Zuletzt aktualisiert: 2. Juli 2021

Du möchtest kontaktlos zahlen und das auch noch schnell und unkompliziert? Kein Problem - dank der NFC-Technik ist das möglich. Gerade in der jetzigen Corona Situation ist die NFC-Technik immer wichtiger und auch unverzichtbarer, da durch das Kontaktlose Zahlen der benötigte Abstand gehalten werden kann und auch nicht alle Kunden die EC-Karten Geräte anfassen müssen was natürlich viel hygienischer ist.

NFC steht für Near Field Communication – auf deutsch „Nahfeld­kommunikation“, das heißt Datenkommunikation über wenige Zentimeter. Ob Smartphone, Smartwatch, die meisten Girokarten oder Kreditkarten: neben Google Pay und Apple Pay werden von Sparkassen, Volksbanken und Raiffeisenbanken, Postbank und Deutsche Bank Apps für das mobile und kontaktlose Zahlen angeboten. Und seit Ende Oktober 2020 kannst du auch per Samsung Pay kontaktlos bezahlen.

Die NFC-Technik ist eine praktische und unkomplizierte Zahlungsart. Wir haben dir dazu alle wichtigen Fragen kompakt und übersichtlich zusammengefasst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Neue Kreditkarten und Girocards sind nahezu alle mit der Near Field Communication (NFC) ausgestattet. Erkennbar am Wellensymbol auf der Karte.
  • Zahlungen über 25€ musst du per PIN oder Unterschrift bestätigen. Seit der Corona Pandemie haben die meisten Kreditinstitute diesen Betrag auf 50€ angehoben.
  • Die NFC-Funktion ist deaktivierbar, allerdings sind NFC fähige Karten nicht weniger sicher als normale Giro- oder Kreditkarten. Wenn du mehrere NFC Karten in deiner Brieftasche oder Geldbörse trägst, dann ist es schon unmöglich für fremde deine Karte auszuspähen, weil mehrere Karten sich automatisch gegenseitig schützen.

Hintergründe: Was ist eine NFC Bankkarte?

Im Folgenden beantworten wir dir viele wichtige Fragen rund um die NFC Bankkarte.

Was genau ist die Near Field Communication (NFC)?

Durch die Near Field Communication (Nahfeldkommunikation) kannst du Daten kontaktlos über Strecken von ein paar Zentimetern übertragen. Mit den meisten Karten mit denen du zahlen kannst, kannst du auch bereits NFC zur Zahlung verwenden, d.h. ohne die Karte in ein Kartenlesegerät schieben zu müssen kannst du indem du die Karte per Annäherung an das Kontaktlos Terminal hältst die Zahlung empfangen werden.

Dabei muss du keine Angst haben, dass deine Daten versehentlich geklaut werden, denn dafür musst du die Karte sehr nah an ein Terminal halten. Da ist es eigentlich fast unmöglich, dass aus versehen eine Verbindung mit einem Gerät aufgebaut wird welches du nicht autorisiert hast eine Zahlung zu empfangen. Die Zahlung über Terminals dauert nicht mal eine Sekunde, da ist es ausgeschlossen, dass ein unautorisiertes Gerät deine Daten oder deine Zahlung abfängt.(1)

Woran erkenne ich, dass meine Bankkarte NFC hat?

Kontaktlos Zahlen kannst du heutzutage schon mit allen Girokarten und Kreditkarten die ein NFC Symbol besitzen. Auf der Karte erkennst du das an dem Wellen Symbol. Jede Karte die heutzutage neu ausgegeben wird hat standardmäßig diese Funktion schon integriert.

Die Sicherheit der Kontaktlos Funktion der NFC Bankkarte ist vergleichbar mit der einer normalen EC-Karte.

Normalerweise können Beträge bis 25€ ohne Unterschrift und PIN gezahlt werden. Wenn du mehrere Zahlungsvorgänge am Tag kontaktlos zahlen willst, dann musst du spätestens nach der 5. Zahlung aber meistens schon nach der 3. Zahlung die PIN eingeben oder deine Unterschrift abgeben.

Das ist ein Sicherheitsmerkmal, so dass deine Karte nicht missbraucht werden kann falls sie mal verloren geht.(2)

Wie funktioniert das Bezahlen mit NFC bei Kreditkarten?

Zusätzlich zum Wellensymbol haben wir aufgelistet wie die verschiedenen Kreditkartenanbieter die Kontaklose Zahlfunktion nennen:

Kreditkartenanbieter Name der Kontaktlos Funktion
Visa Paywave
Mastercard Paypass
American Express Expresspay

Die Kreditkarte wird von dir an das Kontaktlos Terminal gehalten dann bestätigt die Kasse deine Zahlung mit einem akustischen oder optischen Signal, so dass du weißt, dass deine Zahlung geklappt hat. Bei Beträgen über 25€ (50€ seit der Corona Pandemie) musst du zusätzlich die PIN eingeben oder deine Unterschrift leisten.(3)

Woran erkenne ich, ob ich mit der NFC Bankkarte kontaktlos bezahlen kann?

Durch das Wellensymbol auf der Kartenvorderseite kannst du sehen, dass mit dieser Bankkarte kontaktloses Zahlen möglich ist. Die Welle ist das Symbol für die kontaktlos Anwendung, die 4 Wellen Striche sollen das Funksignal darstellen. Die Funktion wird erstmalig aktiviert wenn du in einem Geschäft mit der EC-Karte oder Kreditkarte bezahlst oder an einem Geldautomaten Geld abholst.(5)

Für welche Beträge ist kontaktloses Bezahlen per NFC Bankkarte geeignet?

Du kannst jeden beliebigen Betrag kontaktlos bezahlen. Solltest du aber über 25€ kommen musst du zusätzlich die PIN eingeben oder deine Unterschrift abgeben. In der Corona Pandemie haben manche Kreditinstitute und Banken diesen Betrag auf 50€ angehoben.

Credit card

Das Wellensymbol zeigt, dass die Bankkarte zum kontaktlosem Zahlen fähig ist. (Bildquelle: Stephen Phillips/ Unsplash)

Auch bei mehreren Bezahlvorgängen unter 25€ musst du ab drei Zahlungen die Sicherheitsabfragen (PIN oder Unterschrift) leisten.

Ist kontaktloses Bezahlen mit NFC Bankkarte so sicher wie Barzahlen?

Kontaktlose Zahlungen sind nicht weniger sicher als normale Kartenzahlungen oder Barzahlung. Der Chip in der Karte überträgt Daten über maximal 4 Zentimetern und gibt keine Daten wie Name oder Adresse des Inhabers aus. Nur Terminals die ausschließlich darauf ausgelegt sind können die Signale verarbeiten und entschlüsseln.

Wenn du testen willst welche Daten deine Bankkarte preis gibt, dann lade dir eine App auf dein Smartphone, dass die NFC Daten auslesen kann. Dann hältst du deine NFC Bankkarte an dein Smartphone und schon werden dir die Daten angezeigt, welche auch bei dem Zahlungsvorgang im Geschäft übermittelt werden.

Wie sicher sind NFC Bankkarten?

NFC-fähige Karten sind nicht weniger sicher als normale Karten ohne NFC-Funktion. Sollte dir die Karte mal verloren gehen, können Diebe maximal 50€ von deiner Karte zum Einkaufen nutzen bevor eine PIN Abfrage kommt. Aus dem Grund haben die meisten Banken auch eine Selbsthaftung bis 50€ von Kunden in ihren AGB eingebaut.

Es gibt aber auch schon Banken die die Selbsthaftung für Kunden komplett rausgenommen haben. Hauptsache du lässt die Karte unverzüglich sperren sobald du darüber Kenntnis erlangt hast. (4)

Wie kann ich die NFC Bankkarte deaktivieren?

Am besten fragst Sie bei deiner Bank nach, denn die Deaktivierung von NFC ist nicht bei allen Banken möglich. Wenn du jedoch Kunde von einer Volks- und Raiffeisenbank bist kannst du die NFC-Funktion deiner Karte selbstständig am Geldautomaten deaktivieren und auch wieder aktivieren.

In einigen Fällen ist es auch eine Option die Deaktivierung selber online vorzunehmen.
Wenn du Kunde von einer Sparkasse bist kannst du eine Deaktivierung der NFC-Funktion nur in einer Filiale vornehmen lassen.

Tipp: Schütze deine Karte vor unbefugten Missbrauch, wenn du zwei Karten mit dieser Funktion zusammen in deiner Geldbörse aufbewahrst sind deine Karten auch geschützt. Auch bietet dir eine spezielle NFC-Schutzhülle ausreichend Schutz vor Betrügern. (6)

Fazit

In der heutigen Zeit ist kontaktloses Zahlen schon normal geworden und hat durch die Corona Pandemie nochmal einen Schub bekommen, so dass immer mehr Menschen diese praktische Funktion nutzen. Die Kontaktlos Funktion ist nicht weniger sicher als die Zahlung mit der normalen EC-Karte.

Um deine Daten musst du dir keine Sorgen machen, da bei Zahlungen keine persönlichen Daten übermittelt werden die nicht für den Einkauf relevant sind.

Bildquelle: Unsplash / CardMapr

Einzelnachweise (6)

1. www.finanztip.de: Kontaktlos mit Karte bezahlen, Josefine Lietzau, Stand: 10. Januar 2020
Quelle

2. www.sparkasse.de: NFC macht bargeldloses Bezahlen noch einfacher
Quelle

3. www.test.de: Mit Karte oder Smartphone zahlen – so funk­tionierts, 30.10.2020
Quelle

4. www.bezahlen.de: Wie kann ich meine Karte vor NFC-Betrug schützen?
Quelle

5. praxistipps.chip.de: Kontaktlos mit EC-Karte zahlen - alle Infos, 02.11.2020 von Lukas Farwer
Quelle

6. www.heise.de: Was ist NFC? Von Greta Friedrich am 15. Dezember 2020
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Kontaktlos mit Karte bezahlen
www.finanztip.de: Kontaktlos mit Karte bezahlen, Josefine Lietzau, Stand: 10. Januar 2020
Gehe zur Quelle
NFC macht bargeldloses Bezahlen noch einfacher
www.sparkasse.de: NFC macht bargeldloses Bezahlen noch einfacher
Gehe zur Quelle
Mit Karte oder Smartphone zahlen – so funk­tionierts
www.test.de: Mit Karte oder Smartphone zahlen – so funk­tionierts, 30.10.2020
Gehe zur Quelle
Wie kann ich meine Karte vor NFC-Betrug schützen?
www.bezahlen.de: Wie kann ich meine Karte vor NFC-Betrug schützen?
Gehe zur Quelle
Kontaktlos mit EC-Karte zahlen - alle Infos
praxistipps.chip.de: Kontaktlos mit EC-Karte zahlen - alle Infos, 02.11.2020 von Lukas Farwer
Gehe zur Quelle
Was ist NFC?
www.heise.de: Was ist NFC? Von Greta Friedrich am 15. Dezember 2020
Gehe zur Quelle
Testberichte