prepaid-kreditkarte-tankstelle
Zuletzt aktualisiert: 7. Juni 2021

Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle sind in der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein praktisches Zahlungsmittel für alle Personen, die eine flexible, moderne und sichere Bezahlung bevorzugen. Sie können an allen größeren Tankstellen schnell und einfach erworben werden.

Im Gegensatz zu normalen Kreditkarten spielt die Kreditwürdigkeit eine untergeordnete Rolle. Prepaid Kreditkarten sind deshalb das ideale Zahlungsmittel für Jedermann. Sie können einfach an der Tankstelle erworben, schnell aktiviert, aufgeladen und genutzt werden. Erfahre in diesem Artikel mehr über dieses moderne und praktische Zahlungsmittel.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kreditkarten von der Tankstellen sind für jeden erhältlich und erfordern keine Kreditwürdigkeitsprüfung. Sie können schnell aktiviert, genutzt und erneut geladen werden.
  • Je nach Anbieter können unterschiedliche Gebühren für Serviceleistungen anfallen.
  • Die Prepaid Kreditkarten enthalten keinen Namen. Das Kaufverhalten kann aber anhand der Transaktionen nachverfolgt werden.

Hintergründe: Was du über Prepaid Kreditkarten von Tankstellen wissen solltest

In folgenden Teil werden die wichtigsten Fragen rund um das Thema Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle betrachtet. Insbesondere werden Themen rund um den Begriff ansich, den Kaufprozess und die persönliche Eignung geklärt.

Was sind Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle?

Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle stellen eine moderne und bequeme Bezahlungsmethode da. Der finanzielle Rahmen der Kreditkarte richtet sich nach dem Aufladungsbetrag.

Prepaid Kreditkarten von Tankstellen sind eine moderne und einfache Zahlungsmethode.

Es gibt sowohl Einwegkreditkarten, die nur einmal über einen gewissen Betrag verfügen als auch wiederaufladbare Prepaid Kreditkarten. Es wird quasi das Geld im Voraus auf die Kreditkarte geladen, welches man dann ausgeben kann (1).

Wie aktiviert man eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle?

Es gibt verschiedene Aktivierungsmöglichkeit für Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle. Meistens werden die Karten schnell und unkompliziert per Telefon oder SMS aktiviert.

Eine weitere Möglichkeit ist es die Karte online zu aktivieren. Hierfür wird in einem Brief ein QR-Code eingescannt, der den Vorgang einleitet oder manuell die Website aufgerufen. Der Kunde wird oft nach einer Kundennummer und Aktivierungscode gefragt oder muss diesen eingeben, um die Karte zu aktivieren (2).

Wie kann man Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle aufladen?

Eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle lässt sich normal über verschiedene Methoden aufladen. Die gängigsten Methoden sind Bargeldeinzahlung vor Ort, Online Überweisung, Sofortüberweisung oder Giropay.

Der Prozess folgt immer der Auflademodalität. Bei einer Aufladung via Online Banking muss sich der Kunde entsprechend in seinen Bankaccount anmelden und seine Prepaid Kreditkarte aufladen. Der Betrag wird entsprechend vom verknüpften Konto umgebucht (3).

Dies gilt nicht für alle Prepaid Kreditkaten von Tankstellen. Manchmal handelt es sich um Einwegkarten. Dieses Kreditkarten verfügen nur einmalig über den hinterlegten Betrag auf der Karte und können anschließend entsorgt, bzw. neu gekauft werden.

Was unterscheidet Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle mit und ohne Limit?

Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle verfügen in der Regel über ein Kreditkartenlimit. Dieses Limit ist der maximal mögliche Aufladebetrag. Das Limit kann sowohl täglich, wöchentlich oder monatlich sein. Prepaid Kreditkarten ohne Limit sind in der Regel nicht verfügbar, da diese sich an Personen mit geringerer Bonität richten und Banken ein mögliches Risiko minimieren wollen (3).

Was muss man beim Kaufprozess einer Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle berücksichtigen?

Der Kaufprozess einer Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle ist stark abhängig von den individuellen Bedürfnissen des Interessenten. Was sind die Wünsche? Ein kontaktloses Bezahlen, geringe Gebühren oder eine weite Akzeptanz.

Wichtige Faktoren sind kontaktloses Bezahlen, geringe Gebühren oder die Akzeptanz der Kreditkarte im In- und Ausland.

Ebenfalls sollte der Kunde bei der Wahl der richtigen Karte auf Neukundenaktionen oder kombinierte Preisrabatte achten. Das Gesamtpaket sollte immer im Fokus sein (4).

Wo kann man eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle kaufen?

Die Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle können in allen größeren Tankstellenketten erworben werden. Typische Ketten wie Aral, Esso, Shell oder Jet bieten die Karten vor Ort an (5).

prepaid-kreditkarte-tankstelle

Prepaid Kreditkarten sind bei dem meisten großen Tankstellenketten erhältlich. (Bildquelle: jean-christophe Gougeon / Unsplash)

Die Karten können direkt in der Tankstelle bezahlt werden und lassen sich schnell aktivieren und einfach aufladen. Sie ist quasi im Handumdrehen einsatzbereit.

Was kostet eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle?

Die Karte selber kostet in der Regel eine Jahresgebühr von 10 €. Oftmals ergeben sich weiter versteckte Servicekosten. Es können z. B. Gebühren anfallen für folgende Leistungen:

  • Aufladungen
  • Inaktivität
  • Geldabhebungen
  • Auslandseinsatz
  • weitere Dienstleistungen (5)

All diese Faktoren sollten zusätzlich neben der Anschaffungsgebühr und Jahresgebühr berücksichtigt werden, um die Gesamtkosten im Auge zu behalten.

Für wen eignet sich eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle?

Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle eignen sich in erster Linie für Personen, die anonym bleiben wollen. Anders als bei normalen Kreditkarten wird die Schufa Auskunft nicht erfragt. Die Karten selber tragen in der Regel keine Namen so das eine gewisse Anonymität gewährleistet ist. Bei der Registrierung kann es durchaus zu Abfrage von persönlichen Daten kommen.

Die Transaktionen sind natürlich trotzdem für das ausgebende Institut sichtbar und ein Kaufverhalten ableitbar. Viele Onlinehändler erheben bei Transaktionen, die Daten des Kunden. Da keine Bonitätsprüfung erfolgt, verfügt der Karteninhaber in der Regel nur über den Betrag, die den Wert der Karte oder den Aufladebetrag entspricht (6).

Welche Vorteile und Nachteile haben Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle?

Die Nutzung von Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle bietet zahlreiche Vorteile, aber auch Nachteile. Folgende Tabelle bietet eine kurze Übersicht:

Vorteile
  • Vor Ort erhältlich
  • Keine Bonitätsprüfung notwendig
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Oftmals verstecke Gebühren
  • Limitierte Aufladebeträge
  • Keine Überziehung möglich

Die Vorteile von Prepaid Kreditkarten liegen auf der Hand. Sie sind direkt vor Ort in der Tankstelle erhältlich. Eine aufwändige Bonitätsprüfung entfällt. Somit sind diese eine gute Alternative für Personen, die in der Regel kein eigenes Einkommen haben oder verschuldet sind. Die Handhabung ist einfach und praktikabel. Sie ermöglicht - je nach Karte- die einfache Bezahlung in Geschäften, Internet und teilweise sogar die Geldabhebung an Automaten.

Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle haben aber auch Nachteile. Es ergeben sich oftmals versteckte Kosten für verschiedene Dienstleistungen, wie Geldabhebung oder Rückbuchungen. Es ist keine Überziehung möglich und es kann nur über den maximalen Aufladebetrag verfügt werden (7).

Welche Personengruppen sollten eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle erwerben?

Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle eignen sich besonders für Personen ohne eigenes Einkommen oder mit schlechter Bonitätsauskunft. Im Endeffekt richtet sich das Angebot an alle Personen, die keine normale Kreditkarte bekommen können. Sie ist aber auch interessant für alle Personen, die eine normale Kreditkarte wegen der Unübersichtlichkeit scheuen und lieber nur das Geld ausgeben, über welches sie tatsächlich verfügen.

Welche Alternativen gibt es für Personen, für die eine Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle ungeeignet ist?

Alternativen zu Kreditkarten von der Tankstelle sind zahlreich. Für alle Personen mit solider Bonität bietet sich eine klassische Kreditkarte an. Am besten eine MasterCard oder VisaCard. Es gibt sogar gebührenfreie Kreditkarten.

prepaid-kreditkarte-tankstelle

Eine klassische Kreditkarte ist eine gute Alternative zur Prepaid-Variante für alle Personen mit solider Bonität. (Bildquelle: Avery Evans / Unsplash)

Diese ist allerdings nicht anonym und muss namentlich beantragt werden. Wenn die Bonität hier nicht ausreichend sein sollte, gibt es ebenfalls Guthabenkarten von Supermärkten als Alternative (8). Ebenfalls ist heute eine einfache Zahlung mit dem Smartphone via NFC möglich. Moderne Smartphones haben diese Schnittstelle integriert.

Die klassische Girokarte stellt heute ebenfalls eine gute Alternative dar. Der Überziehungsrahmen kann hierbei auch -je nach Kreditwürdigkeit- individuell mit der Bank festgelegt werden. Ebenfalls kann ein zinsloser Kredit oder eine Kreditmöglichkeit mit negativer Schufa eine Option sein, um über Geld zu verfügen.

Fazit

Kreditkarten von der Tankstelle sind eine gute Zahlungsalternative für Personen ohne eigenes Einkommen oder schlechter Schufa-Auskunft. Sie bieten eine einfache und sichere Zahlungsoption. Die Karte kann schnell registriert und einfach aufgeladen werden. Sie ist für jeden einfach in der Tankstelle verfügbar.

Personen, die über ein ausreichendes Einkommen verfügen und eine gute Bonität sowie Schufa-Auskunft nachweisen können, sollten auf eine normale Kreditkarte zurückgreifen, da diese eine besser Flexibilität bietet und oftmals anerkannter ist. Ebenfalls bieten andere alternative Zahlungsmethoden eine gute Alternative.

Bildquelle: Kaysha / Unsplash

Einzelnachweise (8)

1. Aktien kaufen für Anfänger: Was ist eine Prepaid-Kreditkarte? Alexander Wolf, ohne Datum.
Quelle

2. prepaidkreditkarten.de: Aktivierung. Daniel Franke, 2021.
Quelle

3. cardscout.de: Prepaid-Kreditkarte aufladen - so geht´s. Leonie Wiesner, ohne Datum.
Quelle

4. qonto: Was ist eine Prepaid Kreditkarte? Qonto, 15.09.2020.
Quelle

5. Prepaid-Kreditkarte24.net: Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle: Das bringt sie dir wirklich. Alessia Pewnew, 02.03.2021.
Quelle

6. Finanztip: Anonyme Kreditkarten - Kreditkarten von der Tankstelle. Josefine Lietzau, 01.07.2020.
Quelle

7. prepaid-kreditkarten-vergleich: Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle kaufen: Info & Test 2020. ohne Autor, 2020.
Quelle

8. kreditkartekostenlos: Anonyme Prepaid Kreditkarte an Tankstelle kaufen – Das bringt die Visa Prepaid von der Tankstelle. ChristianH, kein Datum.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Was ist eine Prepaid-Kreditkarte?
Aktien kaufen für Anfänger: Was ist eine Prepaid-Kreditkarte? Alexander Wolf, ohne Datum.
Gehe zur Quelle
Aktivierung.
prepaidkreditkarten.de: Aktivierung. Daniel Franke, 2021.
Gehe zur Quelle
Prepaid-Kreditkarte aufladen - so geht´s.
cardscout.de: Prepaid-Kreditkarte aufladen - so geht´s. Leonie Wiesner, ohne Datum.
Gehe zur Quelle
Was ist eine Prepaid Kreditkarte?
qonto: Was ist eine Prepaid Kreditkarte? Qonto, 15.09.2020.
Gehe zur Quelle
Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle: Das bringt sie dir wirklich.
Prepaid-Kreditkarte24.net: Prepaid Kreditkarten von der Tankstelle: Das bringt sie dir wirklich. Alessia Pewnew, 02.03.2021.
Gehe zur Quelle
Anonyme Kreditkarten - Kreditkarten von der Tankstelle.
Finanztip: Anonyme Kreditkarten - Kreditkarten von der Tankstelle. Josefine Lietzau, 01.07.2020.
Gehe zur Quelle
Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle kaufen: Info & Test 2020.
prepaid-kreditkarten-vergleich: Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle kaufen: Info & Test 2020. ohne Autor, 2020.
Gehe zur Quelle
Anonyme Prepaid Kreditkarte an Tankstelle kaufen – Das bringt die Visa Prepaid von der Tankstelle.
kreditkartekostenlos: Anonyme Prepaid Kreditkarte an Tankstelle kaufen – Das bringt die Visa Prepaid von der Tankstelle. ChristianH, kein Datum.
Gehe zur Quelle
Testberichte