Ripple Wallet
Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2021

Mit einem Ripple Wallet kannst du deine Ripple XPR sicher aufbewahren. Aber nicht nur XPR, sondern auch viele andere Kryptowährungen. Es gibt verschiedene Arten von Ripple Wallets die sich in der Sicherheit, Bedienungsfreundlichkeit und der Kosten.

Im Folgenden erklären wir dir, was Ripple XPR überhaupt ist und wie du diese aufbewahren kannst. Es gibt drei verschiedene Arten von Ripple Wallets, die alle verschiedene Vor- und Nachteile haben.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt verschiedene Wallets wie Mobile-Wallets, Desktop-Wallets und Hardware-Wallets. Diese funktionieren alle auf eine andere Art.
  • In einem Ripple Wallet können Ripple XPR und andere Kryptowährungen verwaltet werden. Die meisten Wallets unterstützen einige verschiedene Währungen.
  • Die Erstellung eines Ripple Wallets ist meistens sehr einfach. Online- und Software-Wallets können auch von Anfängern ganz einfach erstellt werden. Für Erfahrene eignen sich auch Hardware-Wallets. Diese sind ein wenig anspruchsvoller zu bedienen.

Hintergründe: Was sind Ripple XRP?

Im Folgenden zeigen wir dir, um was es sich überhaupt bei Ripple XPR handelt, damit du die Hintergründe für ein Ripple Wallet erhältst.

Was ist ein Ripple Wallet und wofür wird es gebraucht?

In einem Ripple Wallet können Ripple XPR aber auch andere Kryptowährungen gelagert werden. Es gibt verschiedene Arten von Ripple Wallets, auf welche später noch mehr eingegangen wird. Wallet, ist ein englisches Wort für Geldbörse. Folglich ist ein Ripple Wallet eine Art Geldbörse für Kryptowährungen. Es handelt sich hierbei nicht um eine physische Geldbörse, sondern um eine Digitale. Ein Ripple Wallet ist somit auch eine Art digitalisierte Geldbörse. (1)

Kryptowährungen wie Ripple XRP sind virtuelle Währungen.

XRP können mit echtem Geld gekauft werden und wieder zurückgetauscht werden. Eine virtuelle Währung ist kein digitales Zahlungsmittel, dass behördlich reguliert wird und innerhalb oder ausserhalb einer virtuellen Gemeinschaft benutzt und somit auch akzeptiert wird.(2)

Eine virtuelle Währung gibt es nicht physisch. Um eine Kryptowährung wie Ripple XRP von elektronischen Zahlungsmitteln abzugrenzen, gilt es sie zu vergleichen. In der heutigen Zeit basieren elektronische Zahlungssysteme auf E-Geld, Bargeld, Buchgeld. Es sind Zahlungsverfahren wie Überweisungen oder Lastschrift. Ein Beispiel davon wäre PayPal.(3, 4)

Ein Ripple Wallet ermöglicht es dem Anwender, die Blockchain zu benutzen, ohne dass er die zugrundeliegende Technologie kennt. Jeder kann also ein Wallet besitzen. (5)

Welche verschiedenen Arten von Ripple Wallets gibt es?

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten XPR sicher aufzubewahren. Wer sich für ein CFD Investment entscheidet, braucht kein Wallet, da der Broker sich um die Sicherheit und Einlagerung kümmert.

Wer sich trotzdem für ein Wallet entscheiden möchte, der sollte sich gut überlegen welches für ihn am besten ist. Auf jedem Wallet benötigt es immer eine Reserve von 20 Ripple XRP. Über diese werden künftige Transaktionsgebühren bezahlt. Folgende Wallets sind einige der beliebtesten XRP Wallets:

XPR Hardware Wallet: Ein Beispiel eines gutes XRP Hardware Wallets ist das Ledger Nano S oder auch das Nano Ledger X. Diese Wallets sind auch für andere Kryptowährungen geeignet und können durch einen USB-Port an einen Computer angeschlossen werden. Wer diese Coins und Tokens transferieren oder verwalten möchte, kann diese via USB-Anschluss machen. Zusätzlich gibt es ein Kabel, mit dem es ans Handy angeschlossen werden kann. Ein zusätzlicher Schutz ist durch eine PIN Nummer, die vor dem Zugriff eingegeben werden muss.(6)

XRP Desktop/Software Wallet: Ein XRP Desktop Wallet wird auf einer Plattform wie: einem Smartphone, einem Computer und Laptop oder auch Tablett und viele andere Plattformen, benutzt. Ein beliebtes Desktop-Wallet ist "Toast". Das Attraktive an Toast ist, dass es sehr einfach ist zu bedienen und dass es gebührenfrei ist. (7)

XRP Mobile Wallet: Ein beliebtes XRP Wallet ist "Abra". Es kann auf dem Android und dem iOs Smartphone verwendet werden. Abra ist darum beliebt, weil sie neben XRP viele andere (insgesamt 20 verschiedenen) Kryptowährungen lagern kann und mit diesen Währugnen auch gehandelt werden kann.(8)

Welche Aufgaben erfüllt ein Ripple Wallet?

Ein Ripple Wallet ist für die Sicherheit und Aufbewahrung der XRP aber auch anderen Kryptowährungen verantwortlich. Um digitales Geld zu verwalten, empfangen oder verschicken, benötigst du kein Bankkonto, sondern nur ein internetfähiges Gerät und ein Wallet. (6)

Ripple Wallet

Ein Online-Wallet kann einfachheitshalber auf dem Smartphone benutzt werden. (Bildquelle: Austin Distel/ Unsplash)

Bei vielen Krypto-Börsen wird ein Ripple Wallet benötigt, auf dem die XRP ausgezahlt oder verwahrt werden können. Hierzu kann ein Software-Wallet benutzt werden aber auch ein Hardware-Wallet. Ein Hardware-Wallet ist eine sichere Variante wie ein Software- oder Online-Wallet. Das heißt nicht, dass Online- und Software-Wallets sehr unsicher sind.

Wann brauche ich ein Ripple Wallet?

Ein Ripple Wallet wird dann benötigt, wenn physisch Coins auf einer Krypto-Börse gekauft werden. Hier ist zu unterscheiden, zwischen dem Kaufen von physischen Coins auf einer Krypto-Börse und das Handeln von Krypto-CFDs über einen Broker.

Wie sicher sind Ripple Wallets ?

Die sicherheit der verschiedenen Wallets unterschiedet sich. Online-Wallets und Software-Wallets sind weniger sicher wie eine Hardware Wallet.

Eine Hardware-Wallet muss jedoch zuerst gekauft werden und auch an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Online- und Software-Wallets bringen dafür andere Vorteile mit sich. Mit einer Software-Wallet können Kryptowährungen direkt am Computer verwaltet werden und sie ist kostenlos. Auch ein Online-Wallet ist kostenlos. Weil sie auf dem Handy Kryptowährungen verwalten kann, ist sie für beginnende Händler geeignet. Was auch schön daran ist, ist, dass sie immer und überall dabei ist und man zugriff, darauf hat.

Ripple Wallet

In einenem Ripple Wallet können Ripple XPR sowie andere Kryptowährungen aufbewahrt werden. (Bildquelle: Clifford Photography/ Unsplash)

Fazit: Da es verschiedene Ripple Wallet Arten gibt, sind diese auch nicht alle gleich sicher. Wer es selbst in die Hand nimmt, der wird selbst für die Sicherheit des Coins verantwortlich sein.

Wo kann ich Ripple XPR kaufen?

Ripple (XPR) kann auf verschiedenen Handelsplattformen gekauft werden. Einige Handelsplattformen wie eToro und Plus500 bieten den Kauf von Ripple XPR an.

Was für Gebühren fallen beim Kauf von Ripple an?

Beim Kauf von Ripple XRP müssen sogenannte Transaktionsgebühren bezahlt werden. Die sind je nach Handelsplattform verschieden. Auf manchen Handelsplattform kann Ripple fast kostenlos gekauft werden bei anderen muss ein höherer Prozent-Anteil bezahlt werden.

Wie kaufe ich Ripple XRP?

Wer Ripple kaufen möchte braucht zuerst eine vertrauenswürdige Handelsplattform. Diese Handelsplattform muss die entsprechende Einzahlungsmethode anbieten damit es erst möglich wird XRP zu kaufen. Danach kann ein Konto eröffnet werden, bei dem du dich verifizieren musst.

Dann folgt die Einzahlung auf dieses Konto, welches bei der Handelsplattform ist. So können Fiatwährungen wie zum Beispiel Euro gegen Ripple XRP getauscht werden. Diese erworbenen Ripple Coins müssen zuerst ausgezahlt werden, um dann in einem Wallet aufbewahrt zu werden.

Wie wählt man ein Ripple Wallet?

Ein Ripple Wallet sollte nach so gewählt werden, dass es für einem selbst die beste Lösung darstellt. Welches Ripple-Wallet sich für wen eignet, findest du in in der Folgenden Tabelle:

Typ für wen geeignet
Online-Wallet Anfänger ohne Erfahrung bis Fortgeschrittene
Software-Wallet Anfänger ohne Erfahrung bis Fortgeschrittene
Hardware-Wallet Mittel bis Fortgeschrittene

Anhand dieser Tabelle kannst du dich für eine Art von Wallet entscheiden. Danach stellt sich die Frage, welches der verschiedenen Wallets du nehmen solltest. Hierzu lohnt es sich bekannte Wallets mit guten Reviews zu nehmen.

Wenn du dich Beispielsweise für ein Online-Wallet entschiedest, kannst du dir die Reviews in der Appstore direkt ansehen. Ansonsten kannst du eine Google Search machen indem du den Namen des Wallets eingibst und dazu noch "review" eingibst.

Wie erstellt man ein Ripple Wallet?

Ein Ripple Wallet kann sehr schnell erstellt werden, jedoch ist dies je nach Art von Wallet ein verschiedener Prozess. Im Folgenden haben wir für dich eine kurze Anleitung anhand eines Beispiels für dich aufgelistet.

Online-Wallet

Um ein Online-Wallet zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden. Hier anhand des Beispiels Coinomi:

  1. Zuerst musst du auf deinem Gerät zur App Store oder zu Google Play je nach Betriebssystem.
  2. Gib den Namen des Wallets ein Zb Coinomi und lade die App herunter
  3. Öffne die App und folge den Anweisungen zum Erstellen des Wallets. Es sollte zuerst ein Wiederherstellungssatz eingegeben werden.
  4. Danach sollte ein sehr sicheres Passwort festgelegt werden.
  5. Nachdem Schritt vier erledigt ist, muss XPR der Brieftasche hinzugefügt werden.
  6. Am Schluss brauchst du noch eine Empfangsadresse um diese XPR zu empfangen.

Danach sollte dein Ripple-Wallet erstellt sein und du kannst nun deine Ripple XPR oder deine anderen Kryptowährungen darin verwalten.

Software-Wallet

Das Software-Wallet "Toast" gibt es für das Smartphone wie auch für den Computer zum Herunterladen. Dabei kann das gleiche Wallet von zwei Geräten aus verwaltet werden.

Hardware-Wallet

Bein einem Hardware-Wallet wie zum Beispiel Ledger handelt es sich um eine der sichersten Methoden um Ripple und andere Kryptowährungen zu verwalten. Der Grund für die hohe Sicherheit dieser Variante, liegt in der Verschlüsselung der Coins auf dem Gerät. Dies macht es sicherer als ein Wallet, welches mit dem Internet verbunden wird.

Ein solches Hardware-Wallet kann ganz einfach auf der Webseite des Herstellers oder bei einem offiziellen Partner des Herstellers gekauft werden. Einige andere beliebte Wallets sind Trezor, Trezor T, Ledger Nanao X, Ledger Nano S und BitBox02. Natürlich gibt es noch viele verschiedene anderen Hardware-Wallets zur Auswahl.

Fazit

In einem Ripple Wallet können Ripple XPR und andere Kryptowährungen verwahrt werden. Es gibt verschiedene Arten von Ripple Wallets. Zum einen können Hardware-Wallets gekauft werden und die XPR können dort gespeichert werden. Dieses Wallet ist die sicherste Variante seine Kryptowährungen aufzubewahren.

Neben Hardware-Wallets gibt es noch Software- und Online-Wallets. Die beiden Wallets funktionieren über das Internet, was sie sehr einfach zu beidienen macht. Somit können sie auch kostenlos sein. Ein Online-Wallet kann ganz einfach an verschiedenen Geräten wie einem Smartphone als App heruntergeladen werden und direkt auf dem jeweiligen Gerät benutzt werden.

Bildquelle: ?ukasz Stefa?ski / 123rf

Einzelnachweise (8)

1. SSRN, Developing the Right Regulatory Regime for Cryptocurrencies and Other Value Data, 12. September. 2018, Corinne Zellweger-Gutknecht
Quelle

2. Interest Vontobel, Das Ripple 1x1 - Teil 1: Was ist Rippe (XRP)? Der neue Star in der Kryptoszene, 2019
Quelle

3. SYRACOM The Business and IT Architects Trendstudie, Virtuelle Währungen, Hendrik Kurz 2014.
Quelle

4. XRP: The Best Digital Asset for Global Payments. 2013-2021. Abgerufen am 18.02.2021
Quelle

5. Kryptowährungen und Smart Contracts. Marius Spancken, Mario Hellenkamp, Christopher Brown, Christian Thiel. 2015/2016.
Quelle

6. Ledger: Live The one- stop shop for your crypto. Abgerufen am 17.02.2021.
Quelle

7. Ripple (XRP) Wallets for Beginners. Cointelegraph 2013- 2021.
Quelle

8. Universum: Wissen Fachbegriffe. Mobile Wallet Definition. Abgerufen am 18.02.2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
SSRN, Developing the Right Regulatory Regime for Cryptocurrencies and Other Value Data, 12. September. 2018, Corinne Zellweger-Gutknecht
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Interest Vontobel, Das Ripple 1x1 - Teil 1: Was ist Rippe (XRP)? Der neue Star in der Kryptoszene, 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
SYRACOM The Business and IT Architects Trendstudie, Virtuelle Währungen, Hendrik Kurz 2014.
Gehe zur Quelle
Ripple XRP Internetseite
XRP: The Best Digital Asset for Global Payments. 2013-2021. Abgerufen am 18.02.2021
Gehe zur Quelle
Abschlussbericht
Kryptowährungen und Smart Contracts. Marius Spancken, Mario Hellenkamp, Christopher Brown, Christian Thiel. 2015/2016.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Ledger: Live The one- stop shop for your crypto. Abgerufen am 17.02.2021.
Gehe zur Quelle
Internetbeitrag
Ripple (XRP) Wallets for Beginners. Cointelegraph 2013- 2021.
Gehe zur Quelle
Definition
Universum: Wissen Fachbegriffe. Mobile Wallet Definition. Abgerufen am 18.02.2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte