PayPal Kreditkarte
Veröffentlicht: 27. November 2020

Unsere Vorgehensweise

1Analysierte Produkte

32Stunden investiert

3Studien recherchiert

56Kommentare gesammelt

PayPal wirbt seit einiger Zeit mit einer neuen Kreditkarte für Geschäftskunden. Die Business Debit Mastercard ist ein nächster Schritt des Unternehmens in Richtung ganzheitliche Bank. Aber lohnt sich das Angebot für gewerbliche Kunden auch?

In unserem PayPal Kreditkarte Test 2021 haben wir das Angebot von PayPal für dich getestet. Du erhältst von uns alle Antworten auf die meist gestellten Fragen in Bezug auf die PayPal Kreditkarte, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die PayPal Business Debit Mastercard ist eine Debitkarte für Geschäftskunden.
  • Die Karte ist optimal für geschäftliche Ausgaben geeignet.
  • Neben dem Wegfall diverser Gebühren bei Nutzung um In- und Ausland bietet dir die Karte ein attraktives Cashback als Zusatzleistung.

PayPal Kreditkarte: Die Empfehlung von Fitformoney

Im Folgenden stellen wir dir das Angebot von PayPal kurz vor.

Die Business Debit Mastercard von PayPal

PayPal Business Debit Mastercard

PayPal Business Debit Mastercard




ab

0 EUR

mehr info

Als Geschäftskunde kannst du die PayPal Business Debit Mastercard nutzen, um mit deinem PayPal Guthaben Einkäufe im Handel, Online oder am Telefon gebührenfrei zu bezahlen. Weiterhin kann auch dein verknüpftes Konto belastet werden.

Mit der Debitkarte fallen keine festen monatlich wiederkehrenden Gebühren oder Gebühren für Zahlungen im Ausland an. Zusätzlich dazu kannst du dir 0,5 Prozent Cashback bei jeder berechtigen Zahlung sichern.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine PayPal Kreditkarte beantragst

Vevor du die Entscheidung für die PayPal Kreditkarte triffst, solltest du einige Punkte wissen. Deshalb werden wir dir in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Informationen diesbezüglich erläutern, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen.

Was ist eine PayPal Kreditkarte?

PayPal ist ein börsennotiertes Unternehmen im Bereich der Online-Bezahldienste. Der Name des Unternehmens lässt sich auch mit “Bezahlfreund” übersetzten. Eigenen Angaben zufolge verfügt PayPal weltweit über mehr als 277 Millionen aktive Nutzer in über 200 Märkten. Neben den klassischen Angeboten für Verbraucher bietet PayPal auch eine Business Debit Mastercard für Geschäftskunden an.

PayPal Kreditkarte-1

Mit der PayPal Kreditkarte kannst du einfach und sicher geschäftliche Ausgaben über deinen PayPal Account tätigen.
(Bildquelle: 123rf / 32658522)

Bei einer Debit Card handelt es sich um eine Kreditkarte ohne Verfügungsrahmen. Das bedeutet, dass Einkäufe, die mit einer solchen Karte getätigt werden direkt vom dazugehörigen Konto abgebucht werden.

Nach Definition handelt es sich bei dem Angebot also nicht um eine "echte" Credit Card. Denn bei solchen Karten hat der Besitzer einen Verfügungsrahmen und kann von einer Teilrückzahlungs-Option gebrauch machen.

Mit der PayPal Business Debit Mastercard hast du sofortigen Zugriff auf dein PayPal-Guthaben und kannst damit diverse geschäftliche Zahlungen tätigen. Im Folgenden einige Beispiele:

  • Geschäftsreise
  • Geschäftsessen
  • Lagerbestand
  • Marketingausgaben
  • Bürobedarf
  • Hotelkosten
  • Transportkosten

Nach jeder Ausgabe erhältst du einen Teil des Geldes als Cashback zurück – ohne monatliche oder Umrechnungsgebühren.

Die PayPal Business Debit Mastercard kann nur für Geschäftsausgaben verwendet werden.

Die Karte wird bei allen Händlern die Mastercard akzeptieren angenommen. Es kann sowohl im Laden als auch Online oder über das Telefon eingekauft werden. Auch Bargeldabhebungen an Geldautomaten mit Mastercard-Akzeptanzlogo können mit der Debit Karte erfolgen.

Für wen ist eine PayPal Kreditkarte geeignet?

Wie bereits erwähnt ist die Business Debit Karte von PayPal ausschließlich für Geschäftskunden gedacht. Die Karte richtet sich dementsprechend nicht an den klassischen Verbraucher.

Eine PayPal Kreditkarte für deutsche Privatkunden gibt es derzeit noch nicht.

Mit dem Angebot will PayPal nach eigenen Angaben kleine und mittelständische beim Betrieb ihren Geschäftstätigkeiten unterstützen und sie auch über die Zahlungsabwicklung hinaus unterstützen, indem die durch PayPal erzielten Umsätze direkt mein Einkauf an der Ladenkasse eingesetzt werden können.

Welche Kosten und Gebühren fallen bei einer PayPal Kreditkarte an?

Ein wichtiger Faktor bei Kreditkarten sind dir damit verbundenen Gebühren. Im Folgenden haben wir dir die unterschiedlichen Gebühren tabellarisch aufgelistet. Im Anschluss werden wir hierauf kurz eingehen.

Art der anfallenden Gebühr Höhe der Gebühr in Euro
Grundgebühr 0 Euro
Einsatzgebühr 0 Euro
Abhebegebühren 2 Euro
Auslandsgebühren 0 Euro

Bei der PayPal Business Debit Mastercard fallen keine monatlichen oder jährlichen Grundgebühren an. Und auch für Einkäufe mit der Karte fallen weder Gebühren noch monatliche Gebühren oder Umrechnungsgebühren für Transaktionen im Ausland an. Das Tageslimit ist auf 6.000 Euro beschränkt, kann jedoch auch nach deinen bisherigen PayPal-Aktivitäten von diesen Angaben abweichen.

Falls der gezahlte Betrag größer als das Guthaben auf dem PayPal Konto sein sollte, wird zusätzlich das hinterlegte Bankkonto als Zahlungsquelle genutzt.

Die Abhebegebühren an Geldautomaten beträgt weltweit 2 Euro je Abhebung. Eine Abhebung ist nur von deinem PayPal Guthaben möglich und auf ein Tageslimit von 350 Euro begrenzt. Weiterhin fallen keine Auslands- oder Wechselkostengebühren an.

Wie funktioniert das PayPal Cashback Programm?

Wie du bereits erfahren hast, bietet PayPal ein attraktives Cashback Programm an. Hierbei wird dir 0,5 Prozent Cashback auf den Nettobetrag deiner berechtigten Kartenzahlung erstattet. Die Erstattung erfolgt wöchentlich auf dein PayPal Konto.

Hierbei arbeitet PayPal nach folgendem Rundungsprinzip: Bei 10,00 Euro erhältst du 0,05 Euro, bei 10,99 Euro ebenfalls 0,05 Euro und bei 11,00 Euro 0,06 Euro Cashback. Es kann vorkommen, dass PayPal das Cashback im Rahmen von Promotionsaktionen für begrenzte Zeiträume, beispielsweise auf 1 Prozent, erhöht. Dies wird dir dann auf der Website des Unternehmens oder per Mail mitgeteilt.

Wie kann ich eine PayPal Kreditkarte beantragen?

Die PayPal Business Debit Mastercard lässt sich sehr schnell und einfach Online beantragen. Es müssen keine umständlichen Formulare ausgefüllt oder langwierige Genehmigungsverfahren abgewartet werden.

Du benötigst hierfür lediglich ein deutsches PayPal-Geschäftskonto. Die Beantragung erfolgt innerhalb des Kontos. Nach erfolgreichen Antrag wird dir die Karte innerhalb von 10 Tagen zugeschickt.

Welche Vor- und Nachteile hat eine PayPal Kreditkarte?

Eine PayPal Kreditkarte hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Im Folgenden werden diese kurz aufgeführt. Anschließend gehen wir auf jeden Punkt genauer ein.

Vorteile
  • Weltweit bequem einsetzbar
  • Übersicht über alle Transaktionen
  • Sicher bezahlen
  • Cashback
Nachteile
  • Nur für Geschäftskunden
  • Abhebungsgebühren

Vorteile

Die PayPal Business Debit Mastercard kann weltweit überall wo sich ein Mastercard-Logo befindet eingesetzt werden. Bezahlen kannst du mit PayPal Guthaben oder mit deinem verknüpften Girokonto.

Des Weiteren hilft dir PayPal deine Transaktionen zu überwachen, um dich vor Betrügern zu schützen und die deiner Sicherheit Finanzdaten sicherzustellen. Zusätzlich profitierst du von 0,5 bis 1 Prozent Cashback auf alle berechtigen Einkäufe mit der Karte.

Nachteile

Die PayPal Business Debit Mastercard hat nur wenige Nachteile. Der wohl größte: Sie ist in Deutschland derzeit nur für Geschäftskunden verfügbar. Als Privatperson kannst du die Karte nicht nutzen.

Des Weiteren fallen bei jeder Abhebung 2 Euro Abhebungsgebühren an. Hier gibt es günstigere Anbieter.

Was muss ich sonst noch über die PayPal Kreditkarte wissen?

Mittlerweile verfügst du über viele wichtige Informationen bezüglich der PayPal Kreditkarte. Im Folgenden widmen wir uns in Kurzform einigen weiteren wichtigen Fragestellungen bezüglich der PayPal Business Debit Mastercard.

  • Karte aktivieren. Wenn du deine Business Debit Karte aktiveren möchtest, musst du dich in dein PayPal Geschäftskonto einloggen und auf “Aktivieren” klicken.
  • Karte verloren. Falls du deine Karte verloren haben solltest, musst du den Verlust bzw. Diebstahl an PayPal melden. Hierzu musst du dich lediglich in dein Geschäftskonto einloggen. Dort kannst du auch direkt eine neue Karte beantragen.
  • Kündigung der Karte. Du kannst deine Karte jederzeit kündigen. Hierzu musst du ich an den Kundenservice (+ 49 69 945 189 991) wenden. Weiterhin kannst du deine Karte auch Online innerhalb deines PayPal Kontos kündigen.

Fazit

Bei der PayPal Business Debit Mastercard handelt es sich um ein seriöses Angebot von PayPal für Geschäftskunden kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Karte ist schnell beantragt, sicher und nahezu gebührenfrei.

Ob du die Karte für dein Geschäfts benötigst, solltest du auf Basis deiner persönlichen Bedürfnisse bestimmen.

Bildquelle: kritchanut/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte