und in Einklang mit der Persönlichkeit und den Wünschen der Verstorbenen abzugleichen, steht dir auf der Website von “Monuta” ein Ratgeber zur Verfügung.

Ein wesentlicher Aspekt ist in diesem Fall beispielsweise der Blumenschmuck. In diesem Fall kannst du dich über die Bedeutung verschiedener Typen aufklären lassen um somit die passende Auswahl treffen zu können.

Abgesehen davon können auch ausgewählte Farben und auch Symbole eine besondere Wertigkeit bzw. Bedeutung darstellen. Dies betrifft in etwa religiöse Motive oder auch Symbole der griechischen Mythologie. Anhand von Farben können menschliche Eigenschaften wie Lebendigkeit, Entschlossenheit oder Bodenständigkeit wiedergegeben werden.

Auch in Bezug auf die hiermit verbundene Erbschaft kannst du dich von “Monuta” beraten lassen. Abgesehen von der Aufsetzung deines Testaments erhältst du auch Informationen zu Themen wie der Erbschaftsfolge, Erbscheinen sowie in diesem Zusammenhang zu entrichtenden Steuern.

Sind Leistungen von Monuta mit einer Wartezeit ausgestattet?

In Zusammenhang mit Versicherungsleistungen steht oft das Thema Wartezeit im Vordergrund. Hiermit wird jener Zeitraum bemessen, welcher bis zum Zeitpunkt einer möglichen Inanspruchnahme der Versicherungssumme verstreichen muss. In Zusammenhang mit den angebotenen Leistungen von “Monuta” ist dieser Sachverhalt relativ unkompliziert geregelt.

Die Angebote von “Monuta” sind nicht mit einer Wartezeit ausgestattet.

Schließt du einen Vetrag bei “Monuta” ab, genießt du den Vorteil eines unmittelbaren Versicherungsschutzes. Selbst innerhalb weniger Tage nach dem Vertragsabschluss werden Angehörigen des Verstorbenen trotzdem die volle Versicherungssumme erstattet.

Auch in Zusammenhang mit persönlichen Informationen ist die Sterbegeldversicherung von “Monuta” sehr umgänglich geregelt. Solltest du Infos zu etwaigen Vorerkrankungen oder anderen Einschränkungen nicht preisgeben wollen, kannst du deinen Vertrag bei “Monuta” auch ohne eine vorherige Gesundheitsprüfung abschließen.

Welche Alternativen existieren zu Monuta?

Solltest du dir noch im Unklaren sein, welcher Anbieter deine Sterbegeldversicherung regeln soll, ist ein etwaiger Anbietervergleich ein möglicherweise sinnvoller Schritt. Abgesehen von “Monuta” gibt es einige Unternehmen, welche ähnliche Angebote zur Verfügung stellen. Ausgewählte Anbieter sind hier beispielsweise:

  • HanseMerkur
  • DELA
  • LV 1871
  • Volkswohl Bund
  • Solidar
  • Die Bayerische

In diesem Rahmen kannst du die verschiedenen Anbieter anhand verschiedener Faktoren wie der Versicherungssumme, dem Monatsbeitrag oder auch dem Eintrittsalter vergleichen. Da jedoch einige Unternehmen nicht exklusiv auf jenen Bereich spezialisiert sind, kannst du bei “Monuta” ggf. auf eine umfangreichere Beratung zu diesem Thema zurückgreifen.

Wie kann ich als Kunde von Monuta meine Bankverbindung ändern?

Solltest du dein Konto bzw. die Bankverbindung geändert haben, musst du diesen Schritt auch “Monuta” im Falle eines bestehenden Vertrags mitteilen. Um dies zu ermöglichen, stellt dir das Unternehmen ein spezielles Formular zur Verfügung, welches du auf der Website unter der Rubrik “Service” und in weiterer Folge “Vertragsservice” finden kannst.

Im Rahmen dieses Formulars musst du sowohl persönliche Daten wie Geburtsdatum und Wohnort sowie deiner alten und neuen Bankverbindung bereitstellen. Das Dokument kannst du wahlweise per Fax oder E-Mail an “Monuta” versenden. (Bildquelle: unsplash.com / Webaroo)

Zusätzlich zu jenen Informationen ist auch eine Zusendung des sogenannten SEPA-Lastschriftmandats erforderlich. Dieses Formular findest du unter derselben Rubrik in Form eines *pdf-Dokuments vor. Ebenso wie der Antrag für die Änderung der Bankverbindung benötigt auch jenes Dokument deine persönliche Unterschrift.

Wie kann ich bei offenen Fragen mit Monuta Kontakt aufnehmen?

Sollten sich Fragen in Bezug auf deinen Vertrag bzw. die Leistungen von “Monuta” ergeben, kannst du das Unternehmen anhand diverser Möglichkeiten kontaktieren. Hier hast du sowohl die Möglichkeit direkten Kontakt aufzunehmen als auch eine Anfrage zu senden. Die entsprechenden Details sind auf der Website im Bereich “Service” und anschließend “Kontakt” zu finden.

Kontaktmöglichkeit Optionen
Schriftlich Post, Fax
Online E-Mail, Kontaktformular
Persönlich Telefon

Im Falle des persönlichen Kontakts solltest du unbedingt berücksichtigen, dass hierbei zeitliche Einschränkungen gelten. Genauere Informationen hierzu findest du ebenfalls unter jener Rubrik der Website.

Alternativ kannst du das Unternehmen auch über soziale Medien kontaktieren. Unter dem Nutzernamen “MonutaDE” ist der Anbieter auf “Twitter” und “Facebook” vertreten. Diesbezüglich empfehlen wir dir jedoch ausschließlich den Versand persönlicher Nachrichten zum Schutz deiner Privatsphäre. Diesen Schritt solltest du nur erwägen, sofern die anderen Ansätze nicht den gewünschten Erfolg erzielen.

Was muss ich beachten, wenn ich meinen Vertrag bei Monuta kündigen möchte?

Solltest du deinen Vertrag bei “Monuta” kündigen wollen, ist dies jederzeit ohne die Einhaltung diverser Fristen möglich. Notwendig ist hierfür ein Schreiben in Textform, welches Informationen zu deinem Vertrag, deiner Person sowie deinem gewünschten Austrittsdatum enthält. Eine Unterschrift darf hierbei ebenfalls nicht fehlen.

Hast du deine Kündigung in die Wege geleitet, steht dir die Auszahlung eines entsprechenden Rückkaufswerts zur Verfügung. Die Höhe jenes Betrags wird anhand einer verfügbar gemachten Tabelle berechnet. Etwaige Beitragsrückstände deinerseits müssen jedoch abgezogen werden. Sollten diesbezüglich Unklarheiten bestehen, lohnt sich diesbezüglich die Kontaktaufnahme mit dem Anbieter.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.monuta.de/sterbegeldversicherung/

[2] https://www.monuta.de/bestattungsvorsorge/

[3] https://www.monuta.de/media/2104/2018_01-avbs.pdf

Bildquelle: 123rf.com / Katarzyna Białasiewicz

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.