Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2021

Das Plus Token - System stellt eine Betrugsmaschinerie dar, der es zeitweise innerhalb des Handels mit Kryptogeldern erfolgreich gelang, über eine eigene Online - Plattform Beträge in Milliardenhöhe zu erbeuten.

Besonders betroffen von den verbrecherischen Machenschaften des Plus Token - Programms waren Teile Asiens, dabei allen voran Menschen aus China. Den Geheimdiensten des größten ostasiatischen Landes gelang es schließlich auch, die Drahtzieher hinter Plus Token zu ermitteln und diese schließlich zu fassen sowie zu verurteilen.

In diesem Bericht wollen wir dir vordergründig einen Überblick vermitteln, was genau du unter dem Plus Token - System verstehen kannst. Dazu erläutern wir dir, wie die Betreiber der Plus Token - Plattform ihr Programm aufgezogen haben und durch welche Tricks es ihnen gelang, ihre Opfer dazu zu bewegen in ihr System zu investieren.

Ebenso behandeln wir die Auswirkungen, die der Plus Token - Scam auf die Kursentwicklung von Kryptowährungen hatte und geben dir Antworten auf alle wichtigen Fragen, hinsichtlich der Zerschlagung des Plus Token - Systems, der Bestrafung dessen Drahtzieher sowie darüber, ob das Plus Token - Geschäft auch heute noch existiert.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Betrieb der Plus Token - Plattform startete im Jahr 2018 und generierte seine Nutzer zunächst über den asiatischen Messenger - Dienst WeChat. Darüber hinaus wurden aktive User schließlich dazu angehalten, immer mehr Nutzer zu vermitteln, in dem diese das Plus Token - Programm ihren Kontakten weiterempfehlen sollten.
  • Die Betreiber des Plus Token - Systems versprachen den Usern extrem hohe Renditen, bei zunächst relativ kleinen Investitionsbeträgen. Im Frühsommer 2019 bemerkten Nutzer erstmalig Unregelmäßigkeiten in Bezug auf vorab vereinbarte Auszahlungen. Kurz darauf setzten sich die Drahtzieher der Plattform bereits mit den erbeutetet Investitionen in Höhe von umgerechnet mehreren Milliarden US - Dollar ab.
  • Die Verbrecher hinter Plus Token konnten relativ schnell von der chinesischen Polizei gefasst sowie verurteilt werden. Dennoch steht die Plus Token - Affäre bis heute für den größten Betrugsfall in Bezug auf den Krypto - Währungshandel. Besonderen Einfluss hatte der Plus Token - Fall auf die Entwicklung des Bitcoin - Kurses, welcher im Anschluss an den Skandal, starke Einbrüche verzeichnete.

Hintergründe: Was ist Plus Token?

Plus Token bezeichnet eine der bis heute größten Betrugsmaschinerien in Bezug auf den Handel mit Kryptowährungen. Die Anfänge des Plus Token - Systems reichen in das Jahr 2018 zurück, als dieses erstmals in China, als aussichtsreiche Investitionsquelle im Bereich der Kryptowährungen beworben wurde.

Dem Programm gelang es zeitweise, mittels eines vollständig gefälschten, seriös erscheinenden Profils eine Vielzahl von Menschen um Teile ihres Vermögens zu bringen, welches diese zuvor in Form von Kryptowährungen auf die Plattformen einzahlten. Anschließend wurden die Investitionsbeträge von den Plus Token - Betreibern veruntreut.

Welche Masche verfolgte Plus Token?

Im Fall von Plus Token wurden Anleger konkret damit gelockt, dass ihnen im Zuge von verhältnismäßig niedrigen Investitionen, sehr hohe Renditen ausgezahlt würden. Konkret ging es dabei um versprochene Renditen in Höhe von knapp 20 % Plus.

Plus Token - Nutzer zahlten dafür ihre Einlagen in Form von Bitcoins, Litecoins sowie über Ether auf das Plus Token - System ein. Um dir eine genaue Übersicht über die verschiedenen von Plus Token genutzten Kryptowährungs - Arten zu liefern, wollen wir dir diese mittels der folgenden Tabelle kurz vorstellen. (1)

Kryptowährung Kurzdefinition Umrechnung
Bitcoins Digitale Werteinheit in Form von Bits und Bytes, hochspekulativ - starken Wertschwankungen ausgesetzt, verfügt über die größte Marktkapitalisierung, Marktanteil von 60% 1 Bitcoin = 47.805,40 US - Dollar
Litecoins Gehören zu den Altcoins, "Kleiner Bruder" von Bitcoins, durch geringeren Wert leichtere, alltagstauglichere Kryptowährung, verfügt über deutlich niedrigere Marktkapitalisierung, Marktanteil von 1,6% 1 Litecoin = 208,57 US - Dollar
Ether Basiert auf der Open-Source Plattform Euthereum, direkter Konkurrent zu Bitcoin, zweitgrößte Marktkapitalisierung nach Bitcoin, Marktanteil von 16% 1 Ether = 1.796,92 US - Dollar

Zudem wurden die User im Stil eines klassischen Schneeballsystems dazu angehalten, die Nutzung von Plus Token an möglichst viele ihrer Kontakte weiterzuempfehlen, um so ein immer größeres Netzwerk generieren zu können. Das Programm stellte sich als sogenanntes Wallet - System dar, welches dem User angeblich als optimale Aufbewahrungsquelle für jegliche Art von Kryptowährungen dienen könne.

Plustoken

Bitcoins stellen die bekannteste und beliebteste Kryptowährung dar. Auch im Zuge des Plus Token - Skandals wurde überwiegend auf Bitcoins als Investitionsquelle zurückgegriffen. (Andre Francois McKenzie/ Unsplash)

Mittels eines Aufstiegssystems wurden die Plus Token - Nutzer zudem dazu angehalten, immer größere Beträge in das System zu investieren. Den Nutzern wurde dabei suggeriert, dass sie durch Ihre Einzahlungen ein immer höheres, noch lukrativeres Level von insgesamt 3200 Stufen erreichen würden.

Um den Nutzern ihres Programms eine angebliche Seriosität von Plus Token zu vermitteln, behaupteten die Betreiber von Plus Token, dass das System in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Elektronik - Unternehmen Samsung entwickelt worden sei. (2)

Wodurch wurde Plus Token populär?

Plus Token generierte die anfängliche Aufmerksamkeit seiner ersten Nutzer in erster Linie dadurch, in dem es ab Frühjahr 2018 stark über den asiatischen Messenger Dienst WeChat beworben wurde.

Dieser hat allem voran im chinesischen Raum eine vergleichsweise ähnlich hohe Reichweite, wie die Messengerdienst - App WhatsApp hierzulande. Zudem schaltete das Plus Token - System Werbemaßnahmen innerhalb von Supermärkten und darüber hinaus auch mittels medial verbreiteter Werbefilme, die weitläufig im ostasiatischen Raum ausgestrahlt wurden.

Weitere Popularität erhielt das Plus Token - System anschließend vorwiegend durch das Muster einer seiner Kerngedanken.

Dieser Kerngedanke begründete sich in dem Vorsatz, dass die bereits generierten Plus Token - Nutzer kontinuierlich dazu aufgerufen werden sollten, dass Programm zu teilen und an ihre Kontakte weiterzuempfehlen. So ließ sich eine schneeballartige Verbreitung des Plus Token Systems sicherstellen, da in diesem Zuge immer mehr Menschen auf schnellste Weise auf das Plus Token - Programm aufmerksam gemacht werden konnten. (3)

Wie wurde der Plus Token - Skandal aufgedeckt?

Erste Zweifel am Plus Token - System kamen, unter einem Teil von dessen Nutzern, zunächst ab Juni 2019 auf. Begründet lag das aufkommende Misstrauen gegenüber dem Plus Token - Programm darin, dass zuvor versprochene Auszahlungen an die Plus Token - User sich ab diesem Zeitpunkt gehäuft verspäteten oder sogar ganz ausblieben.

Anfangs bemühten sich die Betreiber von Plus Token noch darum, ihre Nutzer mit Ausreden und Zuwendungen zu beschwichtigen. Doch bereits nach kurzer Zeit wurde bekannt, dass sich die Betreiber von Plus Token, inklusive aller Kunden - Einlagen, abgesetzt hatten.

Den Nutzern von Plus Token wurde somit endgültig klar, dass Plus Token nicht die zuvor erwartete seriöse Plattform für Kryptowährung darstellte, sondern dass sie ihr Geld an eine reine Betrugsmasche verloren hatten.

Den Plus Token - Betreibern gelang es, ihre Opfer um knapp 5 Milliarden US - Dollar zu betrügen.

Die Investitionen, die Plus Token bis dahin einstreichen konnte, beliefen sich zu dem Zeitpunkt umgerechnet auf fast fünf Milliarden US - Dollar.  Dadurch wurde die Plus Token - Affäre zum bisher größten Skandal im Bereich der Kryptowährungs - Systeme.

Besonders betroffen von dieser Betrugs - Maschinerie waren vordergründig Anleger in China. Darüber hinaus fielen jedoch auch viele Menschen aus Südkorea, Japan und Südostasien sowie vereinzelt auch aus Kanada und Europa Plus Token zum Opfer. (4)

Welche Kurs - Auswirkungen hatte Plus Token?

In der aktiven Phase des Plus Token - Systems konnte vornehmlich dem Bitcoin - Kurs zu einem zunächst rasanten Kursanstieg verholfen werden. Begründet lag dies in den enormen Einzahlungen der Plus Token - Nutzer.

Nach dem jedoch der Plus Token - Betrug aufgedeckt werden konnte, wurden eher negative Spuren und Auswirkungen von Plus Token auf das Geschäft mit Kryptowährungen erwartet und von da an besonders stark beobachtet.

Schon nach kurzer Zeit konnten bereits tatsächlich erste Verkaufsversuche von Plus Token - Bitcoins festgestellt werden. Diese Verkäufe sollten vorwiegend über die Handelsplattform Finance Exchanges erfolgen, die speziell auf den Handel mit Kryptowährungen ausgerichtet ist.

Plustoken

Der Handel mit Kryptowährungen unterliegt starken Kursschwankungen. Der Plus Token - Skandal etwa, hatte einen starken Einbruch des Bitcoin - Kurses zur Folge. (Chris Liverani/ Unsplash)

Zudem konnten viele weitere Versuche nachvollzogen werden, in deren Zuge Bitcoins aus dem Plus Token - Programm gewaschen werden sollten. Besonders in Bezug auf den Bitcoin - Handel kam es so immer wieder zu Einbrüchen hinsichtlich dessen Kursentwicklung.

Aufgrund dieser häufigen Verschiebungen von Bitcoins aus dem Plus Token -Wallet hin zu anderen Funds, wird Plus Token daher zumindest als einer der Hauptgründe für die regelmäßigen Absenkungen des Bitcoin - Kurses angesehen. (5)

Wie wurden die Plus Token - Betrüger bestraft?

Nachdem das Betrugs - Schema des Plus Token - Systems nachvollzogen werden konnte, wurden im Juni 2019 mehrere Drahtzieher des Programms von chinesischen Ermittlern auf der Pazifik - Insel Vanuatu festgenommen.

Die ebenfalls allesamt chinesischen Verbrecher wurden anschließend in ihr Heimatland ausgeliefert. Mit der Zeit konnte die chinesische Polizei insgesamt 27 Hauptverdächtige festnehmen. Darüber hinaus wurden zudem auch international mehrere Betrüger gefasst, die in den Skandal verwickelt waren.

Den Hauptverdächtigen wurde schließlich in der chinesischen Stadt Yancheng der Prozess bereitet. Im Zuge dessen wurden die Plus Token - Verbrecher allesamt zu Freiheitsstrafen zwischen 2 und 11 Jahren verurteilt. Zusätzlich erhielt eine Vielzahl von ihnen eine persönliche Geldstrafe, teilweise in Höhe von umgerechnet fast einer Million US - Dollar. (6)

Gibt es Plus Token heute noch?

Da die Drahtzieher, die maßgeblich hinter dem Plus Token Programm standen gefasst und verurteilt werden konnten, gibt es das ursprüngliche Plus Token - System heute nicht mehr.

Abgesehen davon, dass es den Betrügern vor ihrer Festnahme gelang große Beträge zu waschen, die sie im Zuge ihrer Verbrechen einnehmen konnten,  befinden sich nach Aussage einiger Experten aber auch heute noch große Krypto - Beträge auf den Wallets der Plus Token - Betreiber.

Auch heute befinden sich auf den Wallets der Plus Token - Betrüger noch hohe Krypto - Geldwerte.

Zudem wird dem Plus Token - Programm ein gewisser Nachahmungseffekt zugesprochen, wie beispielsweise an dem Betreiber WoToken ersichtlich wird. Dieses System, welches auch als Plus Token 2.0 bezeichnet wird, basiert auf einem ähnlichen Aufbau wie Plus Token selbst.

Als das betrügerische WoToken - System im November 2020 zerschlagen werden konnte, wurde aufgedeckt, dass hier, nach denselben Prinzipien wie bei Plus Token, diverse Nutzer um Investitionen von insgesamt umgerechnet einer Milliarde US - Dollar gebracht worden waren.

Daher gilt es als sehr wahrscheinlich, dass Plus Token wohl der erste, aber durch den Nachahmungseffekt sicherlich nicht der letzte große Betrugsfall in Bezug auf den Handel mit Kryptowährungen bleiben wird. (7)

Fazit

Obwohl der Plus - Token Skandal in der westlichen Welt zunächst keinen allzu bekannten Begriff darstellt, handelt es sich dennoch um einen der größten Skandale im Bereich des Kryptowährungs - Geschäfts. Grund dafür ist die enorme Tragweite, die der Skandal im asiatischen Raum und dabei maßgeblich in China ausgelöst hat. Insgesamt fielen über zwei Millionen Investoren der betrügerischen Maschinerie der Plus Token - Betreiber zum Opfer.

Plus Token stellt daher ein besonders prägnantes Warnzeichen für den oftmals recht unsicheren Handel mit Kryptowährungen dar. Solltest du dich also dafür interessieren, dein Geld auf Plattformen zu investieren, die sich auf den Handel mit Krypto - Geldern beziehen, ist es wichtig, dass du dich vorab umfangreich mit dieser Materie befasst.

Du solltest in jedem Fall nur in geprüfte und seriöse Programme investieren, da auch du ansonsten Gefahr laufen könntest, das Opfer eines ähnlichen Betrugsfalls wie dem des Plus Token - Systems zu werden.

Bildquelle: everythingpossible / 123rf

Einzelnachweise (7)

1. FINANZET.NET, Ethereums Kryptowährung Ether steigt auf Rekordhoch. Abgerufen am 15.02.2021
Quelle

2. BTC-ECHO.DE, Klee, C. Größter Scam der Welt Chinesische Polizei nimmt 109 Verdächtige fest. 03.08.2020. Abgerufen am 14.02.2021
Quelle

3. COIN-UPDATE.DE, Der Plus Token Scam- Warum der Bitcoin Kurs immer noch darunter leidet. Abgerufen am 14.02.2021
Quelle

4. BITCOIN-2GO.DE, PlusToken Bitcoin Skandal: China beschlagnahmt 4,2 Milliarden USD in BTC. 27.11.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Quelle

5. BTC-ECHO.DE. Horcher, P., Plus Token Mutmaßlicher Bitcoin-Scam wieder in Bewegung. 23.06.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Quelle

6. COINGEEK.COM. Kaaru, S. PlusToken scam: Top operators jailed for up to 11 years. 05.12.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Quelle

7. COINGEEK.COM. Kaaru, S. PlusToken scam: Top operators jailed for up to 11 years. 05.12.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Internetbeitrag
FINANZET.NET, Ethereums Kryptowährung Ether steigt auf Rekordhoch. Abgerufen am 15.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
BTC-ECHO.DE, Klee, C. Größter Scam der Welt Chinesische Polizei nimmt 109 Verdächtige fest. 03.08.2020. Abgerufen am 14.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
COIN-UPDATE.DE, Der Plus Token Scam- Warum der Bitcoin Kurs immer noch darunter leidet. Abgerufen am 14.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
BITCOIN-2GO.DE, PlusToken Bitcoin Skandal: China beschlagnahmt 4,2 Milliarden USD in BTC. 27.11.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
BTC-ECHO.DE. Horcher, P., Plus Token Mutmaßlicher Bitcoin-Scam wieder in Bewegung. 23.06.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
COINGEEK.COM. Kaaru, S. PlusToken scam: Top operators jailed for up to 11 years. 05.12.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
COINGEEK.COM. Kaaru, S. PlusToken scam: Top operators jailed for up to 11 years. 05.12.2020. Abgerufen am 15.02.2021
Gehe zur Quelle
Testberichte