plus-token
Zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2021

Bei dem Plus Token handelt es sich um einen 4 Milliarden US Dollar Scan und damit wahrscheinlich um einen der größten Sams der Geschichte der Kryptowährung. Dabei wurden viele Investoren durch falsche Versprechen und Marketingkampagnen überzeugt, und so viel Geld eingesammelt.

Den Investoren blieben danach nur ihre Verluste und eine wertlose Kryptowährung. Im folgenden Artikel verschaffen wir die einen gewissen Überblick über das Thema Plus Token und geben dir auch Informationen wie die Situation mit dem Plus Token aktuell aussieht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei dem Plus Token Scam handelt es sich um ein gescheitertes Pyramidenschema welches Mitte Mai 2018 in China gestartet wurde.
  • Der "Wallet Service" sammelte durch falsche Versprechen und Marketingkampagnen viele Investoren, welche insgesamt 800.000 Ethereum und 70.000 Bitcoin investierten.
  • Viele spekulieren, dass es aufgrund des Plus Token hohe Kursverluste bei Bitcoins gibt. Denn dieser wird mit dem Verkauf des Plus Token Fund in Verbindung gebracht.

Hintergründe: Was ist der Plus Token Scam ?

Im folgenden beantworten wir dir dies wichtigsten Fragen über das Thema Plus Token, um dir einen genauen Überblick darüber zu geben und dir hilfreiche Informationen zu liefern:

Was ist überhaupt eine Kryptowährung?

Bei einer Kryptowährung handelt es sich um eine digitale Währung. Diese sind frei von staatlicher Aufsicht und Manipulation. Sie werden über Peer-to-Peer Kontrollen im Internet überwacht.

Sobald eine Transaktion der Kryptowährung bestätigt wurde, ist sie nicht reversibel oder falschbar. Bitcoins kann man zum Beispiel einfach mit Paypal kaufen. Im folgenden haben wir die ein Tabelle mit den bekanntesten Kryptowährungen zusammengestellt:

Name der Währung Beschreibung
Bitcoin allererste Kryptowährung, bekannteste Virtuelle Währung, Rechtsstautus variieret jedoch in vielen Ländern
Ethereum Turing-vollständig programmierbare Währung, Zum erstellen von Apps und Technologien, was mit Bitcoin nicht funktionieren würde
Bitcoin Gold "digitales Gold", Abzweigung von Bitcoin, Währung kann jedoch viermal schneller generiert werden und auch die maximal Anzahl an Münzen kann ebenfalls viermal so hoch sein.

Mit dieser Digitalen Währungen kannst du Sachen kaufen, Geld investieren oder Geschäftszahlungen tätigen. Kryptowährungen gelten aktuell als beliebteste Investmentmöglichkeit.(3)

Was ist Plus Token?

Bei dem Plus Token handelt es sich um ein Ponzi-Programm, mit hauptsächlich Investoren aus China, Japan  und Südkorea. Das heißt Investoren wurden mit den Geldern andere Investoren ausgezahlt, ohne dass sie davon wussten. (1)

Der Plus Token wurde im Mai 2018 gestartet und Investoren konnten Bitcoin, Etherum, Bitcoin Cash, Litecoin, XRP, DOGE und DASH auf ihrem Plus Token Wallet lagern. Plus Token versprach den Investoren dann Renditen in Höhe von 9% bis 18% für ihre Einzahlungen.

plus-token

Der Ethereum wurde entwickelt zum erstellen  von App und Technologien, was mit dem bitcoin nicht möglich ist. (Bildquelle: pexels / moose photos )

Es handelte sich hierbei um ein Pyramidensystem, da Investoren profitieren konnten, indem sie neue Investoren erwarben. So wurden sie in vier Gruppen unterteilt, je nach Höhe der Investition und Anzahl der Anwerbungen.

Dabei wurde versucht die Investoren zu übezeugen, dass sie ein profitables Geschäft machen. Es wurde ihnen erzählt,dass  die Gewinne über Trading Bots  gemacht werden. Mehr Informationen zu diesen Trading Bots erhielt jedoch niemand.

Wie ist die Vorgeschichte des Plus Token?

Ende Juni 2019 berichtetene mehrere Affilitaes, das sie keine Provisionen mehr entnehmen können von der Plattform. Währenddessen gab es Neuigkeiten über eine Festnahme von sechs Internetbetrügern chinesischer Abstammung. Daraufhin folgte ein Kursverlust in Höhe von 8% bei Bitcoin innerhalb von 24 Stunden. Dieser wurde dann mit den Bitcoin Verkauf durch das Plus Token Teams in Verbindung gebracht.

Warum investierten so viele den den Plus Token?

Der Plus Token wurde groß in den Sozialen Medien beworben, vor allem auf WeChat der meistgenutztesten Messaging App in China. Des Weiteren gab es auch Werbung in Supermärkten und große und vor allem aufwendige Veranstaltungen, die für den Plus Token warben.

Vor allem Personen mit kaum Erfahrungen über Kryptowährungen waren die Zielgruppe.

Die Zielgruppe waren vor allem Personen, die nur wenige Erfahrungen mit Kryptowährungen haben und so leicht überzeugt werden konnten. Dies war vor allem durch den neuen Wohlstand in China möglich, da viele Menschen mehr Interesse daran hatten Geld zu investieren. Auch gab es viele Investoren des Plus Token außerhalb von China, so gab es auch Investoren in Südkorea, Japan und sogar auch in Europa Kanada.

Auch nachdem die ersten Beschwerden, vor allem über Sozial Media, über nicht eingegangene Zahlungen kamen, veröffentlicht Plus Token Videos über verschiedene Kanäle in der sie sich mit erhöhten Mining Gebühren versuchten zu erklären, und daran appellierten weiter an den Plus Token zu glauben.

Wie lautete der Plus Token Eco Circle?

Der Plus Token Eco Circle, so wurde behauptet, sollte für eine kontinuierliche Preissteigung des Tokens sorgen. Auf der Website des Plus Token Wallets wurden einige Punkte aufgezählt, weswegen eine langfristige Nachfrage des Plus Tokens Sinn macht, das waren unter anderem (2):

  • Handlungsgebühr in Höhe von 0,2%
  • Zahlungsabwicklungsgebühr von 0,2%
  • Diamant und VIP Status für Investoren mit einem plus von 50.000 bis 100.000 US-Dollar
  • Globale Geschäftsanwendung

Wer wurde festgenommen?

Am 29 Juni 2019 wurden sechs Männer von der Vanuatunischen Polizei festgenommen. Alle sechs Männer waren chinesischer Staatsangehörigkeit und sollen den Internet Scan von der Insel Vanuatu aus betrieben haben.

Festgenommen wurde sie von der Polizei und der Einwanderungsbehörde von Vanuatu, nachdem am Morgen eine Hausdurchdurchsuchung stattgefunden hat. Jeder der Festgenommenen verfügte über die chinesische Staatsbürgerschaft und ebenfalls der Staatsbürgerschaft des Inselstaates.(3) Daraufhin folgten dann die Beschwerden, dass kein Geld mehr von den Wallets abgehoben werden kann.

Was passierte mit den Ether?

Analysen zeigen, dass sich 789.000 Ether, immer noch auf den Ethereum-Wallets befinden, denn diese wurden im Gegensatz zu den bitcoins nicht verkauft. Es konnten zwei Wallet-Adrressen identifiziert werden, welche einen Zusammenhang mit den Plus Token E-Mail-Adressen haben.

Um ihre Transaktionen zu verschleiern haben die Betrüger versucht, ihre Bestände der Einnahmen auf mehrere Wallets zu verteilen und dann zum Schluss zu wenigen Walletts zusammenzufügen. Das Wallet mit den 789.000 Ether soll das zweitreichste Ethereum-Wallet der Welt sein. (4)

Möglicher Verkauf der Bitcoins ab Juni 2019?

Innerhalb des Betrugs soll Plus Token ungefähr 200.000 Bitcoins, sowie über 800.000 Ether und 26 Millionen EOS eingenommen haben. Das wäre insgesamt ein Reichtum über 4 Milliarden Dollar. Während der Ether und EOS noch auf den ursprünglichen Wallets, sollen die Bitcoin Bestände jedoch verkauft worden sein.

plus-token

Über 200.000 Bitcoins sollen sich in den wallet von Plus Token befunden haben. Diese wurden alle verkauft. (Bildquelle: pexels / pixabay)

Dafür benutzten den Betrüger unter anderem bestimmte OTC-Broker (Over the Counter) der Exchange Huobi. Mithilfe dieser außerbörslichen Broker werden Käufer und Händler zusammengebracht, die ihren Handel auf der Exchange nicht offen durchziehen wollen.

Diese OTC-Brooker werden weniger durch KYC-konforme (Know your Customer) Exchange überwacht, welche Kriminelle stoppen sollen. So können manche OTC-Brooker diese erleichterten Überwachungen nutzen, um Einnahmen aus Scams zu waschen. So ist es auch bei Plus Token geschehen.

Des Weiteren konnte nachgewiesen werden das viele der Bitcoins an viele weitere wallet gesendet worden sind, welche in Verbindung mit anderen Exchanges stehen. Bis zu 1 Prozent der gesamten Bitcoin-Bestände sollen in den Scan involviert sein.(4)

Wie wirkt sich der Scam auf den Bitcoin Kurs aus?

Insgesamt sollen Bitcoins in Höhe von 185.000.000 US-Doller über die Broker gewaschen worden sein. Solche großen Verkäufe führen oft zu einem Einbruch des Kurses, wie es auch während des Scams einen gab. Daraufhin wurde spekuliert, dass der Scam mit dem Einbruch des Bitcoins Kurses um 8% zusammenhängt. (7)

Es wird davon ausgegangen, dass es aufgrund des Sams zu einem sinkenden Bitcoin Kurs kam.

Es gab Berichte über zu Plus Token gehörende Wallet Adressen von Bitcoin, Ether und EOS. Des Weiteren wurden die Handelsvolumen von der verschiedenen Exchanges, wie Hupbi und Tether mit den Kursdaten des Bitcoins verglichen.

Der Kurs sank tatsächlich, nachdem große Mengen an Bitcoin auf Huobi liquidiert wurden. Somit kann auf jedenfall gezeigt werde, dass der Scam mit dem Kurs korreliert. Es kann jedoch nicht sicher bestätigt werden, dass der Plus Token Scam der Auslöser war, es könnten immer noch andere Faktoren der Grund gewesen sein.

Aktuelle Informationen zum Plus Token

Ende 2020 soll die Chinesische Polizei 194.774 Bitcoins und auch weitere der Kryptowährungen von Plus Token beschlagnahmt haben. Insgesamt soll das alles ein Wert von über 4,2 Milliarden US-Dollar haben.

15 Personen sollen verhaftet worden sein und haben Strafen von zwei bis elf Jahren Gefängnis erhalten. Die beschlagnahmten Kryptowährungen, sollen gemäß des Gesetztes nun in die Chinesischen Staatskassen fliesen.(8)

Fazit

Dieser Scam macht nochmal deutlich das die Aufklärung über Kryptowährung sehr wichtig ist. Viele Menschen fallen immer noch auf falsche Investitionsversprechen rein, das sie einfach schnelles Geld machen wollen. Solche Scams schädigen vor allem auch den Ruf seriöser Tokens und Coins.

Letztendlich kann immer noch nicht gesagt werden ob der Scam mit dem Fall Bitcoin Kurses korreliert. Sicher ist jedoch, dass die Investoren ihr Geld sehr wahrscheinlich nie wieder sehen werden, denn aktuell sieht es so aus als würde alles in die chinesische Staatskasse fließen.

Bildquelle: 90279848 / 123rf

Einzelnachweise (8)

1. Vinga, Paul; Jeong, Eun-Young (February 8, 2020):Cryptocurrency Scams Took in More Than $4 Billion in 2019. In: The Wall Street Journal.
Quelle

2. Plus Token Wallet
Quelle

3. Dan McCarry(2019): Who Are the PlusToken Six? In: Dailypost. 17.07.2019
Quelle

4. Patrick Eberle (2020):Der Plus Token Scam- Warum der Bitcoin Kurs immer noch darunter leidet. In: coinupdate. 11.02.2020
Quelle

5. Tom Targett (2018):Was ist eine Kryptowährung und wie funktioniert sie? In: libertex. 15.08.2018
Quelle

6. Sidney Leng (2020): Chinese cryptocurrency scam ringleaders jailed in US$2.25 billion Ponzi scheme involving PlusToken platform. In: China Macro Economy. 01.12.2020
Quelle

7. Olga Kharif (2019): Bitcoin Drop Not Likely Triggered by Scam Dump, Researcher Says. In: Bloomberg. 15.08.2019
Quelle

8. PlusToken Bitcoin Skandal: China beschlagnahmt 4,2 Milliarden USD in BTC. In: bitcoin-2go. 27.11.2020
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Article
Vinga, Paul; Jeong, Eun-Young (February 8, 2020):Cryptocurrency Scams Took in More Than $4 Billion in 2019. In: The Wall Street Journal.
Gehe zur Quelle
Website PlusToken
Plus Token Wallet
Gehe zur Quelle
Who Are the PlusToken Six
Dan McCarry(2019): Who Are the PlusToken Six? In: Dailypost. 17.07.2019
Gehe zur Quelle
Der Plus Token Scam- Warum der Bitcoin Kurs immer noch darunter leidet.
Patrick Eberle (2020):Der Plus Token Scam- Warum der Bitcoin Kurs immer noch darunter leidet. In: coinupdate. 11.02.2020
Gehe zur Quelle
Was ist eine Kryptowährung und wie funktioniert sie?
Tom Targett (2018):Was ist eine Kryptowährung und wie funktioniert sie? In: libertex. 15.08.2018
Gehe zur Quelle
Chinese cryptocurrency scam ringleaders jailed in US$2.25 billion Ponzi scheme involving PlusToken platform
Sidney Leng (2020): Chinese cryptocurrency scam ringleaders jailed in US$2.25 billion Ponzi scheme involving PlusToken platform. In: China Macro Economy. 01.12.2020
Gehe zur Quelle
Bitcoin Drop Not Likely Triggered by Scam Dump, Researcher Says
Olga Kharif (2019): Bitcoin Drop Not Likely Triggered by Scam Dump, Researcher Says. In: Bloomberg. 15.08.2019
Gehe zur Quelle
PlusToken Bitcoin Skandal: China beschlagnahmt 4,2 Milliarden USD in BTC
PlusToken Bitcoin Skandal: China beschlagnahmt 4,2 Milliarden USD in BTC. In: bitcoin-2go. 27.11.2020
Gehe zur Quelle
Testberichte