Zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2021

Bist du unzufrieden mit deinen Konditionen und überlegst deine Riester zu kündigen? Dann solltest du eventuell darüber nachdenken deinen Anbieter zu wechseln oder deine Ratenzahlung zu senken.

In diesem Ratgeber zeigen wir dir wie du deine Riester korrekt und fristgerecht kündigst und informieren dich über eventuelle Nachteile sowie Alternativmöglichkeiten. Damit bieten wir dir eine Grundlage nach der du dich für oder gegen eine Kündigung entscheiden kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Für die meisten Menschen reicht die staatliche Rente im hohen Alter nicht aus. Deshalb ist es wichtig sich eine zweite Altersvorsorge in Form einer Riester Rente oder Aktien anzuschaffen.
  • Du solltest deine Riester Rente nur in absoluten Ausnahmefällen kündigen. Solch ein Fall kann sein, wenn du dein Ersparnis dringend benötigst und so über die Verluste hinwegsehen kannst.
  • Entscheidest du dich für den Bau oder Kauf eines Eigenheims, dann kannst du deine Riester Rente bequem in eine Wohn-Riester umwandeln und diese zur Finanzierung nutzen.

Riester kündigen: Was du wissen solltest

In diesem Abschnitt beantworten wir dir kritische Fragen zu der Riester Kündigung, um dir eine neutrale Basis für deine künftige Entscheidung zu bieten.

Wann solltest du (nicht) über eine Riester Kündigung nachdenken?

Seit 2002 kann man eine Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge in Deutschland abschließen. Eingeführt wurde diese damals vom ehemaligen Bundesarbeitsminister Walter Riester und hat über die letzten zwei Jahrzehnte stark an Popularität gewonnen.(1, 2)

Seitdem die Anzahl der abgeschlossenen Riester Renten in Deutschland im Jahre 2018 mit 15,6 Mio. ihren Höhepunkt hatte, stagniert diese Zahl mit leichten Rückgängen bis zum Q3 in 2020.(3)

Der Hauptgrund warum viele Menschen darüber nachdenken ihre private Altersvorsorge zu kündigen, sind schlechte Konditionen, die sie aufgrund zu geringer Recherche abgeschlossen haben. Doch sollte die Riester Kündigung dein letzter Ausweg sein. Der Austritt aus einem bestehenden Riester Verhältnis ist an viele Nachteile geknüpft, welche dich mehr belasten als die Aufrechterhaltung.

Die Abschlusskosten, welche du zu Beginn des Vertrags zahlen musstest, erhältst du nicht zurück, und auch die Rückzahlung der Steuervorteile sowie Zulagen bleibt aus. Im schlimmsten Fall ist es dann sehr wahrscheinlich, dass du bei deiner Kündigung kein Geld zurückbekommst.

Besondere Vorsicht ist bei vorhandenen Schulden geboten. Das Riester-Vermögen unterliegt dem staatlichen Pfändungsschutz. Kündigst du deine Riester jedoch, kann dein Kapital durch den entfallenen Schutz wieder gepfändet werden.(4)

Daher solltest du nur unter Zusammenspiel der folgenden Umständen eine Kündigung in Betracht ziehen(5):

  • Du brauchst kurzfristig Geld von deinem Riester-Konto.
  • Dir fehlen sonstige finanzielle Rücklagen auf Tagesgeld- oder Sparkonto.
  • In deinem Familien- und Bekanntenkreis kann dich niemand mit einem Privatkredit entlasten.
  • Deine Riester Ersparnisse sind so hoch, dass selbst nach den Abzügen deine benötigte Geldsumme übrig bleibt.

Treffen diese Punkte in deiner Situation nicht zu, dann solltest du statt einer Kündigung Alternativmöglichkeiten in Betracht ziehen. Etwa ein Anbieterwechsel ohne Kapitalverlust, oder deinen bestehenden Vertrag zu pausieren.

Wann kannst du deine Riester kündigen?

Du kannst deine Riester jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist beenden. Dabei musst du jedoch deine individuelle Lebenssituation bei der Kündigung mit einbeziehen, da hier versteckte Fallen lauern können.

Beziehst du Hartz IV und erfüllst die Formalien der Riester Einzahlungen, dann hat deine private Altersvorsorge keine Auswirkungen auf deinen Regelsatz und ist pfändungssicher. Jedoch gehen bei der Kündigung deine Pfändungssicherheiten verloren und deine Riester wird wieder angerechnet.(6, 7)

Eine Kündigung kann zur Folge haben, dass dir Leistungen vom Jobcenter gekürzt oder gar gestrichen werden.(7)

Im Falle eines Wechsels in die Selbstständigkeit erhältst du nur noch für ein Jahr eine staatliche Förderung und kannst danach deinen Vertrag beitragsfrei weiterlaufen lassen. Entscheidest du dich für eine fristgerechte Kündigung, dann musst du jegliche Zulagen sowie Steuervorteile zurückzahlen.(8)

Kurz vor deinem Rentenbeginn kann die Kündigung deiner Riester durchaus eine Option sein. Hast du über einen langen Zeitraum eingezahlt, dann könnte nach Abzug deiner Rückzahlungen noch ein beachtlicher Betrag zurückbleiben. Dies gilt auch bei hohen Steuerzahlungen oder suboptimalen Auszahlungskonditionen.

„Renten sind Wetten auf ein langes Leben."(9) Rechnest du mit deinem baldigen Ableben kann sich eine frühzeitige Auszahlung lohnen.

Planst du den Bau oder Kauf eines Eigenheims, musst du deine Riester nicht kündigen. Stattdessen kannst du bei deinem Berater einen Antrag auf Kapitalausschüttung, zur Baufinanzierung oder für Wohndarlehen, stellen. Die Auszahlungshöhe hängt hier von deiner individuellen Situation ab und kann online kostenlos berechnet werden.(4)

Wie funktioniert die Riester Kündigung?

Die Fristeinhaltung ist bei der Riester Kündigung essenziell für einen reibungslosen Ablauf. Dabei solltest du dich über deine Kündigungsfristen und eventuelle Mindestlaufzeit individuell informieren. Generell greifen hier ein- bis dreimonatige Fristen, welche schriftlich eingereicht werden müssen.(4, 10)

Bei dem Kündigungsschreiben zur Beendigung deiner Riester sind bestimmte Formalien einzuhalten. Am besten sendest du diese per Einschreiben an deinen Berater. (Bildquelle: Sozavisimost / Pixabay)

Nachfolgend haben wir dir die wichtigsten Komponenten aufgelistet, welche in deinem formlosen Kündigungsschreiben unbedingt enthalten sein sollten, damit du nichts nachreichen musst:(4, 10, 11)

  • Gebe deine Vertrags- und Versicherungsnummer an.
  • Formuliere eine klare Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Widerrufe die Einzugsermächtigung sowie SEPA-Mandate.
  • Nenne deine Bankverbindung zur Rücküberweisung deines Riester Kapitals.
  • Fordere eine Kündigungsbestätigung binnen 14 Tage an.

Optional kannst du deinem Schreiben auch eine Bitte beifügen, dir keine Alternativangebote zu unterbreiten. Zudem solltest du, für eine schnellstmögliche Bearbeitung, die Kündigung direkt an deinen Berater adressieren. Denn von Kündigungsschreiben bis Rücküberweisung kann es 2 Monate dauern.(5, 10)

Was passiert nach der Riester Kündigung?

Sobald dein Kündigungsschreiben deinen zuständigen Berater erreicht hat, beginnt dieser deine eventuellen Rückzahlungen vom Rückkaufswert zu subtrahieren. Vertragskosten, staatliche Zuschüsse und Steuervorteile werden vom Kreditinstitut einbehalten, weswegen dein Rückkaufswert niedriger oder gleich hoch wie die gezahlten Beträge sein kann.(10, 12)

Jedes Versicherungsinstitut hat eigene Tabellen zur Ermittlung des Rückkaufwertes.

Häufig ist es sogar der Fall, dass du kein Geld zurückbekommst oder sogar einen gewissen Betrag als Nachzahlung an das Institut erbringen musst. Eine vorzeitige Kündigung lohnt sich daher nur in wenigen Fällen.

Hast du eine:n (Ehe)Partner:in, welche:r durch dich mittelbar zur Riester Rente begünstigt ist, dann kann diese:r die Riester weiterführen und fortan sparen. Der einzige Unterschied durch deine Kündigung ergibt sich durch den Wegfall von weiteren staatlichen Förderungen.(12)

Was passiert mit deiner Riester bei Insolvenz?

Die Riester-Rente ist für viele Menschen eine zusätzliche Möglichkeit, ihre Rente privat aufzustocken und zusätzlich vorzusorgen. Jedoch kann es bei jedem durch einen Jobverlust oder Veränderung der Lebenssituation zu finanziellem Druck und Engpässen kommen. Im schlimmsten Fall führen Schulden und andauernde Kredite zur Anmeldung einer Privatinsolvenz.(10)

Jeder Fünfte Riester-Vertrag ist ruhend gestellt.(14)

Der Pfändungsschutz für das im Riester Vertrag angesparte Kapital wirkt nur, wenn eine regelmäßige staatliche Förderung beantragt wurde. Ist dem nicht so, wird auch die Riester gepfändet und an Gläubiger verteilt.

In einer Situation der Privatinsolvenz ist es, nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs, Insolvenzverwaltern erlaubt, eine bestehende Riester Rente zu kündigen. Bei einer fehlenden Staatsförderung kann dieser die dem Versicherungsnehmer zustehende Ausschüttung verlangen.(13)

Eine weitere Möglichkeit zur Pfändbarkeit deiner Riester sind zu hohe Einzahlungen. Etwa wenn du mehr als 4% deines Bruttoeinkommens des Vorjahres in deinen Riester Vertrag einzahlst oder das jährliche Einzahlungsmaximum von 2.100€ überschreitest. Diesen seltenen Überschuss kannst du nicht für deine Altersvorsorge behalten.(10)

Wie kündigst du deine Riester ohne Verlust?

Möchtest du deine bestehende Riester verlustfrei kündigen, existieren mögliche Alternativen, welche dir bei schlechten Konditionen oder Geldmangel aushelfen können:

  • Riester Pausieren
  • Riester Wechseln oder Umwandeln
  • Andere Guthaben Prüfen

In den folgenden Abschnitten werden wir dir eben diese Alternativmöglichkeiten näher erläutern, damit du eine fundierte Entscheidung für oder gegen eine finale Riester Kündigung treffen kannst.

Pausieren

Die erste Alternative einer Riester Kündigung ist die Pausierung deines Vertrages. Lässt du deine Riester ruhen pausierst du die Beitragszahlungen und kannst diese wieder aufnehmen, sobald sich deine finanzielle Situation stabilisiert hat.(4, 5, 12)

Vorteile
  • Geldnot wird nicht verschlimmert
  • Zulagen bleiben erhalten
  • flexibel Zahlungen wieder aufnehmen
  • anderweitige Investitionen (ETFs) möglich
Nachteile
  • Fixkosten laufen weiter
  • kein Pfändungsschutz
  • verminderte Rentabilität

Ist dir die Beitragshöhe deines Tarifs zu hoch, dann kannst du deine Beiträge auch reduzieren lassen, statt deinen Vertrag vollständig zu pausieren. In dem Fall entfällt dir der Pfändungsschutz nicht und deine Rentabilität bleibt erhalten bzw. vermindert sich nur minimal, da auf die Fixkosten weitere Einzahlungen kommen.

Dabei darfst du jedoch nicht unter den Mindestbeitrag in Höhe von 4% des vorjährigen Bruttoeinkommens kommen. In dem Fall würden dir jegliche Förderzahlungen entfallen. Bist du mittelbar begünstigt, dann kannst du unter Umständen nur den Sockelbetrag in Höhe von 60€ einzahlen.(12)

Wechseln oder Umwandeln

Die zweite Möglichkeit deine Riester verlustfrei zu kündigen besteht darin, deinen Anbieter oder Tarif zu wechseln. Besteht der Kündigungsgrund aus schlechten Konditionen, dann kannst du dein bereits erspartes Riester Guthaben einfach auf deinen neuen Vertrag überschreiben lassen.(4, 5, 12)

Bei der Riester Umwandlung verlierst du deine staatlichen Förderungen und Zulagen nicht.  Jedoch musst du mit einmaligen Wechselkosten rechnen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin deine Riester in eine Wohn-Riester (15) umzuwandeln. Dieser Weg ist besonders sinnvoll, wenn du gerade dabei bist dein neues Eigenheim zu bauen oder zu kaufen und deine Riester Ersparnisse zur Finanzierung oder Ablösung von Baudarlehen nutzen möchtest.(4, 5, 16)

Wichtig ist, dass deine Immobilie von dir selbst genutzt und nicht zur Vermietung erworben wird. Ist dies der Fall, kannst du deine Riester jederzeit in eine Wohn-Riester umwandeln lassen. In diesem Kontext wollen wir dir 3 Varianten vorstellen:

  • Du kündigst deinen Riester Vertrag und erwirbst mit der Auszahlung ein Grundstück.
  • Du kündigst deine Riester und lässt das Kapital auf eine neu abgeschlossene Wohn-Riester verlustfrei übertragen.
  • Falls du bereits eine laufende Wohn-Riester besitzt und deine Immobilie verkauft hast: Hier kannst du deine Wohn-Riester kündigen und das ausgezahlte Kapital binnen der nächsten 4 Jahre dafür nutzen eine neue Immobilie zu erwerben oder in eine neue Riester-Rente einzuzahlen.

Mit diesen Möglichkeiten musst du keine staatlichen Förderungen oder Zulagen zurückzahlen. Sofern du einen Neukauf oder (Um-)Bau einer Immobilie planst, kannst du dein gebundenes Kapital aus deiner bestehenden Riester in eine Wohn-Riester umwandeln, statt diese direkt zu kündigen.(4, 5, 16)

Andere Guthaben Prüfen

Überlegst du aufgrund von Geldmangel wegen einer veränderten Lebenssituation deine Riester zu kündigen? Dann solltest du vorher deine anderen Tagesgeld- oder Sparkonten überprüfen. Im Notfall kannst du auch hier einen Kredit bei deiner Bank erfragen, statt deine Riester ggf. unter Verlust zu kündigen.

Auch kannst du in deinem Familien- und Bekanntenkreis erfragen, ob dir jemand mit einem Privatkredit aushelfen könnte. Insofern dies mit deiner Beziehung zu der betreffenden Person vereinbar ist, könntest du auch eine Zinshöhe vereinbaren, damit dieser Privatkredit eine seriöse Ebene einnimmt und das Zwischenmenschliche nicht beeinflusst.

Fazit

Deine Riester solltest du ausschließlich in absoluten Notfällen kündigen, da diese mit sehr vielen Nachteilen verbunden ist. Sind deine Konditionen suboptimal oder du hast temporäre monetäre Engpässe gibt es Alternativen zu einer Kündigung, die deine Rendite und staatliche Förderungen erhalten.

Ist eine Kündigung unabdinglich, musst du gewisse Formalien einhalten, dass dein Einschreiben schnellstmöglich von deinem Berater bearbeitet und die Kündigungsfrist eingehalten wird.

Titelbild: Mihály Köles / Unsplash

Einzelnachweise (16)

1. Becker, J.; Wagner, F.; Werding, M.: Stichwort: Riester-Rente. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2021. Abgerufen am 09.05.2021.
Quelle

2. Verbraucherzentrale.de 2018. Was ist die Riester-Rente? Abgerufen am 09.05.2021.
Quelle

3. Statista Research Department 2021. Anzahl der abgeschlossenen Riester-Verträge (in 1.000) von 2001 bis zum 3. Quartal 2020. Abgerufen am 09.05.2021.
Quelle

4. Riester.deutsche-rentenversicherung.de: Kündigen oder nicht kündigen? Abgerufen am 09.05.2021.
Quelle

5. Klotz, M. 2018. Riester kündigen - Wechseln ist besser als kündigen. Abgerufen am 09.05.2021.
Quelle

6. Winkel, R. 2019. Altersvorsorge: Was passiert bei Pfändung oder Hartz-4-Bezug? – Teil 4: Riester-Rente. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

7. Bouajila, M. 2019. Altersvorsorge – Private Rentenversicherung Hartz IV sicher machen. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

8. Penta Fintech GmbH 2020. Ist es sinnvoll für Selbstständige, die Riester-Rente abzuschließen? Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

9. Stiftung Warentest 2020. Riester-Rente - Den Riester-Vertrag kündigen. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

10. Riester-rente.net: Riester-Rente kündigen - oder Vertrag ruhen lassen? Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

11. Handelsblatt GmbH 2018. Riester kündigen? So sieht die Auszahlung aus. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

12. Niemann, S. 2021. So funktioniert die Kündigung der Riester-Rente. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

13. Bergfeld, B. 2017. BGH schützt Riester-Rente bei Privatinsolvenz vor Pfändung. Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

14. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2021. Statistik zur privaten Altersvorsorge (Riester-Rente). Abgerufen am 10.05.2021.
Quelle

15. Keller, H.: Stichwort: Wohn-Riester. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2015. Abgerufen am 11.05.2021.
Quelle

16. Riester.deutsche-rentenversicherung.de: So geht Wohn-Riester. Abgerufen am 11.05.2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wirtschaftslexikon
Becker, J.; Wagner, F.; Werding, M.: Stichwort: Riester-Rente. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2021. Abgerufen am 09.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Verbraucherzentrale.de 2018. Was ist die Riester-Rente? Abgerufen am 09.05.2021.
Gehe zur Quelle
Statistik
Statista Research Department 2021. Anzahl der abgeschlossenen Riester-Verträge (in 1.000) von 2001 bis zum 3. Quartal 2020. Abgerufen am 09.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Riester.deutsche-rentenversicherung.de: Kündigen oder nicht kündigen? Abgerufen am 09.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Klotz, M. 2018. Riester kündigen - Wechseln ist besser als kündigen. Abgerufen am 09.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Winkel, R. 2019. Altersvorsorge: Was passiert bei Pfändung oder Hartz-4-Bezug? – Teil 4: Riester-Rente. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Bouajila, M. 2019. Altersvorsorge – Private Rentenversicherung Hartz IV sicher machen. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Penta Fintech GmbH 2020. Ist es sinnvoll für Selbstständige, die Riester-Rente abzuschließen? Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Stiftung Warentest 2020. Riester-Rente - Den Riester-Vertrag kündigen. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Riester-rente.net: Riester-Rente kündigen - oder Vertrag ruhen lassen? Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Handelsblatt GmbH 2018. Riester kündigen? So sieht die Auszahlung aus. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Niemann, S. 2021. So funktioniert die Kündigung der Riester-Rente. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Bergfeld, B. 2017. BGH schützt Riester-Rente bei Privatinsolvenz vor Pfändung. Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
BMAS
Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2021. Statistik zur privaten Altersvorsorge (Riester-Rente). Abgerufen am 10.05.2021.
Gehe zur Quelle
Wirtschaftslexikon
Keller, H.: Stichwort: Wohn-Riester. In: Springer Gabler Verlag (Hrsg.): Gabler Wirtschaftslexikon 2015. Abgerufen am 11.05.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Riester.deutsche-rentenversicherung.de: So geht Wohn-Riester. Abgerufen am 11.05.2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte