Zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

3Analysierte Produkte

25Stunden investiert

2Studien recherchiert

31Kommentare gesammelt

Ein Kredit kann aus den unterschiedlichsten Beweggründen aufgenommen werden. Hierzu gehören beispielsweise anstehende Renovierungsarbeiten, die Anschaffung eines Autos oder der nächste Urlaub.

In unserem Sparkasse Kredit Test 2020 erhältst du Antworten auf die meist gestellten Fragen in Bezug auf einem Kredit bei der Sparkasse. Zusätzlich geben wir dir alle wichtigen Informationen mit auf den Weg, die du vor der Beantragung eines solchen Kredites benötigst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Sparkasse handelt es sich um einen Anbieter mit einem breiten Netzwerk an Filialen in ganz Deutschland. Allerdings können Kreditanträge auch ganz einfach online durchgeführt werden.
  • Das Angebot der Sparkasse umfasst neben Privatkrediten auch Dispo- und Autokredite.
  • Besonders hervorzuheben ist der gute Kundenservice und die flexiblen Kreditangebote. Allerdings fallen die Zinsen für die Tilgung der Kredite höher aus als bei anderen Anbietern.

Unsere Empfehlung: Kredite der Sparkasse

Die individuellen Kredite der Sparkasse

Die Kredite der Sparkasse

Die Kredite der Sparkasse

Im Angebot der Sparkasse sind neben flexiblen Privatkrediten auch Dispo- und Autokredite.




ab

1.000

mehr info

Egal ob es ein neues Auto, die Modernisierung der Küche oder ein Urlaub sein soll. Mit den Krediten der Sparkasse können diese Träume wahr werden.

Bei der Sparkasse bekommst du je nach Wunsch individuelle Kredite von 1.000 bis 80.000 Euro ab einem effektiven jährlichen Zinssatz von 3,99 Prozent. Zusammen mit den Mitarbeiten der Bank können die Kredite ganz nach deinen Voraussetzungen angepasst werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Sparkasse Kredit beantragst

Bevor du die Entscheidung triffst, ob ein Sparkasse Kredit für dich geeignet ist, solltest du einige wichtige Punkte wissen. Deshalb werden wir dir in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Informationen zu diesem Thema erläutern.

Was ist ein Sparkasse Kredit?

Bei der Sparkasse arbeiten über 300.000 Mitarbeiter in 385 Sparkassenfilialen. Die Sparkasse verfügen über an breites Angebot an Finanzdienstleistungen. Hierzu gehört unter anderem das Kreditgeschäft.

So sieht die Startseite der Sparkasse aus. (Bildquelle: sparkasse.de)

Die meisten Kreditgeschäfte werden bei der Sparkasse über die S-Kreditpartner GmbH abgewickelt. Grundsätzlich kann jeder Verbraucher einen Kredit bei der Sparkasse aufnehmen, auch wenn er bislang kein Kunde war.

Wie kannst du einen Sparkasse Kredit beantragen?

Derzeit gibt es deutschlandweit über 385 Sparkassenfilialen. Allerdings musst du für einen Kreditantrag nicht unbedingt in eine dieser Filialen gehen. Die Beantragung ist auch über einen Online-Antrag möglich.

  1. Hier bestimmst du mit dem Kreditrechner einfach den Wunschbetrag und Wunschrate. Dann gibst du deine persönlichen Daten ein. Wenn du bereits Kunde bei der Sparkasse bist, werden weniger Daten benötigt.
  2. Im Anschluss erhältst du ein persönliches Kreditangebot und Kreditvertrag. Diesen musst du nur noch ausdrucken, unterschreiben und die von dir unterschrieben Seiten über die Upload-Funktion im Online Banking hochladen.
  3. Danach werden die Unterlagen geprüft und der Betrag wird auf dein Konto überweisen

Wenn du einen Autokredit in Anspruch nimmst benötigt die Sparkasse nach dem Erhalt des Kredites die Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief). Diesen musst du innerhalb von vier Wochen an die Bank schicken.

Welche Arten von Krediten bietet die Sparkasse an?

Die Sparkasse bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten an einen Kredit aufzunehmen. Im Folgenden stellen wir dir die Wichtigsten vor.

Der S-Privatkredit

Der Privatkredit steht derzeit exklusiv für alle volljährigen Sparkassen Kunden mit einem Sparkassen-Girokonto und Online Banking zur Verfügung. Die Abwicklung kann vollständig Online erfolgen und wird nach erfolgreicher Überprüfung sofort auf das Girokonto gezahlt.

Den S-Privatkredit ist ab einem effektiven jährlichen Zinssatz von 3,99 Prozent möglich. Die Kreditverwendung steht dem Verbraucher frei und kann beispielsweise für eine neue Küche, Reparaturen, dem Umzug oder einem Urlaub genutzt werden.

Die Kredithöhe beträgt zwischen 1.000 und 80.000 Euro und ist flexibel zurückzuzahlen. Anfallende monatliche Raten bleiben während der gesamten Laufzeit konstant. Zusätzlich sind jederzeit Sondertilgungen möglich.

Der S-Autokredit

Vor allem, wenn du schnell auf ein neues Fahrzeug als Fortbewegungsmittel angewiesen bist, eignet sich der S-Autokredit sich perfekt für die Anschaffung. Hierbei ist egal, ob es sich um einen gebrauchten oder neuen Wagen handelt.

Wenn du dir ein Auto kaufen möchtest ist der S-Autokredit grundsätzlich besser geeignet als ein S-Privatkredit. (Bildquelle: 123rf.com / 22380646)

Der Kredit kann bis zu einer Höhe von 80.000 Euro in Anspruch genommen werden. Der effektive Jahreszinssatz ist unabhängig von der Bonität und liegt bei 4,99 Prozent. Die Rückzahlung kann hierbei flexibel erfolgen. Eine Sondertilgung ist jederzeit möglich.

Der S-Dispokredit

Als Dispositionskredit wird einen von Kreditinstituten eingeräumte, betraglich begrenzte Überziehungsmöglichkeit verstanden. Der Dispokredit der Sparkasse ermöglicht es dir immer zahlungsfähig zu sein. Mit dem S-Dispokredit kannst du dein Konto bis zu einem vereinbarten Rahmen überziehen.

Auch bei diesem Kredit hast du keinen Verwendungszweck vorgegeben. Die Rückzahlung ist flexibel und ohne eine feste Rate möglich. Zinsen werden nur bei tatsächlicher Inanspruchnahme des Dispositionskredites fällig.

Die Höhe des zulässigen Kredites ist abhängig von dem regelmäßigen Geldeingang auf deinem Konto. Je schneller der Dispokredit zurückgezahlt wird, desto weniger Zinsen fallen für diesen an. Um ein individuelles Angebot zu erhalten, musst du einen Termin bei der Sparkasse vereinbaren

Hierauf solltest du bei dem Dispokredit achten
Der Dispo eignet sich dafür, um einen kurzen Zeitraum finanziell zu überbrücken. Allerdings sollte dieser nicht als Dauerlösung genutzt werden. Hierfür ist ein klassischer Kredit aufgrund der günstigeren Konditionen die bessere Wahl.

Falls du eine Beratung brauchst oder Fragen hast, stehen die Mitarbeiter der Sparkasse jederzeit zur Verfügung.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Sparkasse Kredit?

Ein Sparkasse Kredit hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Im Folgenden werden diese kurz aufgeführt. Anschließend gehen wir auf jeden Punkt genauer ein.

Vorteile
  • Guter Kundenservice
  • Einfach Antragsstellung
  • Kredite von 1.000 bis 80.000 Euro möglich
  • Sondertilgung möglich
Nachteile
  • Höhere Zinssätze als bei reinen Online Angeboten

Vorteile

Einer der größten Vorteile ist der gute Kundenservice der Sparkasse. Hier hast du sowohl in den Filialen, als auch über Telefon oder Mail die Möglichkeit die Mitarbeiter zu kontaktieren. Auch die Beantragung eines Kredites ist Online oder vor Ort möglich. Der Prozess ist sehr einfach und schnell durchführbar.

Die Sparkasse bietet Kredite in einem breiten Rahmen von 1.000 bis 80.000 Euro an. Hierbei sind Laufzeiten bis zu 120 Monate möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Sondertilgung der Kredite.

Nachteile

Neben den genannten Vorteilen hast du bei der Sparkasse allerdings auch einen Nachteil. Im Schnitt zahlst du höhere Zinssätze für die Tilgung des Kredites als bei diversen Online Konkurrenten.

Welche Alternativen gibt es zu einem Sparkasse Kredit?

Neben den Krediten der Sparkasse gibt es eine Vielzahl an weiteren Anbietern für Kredite auf dem Markt. Im Folgenden stellen wir dir einige hiervon kurz vor.

Cashper Kredit

Eine Alternative zu dem Kredit der Sparkasse ist Cashper. Der Anbieter für Minikredite hat sehr günstige Kredite von 100 bis 1.500 Euro mit Laufzeiten von 15, 30 oder 60 Tagen im Angebot.

Besonders geeignet sind diese Kredite für kurzfristige Extraausgaben. Bis zu einem Betrag von 600 Euro, welche in einem Zeitraum von 30 Tagen zurückgezahlt werden müssen, erhältst du einen Sollzins von 0,00 Prozent.

Die Weiterempfehlungsrate von Cashper liegt bei über 98 Prozent und konnte in den letzten Jahren mehrmals den ersten Platz im Bereich “Minikredit Angebot” belegen. Im folgenden Artikel gibt es ein ausführliches Review zu Cashper.

logo

ING-DiBa Kredit

Eine weitere Alternative ist die Online Direktbank ING-DiBa. Hier bekommst du je nach Situation und Verwendungszweck angepasste Arten von Krediten. Egal ob du deine Wohnung renovieren, ein Auto kaufen oder einen Kredit zur freien Verwendung benötigst, die ING-DiBa hat ein passendes Angebot für dich.

Die Beantragung des Kredites kann online einfach und schnell durchgeführt werden. Die Laufzeiten und monatlichen Raten sind je nach gewähltem Kredit individuell anpassbar.

logo

Trivia: Was du sonst noch über einen Sparkasse Kredit wissen solltest

In den folgenden Abschnitten beantworten wir dir viele weitere Fragen im Zusammenhang mit einem Kredit bei der Sparkasse.

Wie gut ist der Kundenservice bei der Sparkasse?

Auf der einen Seite erreichst du den Kundenservice der Sparkasse in einer der vielen Filialgeschäften in ganz Deutschland. Eine Übersicht zu allen Sparkassen Filialen erhältst du mit dem Sparkassenfinder (https://www.sparkasse.de/filialen.html)

Weiterhin erreichst du den Kundenservice der Sparkasse telefonisch, per Kontaktformular oder per Mail. Das Service-Telefon steht Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr zur Verfügung.

Wenn du weitere Kontaktmöglichkeiten suchst oder über aktuelle Ereignisse informiert sein möchtest, kannst du dies auf verschiedenste Weise tun. In den sozialen Medien ist die Sparkasse auf diversen Plattformen vertreten. Im Folgenden eine Übersicht:

Twitter: https://twitter.com/sparkasse

Facebook: https://www.facebook.com/sparkasse

YouTube: https://www.youtube.com/user/sparkasse

Welche weiteren Angebote hat die Sparkasse?

Neben dem breiten Angebot an Krediten bietet die Sparkasse eine Vielzahl an weiteren Produkten und Services an. Im Folgenden stellen wir dir einige davon vor.

  • Konten (Girokonto, Schülerkonto, Online Banking, Tagesgeldkonto, Guthabenkonto,
  • Karten (Girokarten, Kreditkarten, Geldkarten)
  • Sparen und Anlegen (Festgeldkonto, Sparbuch, Sparbrief, Wertpapierdepot, Sparpläne, Aktien)
  • Finanzierung (Baufinanzierung, Bausparen, Forward-Darlehen, Hypothekendarlehen, Hausfinanzierung)
  • Altersvorsorge (Riester Rente, betriebliche Altersvorsorge)
  • Versicherungen (Haftpflichtversicherung, Lebensversicherung, Kfz-Versicherung, Rechtsschutzversicherung)
  • Private Banking (Vermögensoptimierung, Immobilienmanagement)

Was ist eine Restkreditversicherung?

Mit der sogenannten Restkreditversicherung kannst du dich gegen Zahlungsunfähigkeit, beispielsweise durch Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall absichern.

Die Restkreditversicherung ist bei der Sparkasse freiwillig. Sie hilft bei der Absicherung vor negativen finanziellen Überraschungen. Die Versicherung sollte daher gut überdacht werden.

Was ist die Schufa und wie hole ich eine Selbstauskunft ein?

Für die Beantragung eines Kredites bei der Sparkasse wird eine gute Bonität vorausgesetzt. Die Prüfung der Bonität erfolgt über die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa).

Das in Wiesbaden ansässige Unternehmen ist Deutschlands größter und bekanntester Auskunftgeber bezüglich der Kreditwürdigkeit von Schuldnern.

Aber nicht nur der Kreditgeber kann die von der Schufa ermittelten Daten abfragen. Auch als Verbraucher hast du das Recht einen Einblick in die über dich gesammelten Informationen zu erhalten.

Auf der Website der Schufa kannst du selbstständig prüfen, wie es um deinen aktuellen Schufa Score steht (www.meineschufa.de).

Die Sparkasse bietet auf ihrer Homepage weiterhin die Möglichkeit einen Schufa Bonitätscheck durchzuführen. Alle Informationen hierzu findest du unter https://www.sparkasse.de/service/schufa-bonitaetscheck.html.

Fazit

Die Sparkasse gehört zu den größten und sichersten Finanzunternehmen in Deutschland und verfügt über ein großes Angebot an mögliche Krediten. Die Beantragung kann sowohl Online, als auch in einer der vielen deutschlandweiten Filialen stattfinden. Den kompetenten Kundenservice der Sparkasse kannst du auf vielerlei Wege erreichen.

Allerdings übersteigen die Konditionen der Tilgungssätze häufig die Angebote von reinen Online Anbietern.

Die Kredite der Sparkasse

Die Kredite der Sparkasse

Im Angebot der Sparkasse sind neben flexiblen Privatkrediten auch Dispo- und Autokredite.




ab

1.000

mehr info

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.sparkasse.de

[2]https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/kredite-finanzierungen.html

[3]https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/kredite-finanzierungen/privatkredit.html

[4]https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/kredite-finanzierungen/dispokredit.html

[5]https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/kredite-finanzierungen/autokredit.html

[6]https://de.wikipedia.org/wiki/Dispositionskredit

Bildquelle: 123rf.com / 55449193

Warum kannst du mir vertrauen?

Jonathan hat Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft studiert und ist selbst als Privatanleger aktiv. Durch seine Artikel vermittelt er auf einfache und verständliche Art und Weise alle wichtigen Informationen zu den Themen Geld, Finanzen und Vermögensaufbau.