Zuletzt aktualisiert: 9. März 2021

Sein Geld arbeiten lassen klingt wie ein schöner Traum, der jedoch nur reichen Menschen vorbehalten zu sein scheint. Doch durch P2P-Platformen wie Robocash kann auch ein ganz normaler Verbraucher sein Geld vermehren. Peer to Peer-Platformen erleben einen regelrechten Boom, da sie eine einfache Investitionsmöglichkeit darstellen. Eine der jüngsten und attraktivsten Platformen ist Robocash.

Robocash überzeugt durch einzigartige Investitionsländer und einen tollen Zinssatz. Durch die Rückkaufgarantie ist Robocash außerdem besonders sicher. Bevor du jedoch mit dem investieren anfängst, solltest du dir zuerst diesen Artikel durchlesen, in dem wir die wichtigsten Informationen zu Robocash zusammengetragen haben und alle Fragen beantworten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Robocash ist eine junge russiche P2P-Platformen, die es erlaubt Kleinbeträge zu investieren. Damit ist die Seite vor allem für Neulinge geeignet, die sich an Darlehen ranwagen wollen.
  • Robocash bietet tolle Vorteile wie einen Zinssatz von 12 %, eine dreißigtagige Rückkaufgarantie und automatische Investements. Dadurch hast du ein kleineres Risiko und auch weniger Arbeit.
  • Robocash investiert vor allem in osteuropäischen und asiatischen Ländern. Diese bringen oft ein höheres Risiko mit sich. Dennoch ist nichts über größere Verluste durch Robocash bekannt.

Hintergründe: Was du über Robocash wissen solltest

Auf der Website Robocash kannst du scheinbar risikolos dein Geld anlegen. Doch bevor du damit loslegst, solltest du dir unbedingt unseren Guide durchlesen und gut überlegen, ob sich die Investition lohnt.

Was ist Robocash und wie funktioniert es?

Robocash ist eine ursprünglich russische P2P-Platform, welche 2017 gegründet wurde. Seitdem hat sie öfter den Standort gewechselt und ist jetzt in Kroatien ansässig. Auf der Website kannst du in kurzfristige Darlehen investieren und dir wird dabei die vollständige Rückkkaufgarantie versprochen. Du kannst nur in Verbraucherkredite investieren.

Die Website funktioniert komplett automatisch und du kannst Kredite auswählen, in die du investieren willst, nicht manuell auswählen. Deshalb ist die Seite vor allem bei Laien sehr beliebt. Robocash wird vor allem von Millenials verwendet, die teilweise weniger als 1000€ investieren (1).

Robocash ist eine russische P2P-Platform, die einen Zinssatz von12 % und volle Rückkaufgarantie bietet. Durch deine Investitionen finanzierst du Mikrokredite.

Die Platform Robocash vergibt in Russland, Kasachstan, Spanien und Philippinen kleine Kurzzeitkredite. Mikrokredite sind in diesen Ländern sehr beliebt (7). Ein Vorteil von Robocash  ist die schnelle Vergabe von Krediten. Diese Kredite werden durch deine Investition finanziert, auf die du sogar 12 % Zinsen bekommst.

Für den Anleger bedeutet das viel Geld innerhalb kürzester Zeit. Robocash war teilweise so gefragt, dass die ganzen Darlehen nicht mehr investiert werden konnten, weshalb Robocash auch sein Affiliate-Programm kündigte. Durch das Erschließen neuer Märkte wird dem jetzt allerdings entgegengesteuert.

Jeder volljährige EU-Bürger und Schweizer kann auf Robocash investieren. Dazu musst du dich einfach anmelden und Geld einbezahlen. Bei der Anmeldung musst du deine Personalausweisnummer angeben. Schon bist du startbereit.

Was ist eine P2P Platform?

P2P steht für Peer-to-Peer Lending. Das heißt, dass Verbraucher anderen Verbrauchern Geld leihen. Dies geschieht ohne, dass große Firmen involviert sind. Beide Seiten nutzen das gewonnene Geld also ausschließlich zu privaten Zwecken. Diese Form der Darlehensgewährung findet ausschließlich über Online-Platformen statt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kreditvergabe steht keine Bank dazwischen (2). Bei Robocash finanzierst du mit deinem investierten Geld also den Kredit einer anderen Person.

Ein Vorteil für Kreditnehmer ist, dass P2P-Platformen auch Menschen mit schlechter Bonität einen Kredit gewähren und, dass dies schnell geschieht. Sie haben auch eine größere Auswahl an potenziellen Kreditgebern. Risiken betreffen vor allem die Selbsteinschätzung und Datensicherheit.

Kreditgeber haben vor allem durch Kurzzeitkredite schnellere Gewinne und ein geringeres Risiko. Außerdem bieten viele der Platformen weitaus höhere Zinsen als herkömmliche Banken. Allerdings gibt es auch ein weitaus höheres Verlustrisiko, da die Bonität der Kreditnehmer nicht ausreichend geprüft wird. Deshalb lohnt es sich nur Geld zu investieren, welches du nicht unbedingt brauchst und welches keinen größeren Schaden verursacht, solltest du es komplett verlieren.

In dieser Tabelle haben wir die Unterschiede zwischen normaler Bank und P2P aufgelistet:

Eigenschaft P2P Bank
Ziel der Investition Du entscheidest selbst in was investiert wird. Du kannst nicht in die Entscheidung miteingreifen.
Höhe der Invesition Du entscheidest selbst wieviel investiert wird Du kannst nicht in die Entscheidung miteingreifen.
Risiko eher hoch gering

Eine P2P-Platform erlaubt dir also mehr Entscheidungsfreiheit. Gleichzeitig hast du aber auch ein höheres Risiko.

Welche Erfahrungen gibt es mit Robocash?

Robocash lockt Benutzer vor allem durch die hohe Zinsrate und die Rückkaufgarantie an. Darüber hinaus wird auf Robocash in Länder wie Kasachstan investiert, das auf keiner anderen P2P-Platform vertreten ist. Trotzdem ist das Unternehmen noch jung und es gibt noch nicht viele Erfahrungsberichte.

Robocash überzeugt aber durch die Zinsrate von 12 % und die Möglichkeit auch kleine Summen anzulegen. Hierbei begrenzt die Platform sogar die Höhe der Anlagen auf unter 10.000€. Die Investition erfolgt außerdem automatisch.

Im Großen und Ganzen wird die Platform Robocash positiv bewertet. Nutzer bewerten vor allem die Usability der Seite positiv. Durch die Rückkaufgarantie bietet die Platform eine hohe Sicherheit an. Außerdem hat Robocash seinen Gewinn innerhalb drei Jahren mehr als verdreifacht. Robocash gehört auch zu einer größeren Firma, der Robocash Group, die bei etwaigen Verlusten für Robocash einspringen kann.

robocash

Größere Ausfälle wurden bei Robocash bisher nicht verzeichnet. Dein Geld scheint also einigermaßen sicher zu sein. (Bildquelle: unsplash.com/ Markus Winkler)

Die größte Kritik, die bei Robocash zu finden ist, ist das Robocash nicht genügend Geld investiert. Dies will die Platform aber durch die Erschließung neuer Märkte verhindern. Größere Verluste scheint noch niemand mit Robocash gemacht zu haben. Dies kann aber auch an der niedrigen Investitionshöhe und am jungen Alter der Platform liegen.

Ist Robocash riskant?

Ein Risiko bei Robocash ist vor allem die Bonität der Kreditnehmer. Grundsätzlich lässt sich sagen, je höher der Zinssatz, desto größer das Ausfallrisiko (3). Mit 12 % bietet Robocash hier einen höheren Zinssatz als die meisten anderen Platformen. Die Länder, in denen Robocash Kredite vergibt, sind auch nicht besonders für ihre Bonität bekannt. In diesen Ländern muss man auch in Fremdwährungen, wie den Rubel, investieren. Dies bringt seine eigenen Risiken mit sich (4). Es ist besonders riskant, wenn man in Länder investiert, die mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen haben. Grundsätzlich wird nur von Investitionen in reiche Länder geraten (5).

Robocash hat teilweise riskante Rahmenbedingungen. Allerdings sind keine größeren Ausfälle bekannt und es gibt genug Sicherheitsvorkehrungen.

Dennoch verspricht Robocash eine dreißigtagige Rückkaufgarantie. Wenn diese greift, bekommt man sowohl sein Geld, als auch die Zinsen zurück. Das scheint auch der Fall zu sein, da es dazu noch keine Beschwerden gab.

Sollte es allerdings Probleme geben, ist es sicher schwierig diese geltend zu machen, da Robocash seinen Sitz in Kroatien hat und dort die Gesetzeslage anders ist. Auch in den Ländern, in denen es Kredite vergibt, unterscheiden sich die Gesetze grundlegend. Trotz aller Sicherheit sollten also nur kleine Mengen investiert werden.

Was ist das Besondere an Robocash?

Robocash hat viele Besonderheiten, die die Platform von ihren Konkurrenten unterscheiden. Auf Robocash können kleinere Summen Geld investiert werden und eine erfolgreiche Investition kann so schon mit 10€ erfolgen. Alle Investitionen müssen unter 10.000€ liegen. Interessant ist auch, dass Robocash nur Kurzzeitkredite vergibt. So erhält man schnell sein investiertes Geld zurück und hat ein niedrigeres Risiko.

Die Länder, in denen Robocash investiert, sind auch einzigartig und auf keinen anderen Seiten vertreten. Deshalb ist Robocash bei Benutzern sehr beliebt.

robocash

Durch deine Investition ermöglichst du jemand anderen vielleicht den Traum vom Eigenheim. Dieser rückt auch für dich näher. (Bildquelle: Unsplash.com/ Tierra Mallorca)

Robocash bietet auch eine dreißigtägige Rückkaufgarantie, bei der man sein investiertes Geld zurückerhält. Die Zinsen sind auch höher als auf anderen Seiten. Auf Robocash erhält man so 12 %.

Die interessanteste Eigenheit ist aber, dass man auf Robocash nur automatisch investieren kann (6). Manuelle Kreditinvestitionen gibt es nicht. So wird verhindert, dass die guten Kredite von AI weggeschnappt werden. Dadurch erfolgt der Gewinn auch durch passives Einkommen. Der Kreditgeber muss sich nach der Investition um nichts mehr kümmern.

Welche Alternativen gibt es zu Robocash?

Es gibt viele ähnliche P2P-Platformen, die als Alternative zu Robocash verwendet werden können. Sie unterscheiden sich meistens in Bezug auf Länder und Zinshöhe. Außerdem bieten nicht alle eine Rückkaufgarantie an. Teilweise ist auch die Mindest- und Maximalinvestition unterschiedlich. Andere beliebte P2P-Platformen sind zum Beispiel:

  • iuvo group
  • mintos
  • Bondora
  • ESTATEGURU
  • viventor
  • viainvest
  • Twino (8)

Bevor du dich für eine andere Platform entscheidest, solltest du dir die Erfahrungen zu ihnen gut durchlesen. Viele haben andere Bestimmungen und unterschiedlich hohe Risiken.

Zu welchen Problemen kann es bei Robocash kommen?

Obwohl die Platform Robocash noch sehr jung ist, sind uns einige Probleme bekannt, die bei der Verwendung auftreten können. Das wichtigste und häufigste Problem haben wir hier aufgelistet und werden es näher beschreiben.

Warum investiert Robocash nicht?

Besonders im Jahre 2018 häuften sich Beschwerden der Nutzer von Robocash. Das System der Website ist eigentlich komplett automatisch und investiert das Geld der Anleger ohne deren Handeln. 2018 beklagten sich allerdings mehrere Geldanleger, dass Robocash ihr Geld nicht investiere. So beschweren sich Nutzer, dass nur 50% oder weniger ihrer Darlehen auch investiert werden. Das Problem liegt hierbei auf der Hand. Geld, dass nicht investiert wird, wird sich auch nicht vermehren. So geht der Sinn der Platform komplett verloren. Glücklichweise greift allerdings die Rückkaufgarantie bei allen Nutzern und niemand macht Verluste.

Viele Nutzer sahen den Grund für die fehlenden Investitionen im Auto Invest von Robocash und suchten nach Möglichkeiten, um dieses zu verbessern. Durch eine Erhöhung des Investments per Kredit ließ sich das Problem auch beseitigen.

Allerdings bezog auch Robocash dazu Stellung. Die Platform wurde so schnell so beliebt, dass einfach zu viele Anleger investiert hatten. Es gab aber nicht genügend Kreditnehmer, die an einem Kredit interessiert waren. Daher konnten also nicht genügend Kredite vergeben werden, um das gesamte Geld anzulegen. Robocash versprach das Problem mit der Erschließung neuer Märkte zu lösen. Seitdem expandierte Robocash auch nach Asien. Das Problem scheint nun unter Kontrolle zu sein.

Fazit

Robocash ist eine P2P-Platform, mit der man in Kurzzeitkredite investieren kann. Die Platform überzeugt durch hohen Zinsen und eine Rückkaufgarantie, sowie automatisches Investieren. Die Platform ist besonders bei jüngeren Menschen beleibt, da nur kleine Summen investiert werden können. Dadurch bleibt auch das Risiko bei Verlusten gering.

Robocash ist ein sehr junges Unternehmen, von dem bisher nur positives zu hören war. Die Registrierung ist sehr einfach und die Platform ist sehr benutzerfreundlich. Außerdem kann man auch in Länder investieren, die es auf keinen anderen Seiten gibt.

Trotz der positiven Erfahrungen und der Rückkaufgarantie solltest du mit P2P-Platformen wie Robocash vorsichtig sein. Investiere nur Geld, welches du nicht dringend brauchst. So bleibt das Risiko gering. Alles in allem ist Robocash trotzdem eine gute Website für Anfänger.

Bildquelle: Scyther5 / 123rf

Einzelnachweise (8)

1. Crowdfund Insider: New Robo.cash P2P Lending & Millennials Research & 4M€ Milestone. Erin Hobey. 24.05.2018
Quelle

2. Wendt, Stefan: (2016). Studie: Peer-to-Peer Lending – Chancen und Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher
Quelle

3. Business Insider: Der Markt für P2P-Kredite wächst und wächst. Anne-Katrin Schade. 21.12.2016
Quelle

4. Göttlicher, Frank: (2004). Wechselkursprognosen und Kurssicherungsmöglichkeiten
Quelle

5. Augsburger Allgemeine: Dollar statt Euro - Anlagen in Fremdwährungen nicht ohne Risiko.
Quelle

6. Lending Times: How Machine Learning Will Transform P2P Lending. Allen Taylor. 23.07.2019.
Quelle

7. ibw: Internationale Literatur-Recherche zu Mikrokredit-Finanzierungsmodellen
Quelle

8. Frankfurter Allgemeine Zeitung: Deutsche Anleger lieben osteuropäische Kredite. Airisa Adamsone, 10.05.2017.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Crowdfund Insider: New Robo.cash P2P Lending & Millennials Research & 4M€ Milestone. Erin Hobey. 24.05.2018
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Wendt, Stefan: (2016). Studie: Peer-to-Peer Lending – Chancen und Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Business Insider: Der Markt für P2P-Kredite wächst und wächst. Anne-Katrin Schade. 21.12.2016
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Göttlicher, Frank: (2004). Wechselkursprognosen und Kurssicherungsmöglichkeiten
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Augsburger Allgemeine: Dollar statt Euro - Anlagen in Fremdwährungen nicht ohne Risiko.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Lending Times: How Machine Learning Will Transform P2P Lending. Allen Taylor. 23.07.2019.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
ibw: Internationale Literatur-Recherche zu Mikrokredit-Finanzierungsmodellen
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Frankfurter Allgemeine Zeitung: Deutsche Anleger lieben osteuropäische Kredite. Airisa Adamsone, 10.05.2017.
Gehe zur Quelle
Testberichte