Ripple kaufen-header
Zuletzt aktualisiert: 18. Februar 2021

Kaum ein Thema hat die Finanzwelt in den letzten Jahren so erschüttert wie Krypto-Währungen. Sowohl das Interesse von technikbegeisterten Menschen wie auch das von Investoren wurde geweckt. Bei richtigem Einsatz kann diese neue Technologie einiges bewirken.

Was Ripple zu einer typischen Kryptowährung macht und was Ripple von typischen Kryptos unterscheidet, das erfährst du hier. Ebenso erfährst du in diesem Artikel, was die verschiedenen Möglichkeiten sind, in Ripple zu investieren, was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind und was du sonst noch beachten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ripple ist ein bedeutender Mitspieler unter den Top 5 der Kryptowährungen gemessen an der Marktkapitalisierung.
  • Ripple bietet mit seinem Ripple Netzwerk eine Lösung für den internationalen Zahlungsverkehr, die auch bereits von grossen Banken verwendet wird.
  • Je nach Präferenz und gewählter Anlagemethode kann risikoärmer oder risikoreicher investiert werden. Grob unterschieden wird zwischen einer Investition in Kontrakte und dem direkten Kauf von Ripple Coins XRP.

Kauf- und Bewertungskriterien von Ripple

Ripple kannst du auf verschiedene Arten erwerben und aufbewahren. Die Arten, Ripple zu kaufen beziehungsweise in Ripple zu Investieren lassen sich grob in drei Kategorien einteilen:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt und was ihre Vor- und Nachteile sind, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Krypto-CFDs über einen Online Broker kaufen

Eine Möglichkeit, in Ripple zu investieren, ist der Handel mit sogenannten Ripple CFDs. Doch was ist überhaupt ein CFD? Was ist bei der Investition zu beachten und was sind die Möglichkeiten eines Online Brokers? Dies wollen wir im Folgenden erläutern.

Was ist ein CFD?

CFD steht für contract for difference, zu Deutsch Differenzkontrakt. Differenzkontrakte werden zwischen zwei Handelsparteien (hier Online Broker und Investor) geschlossen und regeln den Austausch von Wertentwicklung und von Erträgen zwischen diesen. CFDs sind immer an einen Basiswert gebunden.

In unserem Falle, an den Wert von Ripple. So hast du also die Möglichkeit, in den Wert von Ripple zu investieren, ohne tatsächlich Ripple kaufen zu müssen.

Was sind die Möglichkeiten beim Investieren über CFDs bei einem Online Broker?

Da du nicht direkt Ripple kaufst, bist du mit deiner Investition etwas freier. Du kannst nämlich nicht nur auf den genauen Kurs von Ripple setzen, sondern auch mit sogenannten Hebeln arbeiten. Hebel sind Multiplikatoren auf die Kursentwicklung. Wenn der Kurs also steigt und du mit einem Hebel arbeitest, steigt dein Gewinn um ein vielfache des tatsächlichen Kursanstieges. Aber Vorsicht: Sollte der Kurs sinken, so wirkt der Hebel auch hier und dein Verlust multipliziert sich ebenfalls.

Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Kein Wallet nötig
  • Auf steigende oder sinkenden Kurs setzen
  • Mit Hebel investieren
Nachteile
  • Keine echten Ripple Coins im Besitz
  • Keine Möglichkeit mit Ripple Coins zu bezahlen
  • Hebel birgt auch hohes Risiko
  • Weniger Freiheit als beim Besitz von Ripple Coins

Weitere Vorteile von einem Online Broker sind, dass dieser sich um den komplizierten Teil der Abwicklung und Absicherung kümmert. Du kannst bequem investieren und brauchst dir keine Gedanken über Wallets und Sicherheit zu machen. Weiter kannst du auch auf sinkenden Kurs setzen und so auch profitieren, wenn der Kurs sinkt.

Dies kommt zum Preis dass du halt eben keine echten Ripple Coins besitzt und somit zum Beispiel nicht direkt mit ihnen handeln oder bezahlen kannst. (1)

Fazit: Ein Online Broker ist die Lösung für dich, wenn du nur Investieren möchtest. Du kannst dein Investment freier gestalten und Investieren wird dir leicht gemacht.

Ein Zertifikat auf Ripple kaufen

Zertifikate sind, ähnlich wie CFDs, eine Möglichkeit, um in Ripple zu investieren ohne wirklich Coins kaufen zu müssen. Seit einiger Zeit hat man die Möglichkeit, über etablierte Finanzunternehmen mit Zertifikaten am Kurs von Ripple teilzunehmen.

Ripple kaufen-1

Zertifikate sind an den etablierten Börsen handelbar und schaffen so eine Verbindung von traditionellem Investment an der Börse und modernes Investieren in Kryptowährungen. (Bildquelle: Elenathewise/ 123rf)

Diese Zertifikate sind ebenfalls sehr einfach in der Handhabung und benötigen kein Wallet. Das Finanzinstitut übernimmt den ganzen technischen Teil.

Auch mit dieser Lösung hat man dafür keine echten Coins und kann sie also nicht zum Bezahlen nutzen. Dafür sind die Zertifikate an den offiziellen Börsen handelbar und der Prozess ist ungefähr der gleiche wie beim Aktien kaufen. (2)

Vorteile
  • An den offiziellen Börsen handelbar
  • Einfache Handhabung
  • Kein Wallet nötig
Nachteile
  • Keine echten Ripple Coins im Besitz
  • Keine Möglichkeit mit Ripple Coins zu bezahlen
  • Weniger Freiheit als beim Besitz von Ripple Coins

Fazit: Wer lediglich in den Kurs von Ripple investieren möchte, hat hiermit eine sichere und einfache Lösung gefunden. Dadurch, dass die Zertifikate auch an der Börse gehandelt werden können, hat man eine gute Liquidität.

Ripple Coins kaufen über eine Online Börse

Beim Kauf von Ripple Coins über eine Online Börse kaufst du nicht wie bei den CFDs nur Kontrakte, sondern du kaufst “physisch” die Ripple Coins. Physisch in Anführungszeichen, da du ja nicht wirklich Münzen erwirbst sondern eine Krypto-Währung.

Ripple kaufen-2

Es wurden tatsächlich auch mal wirklich physische Bitcoins angefertigt, deren Wert sich nicht aus dem Material ergibt sondern durch den darin befindlichen Private Key mit dem man dann Zugriff auf eine Gewisse Anzahl Bitcoins hat.
(Bildquelle: Executium / unsplash)

Somit genießt du alle Vorteile, im tatsächlichen Besitz der Coins zu sein, aber trägst natürlich auch die volle Verantwortung. Was die damit verbundenen Vorteile und auch Nachteile sind, erfährst du gleich.

Was bietet dir der Besitz von Ripple Coins

Ein Vorteil ist sicher, dass du über deine Coins verfügen kannst, wie du möchtest und auch mit ihnen bezahlen kannst. Weiter bist du auch, wenn du mal im Besitz der Coins bist, nicht mehr abhängig von der Börse oder von einem sonstigen Anbieter. Du kannst dann mit den Coins auch weltweit bezahlen bei jedem, der Ripple akzeptiert.

Was musst du beachten beim Besitz von Ripple Coins

Freiheit kommt aber immer mit einem Preis. In diesem Falle ist der Preis, dass du auch selbst auf deine Coins achten musst. Um sie aufzubewahren, benötigst du meist ein Wallet. Die Sichere Aufbewahrung setzt gewisse technische Grundkenntnisse voraus.

Ripple Coins als Investition

Natürlich kannst du Ripple Coins auch aus einem Investitions-Gedanken heraus erwerben.

Besonders bei einer langfristigen Investition kann es von Vorteil sein, die Coins selbst im Besitz zu halten.

Besonders bei einer langfristigen Investition kann es von Vorteil sein, unabhängig von einer Online Plattform zu sein und die Coins selbst zu besitzen. Da du dann im Besitz des Coins bist, ist logischerweise die Investitionsmöglichkeit genau eine, und zwar in den Kurs selbst.

Auf fallenden Kurs setzen oder mit Hebel investieren ist hier nicht möglich. Somit ist der Kauf von Ripple Coins eher eine Variante für längerfristige oder gemässigte Anlagen.

Vorteile
  • Du besitzt die Coins.
  • Du kannst mit den Coins bezahlen.
  • Mehr Unabhängigkeit
Nachteile
  • Du musst dich um die sichere Aufbewahrung kümmern.
  • Es gibt weniger Möglichkeiten zur Gestaltung der Investition.

Fazit: Wenn du die Ripple Coins wirklich besitzen möchtest und sie vielleicht auch zum bezahlen einsetzen möchtest, dann ist der Kauf von Ripple Coins an einer Online Börse das richtige für dich. Ebenso ist es eine Überlegung wert, wenn du längerfristig investieren möchtest.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Ripple kaufst

Ripple und allgemein Kryptowährungen zu kaufen wirft Fragen auf. Die wichtigsten möchten wir im Folgenden beantworten.

Was ist Ripple?

Ripple ist ein Unternehmen deren Produkt sich aus zwei Einheiten zusammensetzt. Einerseits gibt es den Ripple Coin XRP, andererseits das Ripple-Netzwerk Ripple-Net. Die Basis bildet wie auch bei anderen Kryptowährungen die Blockchain Technologie, wenn auch in vereinfachter Form.

Ripple möchte mit seinem Ripple-Netzwerk Ripple-Net den Banken eine Lösung für schnellen und kostengünstigen internationalen Zahlungsverkehr bieten. (3)

Was unterscheidet Ripple von anderen Kryptowährungen?

Die zugrunde liegende Blockchain Technologie und Coins sind auch schon praktisch alles, was Ripple mit anderen Kryptowährungen verbindet. Und auch dort gibt es bereits Unterschiede. Wo die meisten anderen Kryptowährungen den Fokus auf ihre Coins legen, liegt der von Ripple auf seinem Ripple Netzwerk. Die Coins sind dabei eher ein Mittel zum Zweck.

Ripple ist zudem auch nicht komplett dezentral und unabhängig sondern hinter Ripple steht ein Unternehmen. (4)

Auf den Punkt gebracht kann man sagen, dass andere Kryptowährungen als Währung und Zahlungsmittel fungieren wollen wohingegen Ripple ein Netzwerk für Zahlungsverkehr und keine Währung sein will.

Auf den Punkt gebracht kann man sagen, dass andere Kryptowährungen als Währung und Zahlungsmittel fungieren wollen wohingegen Ripple ein Netzwerk für Zahlungsverkehr und keine Währung sein will. (5)

Wo kann ich Ripple kaufen und wo kann ich in Ripple investieren?

Wie bereits angesprochen gibt es zwei Arten, in Ripple zu investieren. Einerseits mit dem direkten Kauf an einer Online Börse, andererseits über CFDs bei einem Online-Broker.

Beliebte Online Broker sind:

  • eToro (ist auch gleichzeitig eine Online Börse)
  • Plus500
  • Skilling
  • Libertex
  • Capital.com
  • Markets.com

Beliebte Online Börsen sind:

Welcher Anbieter der richtige für dich ist hängt auch stark von deinen Präferenzen ab. Du kannst dich auf der Homepage der Anbieter oder bei einem Online Börse oder Online Broker Test schlau machen.

Wie kann ich Ripple CFDs kaufen und verkaufen bei einem Krypto Broker?

Die meisten Krypto Broker funktionieren ähnlich. Du erstellst ein Konto mit all deinen wichtigen Angaben. Bei praktisch allen erfolgt eine Identitätsprüfung über Fotos deiner Ausweisdokumente und/oder über einen Videoanruf. Dann musst du nur noch auf deinen Account einzahlen und du bist startklar zum Handeln.

Wie kann ich Ripple (XRP) über eine Krypto-Börse kaufen?

Bei einer Krypto Börse läuft der Prozess der Kontoerstellung meist ähnlich ab. Du erstellst auch hier ein Konto mit all deinen Angaben und auch hier wird deine Identität überprüft. Danach musst du ebenfalls noch einzahlen und bist dann bereit zum Handeln. Bei vielen Krypto Börsen ist auch schon eine Wallet Lösung integriert, bei manchen kannst du dein bestehendes Wallet verknüpfen.

Wie kann ich beim Kauf von Ripple bezahlen?

Bei den meisten Online Brokern sowie auch bei den meisten Online Börsen kannst du mit den meisten gängigen Bezahlverfahren bezahlen. Dazu gehören Kredit- oder Debitkarte, Überweisung, Sofort Überweisung und noch weitere. Einige Anbieter verlangen eine Mindesteinzahlung. Deren Höhe variiert, ist aber meist um die 50 bis 100 Euro.

euro-crash

Es gibt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. (Bildquelle: Christian Dubovan / unsplash)

Ripple mit PayPal bezahlen

Die bekanntesten Online Broker und auch Online Börsen bieten alle auch eine Bezahlung über PayPal an. Bezahlen über PayPal ist besonders einfach und geht, zusammen mit der Kreditkarte, am schnellsten. Praktisch: Du kannst deine Auszahlungen auch gleich wieder auf deinen PayPal Account tätigen.

Lohnt es sich in Ripple zu investieren?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht abschliessend beantworten und wer intelligent investieren möchte, sollte sich vorher gut informieren. Die Finanzwelt ist sich, besonders im Krypto Bereich, stark am entwickeln und am verändern, was Vorhersagen praktisch unmöglich macht.

Was sicher ist: Ripple ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels unter den Top 5 Kryptowährungen gemessen an der Marktkapitalisierung und Ripple hat sich mit seinem Ripple Netzwerk gut positioniert um auch in Zukunft ein relevanter Player in der Finanzwelt zu sein. (6)

Fazit

Ripple ist ein bedeutender Mitspieler im Kryptowährungs-Geschäft und bietet mit seinem Ripple Netzwerk eine Lösung, die auch für traditionelle Finanzinstitute interessant ist. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen sieht sich Ripple nicht als Alternative zu anderen Währungen sondern will mit seinem Netzwerk den internationalen Geldtransfer revolutionieren.

Wenn du Kryptowährungen kaufen möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, in Ripple zu investieren und du kannst dein Investment ganz nach deinem Geschmack gestalten. Wenn du risikobereiter bist kannst du mit Hebeln risikoreicher investieren und potentiell sehr schnell dein Geld vermehren oder du kannst mit gemäßigtem Risiko investieren.

Wenn du ein aktiver Teil der Finanzgeschichte werden möchtest und Ripple auch zum bezahlen verwenden möchtest, kannst du direkt Ripple Coins kaufen. Wie auch immer deine Präferenzen und Anlagestrategien aussehen, das Investieren in Ripple hält dir die entsprechen Möglichkeiten parat.

Bildquelle: Somsuk / 123rf

Einzelnachweise (6)

1. Online Artikel
Quelle

2. Online Artikel
Quelle

3. Online Artikel
Quelle

4. Ripple Webseite
Quelle

5. Online Artikel
Quelle

6. Statistik
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Was sind CFDs? Was ist CFD-Trading?
Online Artikel
Gehe zur Quelle
Ripple & Zertifikat - eine interessante Symbiose
Online Artikel
Gehe zur Quelle
Was ist Ripple?
Online Artikel
Gehe zur Quelle
Our Story
Ripple Webseite
Gehe zur Quelle
Das Ripple 1x1 – Teil 1: Was ist Ripple? Der neue Star in der Kryptoszene?
Online Artikel
Gehe zur Quelle
Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung
Statistik
Gehe zur Quelle
Testberichte